abtreibung?

Benutzer33342 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin gegen Abtreibung.
Ich verurteile niemanden vorschnell, der (bzw. die) das getan hat, aber ich selbst würde es nie tun.
Das, was da wächst, ist LEBEN und ich bin nicht berechtigt, dieses jemandem zu nehmen.
Ich bin der Meinung, wer Sex haben kann/will, muss auch mit den eventuellen Konsequenzen leben können.
Meinem jeweiligen Partner habe ich diese Einstellung bisher immer erklärt und ihn gebeten, das zu akzeptieren. Einer konnte das nicht, hatte ständig Angst, dass ich schwanger werden könnte und das war mit ein Grund, warum wir heute nicht mehr zusammen sind. Mein jetziger Partner trägt meine Entscheidung mit (auch wenn seine letztendlich vielleicht eine andere wäre - das wage ich aber nicht zu beurteilen). Er würde sich da auch nicht aus der Affäre ziehen und dazu stehen, woran er beteiligt ist und alles andere empfinde ich als feige.
Vielleicht eine drastische Ansicht - aber ich stehe dazu.
 

Benutzer35742  (41)

Verbringt hier viel Zeit
suesseblonde82 schrieb:
mag sein das ich mich jetzt unbeliebt mache, ABER wer heute noch ungewollt schwanger wird ist MEISTENS selber schuld! für mich kommt eine abtreibung nicht in frage!
ausnahmen gibt es natürlich, also wenn jemand durch eine vergewaltigung oÄ schwanger wird, aber wenn es aus dummheit passiert finde ich es einfach nur scheiße!!!
mein mann und ich versuchen seit 2 jahren ein kind zu bekommen, nächstes jahr steht die künstliche befruchtung an, und wenn ich dann höre das jmd ungewollt schwanger wurde platzt mir der arsch! pille vergessen, kondom geplatzt ??? wie oft kommt das wirklich vor ???
also ABTREIBUNG = NEIN !!!


Tja ich habe auch abgetrieben vor ein paar Jahren. Dass es für dich nicht in Frage kommt gibt dir nicht das Recht über andere Menschen und ihre Gründe zu urteilen. Dass Du nicht schwanger wirst ist traurig für dich, aber die Frauen die aus welchen Gründen auch immer ungewollt schwanger werden sind nicht Schuld daran. Sicher ist es meistens Dummheit wenn es zu einer Schwangerschaft kommt, so auch bei mir. Durch Antibiotika hat die Pille nimmer gewirkt. Sollte man eigentlich wissen. Ich hab dann abgetrieben und im Nachhinein denke ich dass es für die damalige Zeit genau die richtige Entscheidung war. Ich bereue es nicht.

Würde ich heute schwanger werden würd sich die Frage gar nicht mehr stellen, ich würde austragen. Aber damals war es für mich persönlich richtig und fertig.
 
S

Benutzer

Gast
ich bin hundertpro gegen abtreibung, aber da sist ein sehr schwioeriges thema, bei dem man die meinung der anderen auf jden fall akzeptieren sollte!

meiner meinuing nach sollte man in erster linie dem kleinen wurm gelten, der in deinen bauch heranwächst, denn der ist an der situation absolut unschuldig. die für mich einzig verständliche erklärung für eine abtereibung wäre eine vergewaltigung. ich denke das wär sowohl für das kind als auch für die mutter eine seelische qual, bei der niemand glücklich wird.
 

Benutzer31690 

Meistens hier zu finden
Ich würde nicht abtreiben. Es sei denn: Vergewaltigung, schwerstbehindert oder Gefahr für mein Leben.
 

Benutzer14426  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Honeybee schrieb:
abtreiben und wäre mir auch recht egal....

:grin: so ne typische Honeybee-Aussage

@ topic: Ja ich denke jetzt mit 18 würde ich abtreiben, ich hab ja noch nichtmal Abitur.
Obwohl es eine verdammt schwere Entscheidung ist, wenn ich dann erstmal ein Lebewesen in mir hätte, könnte es sein , dass ich es so wundervoll finde und es doch behalten will.

Kann ich nicht sagen.
 

Benutzer25933  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Mittlerweile würde ich nicht mehr abtreiben. Bis das Kind auf der Welt wäre, hätte ich mein Abi bereits fertig und großkriegen würde ich (bzw. würden wir) es auch.
Ob ich vorher wirklich hätte abtreiben können, weiß ich nicht, aber ich wage es zu bezweifeln.
Abtreibung würde für mich somit nur in den allerseltensten Fällen in Frage komme. Müsste echt ne "Ausnahmesituation" sein.

Und es würde mir nicht egal sein. Es würde mich absolut fertig machen und ich bräuchte ziemlich sicher ne Therapie oder sowas.
 

Benutzer38937  (33)

Verbringt hier viel Zeit
votze schrieb:
wie denkt ihr über abtreibung nach?
Sollte ich schwanger werden, würde ich auf jeden Fall abtreiben, denn ich möchte nie Kinder haben.
votze schrieb:
es gibt menschen, denen es scheiß egal ist, wenn sie schwanger werden und dann abtreiben.
Dazu zähle ich mich nicht.
votze schrieb:
würdet ihr abtreiben oder jetzt in dieser eurer situation das kind behalten?
Wie schon gesagt, ich würde es tun. Ich für mich persönlich halte es für den größten Schwachsinn, in diese scheiss Welt auch noch Kinder reinzusetzen.
votze schrieb:
wäre eine abtreibung euch wurscht oder doch seelisch schmerzhaft und nur im notfall eine option?
Ich würde nicht seelisch darunter leiden. Und der Notfall wäre bei mir schon die Schwangerschaft.
 

Benutzer10075 

Verbringt hier viel Zeit
@Shirky
zum Glück denken nicht alle so wie du sonst hätten wir in ein paar Jahren keine Kinder mehr auf dieser Welt und somit keine Nachfahren...
 

Benutzer38491 

Verbringt hier viel Zeit
Honeybee schrieb:
abtreiben und wäre mir auch recht egal....


Ich find deine Einstellung echt zum Kotzen :angryfire :wuerg: :madgo:

Wie kann man nur so denken :kopfschue:

Das betrifft natürlich auch sonst alle die so denken !

oOShyEyesOo schrieb:
Ich glaub ich würde niemals abtreiben können!
Für mich is die Pille danach schon seelisch heftig gewesen.
Ich finde Abtreibung ist = Mord.
Ausnahme ist , wenn man vergewaltigt wurde oder die Mutter dadurch belastet würde.Das ist etwas anderes , aber sonst bin ich so ziemlich dagegen :geknickt:




100 % zu stimm

Mehr gibt es dazu echt nicht mehr zu sagen.
 

Benutzer32811  (34)

...!
Off-Topic:
Wie kann man nur so schnell über jemanden so negativ urteilen?
Wenn jemand definitiv keine Kinder möchte und auch keine mag sollte er doch auch besser keine bekommen oder?
Abgelehnte und unerwünschte Kinder haben es sicherlich nicht leicht.

 

Benutzer38491 

Verbringt hier viel Zeit
LuNaTicA schrieb:
Off-Topic:
Wie kann man nur so schnell über jemanden so negativ urteilen?
Wenn jemand definitiv keine Kinder möchte und auch keine mag sollte er doch auch besser keine bekommen oder?
Abgelehnte und unerwünschte Kinder haben es sicherlich nicht leicht.



Sollte man gennerel nicht, aber "so Leute" sind für mich echt das letze.

Das kriegt auch jeder von mir ins Gesicht gesagt.
 

Benutzer35070 

Meistens hier zu finden
Na ja inzwischen bin ich aj schon ziemlich weit im Sudium und ich glaube ein Kind wäre jetzt kein WEltuntergang mehr. Könnte mir ne Abtreibung igentlich nur noch bei ner schweren Behinderung oder nach einer Vergewaltigung vorstellen.
 

Benutzer32811  (34)

...!
Off-Topic:
Und von mir bekommt jeder gern ins Gesicht gesagt, dass man nicht über Menschen urteilen sollte, deren Innenleben man nicht kennt und auch nie kennen wird. Meinungen sind verschieden, andere Meinungen muss man respektieren, damit andere auch die eigene Meinung nicht niedermachen.
Es gibt keine Menschen, die "das Letzte" sind. Es gibt nur Menschen, die anders sind als man selbst, und die man darum vielleicht nicht wirklich verstehen kann.
"Das Letzte" ist für mich eine sinnlose Beleidigung, die an der Einstellung des Gegenübers sowieso nicht das geringste ändern wird. Nun aber Schluss mit Offtopic, einig werden tun sich hier eh niemals alle :bier:
 

Benutzer7971 

kurz vor Sperre
alein schrieb:
Ich find deine Einstellung echt zum Kotzen :angryfire :wuerg: :madgo:

ich hasse nichts mehr als Kinder, ich ekel mich sogar vor ihnen, also wäre es für mich das schlimmste auf der Welt eins zu kriegen.
Sollen lieber welche Kinder kriegen die sie auch mögen....

Luna, interessanter Beitrag :smile:
 

Benutzer38491 

Verbringt hier viel Zeit
Toffi schrieb:
Tja ich habe auch abgetrieben vor ein paar Jahren. Dass es für dich nicht in Frage kommt gibt dir nicht das Recht über andere Menschen und ihre Gründe zu urteilen. Dass Du nicht schwanger wirst ist traurig für dich, aber die Frauen die aus welchen Gründen auch immer ungewollt schwanger werden sind nicht Schuld daran. Sicher ist es meistens Dummheit wenn es zu einer Schwangerschaft kommt, so auch bei mir. Durch Antibiotika hat die Pille nimmer gewirkt. Sollte man eigentlich wissen. Ich hab dann abgetrieben und im Nachhinein denke ich dass es für die damalige Zeit genau die richtige Entscheidung war. Ich bereue es nicht.

Würde ich heute schwanger werden würd sich die Frage gar nicht mehr stellen, ich würde austragen. Aber damals war es für mich persönlich richtig und fertig.



Du machst es dir schon einfach oder??


Ich könnte einfach nur zum :kopfschue:

Ja,ich nehme mir das Recht raus.

Wenn ihr euch das Recht rausnehmt über LEBEN zu entscheiden.

Wenn bei "Unfällen" Schwangerschaften enstehen sollte die Abtreibung in Deutschland echt verboten werden.

ich hasse nichts mehr als Kinder, ich ekel mich sogar vor ihnen, also wäre es für mich das schlimmste auf der Welt eins zu kriegen.
Sollen lieber welche Kinder kriegen die sie auch mögen....

Man kann das Kind ja auch weggeben, aber sich vor der Schwangerschaft zu drücken ist einfach nur feige.
 

Benutzer38937  (33)

Verbringt hier viel Zeit
alein schrieb:
Wenn bei "Unfällen" Schwangerschaften enstehen sollte die Abtreibung in Deutschland echt verboten werden.
Man kann das Kind ja auch weggeben, aber sich vor der Schwangerschaft zu drücken ist einfach nur feige.
So ein Schwachsinn :rolleyes2
Also soll man, nur weil das Kondom gerissen ist, oder die Pille nicht gewirkt hat, gleich ein Kind in die Welt setzen und es dann weggeben? Und nur um es hinterher wegzugeben auch noch die Schwangerschaft durchmachen? Als Kerl kann man sowas natürlich mal eben so behaupten. Alles wird gut. :rolleyes2
 

Benutzer38937  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Honeybee schrieb:
Ich ekel mich auch vor diesem Ding im Bauch! Das wäre furchtbar!!! :eek:
Ich schließ mich Honeybee an. Wenn ich schon diese komische Show da im Fernsehen seh. 'Ich und mein Baby' oder wie das heißt, da krieg ich voll das :wuerg:
Und deshalb bin ich einfach für Abtreibungen. Soweit kommt's noch, dass man das verbieten soll... :rolleyes2
 

Benutzer32811  (34)

...!
Shirky schrieb:
IWenn ich schon diese komische Show da im Fernsehen seh. 'Ich und mein Baby' oder wie das heißt, da krieg ich voll das :wuerg:
Seltsam, wie unterschiedlich solche Shows wirken können.
Ich werd da immer unheimlich neidisch und möchte das auch erleben... :eek4:
Darum vermeide ich es, das zu sehen.
 

Benutzer45377 

Verbringt hier viel Zeit
mh keine ahnung schwer zu sagen ich denke mal ich könnte es nicht aber es wird auch nich passieren es steht fest kinder erst ab 28... das reicht und bis dahin werde ich sehr gut darauf achten das "nichts" passiert...aber wenn dann mh ja dann muss man dazu stehen was man gemacht hat so finde ich das

aber das is immer schwer zu sagen wenn man nicht selbst in dieser lage ist
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren