Abstand (nicht nur räumlich!) in Fernbeziehung -> Rettung?!

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer113006 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Gelöscht hab ich sie nicht.
Warum nicht?

Das bringt dir doch nichts. Wozu brauchst du die Nummer? Nach dem Verhalten deiner Ex in den letzten Wochen und Monaten wird die Nummer eh eine Karteileiche bleiben, daher kannst du sie auch ganz entfernen. Spätestens heute Abend wirst du sehen, dass auch andere Mütter schöne Töchter haben, und du wirst den Speicherplatz für neue Nummern brauchen. :zwinker:
 

Benutzer120063 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ria, das soll jetzt nicht zickig klingen, aber warum ziehen sich alle so intensiv an diesem Beziehungsstatus hoch? Ich hab das hier inzw geändert. Ob da jetzt Single oder N/A oder sonst was steht ist doch "egal". Bei Facebook habe ich solange ich da schon angemeldet bin noch nie den Status drin gehabt - also gibts da nix zu ändern.

Gelöscht hab ich sie nicht.
Ich gehe ja schon wieder vermehrt raus und flirte auch mit anderen Frauen und weiß auch wieviele andere Frauen es da draußen gibt - ganz blind bin ich ja nun auch noch nicht. Heute Abend kann es sein, dass ich sogar mit 3 Mädels alleine losziehe. Eine davon will mir noch Bescheid geben, ob und was da klappt.

Es geht nicht wirklich um den Beziehungsstatus hier. Es geht darum, dass man durch deine Texte hier den Eindruck bekommt, die Trennung ist noch nicht richtig bei dir "angekommen". Und oft helfen solche äußere Maßnahmen, damit es auch "innen" ankommt. - Spiegelbildlich zeigt die Weigerung, die Trennung äußerlich erkennbar zu machen manchmal auch die Weigerung, eine Trennung anzuerkennen.

Würdest du sagen: Ok, das wars jetzt echt, mir reichts mit ihr - dann würde wohl keiner was sagen, wenn du sie nicht löschst und deinen Status auf auf "Beziehung" lässt. Aber solange du einen Bildwechsel bei Facebook interpretieren willst (ich kann da übrigens gar nichts rauslesen, keinerlei Bedeutung in Bezug auf dich) und bei ihrer Mutter "Informationen ziehen" willst, entsteht natürlich der Eindruck, dass du damit noch nicht abgeschlossen hast - was auch total normal und völlig ok ist. Aber du solltest trotzdem versuchen es einzusehen. Das kann man auch, wenn man nichts löscht usw. Aber das Löschen usw. würde die Sache eben erleichtern.

Wenn du bei FB nichts angegeben hast würde ich das jetzt auch nicht ändern. Wie gesagt, darum geht es nicht. Ich schrieb ja auch nur, dass der Beziehungsstatus hier/wie schwer du dich damit getan hast zeigt, dass dus wohl noch nicht so ganz eingesehen hast.
 

Benutzer8485 

Verbringt hier viel Zeit
Noir, ich hab auch von anderen ehemaligen Freundinnen immer noch die Nummern im Handy. Die Nummer hatte ich auch direkt nach den Trennungen nie gelöscht. Warum? Keine Ahnung.
(Speicherplatz ist dennoch noch ausreichend vorhanden. :zwinker: )

Ria, das Ganze ist auch noch nicht komplett bei mir angekommen.
Ich interpretiere in den Bildwechsel gar nicht so viel rein, wie es vllt rüber kam. Es hat mich lediglich gewundert, dass sie das Bild so prompt nach dem Gespräch geändert hat.
Dass ich bei der Mutter lieber erstmal keine Infos ziehe ist mir auch klar. Wird eh rauskommen und dann ist die Hölle wieder heiß.
Kann Dich und die anderen hier ja verstehen, was die Änderung des Status betrifft. Bei FB werde ich jetzt auch weiterhin nichts angeben. Hier ist jetzt N/A als Status.

Lasse ich das mit der Mutter jetzt offen so im Raum stehen oder soll ich nochmal nachfragen, wie es ihr inzw geht bzw. ob es ihr inzw. besser geht? Will jetzt auch nicht als trotziger kleiner Junge, der auf Kindergartenspiele steht, dazustehen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer78178 

Meistens hier zu finden
Warum solltest du der Mutter deiner EX hinterherrennen und fragen wie es ihr geht? Du hast doch gerade echt genug eigene Probleme...

Mach doch endlich mal die Augen auf... Ihr seid getrennt! Du siehst die Mutter nie wieder!
 

Benutzer109511  (27)

Planet-Liebe Berühmtheit
Lass die Mutter links liegen, Mensch! Du und deine Ex, ihr seid getrennt, dich und ihre Mutter verbindet nix mehr. Und du hast genug eigene Probleme würde ich sagen. Kümmere dich um dich!
Höchstwahrscheinlich siehst du die Mutter deiner Ex sowieso nie wieder.
 

Benutzer106548 

Team-Alumni
Off-Topic:
So schnell kann ein Avatar zu meinem Lieblings-Avatar werden...:zwinker: Obwohl Du mich mit 'ner 727 noch glücklicher gemacht hättest! :tongue:

Lasse ich das mit der Mutter jetzt offen so im Raum stehen oder soll ich nochmal nachfragen, wie es ihr inzw geht bzw. ob es ihr inzw. besser geht? Will jetzt auch nicht als trotziger kleiner Junge, der auf Kindergartenspiele steht, dazustehen...
Naja, sich jetzt gar nicht mehr zu melden, ist Kindergarten. Ich würde eine quasi "Abschieds"-SMS schreiben. Ungefähr so: "Wie Du sicher weißt, hat X unsere Beziehung letzte Woche beendet. Daher wirst Du sicher auch verstehen, dass es mir momentan auch nicht gut geht und ich den Kontakt zu den Menschen, die X nahestehen, im Moment lieber vermeide. Ich wünsche Dir alles Gute blablaabschiedsformelblabla" (warum ich denke, dass der erste Satz genau so lauten sollte, weißt Du! :zwinker:)
Das sollte sie wohl kapieren. Denn mal ehrlich: ihre Hilfs-SMS klang ja ziemlich grauslig für die Mutter Deiner Ex und Euer ja nun auch nicht soooo enges Verhältnis. Und damit lässt Du es gut sein. Erstens, weil Du nicht der Mensch sein solltest, der dieser Frau zur Seite steht und zweitens, damit Du gar nicht erst in Versuchung kommst, diesen Kontakt für irgendwelche Hintenrum-Spielchen mit Deiner Ex zu nutzen. Klarer Cut, auch hier!

Im Übrigen hast Du jetzt 3 andere Dinge im Kopf zu haben: Probearbeiten. Probearbeiten. Probearbeiten. Dafür drücke ich Dir heftigst die Daumen!
 

Benutzer120063 

Planet-Liebe Berühmtheit
"Wie Du sicher weißt, hat X unsere Beziehung letzte Woche beendet. Daher wirst Du sicher auch verstehen, dass es mir momentan auch nicht gut geht und ich den Kontakt zu den Menschen, die X nahestehen, im Moment lieber vermeide. Ich wünsche Dir alles Gute blablaabschiedsformelblabla" (warum ich denke, dass der erste Satz genau so lauten sollte, weißt Du! :zwinker:)

Find ich total gut! Es ist bestimmt und klar und trotzdem irgendwie nett.

Off-Topic:
Es steht natürlich zu befürchten, dass sie mit "Das hättest du mir auch schon letzte Woche sagen können" antwortet. Aber dann kannst du meiner Meinung nach zurückschreiben: "Da hatte ich wirklich keine Zeit und ich war auch noch nicht so weit, das so klar zu sagen." Wäre schon sehr dreist von ihr, wenn da gleich wieder Vorwürfe kämen, aber zuzutrauen wärs ihr. Deine Ex wollte dir ja auch überhaupt nicht glauben, dass du um 00:30 Uhr schon geschlafen hast...
 

Benutzer8485 

Verbringt hier viel Zeit
Im Prinzip sollte ich die Mutter auch links liegen lassen und ihr nicht hinterher rennen, wie TdV und Blueberry das auch schreiben. Außerdem wirkt das doch jetzt auch sicher komisch, wenn ich mich nach ner halben Woche erst dazu wieder melde.
Ich habe zudem auch die Befürchtung, dass wieder irgendne Welle losgetreten wird, wenn ich der Mutter jetzt mitteile, was ihre Tochter gebracht hat und wie der aktuelle Stand bei uns ist. Vor allem wenn sie es wirklich noch nicht wissen sollte und Töchterchen dann direkt erstmal drauf anspricht. Dann siehts für Prinzessin nämlich so aus, als hätte ich weiterhin Kontakt zu ihrer Mutter, obwohl sie das ja gar nicht gerne sieht und mich wohlmöglich bei der Mutter ausheule nach der Aktion.
Komische Kiste - so oder so!

Off-Topic:
So schnell kann ein Avatar zu meinem Lieblings-Avatar werden...:zwinker: Obwohl Du mich mit 'ner 727 noch glücklicher gemacht hättest! :tongue:
Off-Topic:
Die 727 gefällt mir zwar auch echt gut, aber bin dann doch eher der 737 Fan. :zwinker: Dennoch schön Dir eine Freude bereitet zu haben mit dem neuen Avatar. :smile:


Vielen Dank fürs Daumen drücken, Mark! :smile: Bin gespannt, was das übermorgen da oben ergibt. Habe nebenbei noch einiges anderes laufen und mich jetzt am WE auch mal intensiver auf Mallorca beworben. Verspürte am WE den Drang hier einfach mal raus zu müssen...
Mark, im Prinzip ist Deine SMS aber ein echt guter Entwurf. Ich behalte das mal im Kopf.

Ria, ja derzeit kann man da wirklich jedem alles zutrauen...

Off-Topic:


Du guckst gerne Stromberg, was? :-P
Da hast Du den Papa wohl erwischt! :zwinker:

Off-Topic:
Falls jemand von Euch eine Übernachtungsmöglichkeit in Kaltenkirchen bzw. im Raum zwischen Hamburg und Kaltenkirchen kennt oder sogar für mich hat, bitte mal kurz melden. :smile:
 

Benutzer105247 

Meistens hier zu finden
Dann siehts für Prinzessin nämlich so aus, als hätte ich weiterhin Kontakt zu ihrer Mutter, obwohl sie das ja gar nicht gerne sieht und mich wohlmöglich bei der Mutter ausheule nach der Aktion.
Komische Kiste - so oder so!

Ehrlich, das ist doch Sch*** egal ... :ratlos:
 

Benutzer10802 

Planet-Liebe Berühmtheit
Im Prinzip sollte ich die Mutter auch links liegen lassen und ihr nicht hinterher rennen, wie TdV und Blueberry das auch schreiben. Außerdem wirkt das doch jetzt auch sicher komisch, wenn ich mich nach ner halben Woche erst dazu wieder melde.
Ich habe zudem auch die Befürchtung, dass wieder irgendne Welle losgetreten wird, wenn ich der Mutter jetzt mitteile, was ihre Tochter gebracht hat und wie der aktuelle Stand bei uns ist. Vor allem wenn sie es wirklich noch nicht wissen sollte und Töchterchen dann direkt erstmal drauf anspricht. Dann siehts für Prinzessin nämlich so aus, als hätte ich weiterhin Kontakt zu ihrer Mutter, obwohl sie das ja gar nicht gerne sieht und mich wohlmöglich bei der Mutter ausheule nach der Aktion.
Komische Kiste - so oder so!
A) Du sollst Dich bei Mutti ja nicht ausheulen.
B) Es ist pupsegal, wie Madame dann darauf reagiert. Es ginge nur darum, mit diesem Fakt Dein Verhalten zu begründen. Da gibts nix, was man Dir vorwerfen könnte. HÖR ENDLICH AUF, bei jedem Pups daran zu denken wie Madame darauf reagieren würde, und ob es Dir weitere Chancen verbaut. Die sind momentan eh eine Fata Morgana. Klar: Zusätzlichen Ärger schüren wäre doof, aber damit, dass Du die Realität aussprichst muss sie klar kommen. Wenn sie damit Probleme hat, sind das ihre. Nicht Deine.
Mark, im Prinzip ist Deine SMS aber ein echt guter Entwurf. Ich behalte das mal im Kopf.
Schreiben und Abschicken wäre besser. Je länger Du wartest, desto komischer und kindischer wirkt es. Bring's hinter Dich, dann kannst Du auch das Thema Mutti erstmal abhaken.
 

Benutzer8485 

Verbringt hier viel Zeit
Leute, es gibt News...!!!

Ich lag mit meiner Vermutung, dass ihre Mutter noch nichts von allem weiß wohl richtig.
Ihre Mutter hat mir eben folgende SMS geschrieben:

"Hallo chefpilot, das wars jetzt endgültig? Ich hatte keine Ahnung. J (die Freundin von dem Bruder) hat am Sonntag was angedeutet, weil sie mit X (Prinzessin) wegen der Taufe telefoniert hatte. Von X habe ich seit sie am vorletzten Wochenende nach HH gefahren ist, nichts mehr gehört.
Ich bin deshalb ziemlich angefressen, wie du dir bestimmt vorstellen kannst.
Aber unabhängig davon, wenn irgendetwas ist, kannst du dich jederzeit melden oder vorbei kommen. LG Mutter"

Klingt also echt so als hätte sie davon nix gewusst. Mich wunderts aber auch, dass Madame sich seitdem sie wieder in HH ist nicht mehr bei ihrer Mutter gemeldet hat... auch komisch...
Warum kapselt sie sich so ab?

Ich kann diese SMS auch schon wieder gut zerpflücken, denn mich interessiert da einiges...

Wars das endgültig? Ja keine Ahnung, das hängt ja nicht an mir... Das sollte sie ihre sprunghafte Tochter (mit ihrer heute hü morgen hott Mentalität) mal eher fragen. Ich will, an mir würds nicht scheitern!

Was hat J denn konkret am Sonntag angedeutet nach dem Telefonat mit Madame?
Was ist nun letztendlich mit der Taufe?

Also ich glaub auf diese SMS von ihr sollte ich auch mal antworten. Am liebsten würde ich ihr genau diese Fragen hier stellen und dazu, dass alles ja nicht an mir liegt.

Oh man Leute, jetzt ist 1 Woche inzwischen vergangen nach dem Gespräch. Bis gestern gings mir "neutral", aber diese SMS von der Mutter wirft schon wieder so viele Fragen auf und bringt mich ins Wankeln... :depri:

Jetzt bin ich wirklich auf Eure Meinungen und Ratschläge gespannt! Danke!
 

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
nicht soviel grübeln offensichtlich liegt doch in der Familie irgendwas extrem im Argen wie man ja an den SMS erkennen kann. Wenn schon die Mutter mehr mit dem Ex der Tochter redet als die Tochter mit der Mutter dann würde ich aber so schnell rennen wie ich kann
 

Benutzer66223  (35)

Planet-Liebe Berühmtheit
Warum kapselt sie sich so ab?

Weil sie keinen Bock auf irgendwelche Disskusionen und Fragereien hat, warum Schluss ist.


Wars das endgültig? Ja keine Ahnung, das hängt ja nicht an mir... Ich will, an mir würds nicht scheitern!

Hast deine Eier immer noch nicht gefunden oder bist betrunken dass mit so einem "Schmarrn" daher kommst?

Was hat J denn konkret am Sonntag angedeutet nach dem Telefonat mit Madame?
Was ist nun letztendlich mit der Taufe?

Kannst dich noch 10 mal fragen, du wirst keine Antworten bekommen und die Taufe geht dich sowieso nichts mehr an. Du bist da nicht dabei und gehörst auch nicht mehr dazu.

Am liebsten würde ich ihr genau diese Fragen hier stellen und dazu, dass alles ja nicht an mir liegt.

Klar, und dann lass dir am besten noch deine Eier an die Türe nageln... :rolleyes:

aber diese SMS von der Mutter wirft schon wieder so viele Fragen auf und bringt mich ins Wankeln... :depri:

Es gibt für dich nichts zu wankeln. Du kannst ihrer Mutter ganz neutral antworten in dem du dich bedankst und dann dass du jetzt einfach Zeit für dich alleine brauchst um alles zu verarbeiten. Du wirst ihr KEINE Fragen stellen!
 

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
Es gibt für dich nichts zu wankeln. Du kannst ihrer Mutter ganz neutral antworten in dem du dich bedankst und dann dass du jetzt einfach Zeit für dich alleine brauchst um alles zu verarbeiten. Du wirst ihr KEINE Fragen stellen!

Wetten wir er wird fragen ?
 

Benutzer10802 

Planet-Liebe Berühmtheit
Warum kapselt sie sich so ab?
Weil sie keine Lust hat, mit Mutti&Co über die Trennung zu reden? Weil sie gerade Abstand zu alldem und dir will und sich anderweitig ablenkt? Who Cares. Nicht Dein Problem. Hör auf da sinnlos rumzuinterpretieren, mit der Lupe nach Hoffnungsschimmerchen zu suchen und Dich an ihnen festzuklammern. Du weiß noch: Gesunkenes Boot, Planke, Insel und so.
Ich kann diese SMS auch schon wieder gut zerpflücken, denn mich interessiert da einiges...
Argh. :argh:
Wars das endgültig? Ja keine Ahnung, das hängt ja nicht an mir... Das sollte sie ihre sprunghafte Tochter (mit ihrer heute hü morgen hott Mentalität) mal eher fragen. Ich will, an mir würds nicht scheitern!
:flennen: Waaaaah!:kopfwand: *Patsch*

Du hast aus der ganzen Hü-Hott-Geschichte noch nicht so richtig viel gelernt, oder? Glaubst Du echt sie kommt jetzt nochmal an, alles ist gaaaanz anders und sie hängt sich voll rein, um die Beziehung zu retten? NOT GONNA HAPPEN. Drauf warten solltest Du sicher nicht. LASS. ENDLICH. LOS.

Du klammerst Dich an eine bescheuerte Hoffnung ohne jede Grundlage. Und ich frag mich, wie Du echt gewillt sein kannst, jetzt so bald sie ruft (was zum Glück nicht passieren wird) wieder freudig wedelnd angehoppelt zu kommen. Schon vergessen, wie das die letzten Monate war, wie sie Dich behandelt hat? Glaubst Du echt, ne Woche Trennung hat aus ihr nen neuen Menschen, der nur noch Dich will und alles für eure Beziehung tun würde, gemacht? Come on.
Was hat J denn konkret am Sonntag angedeutet nach dem Telefonat mit Madame?
Dass es aus ist?
Was ist nun letztendlich mit der Taufe?
Wenn's dir ein persönliches Bedürfnis ist hinzugehen, weil Du zu der Taufe willst und eingeladen bist - geh meinetwegen hin. Wenn's darum geht, dass Deine Ex da rumfällt und Du denkst da könntest wieder mehr Infos ziehen, sie zurückgewinnen oder irgendwas Bedeutsames im Bezug auf euer Verhältnis könnte da passieren - Vergiss es. Im Zweifelsfall schweigt ihr euch da ein wenig an, vielleicht gibt's auch ein bisserl Gezicke oder doch ein nettes Wort und danach hängst Du ihr wieder noch mehr nach als eh schon - ohne dass sich irgendwas geändert hätte.
Also ich glaub auf diese SMS von ihr sollte ich auch mal antworten. Am liebsten würde ich ihr genau diese Fragen hier stellen und dazu, dass alles ja nicht an mir liegt.
Neinneinneinneinneinneinneinnein. Und eifrig rennt der kleine Lemming auf die Klippe zu.

Über Mutti an Information kommen wollen - SCHLECHTE IDEE.
Die "Ich würd ja wollen aber sie nicht"-Karte ausspielen? NOCH SCHLECHTERE IDEE.

Lass los. Wenn's was zu klären gäbe, kann sich Prinzesschen bei Dir melden. Secondhand-Infos sind wertlos. Und das "Ich würd ja wollen" kann Töchterlein als "na toll, jetzt schiebt er mir die Schuld für das Beziehungsende in die Schuhe" interpretieren und sich prächtig drüber aufregen. Vergiß es. BAD IDEA.[DOUBLEPOST=1371545835,1371545596][/DOUBLEPOST]
Off-Topic:
Ich bin dafür dass er schreibt dass alles nicht an ihm liegt und er sie ja weiterhin nehmen würde :grin:
Some people just want to watch the world burn. :teufel: :grin:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Leute, es gibt News...!!!

Ich lag mit meiner Vermutung, dass ihre Mutter noch nichts von allem weiß wohl richtig.
Ihre Mutter hat mir eben folgende SMS geschrieben:

"Hallo chefpilot, das wars jetzt endgültig? Ich hatte keine Ahnung. J (die Freundin von dem Bruder) hat am Sonntag was angedeutet, weil sie mit X (Prinzessin) wegen der Taufe telefoniert hatte. Von X habe ich seit sie am vorletzten Wochenende nach HH gefahren ist, nichts mehr gehört.
Ich bin deshalb ziemlich angefressen, wie du dir bestimmt vorstellen kannst.
Aber unabhängig davon, wenn irgendetwas ist, kannst du dich jederzeit melden oder vorbei kommen. LG Mutter"

Klingt also echt so als hätte sie davon nix gewusst. Mich wunderts aber auch, dass Madame sich seitdem sie wieder in HH ist nicht mehr bei ihrer Mutter gemeldet hat... auch komisch...
Warum kapselt sie sich so ab?
Ist doch ganz logisch- deine Exfreundin möchte den Fragen deiner Mutter, die dich ja offensichtlich mochte, aus dem Weg gehen. Vielleicht auch einfach ne Weile selbst darüber nachdenken, ehe ihre Mutter sie mit Ratschlägen und Tipps bombardiert. Ich finde das eigentlich ziemlich verständlich und auch gut von ihr.

Wars das endgültig? Ja keine Ahnung, das hängt ja nicht an mir... Das sollte sie ihre sprunghafte Tochter (mit ihrer heute hü morgen hott Mentalität) mal eher fragen. Ich will, an mir würds nicht scheitern!

Ist es nicht schon gescheitert? :zwinker:


Was hat J denn konkret am Sonntag angedeutet nach dem Telefonat mit Madame?
Was ist nun letztendlich mit der Taufe?

Wenn man sich trennt, kommt man auch nicht mehr mit zu den Familienfeiern des Expartners. Auch wenn es schade ist, weil du dich mit ihrer Familie gut verstehst- das wäre echt strange! Also selbst wenn ihre Mutter dir das anbieten sollte (vielleicht sogar als Wieder-Verkupplungsversuch), schlage es freundlich aber bestimmt aus. Das würde auch nicht gerade die Freude deiner Exfreundin erregen, ich an ihrer Stelle wäre sdermaßen angepisst...
Ich vermute mal, deine Exfreundin hat am Telefon ganz einfach angedeutet, dass du nicht kommen wirst.

Also ich glaub auf diese SMS von ihr sollte ich auch mal antworten. Am liebsten würde ich ihr genau diese Fragen hier stellen und dazu, dass alles ja nicht an mir liegt.

Hm.... "das ist alles nicht meine Schuld, das war die böse X, ich kann da nichts für" -> nicht sehr männlich oder? :grin: Auch wenn ihre Mutter dir vielleicht Recht geben würde, solltest du das besser lassen.

Ich würde so etwas antworten wie:
"Hallo [Mutter von X], ja, wir haben uns endgültig getrennt. Ich wusste nicht, dass du davon noch nichts weißt. Dein Angebot ist total lieb, vielen Dank, aber mir fällt es im Moment ein bisschen schwer das alles zu verarbeiten. Nimm es mir deswegen nicht übel, wenn ich Abstand brauche, um mich zu sortieren. Ich wünsche dir noch alles Gute."
Irgendwie sowas halt. Wichtig ist:
ihr habt euch getrennt. Fang nicht der Mutter gegenüber an mit so Sachen wie "hm ich weiß nicht, so richtig vorbei ist es ja nicht etc." Je öfter du das zu anderen Leuten sagst, desto schneller wirst du es verarbeiten können.


Oh man Leute, jetzt ist 1 Woche inzwischen vergangen nach dem Gespräch. Bis gestern gings mir "neutral", aber diese SMS von der Mutter wirft schon wieder so viele Fragen auf und bringt mich ins Wankeln... :depri:
:knuddel: Die Trennung ist jetzt eine Woche her, dein Gefühlchaos ist ganz normal. Die ersten 14 Tage sind am schlimmsten. Danach wirds noch ne Weile auf und ab gehen, aber das Gute an Liebeskummer ist: er ist einer der wenigen Sorgen, die mit der Zeit und genügend Abstand besser werden.

Was ich noch wichtig finde:
Wenn du den nächsten Beitrag schreibst, schreibe mal bewusst nicht "Madame", "Prinzessin" oder "Tochter", sondern meine Exfreundin. Wirklich, das hilft. Du kannst selbst etwas dafür tun dass es schneller besser wird, durch so kleine Sachen wie es vor anderen eingestehen und öfter das Wort Exfreundin benutzen. Und nur weil du es nicht tust, kommt sie leider auch nicht zu dir zurück.
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Jetzt bin ich wirklich auf Eure Meinungen und Ratschläge gespannt! Danke!
Brich' den Kontakt ab. Antworte nicht auf die SMS. Geh' nicht zu der Taufe. Entferne jegliche Berührungspunkte mit ihrer Familie. Mache dir klar, das du S-I-N-G-L-E bist und zwar aus gutem Grund. Degradiere dich nicht selbst zum Hündchen.

Find' endlich deine Eier und hör' mit dem destruktiven Mist auf! :kopfwand:
 

Benutzer8485 

Verbringt hier viel Zeit
Stonic, ich finde das alles auch komisch und stellenweise sehr suspekt. In der Form habe ich das bisher auch noch nicht erlebt.
Ich habe mich nun mal mit der ganzen Familie immer sehr gut verstanden und hab wohl grad auch bei ihren Eltern echt einen Stein im Brett.

Blauäugige, das mit Diskussionen etc aus dem Weg zu gehen ist das wohl Wahrscheinlichste.

brainie, Du kennst mich ja inzw und weißt, dass ich - grad wenn wieder mal ein derartiger Input kommt - mir intensiv Gedanken dazu mache und überlege, was das alles zu bedeuten hat. Und die SMS der Mutter wirft nun mal auch Fragen auf.

Wer sagt denn, dass ich direkt freudespringend wieder wie ein kleiner Hund andackeln würde? Wenn sie sich melden sollte und doch nochmal will, dann müsste man da eh "neue Regeln" und "Forderungen" aufstellen - grad nach der letzten Zeit! So wach bin ich dann schon. :zwinker:

Nach 1 Woche rechne ich da eh mit nichts. Wenn dann hätte ich eher in Richtung Taufe mit ner Meldung gerechnet.

Ich würde mich auch wirklich sehr freuen mit zur Taufe zu gehen. Denn mir ist die Kleine wirklich ans Herz gewachsen. Auch wenn ich ja grad bei Babys sonst eher "skeptisch" bin, aber sie hat mir gezeigt, wie schön das alles mit so einem kleinen Wesen auch sein kann. Klingt jetzt nach nem schlechten Film, ok.^^ Aber ich finds bei sowas dann auch immer interessant die Entwicklung zu sehen, wie die Kleinen groß werden. (Fand ich beim anderen Kind der beiden schon toll.)

Aber naja... ob das mit der Taufe noch was wird wage ich zu bezweifeln. Natürlich würde ich mich zum einen wegen der Kleinen freuen und andererseits würde es mich freuen, falls man sich doch nochmal annähern könnte. (Das leugne ich auch nicht.)

brainie, glaub mir im Prinzip weiß ich, dass das keine gute Idee wäre Infos über die Mutter zu ziehen. Scheiße, was Verzweiflung mit einem anrichtet...
Und womit ich Dir Recht gebe, dass sie ja auch von selbst ankommen könnte, falls sie noch was zu sagen hat oder gar was erwirken will...

reed, aber was gibts da jetzt für sie noch nachzudenken? Entscheidung "scheint" doch gefallen zu sein?!
Ob es schon gescheitert ist?^^ Frag mich was leichteres. Ihr wisst alle, dass ich immer noch einen Restfunken lodern lasse.

Was die Taufe betrifft, da müsste wenn dann eh was von X kommen und nicht von der Mutter. Ansonsten wäre da Stress wahrscheinlich vorprogrammiert und es wäre in der Tat leicht strange.

"Ich vermute mal, deine Exfreundin hat am Telefon ganz einfach angedeutet, dass du nicht kommen wirst."

Meinst Du sie hat da auch dann einfach nur rumgedruckst? Kann mir vorstellen, dass J gefragt hat, ob ich denn auch komme und dann Rumgedruckse von X?! Also, dass sie J vllt auch gar nicht mal direkt gesagt hat was Sache ist. Würde aktuell zu allen Umständen passen.

reed, Dein SMS Entwurf ist echt gut. Der ist ehrlich aber dennoch bestimmt. Da darf ich nicht weinerlich irgendwas schreiben, auch wenn mir danach zumute ist, sondern sollte zumindest ein Ei auf den Tisch hauen. *aua*^^

rowan, wie gesagt, wenn zur Taufe, dann nur wenn eine bestimmte Person sich dazu nochmal äußert. So gerne ich auch hin würde, aber wenn da die Mutter sagt "Junge, komm doch ruhig mal. "WIR" würden uns "ALLE" freuen." ja ääh dann passt da auch wieder was nicht.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren