Abtreiben

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
er droht mir wegen der anzeige und weil ich schluss gemacht hab.
wenn ich das kind bekomme dann hetzt er mir das jugendamt auf den hals
Lass ihn doch hetzen! Das sind leere Drohungen, mehr nicht. Aber sie bewirken offensichtlich genau das Richtige, nämlich dich einzuschüchtern.

Ich rate dir, ihn anzuzeigen. Es gibt genügend triftige Gründe!
 

Benutzer70576 

Verbringt hier viel Zeit
Lass ihn doch hetzen! Das sind leere Drohungen, mehr nicht. Aber sie bewirken offensichtlich genau das Richtige, nämlich dich einzuschüchtern.

Ich rate dir, ihn anzuzeigen. Es gibt genügend triftige Gründe!

er behauptet dass ich ihn psychisch krank gemacht hab
 

Benutzer32811  (34)

...!
er behauptet dass ich ihn psychisch krank gemacht hab
Na und? Was soll er dir damit können? Das müsste er erst einmal nachweisen. Er hat DICH offensichtlich krank gemacht, wenn du Angst haben musst und er immer noch so viel Macht hast, dass du das Kind, das du eigentlich willst abtreibst.
Du bist diejenige, die ihn anzeigen kann.
 

Benutzer67627  (51)

Sehr bekannt hier
er behauptet dass ich ihn psychisch krank gemacht hab
das ist absoluter schwachsinn......lass dich davon nicht einschüchtern.

hast du freunde oder verwandte, die dir weiterhelfen können...die dich unterstützen? deine posts klingen immer so, als ob du ganz alleine dastehst.
 

Benutzer63891 

Verbringt hier viel Zeit
Wie ich schon sagte, an deiner Stelle würde ich ihn anzeigen und mir Hilfe holen von Beratungsstellen etc...
Lass dich nicht einschüchtern, der Typ will doch nur damit bewirken, dass du Angst hast und er die Macht.
 

Benutzer69081  (35)

Beiträge füllen Bücher
Oha, wenn ich das so lese...

Ein Tip von mir: Behalte das Kind! Du wirst ein Leben lang Probleme damit haben, wenn du es abtreibst.

Schnapp dir eine Freundin, deine Mutter oder irgendwen anders und erstatte Anzeige, erzähl auch, dass er dir das JA auf den Hals hetzen will, dass er dir im Allgemeinen droht und dass er psychisch krank ist. Die werden dann dafür sorgen, dass er dir nichts tun kann. Du kannst nicht immer vor ihm weg laufen, damit machst du dich nur noch mehr kaputt. Wenn du nichts tust, ihm noch seinen Wunsch nach Abtreibung erfüllst, dann wird er trotzdem nicht aufhören, dich zu terrorisieren, er wird immer einen Grund finden. Zeig ihn an, das ist das beste was du tun kannst!
 

Benutzer70576 

Verbringt hier viel Zeit
Ihr habt Recht, ich werd es Morgen gleich machen
 

Benutzer63891 

Verbringt hier viel Zeit
Hast du denn keine vertrauensperson, die eventuell mitkommen könnte?
Dann fällt dir auh eine gewisse Last ab.
 
G

Benutzer

Gast
so, nun hab ich auch mal wieder gelsen. nein von mir war sie nicht schwanger.
 

Benutzer78482 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn du im Grunde nicht abtreiben willst, rate ich dir, es nicht zu tun... Eine Abtreibung ist nicht mal eben so gemacht, sie wird dich dein ganzes Leben "verfolgen", besonders wenn du das Kind eigentlich wolltest.

Ich kenne jetzt die Vorgeschichte nicht, aber ich hoffe auch, nachdem was hier im Thread steht, dass du deinen Ex-Freund angezeigt hast. Je nachdem, wie es war usw., wird es ja vielleicht so eine Regelung geben, dass er sich dir nicht mehr als xx Meter nähern darf?

Und ansonsten, wenn das Kind da ist und er so eine Vorstrafe hat, ist es sicherlich auch möglich, dass du das alleinige Sorgerecht bekommst.

Egal, wie du dich entscheiden solltest, ich wünsche dir Alles Gute für deine Zukunft!

Liebe Grüße
Lilii
 
L

Benutzer

Gast
Treibe nicht ab, nur weil du Angst vor ihm hast! So ein Zwergi ist eine total schöne Bereicherung für Dich und für die Welt! :smile:

Lass Dich nicht einschüchtern von ihm, zeig ihn an! *Dir Mut mach* :knuddel:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren