Abstand (nicht nur räumlich!) in Fernbeziehung -> Rettung?!

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer113006 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Aber ich verstehe nicht, inwieweit man das direkt dann mit sexueller Ausgeglichenheit gleichsetzen oder begründen kann. Da gibt es auch zig andere Möglichkeiten das zu begründen.

Naja, sie will nicht einmal Sex mit dem Ex, also dir. Dann ist es nicht so unwahrscheinlich, dass sie sich den Sex woanders holt.

Klar gibt es andere Möglichkeiten, aber bei jeder anderer Möglichkeit siehst du wieder einen Funken Hoffnung, der total unrealistisch ist.

Off-Topic:
:winkwink:
 

Benutzer10802 

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
brainie ist ansteckend. Man sollte viel öfter mit GIFs antworten!
Oha, da hab ich ja was angerichtet. :grin: Aber ich geb Dir recht. Manchmal sagt ein Bild mehr als tausend Worte. Vor allem wenn schon tausend Worte gesagt wurden. :thumbsup:
Ansonsten: Großes Lob auch von mir an Mark, Ria und Manon. Tolle, sehr wahre Beiträge.
MIj6o.gif

Chapeau! :anbeten:
 

Benutzer103327 

Sehr bekannt hier
Ich muss auch noch mal in die Homogenitätskerbe schlagen.
Chefpilot, guck mal durchs Forum und such gründlich nach anderen Threads, in denen eine SO abgefahrene Einstimmigkeit unter den Helfenden herrschte!
Dann denk mal darüber nach, was das bedeuten könnte.
Und nein, wir haben nicht seit 62 Seiten den "Gegenteil-Tag" :zwinker:

littleMiss, Angst mag es vllt treffen. Aber vorm allein sein? Ich meine ich brauche jetzt nicht zwingend ne Frau in meinem Leben, um mich nicht alleine zu fühlen.
Danke für Deine offenen Worte! :smile:

Gut, dann habe ich damit eben geirrt. Den Rest kann man aber so stehen lassen.
Wie bekämpft man Ängste?
Man stellt sich ihnen!
Off-Topic:
Dies sagt dir ein Mensch, der keine Höhenangst, sondern HöhenPanik hat und trotzdem jedes verdammte mal versucht, bist ganz nach oben auf die Zeilgalerie zu kommen.

Geh es an. Veränderungen müssen nicht zwangsläufig etwas Schlechtes bedeuten.
Pack die Gelegenheit beim Schopf und fang an, dein Leben zu verändern.

Off-Topic:
Was machen eigentlich deine Bewerbungen? Gab es schon Rückmeldung?
Ich persönlich hoffe ja für dich, dass du schön weit weg von Deutschland eine Zusage bekommst... Schön weit weg von dem ganzen Mist mit deiner Ex.:jaa:


Wahrscheinlich um up to date zu bleiben. Um evtl einen möglichen Ansatzpunkt zu finden, falls mal einer aufkommt.

Was für einen Ansatzpunkt?
Ich sehe da nur zwei relevante Optinen:


Option 1)
Meinst du, dass sie eines Tages - nachdem sie ihr Glück mit anderen Männern versucht hat - bemerkt "Verdammt, der Chefpilot war doch ein Kracher. Er ist zwar realitätsscheu und eigentlich nicht so zu 100 % das, was ich möchte, aber herrgott, besser ihn als Keinen! Und da er nicht aus der Whatsappgruppe ausgestiegen ist - der Gute... er hängt immer noch an mir, ich bin halt doch die Geilste :anbeten: - kann ich das da posten und es werden keine 24 Stunden vergehen, bis er mit 20.000 Rosen vor meiner Tür steht.
Er wird noch nicht mal Rechenschaft für mein mieses Verhalten verlangen, sondern mir einfach wieder treudoof zur Verfügung stehen... solange, bis ich vielleicht doch noch einen besseren Schoßhund gefunden habe."

Off-Topic:
Ja, ich weiß, dir ist klar, dass sie auch Koompromisse eingehen müsste... blabla etc.

Oder Option 2)
"Boah, der Chefkapitän vom letzten Wochenende ist der Hammer! Ich habe mich sooo in ihn verliebt :herz: und er sich offenbar auch in mich. Morgen treffen wir uns wieder... DAS und unser Knutschfoto muss ich sofort in der Whatsappgruppe posten, damit es ALLE wissen!"

Welche Option ist wahrscheinlicher?
Wie gehst du mit "möglichen Ansatzpunkten" um?

Muss sie dir wirklich erst ihr neues Glück unter die Nase reiben, bis du kapierst, dass bei euch schluss ist?
Och Mensch, Chefpilot, nun sei doch büdde büdde büdde nicht so masochistisch...
 

Benutzer8485 

Verbringt hier viel Zeit
Oh, oh, na ich hab ja hier wohl mal wieder was losgetreten...
Doch der Reihe nach.

brainie, was die letzten Aussagen der Mutter betrifft, vllt schwelgte sie auch nur in alten (besseren) Zeiten und hat nicht mehr so den Überblick was die Gegenwart betrifft. (Da denkst Du Dir jetzt sicher, dass wir uns dann ja auch gut zusammen tun können.^^)
Das sage ich jetzt einfach mal so zusammenfassend für Dein "Auseinandernehmen" der einzelnen Aussagen.

BTW - Hat Du eigentlich inzwischen nochmal mit Mutti telefoniert? Wenn nicht war ja die letzte Ansage von ihrer Seite, dass es aus ist, Du aber gerne zum Ausheulen vorbeikommen kannst. Oder irre ich da? Nicht dass es nen Unterschied machen würde, aber dropsdem.
Telefoniert nicht, aber nach meinem Depri-Absturz Anfang der Woche mit ihr getextet. Da ist das bei raus gekommen.

Von daher: Ja, life goes on. Als Single. Wenn Du mitgehst, statt im sinnfreien Sitzstreik zu verweilen.
Ja, Stillstand ist generell alles andere als förderlich - egal in welcher Hinsicht derzeit bei mir.

Wann hast du Mutti denn gefragt mit wem X am Meer war o.ô? Die Story ist irgendwie neu...
Was gibt es sonst noch zu sagen... Naja wir drehen uns im Kreis, das weißt du ja.
Und wieso zur Hölle willst du ein Backup von so was Nichtigem wie einer WhatsApp Gruppe machen :hmm:? Was sind das denn bitte für wichtige Daten? Nur mal paar Beispiele bitte... Weil hinterher trauern, weil du dann und dann mal zu ner Grillparty eingeladen wurdest ist ja mal wieder alles andere als förderlich.
Also wie grad erwähnt gab es diese SMS Konversation am 16./17.7. .
In der Gruppe sind diverse Fotos und Mediendateien und dazugehöriger Kontext.
Hab nochmal überlegt, warum ich da nicht raus gehen will. Vllt ist ein Grund auch um zu wissen, wann sie mal wieder hier ist. Aber andererseits gäbe es da auch alternative Möglichkeiten, um das heraus zu finden. Hmm...

Ria, ich glaub Du hast meine Aussage, ich wäre ein toller Mann, leicht missverstanden. Einige der hier mitschreibenden Damen meinten trotz der aktuellen Umstände, dass ich eigtl ja ein normaler, vernünftiger Kerl bin und meine wahren Eigenschaften in mir schlummern. Dass ich jetzt ein verändertes Bild nach außen hin trage, darüber brauchen wir uns nicht streiten.
Ich wollte außerdem keinesfalls arrogant klingen. Arrogant war ich früher mal, aber das habe ich mir lieber abgewöhnt. Und wie zuvor geschrieben, habe ich ja noch wesentlich mehr zu bieten, als mich mit "Pilot" profilieren zu müssen. Mag zwar toll sein, aber ist auch nur ein Punkt von vielen.
Hierzu kurz was: Als ich z.B. noch in der Ausbildung war und ich von Frauen gefragt wurde was ich denn so mache, habe ich immer in nem sehr ruhigen Ton nur "Ausbildung" gesagt - ohne das weiter zu definieren. Erst auf weitere Anfrage bin ich dann langsam mit der Sprache raus gerückt. Also: Ich profiliere mich sicher nicht mit dem Beruf, auch wenn es der tollste der Welt ist! Nur weil ich Pilot bin, trage ich meine Nase nicht höher und tue so als wäre ich der coolste, geilste Typ der Welt!

Brainies Frage war aber: Was hat Mutti zuletzt gesagt. Da siehst du mal wieder nur das, was du willst. Zuletzt hat sie gesagt, dass es nicht um euch geht, sondern um dich und darum, dass sie dich gerne trösten würde.
Oder hast du seit dem doch nochmal mit ihr telefoniert?! Dann herzlichen Glückwunsch, Kontakt mit Mutti rückt dich ja bei ihr ins rechte Licht und dir tuts auch wahnsinnig gut. Haben wir ja alles schon geklärt.
Die von mir aufgezählten Aussagen waren ja die letzten, aktuellsten. (SMS Konversation Anfang/Mitte dieser Woche) - Nicht gut, ich weiß. Aber entstanden in meinem Depri-Loch, welches Ihr ja hier auch alle zu spüren bekommen habt.

Ria, zur WhatsApp Gruppe und generell: Ich will mir helfen lassen! Ich frage mich ja selbst warum ich innerlich so blockiert bin und es nicht mal schaffe sowas einfaches wie auf löschen zu klicken umzusetzen.
Ich bin Dir sicher nicht böse wegen Deinen Worten! Ich bin ja hier, um auch schärfere Töne zu hören. Ist ja nicht alles nur Ponyhof und - wie hier gesagt wird - Polly Pocket Land?!

Mark und Manon, ich muss dementieren. Ich meinte mit meiner Aussage nicht das, was Du bzw. Ihr interpretiert hast/habt. Ich finde die Thematik mit anderen Typen einfach nur LEIDig - das Wort sagts ja schon: Ich leide, wenn ich mir sowas auch noch vorstellen muss. Nur um dieses Bild gehts mir! Ja meinetwegen verdränge ich das halt gerne. Aber ich will solche Bilder nicht im Kopf haben, weil der Schmerz dann nur umso größer wird.

Ich wollte damit aber keinesfalls irgendeine Meinung hier kritisieren. Ihr solltet langsam wissen, dass ich jegliche Meinung von Euch schätze! (Auch wenn ich vllt nicht alles so umsetze, wie Ihr es erwartet.)

Für dich ist klar, dass diese Beziehung irgendwann weitergeführt wird
Darin liegt auch noch meine Hoffnung und das wünsche ich mir auch.

Wichtig finde ich auch Deine Aussage, dass man Gefühle nicht von jetzt auf gleich abstellen kann. Gerade ich in meinem Fall wohl nicht, weil so viel drin hängt.

Tipps, die, obwohl das total absurd und unrealistisch ist, deiner Ex den Weg zurück zu dir trotzdem nicht abschneiden würden. Du würdest dir also keinerlei Chancen nehmen und gleichzeitig einen wichtigen Schritt im Verarbeitungsprozess gehen.
Es wäre mir ja auch in gewisser Weise wichtig, dass da nicht alle Kommunikationshähne abgedreht werden. Ich meine ok, sie hat meine Nummer und kann sich jederzeit auch darüber melden, wenn sie wirklich was wollen würde.
Aber vllt "beruhigt" auch das Gefühl mehrere Wege zu haben. Anders kann ichs mir grad auch nicht erklären.

Was das Thema Freunde betrifft: Da habe ich nun mal in der Vergangenheit mit diversen Leuten schlechte Erfahrungen gemacht, die sich eingebrannt haben und ich entsprechend vorsichtig geworden bin und daher lieber keinem was erzähle und alles mit mir ausmache, anstatt andere einzuweihen. Daher schreibe ich echt lieber hier alles nieder, anstatt mich da noch mit anderen auseinanderzusetzen.

Ich möchte an dieser Stelle auch nochmal beteuern, dass ich alle Eure Meinungen - egal ob positiv oder negativ - sehr schätze und mich über jedes Wort von jedem Einzelnen hier sehr freue!

Hiermit stelle ich dir eine (hoffentlich) allerletzte Frage:
Was willst du eigentlich von uns?
(Darfst auch weiterhin gerne Fragen stellen.)
Weißt Du, mir ist der generelle Ton hier ja bekannt. Ich weiß wie Ihr alle es seht. Vllt ist ja dennoch irgendwann, irgendwo noch DER entscheidene Tipp da. Oder vllt ergibt sich hier was neues und daraufhin kann ich mit Eurer Hilfe die Sache zum Guten wenden.
Ich mag mir vllt nicht alles direkt annehmen, aber es geht sicherlich nicht in einem Ohr rein und im anderen direkt wieder raus!

Manon, meine liebe "Entertain-Me-Domina", Du brauchst nichts von Verzeihung schreiben. Ich bin Dir ja nicht böse. Im Gegenteil: Ich respektiere und schätze alle eingehenden Meinungen.

@chefpilot: bitte beachte die Zeiten, in denen Manons und mein Thread erstellt wurden. Und nein, wir haben uns nicht abgesprochen! Vielleicht gibt Dir das ja zu denken.
Ich habe ja schon mal erwähnt, dass mir der O-Ton bewusst ist. Ich stehe mir selbst im Weg. Vllt hoffe ich noch auf DEN Tipp, auch wenn es DIE Lösung eigtl gar nicht gibt. - EIGTL...

Huch, ich hab das Wort momentan verwendet.

Glaubt Chefpilot jetzt, dass ich ihn liebe???
Momentan? Oh, oh, pass nur auf, dass ich das nicht wieder falsch interpretiere. :tongue:

Schatz, ich liebe Dich und Deine Meinungen schon länger.:bussi: :zwinker:

Wann fand dieser heimelige Plausch denn statt? Als du hier meintest, du erzählst uns lieber nicht was noch gelaufen ist, weil du sonst wieder Haue kriegst?
Exakt.
Off-Topic:
brainie kriegtse alle mit den netten Visualisierungen! :zwinker:


Norwald, hallo und herzlich willkommen in dieser "Soap". Unter anderen Umständen würde ich mich jetzt "geehrt" fühlen, dass Du Dich extra für diesen Thread registriert hast. Freut mich aber dennoch Deine Meinungen zu lesen!

Da du ein Eisberg bist, solltest du aufhören dir zu überlegen was SIE tut und was SIE von deinem Verhalten denkt. Wichtig ist was du machst!
DIESE Aussage ist sogar generell gesehen alles andere als falsch! Ich sollte so oder so mal wieder mehr "Egal-Haltung" an den Tag legen und nicht immer über alles ewig lange nachgrübeln.

Ich habe Deinen Beitrag samt der 7 Regeln jetzt mehrfach durchgelesen und überlege, wie ernst Du das meinst, oder ob da nicht vllt doch was ironisches/sarkastisches/zynisches drin steckt.
Nichtsdestotrotz steckt da viel Wahrheit drin.

1: Sollte sie was mit anderen haben, wäre das wirklich bitchig. (Auch wenn jetzt viele damit argumentieren sie wäre ja Single und könne tun und lassen, was sie will. Dennoch wäre das für mich einfach nur mies.)

2: Naja, dass es wohl mehr als nur "Pause" ist, ist auch mir langsam mal bewusst.

3: Richtig, BiAtch hätte so oder so genug Möglichkeiten mit mir in Kontakt zu treten, falls sie das will. Sie hat meine Nummer, kann mich so kontaktieren via FB, WhatsApp, Skype, sie weiß wo ich wohne und könnte so z.B. auch via klassischem Brief den Kontakt suchen oder sogar einfach vor meiner Türe stehen, wenn sie mal wieder hier ist.

4: Ja ähm... true!

5: Müsste ich sogar echt so "hart" meinen Leuten sagen. Zumal ich früher wirklich der Feiermeister schlechthin in unserer Runde war. Ich hab keine Party ausgelassen und hatte immer viele Mädels um mich rum. (Das meine ich jetzt auch nicht arrogant, sondern es war echt so!)

6: In nem anderen Forum habe ich hierzu die netten 4 Buchstaben "FTOW" gelesen. Fuck ten other women. Sollte man nach deren Auffassung direkt nach ner Trennung machen.

7: Dieser Punkt ist sogar nochmal richtig interessant. Denn ich habe oft schon gelesen, dass sich die Frau so oder so, früher oder später wieder melden wird. Fand das interessant. Vor allem wären da auch die Beweggründe interessant.

Du hast viele Punkte aufgegriffen, die hier ja schon kursierten. Nur halt nochmal für mich anders formuliert nieder geschrieben.
Auch wenn Ironie/Sarkasmus drin stecken mag - so verkehrt ist das alles dennoch nicht.

Naja, sie will nicht einmal Sex mit dem Ex, also dir. Dann ist es nicht so unwahrscheinlich, dass sie sich den Sex woanders holt.

Klar gibt es andere Möglichkeiten, aber bei jeder anderer Möglichkeit siehst du wieder einen Funken Hoffnung, der total unrealistisch ist.

Off-Topic:
:winkwink:
Den Wink verstehe glaub sogar ich jetzt mal. :zwinker:

littleMiss, wie bereits gesagt, weiß auch ich wie es um den O-Ton hier bestellt ist. Eurerseits sehr einstimmig. Jeder Politiker wäre froh, solche derartigen Quoten zu erzielen. :zwinker:

Man sollte sich seinen Ängsten stellen - gar keine Frage. Dennoch sagt man ja auch, dass Ängste einen behindern und aufhalten. Letzteres scheint bei mir der Fall.

Geh es an. Veränderungen müssen nicht zwangsläufig etwas Schlechtes bedeuten.

Pack die Gelegenheit beim Schopf und fang an, dein Leben zu verändern.

Off-Topic:
Was machen eigentlich deine Bewerbungen? Gab es schon Rückmeldung?

Ich persönlich hoffe ja für dich, dass du schön weit weg von Deutschland eine Zusage bekommst... Schön weit weg von dem ganzen Mist mit deiner Ex.:jaa:
Veränderungen brauche ich auch dringendst! Wenn diese mich ins Ausland führen für einen guten Job wäre das wunderbar. :smile: Bin zwar heimatverbunden, aber dennoch ziehts mich raus. Ich könnte nicht jeden Tag am Schreibtisch sitzen.
Und Abstand täte mir in jeglicher Hinsicht gut!

Zu den Bewerbungen: Da habe ich weiterhin weltweit was laufen. ("Sandkasten" wäre immer noch meine liebste Wahl - also Golfregion: Dubai, Abu Dhabi, Katar, etc)
Anfang der Woche kam noch eine Anfrage / ein Angebot rein ("leider" in Hamburg...), da komme ich evtl in Frage und sollte nochmal weitere Daten schicken. Ist dann etwas, das auch mit Luftfahrt zu tun hat und wo es auch durchaus vorkommen kann, dass man für gewisse Aufgaben mal nach Toulouse oder sonst wo hin fliegt, um vor Ort weiter zu arbeiten. Klang auf jeden Fall interessant und mal abwarten, ob der mich haben will. :smile:

Ich finde weder Option 1 noch Option 2 zu 100% treffend.
1 wäre nett, aber nur ohne dass sie sich durch die Weltgeschichte gebumst hat. Außerdem bin ich bis dahin hoffentlich aus der Gruppe raus und nicht weiter ihr Schoßhündchen. Desweiteren würde sie da sicher nichts über uns schreiben.

2 ist auch eher unwahrscheinlich, weil sie sicher nichts derart "Privates" da rein hauen würde.

Aktuell wurde in der Gruppe glaub eh ne Woche nix mehr geschrieben.
Die Ruhe vor dem Sturm?^^

Mit möglichen Ansatzpunkten würde ich wahrscheinlich so umgehen, dass ich wohl wieder leicht ins Taktieren rutsche. Oder zumindest abwäge wie realistisch Chancen wären bzw wie ich da weiter ran gehen könnte, um erfolgreich zu sein.

ABSCHLIEßEND AN DIESER STELLE NOCHMAL AN ALLE EINEN GANZ, GANZ HERZLICHEN DANK FÜR BEITRÄGE, MEINUNGEN, HILFEN UND NATÜRLICH EURE GEDULD!!! :anbeten::herz:
 

Benutzer103327 

Sehr bekannt hier
littleMiss, wie bereits gesagt, weiß auch ich wie es um den O-Ton hier bestellt ist. Eurerseits sehr einstimmig. Jeder Politiker wäre froh, solche derartigen Quoten zu erzielen. :zwinker:
Gut. Immerhin ist das angekommen. Die Umsetzung wird dir auch noch gelingen. :smile:

Man sollte sich seinen Ängsten stellen - gar keine Frage. Dennoch sagt man ja auch, dass Ängste einen behindern und aufhalten. Letzteres scheint bei mir der Fall.
Es ist klar, dass du jetzt erst mal neben der Kappe bist.
Du DARST / SOLLST / MUSST trauern, lass es raus. Hör auf, zu verdrängen, denn das bringt leider überhaupt gar nix :geknickt:
Kotz dich hier aus. Schimpf über sie, die Welt, dich, deinen Brötchenverkäufer, sei wütend, sei traurig... was immer da in dir rumspukt: es muss raus.
Sonst hast du keine Chance, da baldmöglichst raus zu kommen.

Hättest du nach eurem Telefonat, in dem der Schlussstrich gezogen wurde, hier geschrieben "Ah jo, ich hab die jetzt abgeschossen. Aber beim Bierholen am Kiosk habe ich eben ne steile Schnitte gesehen, die versuche ich jetzt mal flachzulegen:link:" wären die Reaktionen nicht weniger ungläubig ausgefallen.
Du musst die Ängste aber als solche erst mal akzeptieren, um sie angehen zu können.

Der erste Schritt ist: du schreibst hier mal bitte fett und in Capslock hier rein
"ICH BIN SINGLE UND WERDE VON NUN AN MEIN LEBEN SO LEBEN, WIE ICH ES WILL!"
Danach auf zu Freunden und Eltern... die wissen es sicher auch noch nicht. Zur möglichen Vorgehensweise schrieb ich bereits etwas.

Veränderungen brauche ich auch dringendst! Wenn diese mich ins Ausland führen für einen guten Job wäre das wunderbar. :smile: Bin zwar heimatverbunden, aber dennoch ziehts mich raus. Ich könnte nicht jeden Tag am Schreibtisch sitzen.
Und Abstand täte mir in jeglicher Hinsicht gut!

Zu den Bewerbungen: Da habe ich weiterhin weltweit was laufen. ("Sandkasten" wäre immer noch meine liebste Wahl - also Golfregion: Dubai, Abu Dhabi, Katar, etc)
Anfang der Woche kam noch eine Anfrage / ein Angebot rein ("leider" in Hamburg...), da komme ich evtl in Frage und sollte nochmal weitere Daten schicken. Ist dann etwas, das auch mit Luftfahrt zu tun hat und wo es auch durchaus vorkommen kann, dass man für gewisse Aufgaben mal nach Toulouse oder sonst wo hin fliegt, um vor Ort weiter zu arbeiten. Klang auf jeden Fall interessant und mal abwarten, ob der mich haben will. :smile:
Hamburg ist natürlich... :rolleyes:
Das Schicksal hat manchmal einen eigenartigen Humor.
Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass du deinen Traumjob bekommst.

Ich finde weder Option 1 noch Option 2 zu 100% treffend.
1 wäre nett, aber nur ohne dass sie sich durch die Weltgeschichte gebumst hat. Außerdem bin ich bis dahin hoffentlich aus der Gruppe raus und nicht weiter ihr Schoßhündchen. Desweiteren würde sie da sicher nichts über uns schreiben.

2 ist auch eher unwahrscheinlich, weil sie sicher nichts derart "Privates" da rein hauen würde
Klar, dass dir beide Optionen nicht zusagen.

Zu 1. Warum sollte sie jetzt enthaltsam sein?
Ich haue da jetzt auch mal mit rein, weil es dir vielleicht hilft- so grausam es für dich anhört.
Mal ganz persönlich aus dem Nähkästchen geplaudert: Nachdem damals mit meinem Ex Schluss war (es lief länger nicht mehr gut, habe mehrfaach angesprochen, was mir nciht passt, also musste ein Gespräch her. Ich war ziemlich unsicher im Gespräch, traute mich nicht, es auszusprechen, er fragte "willst du Schluss machen?", ich nickte), am nächsten Tag habe ich einen recht netten Abend mit meinem heutigen Freund verbracht. :whistle:
Kommt dir da ein Teil bekannt vor?

Für sie ist (genauso wie für mich damals) endlich eine Entscheidung gefallen, sie ist jetzt "frei" (so böse es klingt), sie wird bestimmt nicht traurig zu Hause rumsitzen. Sie blüht auf, denkt vielleicht ab und zu an dich, aber weißt du wie? ":rolleyes::schuettel:"

Ich habe mich damals so was von flott um 180 ° gedreht, habe mich weiterentwickelt, sodass nach sehr kurzer Zeit nach der Trennung feststand: es war zwar teilweise auch ganz schön, aber es passt ja mal so was von überhaupt nicht.
Sie scheint sich da auch schon deutlich in eine Richtung entwickelt zu haben.
"Tschüssi", nämlich weg von dir.
Tut mir leid, so hart zu dir zu sein.

Zu 2. Ja, das mag sein. Es war auch nur gaaanz leicht übertrieben dargestellt, um deutlich zu machen, was für Chancen ich dem ganzen noch einräume (Sorry, ich bin dezent sarkastisch und kann mir Übertreibungen manchmal nicht verkneifen :engel:).

Fakt ist: egal ob Option 1 oder 2 oder was auch immer sich da tun könnte - die haben ja anscheinend alle einen leichten Hau weg - die Mitgliedschaft in der Gruppe tut dir nicht gut.
Off-Topic:
Ich schreibe das auch gerne noch 31348920782738...9182 mal, wenn es denn nur irgendwann hilft.


Aktuell wurde in der Gruppe glaub eh ne Woche nix mehr geschrieben.
Die Ruhe vor dem Sturm?^^
Völlig egal, warum. Geh da raus.
Speicher dir ein Backup, pack es auf eine externe Festplatte, nenn es "Hugo isst gerne Kirsckuchen", Ordner verstecken und dann - vorläufig - aus den Augen aus dem Sinn.
So einen Unfug habe ich damals auch gemacht. Irgendwann mal wiederentdeckt, herzlich gelacht und ab damit in die unendlichen Weiten des gelöschten Datenmülls.

Off-Topic:
Zur Not kan ich es mir von der NSA ja noch mal zuschicken lassen...:thumbsup:


Mit möglichen Ansatzpunkten würde ich wahrscheinlich so umgehen, dass ich wohl wieder leicht ins Taktieren rutsche. Oder zumindest abwäge wie realistisch Chancen wären bzw wie ich da weiter ran gehen könnte, um erfolgreich zu sein.
Was sind diese Ansatzpunkte?
Zum Rest sage ich mal nichts...


Off-Topic:
ABSCHLIEßEND AN DIESER STELLE NOCHMAL AN ALLE EINEN GANZ, GANZ HERZLICHEN DANK FÜR BEITRÄGE, MEINUNGEN, HILFEN UND NATÜRLICH EURE GEDULD!!! :anbeten::herz:
Mehr als angebracht. Du hältst mich hiermit nämlich so was von heftig von meiner BA-Arbeit ab, dass du sie zum Dank mindestens Korrektur lesen musst!:tongue::grin:
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Man kann hier viel analysieren, aber ich glaube, nach 2, 3, 4, Monaten ohne Kontakt wird das schon besser werden :smile:
Nur nach Hamburg würde ich jetzt nicht ziehen... Klar kommt dir das wie ne Chance vor, euren Abstand zu reduzieren, aber ich glaube, bei ihr würde das gar nicht gut ankommen... Selbst wenn's ein Super Job ist, sieht das doch nach Hinterherlaufen aus...
 

Benutzer8485 

Verbringt hier viel Zeit
Gut. Immerhin ist das angekommen. Die Umsetzung wird dir auch noch gelingen. :smile:
Vielen Dank für Deinen Zuspruch! :smile:

Der erste Schritt ist: du schreibst hier mal bitte fett und in Capslock hier rein
"ICH BIN SINGLE UND WERDE VON NUN AN MEIN LEBEN SO LEBEN, WIE ICH ES WILL!"
ICH BIN SINGLE UND WERDE VON NUN AN MEIN LEBEN SO LEBEN, WIE ICH ES WILL!

Hamburg ist natürlich... :rolleyes:
Das Schicksal hat manchmal einen eigenartigen Humor.
Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass du deinen Traumjob bekommst.
Das ist lieb von Dir! Dankeschön! :smile:
Naja ich hatte mich da Anfang April beworben und hab auch schon mit keiner Antwort mehr gerechnet. Zu der Zeit wollte ich ja unbedingt etwas da oben in ihrer Nähe haben, damit man zumindest temporär nicht so ne große Distanz zwischen sich hat.
Hamburg war an sich auch immer meine Lieblingsstadt. Ich wäre sofort ohne zu zögern da hoch gegangen. Nur hat die Stadt jetzt leider einen komischen Beigeschmack und ich glaub ich werde nie wieder einen so freien, unbeschwerten Bezug zu Hamburg haben wie davor. Echt schade! :frown: - Denn garantiert werde ich jedes Mal, wenn ich jetzt nochmal da oben sein sollte, an sie denken, auch wenn sie vllt schon wieder da oben weg ist. Aber ich weiß halt, dass sie ein halbes Jahr da oben war...

Entsprechend kann ich Dir nur zustimmen, dass das Beste echt ein Job im Cockpit irgendwo fernab der Probleme und Sorgen hier wäre! Dann könnte ich woanders wenigstens endlich unbeschwert meinen Traum leben!

Zu 1. (...) Kommt dir da ein Teil bekannt vor?
Grrr.... :zwinker: Dass Ihr Frauen da so schnell dann Euch mit Ersatz be- und vergnügen müsst...

Zu 2. ja leicht übertrieben, aber ich weiß ja was Du meinst. :zwinker:

Fakt ist: egal ob Option 1 oder 2 oder was auch immer sich da tun könnte - die haben ja anscheinend alle einen leichten Hau weg - die Mitgliedschaft in der Gruppe tut dir nicht gut.
Um es mit den Worten von Mama Wollny zu sagen: Die haben alle nen Krampf unterm Pony...! :grin:

Off-Topic:
Zur Not kan ich es mir von der NSA ja noch mal zuschicken lassen...:thumbsup:
Eben! :zwinker: Einmal das und wie Du ja auch richtig sagst, sollte das Backup dann erstmal verschwinden. So hatte ich das ja auch gedacht. Ich wollte mir das ja nicht jetzt dann ausdrucken und übers Bett hängen.

Was sind diese Ansatzpunkte?
Ich kann Dir leider kein konkretes Beispiel nennen. Das müsste ich in der Situation sehen bzw. lesen und mir dann denken "Ok, das nehm ich jetzt mal und setze da an."
(Aber bis da mal sowas käme, bin ich sicher wirklich schon aus der Gruppe raus...)

Off-Topic:

Mehr als angebracht. Du hältst mich hiermit nämlich so was von heftig von meiner BA-Arbeit ab, dass du sie zum Dank mindestens Korrektur lesen musst!:tongue::grin:
Endlich wird doch mal meine Hilfe bzgl. BA Korrektur lesen in Anspruch genommen! :smile: Ich mach das sogar wirklich für Dich! (Schreib mir einfach ne PN für weitere Details.)

Ich hab Prinzessin Ignorancia zu Bitchensen das ja auch immer wieder angeboten, aber sie wollte wohl nicht, dass ich ihr helfe. Naja, wer nicht will, der hat schon. Ihr Pech! Wird sie schon sehen, wenn sie die Kiste nicht besteht...
(Ergebnis der BA hat sie bisher noch nicht. - Das mal so nebenbei weil es grad in den Kontext passt.:whistle: )

Man kann hier viel analysieren, aber ich glaube, nach 2, 3, 4, Monaten ohne Kontakt wird das schon besser werden :smile:

Nur nach Hamburg würde ich jetzt nicht ziehen... Klar kommt dir das wie ne Chance vor, euren Abstand zu reduzieren, aber ich glaube, bei ihr würde das gar nicht gut ankommen... Selbst wenn's ein Super Job ist, sieht das doch nach Hinterherlaufen aus...
Naja die Sache ist ja auch, wer weiß, ob das alles klappt und ab wann ich dann da oben anfangen könnte. Wahrscheinlich ist sie dann ja eh nur noch maximal 4 Wochen oder so da... (Ihr Praktikum geht ja "nur" noch bis Ende September.)
Aber dennoch wie weiter oben erwähnt, würde mich alles in der Stadt an sie erinnern. Ich glaub ich brauch ne neue Lieblingsstadt... Dann doch wieder meine 2. Wahl Düsseldorf. :zwinker:

Gebe Dir auch Recht, dass sie das sicher nur wieder in den falschen Hals kriegen würde, wenn ich da oben hingehen würde. Und das obwohl sie aber auch genau weiß, dass ich Hamburg immer toll fand und gesagt hab, dass ich da sofort hingehen würde. Außerdem ist die Bewerbung ja noch aus einer ganz anderen Zeit...
Aaaber wir kennen ja auch Madame und ihre Denkweise bei sowas...
 

Benutzer103327 

Sehr bekannt hier
Vielen Dank für Deinen Zuspruch! :smile:
Muss ja auch mal sein. Zuckerbrot und Peitsche :zwinker:


ICH BIN SINGLE UND WERDE VON NUN AN MEIN LEBEN SO LEBEN, WIE ICH ES WILL!
:thumbsup::jaa:Wuuuuhuuuu!
Dann jetzt noch ab damit in deinen Schädel :zwinker:
Oh, und eine gaaanz kleine Kleinigkeit noch: dein Status hier... naja... der könnte auch eine Aktualisierung vertragen :whistle:

Das ist lieb von Dir! Dankeschön! :smile:
Naja ich hatte mich da Anfang April beworben und hab auch schon mit keiner Antwort mehr gerechnet. Zu der Zeit wollte ich ja unbedingt etwas da oben in ihrer Nähe haben, damit man zumindest temporär nicht so ne große Distanz zwischen sich hat.
Hamburg war an sich auch immer meine Lieblingsstadt. Ich wäre sofort ohne zu zögern da hoch gegangen. Nur hat die Stadt jetzt leider einen komischen Beigeschmack und ich glaub ich werde nie wieder einen so freien, unbeschwerten Bezug zu Hamburg haben wie davor. Echt schade! :frown: - Denn garantiert werde ich jedes Mal, wenn ich jetzt nochmal da oben sein sollte, an sie denken, auch wenn sie vllt schon wieder da oben weg ist. Aber ich weiß halt, dass sie ein halbes Jahr da oben war...
Kann ich voll und ganz verstehen.
Deine damaligen Motive sind sehr nachvollziebar und dass die Stadt jetzt unangenehm konnotiert ist, auch.
Nach wie vor: ich hoffe, dass sich noch was anderes ergibt! :smile:

Entsprechend kann ich Dir nur zustimmen, dass das Beste echt ein Job im Cockpit irgendwo fernab der Probleme und Sorgen hier wäre! Dann könnte ich woanders wenigstens endlich unbeschwert meinen Traum leben!
*gefällt mir*


Grrr.... :zwinker: Dass Ihr Frauen da so schnell dann Euch mit Ersatz be- und vergnügen müsst...
Naja, was heißt Ersatz. Derjenige, der Schluss macht bzw. darauf hinarbeitet, hat in der Regel ja schon längst mit der Beziehung abgeschlossen und der Beschluss, es zu beenden wird lange vorher überlegt.
Somit ist das für den "Schlussmacher" ja nun keine spontane Sache.

Zu 2. ja leicht übertrieben, aber ich weiß ja was Du meinst. :zwinker:
:bier:


Um es mit den Worten von Mama Wollny zu sagen: Die haben alle nen Krampf unterm Pony...! :grin:
Ist das diese fürchterliche Frau mit den gefühlten 23 Kindern und der Reibeisenstimme? :confused:
Wenn ja: wow, da hat sie mal was äußerst sinnvolles verzapft :grin:



Eben! :zwinker: Einmal das und wie Du ja auch richtig sagst, sollte das Backup dann erstmal verschwinden. So hatte ich das ja auch gedacht. Ich wollte mir das ja nicht jetzt dann ausdrucken und übers Bett hängen.
Ok, so kann man ansatzweise damit leben. Du wirst auch eines Tages darüber lachen können, dass du diesen Zirkus veranstaltet hast :jaa:



Ich kann Dir leider kein konkretes Beispiel nennen. Das müsste ich in der Situation sehen bzw. lesen und mir dann denken "Ok, das nehm ich jetzt mal und setze da an."
(Aber bis da mal sowas käme, bin ich sicher wirklich schon aus der Gruppe raus...)
Hmmm... :confused:
Das klingt super! In welchem Zeitraum möchtest du das umsetzen?
Bis Sonntag kriegst du Schonfrist und dann raus da? Deal? :smile2:

Endlich wird doch mal meine Hilfe bzgl. BA Korrektur lesen in Anspruch genommen! :smile: Ich mach das sogar wirklich für Dich! (Schreib mir einfach ne PN für weitere Details.)

Ich hab Prinzessin Ignorancia zu Bitchensen das ja auch immer wieder angeboten, aber sie wollte wohl nicht, dass ich ihr helfe. Naja, wer nicht will, der hat schon. Ihr Pech! Wird sie schon sehen, wenn sie die Kiste nicht besteht...
(Ergebnis der BA hat sie bisher noch nicht. - Das mal so nebenbei weil es grad in den Kontext passt.:whistle: )

Off-Topic:
Kannst du zufällig italienisch? Ich nämlich nicht und muss dennoch italienische Literatur verwenden :grin:
Danke auf jeden Fall für das Angebot :bier: Je nachdem, ob ich das zeitlich hinkriege, nehme ich es an.

Tja, ganz richtig "wer nicht will, der hat schon." In jeder Hinsicht.
 

Benutzer8485 

Verbringt hier viel Zeit
Muss ja auch mal sein. Zuckerbrot und Peitsche :zwinker:
:bussi:

Mein Status hier? Ist doch quasi N/A. Nicht ok?

Nach wie vor: ich hoffe, dass sich noch was anderes ergibt! :smile:
Ich hoffs auch! :zwinker: Aber ich bin da ja eher Erdmännchen anstatt Vogel Strauß und gucke zuversichtlich nach vorne. :smile:

Ist das diese fürchterliche Frau mit den gefühlten 23 Kindern und der Reibeisenstimme? :confused:
Wenn ja: wow, da hat sie mal was äußerst sinnvolles verzapft :grin:
Genau DIE! :grin:

Hmmm... :confused:
Das klingt super! In welchem Zeitraum möchtest du das umsetzen?
Bis Sonntag kriegst du Schonfrist und dann raus da? Deal? :smile2:
DEAL!
Sonst zieh ich das sicher noch länger raus. :zwinker:

Tja, ganz richtig "wer nicht will, der hat schon." In jeder Hinsicht.
Absolut!

Off-Topic:
Italienisch leider nicht. Kann wohl mit Spanisch dienen. Aber Angebot steht trotzdem!:bier: Kannst Du Dich drauf verlassen!
[DOUBLEPOST=1374240151,1374240090][/DOUBLEPOST]Achso kleiner Zusatz, der mir grad einfällt: Bedanke ich mich bei der Family der Kleinen noch für die Taufkarte?
 

Benutzer103327 

Sehr bekannt hier
:bussi:

Mein Status hier? Ist doch quasi N/A. Nicht ok?
Ach, komm schon. Mach doch keine halben Sachen :zwinker: *schubs*


Ich hoffs auch! :zwinker: Aber ich bin da ja eher Erdmännchen anstatt Vogel Strauß und gucke zuversichtlich nach vorne. :smile:
Das ist eine super Einstellung.
Auch wenn du - wie ich finde - bei der Thematik "deine Ex" sehr häufig lieber den Kopf in den Sand steckst.:zwinker:


Himmel hilf... Nun gut. Wie gesagt, immerhin etwas treffendes hat sie von sich gegeben :grin:


DEAL!
Sonst zieh ich das sicher noch länger raus. :zwinker:
Ich kann mich nicht daran erinnern, das mit 4 kleine Buchstaben in letzter Zeit glücklicher gemacht haben!
Ich wusste, dass du es kannst! Zieh es durch :jaa:




Off-Topic:
Off-Topic:
Italienisch leider nicht. Kann wohl mit Spanisch dienen. Aber Angebot steht trotzdem!:bier: Kannst Du Dich drauf verlassen!

Spanisch ist bei mir auch rudimentär vorhanden. Das bewog meinen Dozenten ja auch zu der Aussage "Sie können doch Französisch, Latein haben Sie auch mal belegt und Spanisch hatten Sie lange in der Schule. Dann kommen Sie auch mit Italienisch klar." :what:

Supi. Noch mal Danke. Das Kind wird also geschaukelt werden.:smile:



Achso kleiner Zusatz, der mir grad einfällt: Bedanke ich mich bei der Family der Kleinen noch für die Taufkarte?
Ich weiß nicht... Das war doch ein Dankeschön für deine Karte, oder?
In dem Fall denke ich nicht, dass eine weitere Regung von dir nötig wäre.[/quote]
 

Benutzer120063 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ria, ich glaub Du hast meine Aussage, ich wäre ein toller Mann, leicht missverstanden. Einige der hier mitschreibenden Damen meinten trotz der aktuellen Umstände, dass ich eigtl ja ein normaler, vernünftiger Kerl bin und meine wahren Eigenschaften in mir schlummern. Dass ich jetzt ein verändertes Bild nach außen hin trage, darüber brauchen wir uns nicht streiten.
Ich wollte außerdem keinesfalls arrogant klingen. Arrogant war ich früher mal, aber das habe ich mir lieber abgewöhnt. Und wie zuvor geschrieben, habe ich ja noch wesentlich mehr zu bieten, als mich mit "Pilot" profilieren zu müssen. Mag zwar toll sein, aber ist auch nur ein Punkt von vielen.
Hierzu kurz was: Als ich z.B. noch in der Ausbildung war und ich von Frauen gefragt wurde was ich denn so mache, habe ich immer in nem sehr ruhigen Ton nur "Ausbildung" gesagt - ohne das weiter zu definieren. Erst auf weitere Anfrage bin ich dann langsam mit der Sprache raus gerückt. Also: Ich profiliere mich sicher nicht mit dem Beruf, auch wenn es der tollste der Welt ist! Nur weil ich Pilot bin, trage ich meine Nase nicht höher und tue so als wäre ich der coolste, geilste Typ der Welt!


Lieber Chefpilot, du pickst dir mal wieder genau das raus, was du meinst widerlegen zu können. Aber den Rest, das eigentlich Wichtige, ignorierst du einfach. Wie so oft siehst du nur das, was du willst. Mir ging es vor allem darum, dass ihre Entscheidung - aus welchem Grund auch immer - nicht respektierst. Sie sagt dir etwas, klar und eindeutig, sie lässt Taten folgen. Und du glaubst es ihr einfach nicht. Du glaubst ihr nicht, dass sie dich nicht mehr liebt obwohl sie es dir so klar sagt und zeigt. Dass es ihr nicht so gut geht oder die Entfernung ihr in die Karten spielt, kann wirklich keine Ausrede sein. Erstens brauchen die meisten Menschen ihren Partner in Krisenzeiten ganz besonders, auch wenn sie mal kratzbürstiger sind und zweitens hast du selber einmal gesagt - sie hat sich bewusst für Hamburg entschieden, eine Art Flucht vor dir. Weil sie dich nicht mehr wollte. Ich empfinde es als komplett respektlos, dass du ihre Entscheidung nicht nur nicht respektierst, sondern nicht einmal ernst nimmst und ihr unterstellst, dass sie nur ihre Gefühle unterdrückt und eigentlich gar nicht sagt was sie wirklich will. Wenn du dafür tatsächliche Anhaltspunkte hättest - okay. Aber an ihrem Verhalten ist einfach nichts widersprüchlich. Sie meldet sich nicht, sie hat keinen Bock dich zu treffen, verhält sich schon ziemlich gleichgültig.

Die von mir aufgezählten Aussagen waren ja die letzten, aktuellsten. (SMS Konversation Anfang/Mitte dieser Woche) - Nicht gut, ich weiß. Aber entstanden in meinem Depri-Loch, welches Ihr ja hier auch alle zu spüren bekommen habt.

Dazu kann ich dir nur sagen: Herzlichen Glückwunsch! Sie wird nie wieder was von dir wollen. Jetzt wäre deine Möglichkeit gewesen, Stärke zu beweisen. Du hattest ja diese Hintergedanken, dass du ihr zeigen willst, wie sehr du dich geändert hast. Da hast du ihr nochmal schön gezeigt: Du hast dich null geändert, die Trennung war genau die richtige Entscheidung. Wenn du depri bist wegen ihr, dann gehst du zu ihrer Mami. Weniger erwachsen und mehr erbärmlich geht nicht.

Und: Ich fühle mich hier täglich mehr überflüssig. Wie viele gute Argumente wurden dir hier (natürlich nicht nur von mir) genannt, den Kontakt zur Mutter abzubrechen?! Aber nein, hat der Chefpilot nicht nötig. Der steht da ja drüber. Nicht.

Off-Topic:

Ich kann mir die Konversation gut vorstellen (so ähnlich nämlich schon live erlebt):

Mutter: "Der arme Chefpilot, dem gehts echt nicht gut, der ist voll down."
Tochter: "Ach habt ihr wieder telefoniert?! Du weißt doch, dass da nix mehr wird."
Mutter: "Wir haben Sms geschrieben, der ist ja so am Ende. Der liebt dich so..."
Tochter: "Ojeoje, na kann ich jetzt auch nichts machen, irgendwann wird ers schon kapieren."
Mutter: "Ja, wird wohl noch etwas dauern. Ich versuch ihn ein bisschen zu trösten."
Tochter (zuckt mit den Schultern): "Na wenn du meinst, ich finds ja komisch, aber mir solls ja egal sein. Solange ich nicht mehr mit dem telefonieren muss." (Denkt: Puh, der textet mit meiner Mutter... gut, dass ich den los bin. So ein Schluffi, dass der nicht mal das bisschen Stolz hat, sich aus meiner Familie rauszuhalten)


Ria, zur WhatsApp Gruppe und generell: Ich will mir helfen lassen! Ich frage mich ja selbst warum ich innerlich so blockiert bin und es nicht mal schaffe sowas einfaches wie auf löschen zu klicken umzusetzen.

Also wie grad erwähnt gab es diese SMS Konversation am 16./17.7. .
In der Gruppe sind diverse Fotos und Mediendateien und dazugehöriger Kontext.
Hab nochmal überlegt, warum ich da nicht raus gehen will. Vllt ist ein Grund auch um zu wissen, wann sie mal wieder hier ist. Aber andererseits gäbe es da auch alternative Möglichkeiten, um das heraus zu finden. Hmm...

Sorry, aber ich finde, das hat nicht nur etwas mit nicht können sondern vor allem auch mit nicht wollen zu tun. Das mans nicht am ersten Tag nach der Trennung schaft, okay, vielleicht noch nicht am zweiten. Aber selbst das spätere klärende Gespräch ist doch jetzt über ne Woche her. Deshalb sage ich auch: Du willst dir nicht helfen lassen. An dieser Gruppe ist nichts gut. Wenn du weißt, wann sie in der Nähe ist, hilft dir das gar nichts macht dich höchstens nervös und du drehst und wendest wieder diese gedanken: Soll ich hinfahren? Was sie wohl gerade machst? Völlig sinnlos.

Aber das ist wieder mal eine deiner Ausreden für dich selbst und auch für uns, das nicht zu machen. Du willst einfach nicht. Würdest du wollen, würdest du in einem starken Moment (du hattest ja letzte Woche ein paar starke Momente, hast du selber geschrieben) mal die Liste von Manon abgearbeitet. Aber ne, dann könnte man ja nicht wieder so geil in die Depri-Phase absinken.

Fazit: Du tust alles um nicht aktiv werden zu müssen. Du tust alles, um eine Einsicht zu vermeiden. Und du tust nichts von dem, was wir dir raten und was wirklich helfen würde. Und das, obwohl es keine schwierigen Sachen sind, die dir auch nichts verbauen würden (sie hat ja noch deine Nummer, könnte sich melden etc.). Aber du tust es trotzdem nicht. Das ist für mich nicht wollen.
Wegen der Texterei mit der Mutter und deiner Tatenlosigkeit hab ich langsam echt keine Lust mehr. Aber littleMiss wird sich ja jetzt um dich kümmern. Ich wünsch ihr schonmal viel Geduld.

Off-Topic:

Ach, komm schon. Mach doch keine halben Sachen :zwinker: *schubs*
Er hat schon lange gebraucht um überhaupt vom "in einer Beziehung"-Status wegzukommen. Glückwunsch, wenn dus schaffst ihn auf Single zu bekommen :zwinker: Dagegen hat er sich bisher vehement gesträubt
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer124226 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
Kann mir einer mal ganz kurz zusammen fassen, was in den letzten 10 Tagen passiert ist? Ich bin aus meinem Urlaub wieder da und steige da nicht mehr ganz durch .. :grin:
 

Benutzer106548 

Team-Alumni
Off-Topic:
Muss Dir widersprechen: chefpilot hat gesagt er sei Single und wolle sein Leben jetzt so leben, wie er will! Ich finde das was.
Muss Dir widersprechen:tongue: : chefpilot hat abgeschrieben er sei Single und wolle sein Leben jetzt so leben, wie er will! Ich finde das erst dann was, wenn auch Taten folgen. (und dann bin ich der Erste hier, der versucht, unseren Bruchpiloten weiter aufzubauen.)
 

Benutzer8485 

Verbringt hier viel Zeit
littleMiss, ja das Erdmännchen in mir muss in manchen Dingen dann noch öfter den Kopf in den Himmel strecken. :zwinker: Aber krieg ich auch noch hin dass das stetiger wird.

Lustigen Dozenten hast Du aber, wenn er meint, dass Du dann auch lockerflockig mit Italienisch klar kommst.^^ Wie gesagt, wenn Du Hilfe brauchst, meld Dich einfach.

Zur Karte: Ich habe jetzt von der Family quasi ne allgemeine Dankeskarte bekommen, die wohl an alle raus ging, die entw ne Karte zur Taufe geschickt haben oder live dabei waren. Naja, selbst wenn ich jetzt nochmal dezent Danke sage, werde ich mir auch keinen Zacken aus der Krone brechen.

Ria, habe ich derzeit echt so nen krassen "Filter" in meinen Augen, dass ich nur selektiv Infos wahrnehme? An sich lese ich aber alles und das dringt auch zu mir durch.

Was die SMS Konversation betrifft, ja, war nicht förderlich, aber ich musste mir auch nochmal etwas Luft machen und das loswerden.

An dieser Gruppe ist nichts gut. Wenn du weißt, wann sie in der Nähe ist, hilft dir das gar nichts macht dich höchstens nervös und du drehst und wendest wieder diese gedanken: Soll ich hinfahren? Was sie wohl gerade machst? Völlig sinnlos.
Da muss ich Dir geknirscht zustimmen. In der Tat lässt das meinen Puls höher schlagen und mich weiter nachdenken, ob was passiert.

Ich kann mir auch selbst nicht erklären, warum ich gerade nach den stärkeren Phasen, die Du ja auch angesprochen hast, und dem letzten guten Wochenende in so ein Loch auf einmal gefallen bin...

Might, willkommen zurück! :zwinker:

----------

Meine "Deadline" mit der WhatsApp Gruppe steht ja jetzt wohl. :zwinker:
(Wäre dann wenigstens zumindest schon mal ein kleiner Schritt in die richtige Richtung.)

----------

Sooo, jetzt muss ich Euch nochmal mit NEWS belästigen.

Heute Morgen als ich duschen gehen wollte klingelte mein Handy... Tjaaa ratet mal wer da angerufen hat. Die Mutter? Falsch! Die wars dieses Mal nicht, sondern der Vater *tröööt*.

In deren Dorf ist dieses WE ein Bergrennen (da wollten wir letztes Jahr eigtl schon hin). Er will da wohl hin und hat mich gefragt, ob ich auch mit will später oder morgen. Bei ihm sind alle ausgeflogen.
Die Mutter ist in Hamburg (wundert mich, dass sie das dietage mir gegenüber nicht erwähnt hat...), der Bruder ist erstmal mit Feuerwehr Gedöns zugange. Ich könne da auch pennen wenn ich will - der Vater will später wohl auch noch kurz auf dieser After-Rennen-Party vorbei gucken.

Entweder ist denen allen die Situation nicht bewusst oder die denken sich echt nix dabei.
Ich glaub aber in diesem Fall würde sich der Vater sogar wirklich freuen, wenn ich mitkäme.

So an sich wäre das ja ganz nett. Der einzige Nachteil an der Sache ist, dass das ja in der Öffentlichkeit stattfindet und man da auf jeden Fall gesehen würde, weil die Familie ja jeder kennt und mich inzw auch. Wenn ich da hinfahre und wir uns in der Öffentlichkeit bewegen, dann sieht uns garantiert auch diese eine Freundin von X, die letztes WE in Hamburg bei ihr war. Und die plappert das doch garantiert auch direkt weiter - Liveticker quasi...

Der Vater meinte auch, dass wir dann ja mal reden können.
Es ist ja insofern "interessant", dass die Mutter mal nicht mit dabei ist und nicht reinfunken könnte.

Ich suche da grad auch schon wieder nach dem "Warum?". Warum der Vater mich anruft...

----------

Dass mich sowas jetzt wieder hin und her überlegen lässt... grrr...

Bin auf Eure Meinungen gespannt.
Habe dem Vater gesagt ich melde mich nochmal.
 

Benutzer8485 

Verbringt hier viel Zeit
Just abgesagt! :zwinker:

"Ist nicht schlimm, war nur ne Idee. Wir sehen uns demnächst ja sicher nochmal. Bis bald."

Soso wir sehen uns demnächst sicher nochmal? :grin: WTF!?!? :grin:
 

Benutzer103327 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
Er hat schon lange gebraucht um überhaupt vom "in einer Beziehung"-Status wegzukommen. Glückwunsch, wenn dus schaffst ihn auf Single zu bekommen :zwinker: Dagegen hat er sich bisher vehement gesträubt
Ich bin Optimistin... immer und bis zum Schluss!:whistle:
Das kriegen wir noch hin, dass er den Status ändert.
Ich setze einfach mal eine Kasten Bier darauf, dass er es tut!

Chefpilot, lass mich nicht hängen :grin:


Just abgesagt! :zwinker:

"Ist nicht schlimm, war nur ne Idee. Wir sehen uns demnächst ja sicher nochmal. Bis bald."

Soso wir sehen uns demnächst sicher nochmal? :grin: WTF!?!? :grin:
Ich könnte einen Party-Smiley gebrauchen... oder das Talent, hier ein animiertes Bildchen einzufügen :jaa:
Super! :thumbsup:
Und das beste: wir mussten dich noch nicht mal ellenlang davon überzeugen!

Off-Topic:
Off-Topic:
Muss Dir widersprechen:tongue: : chefpilot hat abgeschrieben er sei Single und wolle sein Leben jetzt so leben, wie er will! Ich finde das erst dann was, wenn auch Taten folgen. (und dann bin ich der Erste hier, der versucht, unseren Bruchpiloten weiter aufzubauen.)
Off-Topic:


Abgeschrieben ist es, aber hey! das wird schon.
Mein Einsatz steht! :bier:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren