Abstand (nicht nur räumlich!) in Fernbeziehung -> Rettung?!

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Sei ein erwachsener Mann und geh ans Telefon, du wolltest doch schließlich, das sie dich anruft.
 

Benutzer132817  (32)

Ist noch neu hier
Warum solltest du dich da heute Nacht noch drum kümmern? Den ganzen Tag schafft sie es nicht eine Minute Zeit für dich aufzubringen und schiebt immer irgendwelche fadenscheinige Gründe vor um nicht mit dir telefonieren zu müssen und dann ruft sie dich um die Uhrzeit an?

Verstehen kann ich es nicht! Falls sie es nochmal probieren sollte: geh dran, lass dich nicht in sinnlose Diskussionen verstricken und bleib stark!
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
kannst ja morgen zurückrufen, es ist durchaus legitim, nachts zu schlafen.

ansonsten - bleib standhaft, egal was sie dir erzählt.
 

Benutzer120063 

Planet-Liebe Berühmtheit
Alles richtig gemacht, Chefpilot!! Um die Zeit muss man nicht mehr ans Telefon gehen (es ist naheliegend, dass man schon schläft) und angetrunken wäre wirklich keine gute Idee.

Ich denke, zumindest ihr Stolz ist jetzt ein bisschen verletzt. Sie dachte, sie hat dich so sicher und kann mit dir machen, was sie will. Auf einmal reagierst du nicht auf ihre SMS - nicht nur nicht sofort, sondern den ganzen Abend nicht - und gehst auch nicht ans Telefon. Huch?!

Ist natürlich die Frage, ob man da zurückrufen sollte. Verpflichtet bist du auf jeden Fall nicht: Denn nach den ganzen Aktionen (du sagst das Maß ist voll - sie hat dem ganzen am Wochenende noch die Krone aufgesetzt) muss von ihr jetzt wirklich mal mehr kommen, wenn sie die Beziehung noch will. Sie müsste sich auf jeden Fall entschuldigen.

Du kannst natürlich morgen anrufen und fragen, was es denn noch zu bereden gäbe (so als Rückruf). Bitte bitte bleib echt stark. Von ihr müsste, nachdem sie deine Frist verstreichen ließ, jetzt wirlich was großes kommen um dich noch umzustimmen. Es besteht nämlich die Gefahr, dass sie nur nochmal schaut, ob sie dich trotzdem noch immer sicher hat - ob du sofort springst, wenn sie einmal sagt "Ich habs mir überlegt, ich will doch. Jetzt stell dich mal nicht so an wegen einem Tag Verspätung mit meiner Entscheidung."

Es geht hier nämlich nicht nur um einen Tag Verspätung. Es geht nicht darum, sich auf ein Datum zu fixieren, sondern darum, dass sie dich und deine Ansage überhaupt nicht ernst nimmt! Sie wird nämlich keinen triftigen Grund haben, warum sie gestern nicht anrufen und sagen konnte "Ich will die Beziehung mit dir, lass uns schauen wie wir das hinkriegen und alles weitere morgen bereden."
Außerdem hätte sie jederzeit innerhalb der letzten Woche mit einer Entscheidung zu dir kommen können, wenns Sonntag so schlecht passte - das war ja nur das Enddatum - noch dazu hatte sie das Datum (mit dem Treffen) ja selber vorgeschlagen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer8485 

Verbringt hier viel Zeit
Ratze, absolut mein Reden! :zwinker:

Schaf, jasijjali, Nachts schläft man ja auch normalerweise.

Ria, richtig, grad angetrunken wäre das alles kontraproduktiv.

Ria, Ria, zum Rest Deiner Worte kann ich nur bestätigend JA sagen!

Sie hat übrigens nochmal angerufen... zumindest es versucht. :zwinker:
Also damit 2 Anrufe.

1. um 00:29
2. um 00:59

Was nun??
 

Benutzer120063 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ruf morgen zurück und frag, worüber sie reden wollte. Und geh jetzt ins Bett.
Off-Topic:
Werd ich auch tun. Gute Nacht.
 

Benutzer119271 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich hab mir jetzt tatsächlich die Stunde Zeit genommen, die ganzen 26 Seiten durchzulesen, einfach weil ich nicht fassen konnte wie inkonsequent und einfältig ein Mensch sein kann.

Mein Lieber, so leid es mir tut aber den einzigen Rat, den man dir noch geben kann: such einen Psychotherapeuten auf! Sofort!
Du scheinst dich auf eine völlig entartete Art und Weise auf deine Freundinnen zu fixieren wie es nicht mehr gesund sein kann! Du bist dieser Frau vollkommen verfallen und schmeißt deine getroffenen Entscheidungen sofort über den Haufen (und versuchst diese Entscheidungen auch noch mit halbgaren, selbst zurechtgelegten Argumenten zu legitimieren), wenn die Gute nur einmal zwinkert. Du hast doch nur "Schluss" (In deinem Fall tut man diesem Wort ja schon fast Unrecht) in der Hoffnung, dass sie dadurch aktiv wird und irgendeinen Mucks von sich gibt, damit du wieder Hoffnung schöpfen kannst!

Ihr beide passt nicht zusammen und werdet auch nie, kapier das endlich!

Was glaubst du wie du auf sie wirkst?
Da ist dieser Kerl, den ich seit Monaten echt nicht gut behandele (was sie ja selbst zugegeben hat), den ich fast gänzlich ignoriere und bei dem ich mich eig. nie melde, den ich bei telefonischem Kontakt immer schnell abfertige und den ich selbst n der kurzen Zeit in der ich in seiner Nähe sein könnte, nicht sehen will aber dieser Typ lässt einfach nicht ab von mir ab. Er meldet sich ständig, schickt mir seltsame melodramatische "Beziehungsresetter" (wie in einer schlechten Schnulze) und kriecht mir förmlich nach. -> Wie nötig hat der es denn bitte? Was stimmt mit dem nicht?

Auf sie musst du doch wie ein liebeskranker Stalker wirken!

Jeder Mann, der wenigsten noch ein halbes Ei in der Hose hat, hätte die Dame nach ein paar Monaten abgeschossen und das wird sie auch wissen!

Es gibt noch soviele Frauen auf der Welt, du bist noch so jung und hast Zeit die Richtige zu finden! Diese hier ist es definitiv nicht, bitte versteh das endlich.

Vorraussetzung um deine Traumfrau treffen und dauerhaft mit ihr glücklich werden zu können, ist aber meiner Meinung nach wirklich, dass du den Kontakt zu der Holden und dem kompletten Gefolge sofort abbricht, sie auf allen Kanälen blockierst, die eine neue Nummer zulegst und dich in professionelle Hilfe begibst!
Danach kannst du endlich von vorne anfangen und endlich mal glücklich werden.

Wärst du mein Ex, ich hätte Angst vor dir, ernsthaft!

Entschuldige, wenn mein Tonfall etwas rau ist aber ich glaube liebes Honig-ums-Maul-Geachmiere bringt bei dir absolut garnichts!
 

Benutzer105247 

Meistens hier zu finden
Ich würde sie heute anrufen und fragen was sie wollte.
Wenn sie ankommt mit "Schluss oder was?!" würde ich sagen das du denkst deutlich genug gewesen zu sein.
Wenn sie auch nur irgendwas von ihrer Mutter verlauten lässt, frag sie was ihre Mutter mit eurer Beziehung zu tun HATTE.
Und, ganz wichtig: Gespräch schnell abwiegeln. Sag du hast noch zu tun und jetzt keine Zeit zum telefonieren.
Wenn sie nach einem Gespräch fragt frag wozu.

Jeder Mann, der wenigsten noch ein halbes Ei in der Hose hat, hätte die Dame nach ein paar Monaten abgeschossen und das wird sie auch wissen!

Vielleicht erst mal den Thread lesen bevor du hier so große Töne spuckst... oder dir vielleicht mal ein bisschen Einfühlungsvermögen zulegen.
 

Benutzer83084 

Verbringt hier viel Zeit
Vielleicht erst mal den Thread lesen bevor du hier so große Töne spuckst... oder dir vielleicht mal ein bisschen Einfühlungsvermögen zulegen.

Sie hat doch geschrieben, dass sie sich den ganzen Thread durchgelesen hat. Ich sehe es im Übrigen auch so, sein Verhalten ist nicht mehr normal und für mich auch schon krankhaft. Ist meine Meinung!
 

Benutzer66223  (35)

Planet-Liebe Berühmtheit
Erstmals: Pilötchen, ich bin stolz auf dich dass du ihr diese Nachricht da geschickt hast.

Jetzt kommt das Aber :zwinker:

Solltest du auch nur einen Gedanken daran verschwenden deine Entscheidung zurück zu nehmen, dann hast du es dir hier mit allen versaut und NIEMAND wird dich überhaupt noch ernst nehmen (du warst schon kurz davor dass du deine Glaubwürdigkeit verloren hättest).

Du kannst gerne noch ein Telefonat mit ihr führen ABER du wirst dich jetzt erstmals auf gar nichts einlassen, egal was sie sagt! Du hast Schluss gemacht und dabei bleibst du auch!
 

Benutzer27534 

Meistens hier zu finden
Ich würde sie auch zurückrufen heute, und fragen was sie wollte. Und bei allem außer einem klaren " Ich will wirklich mit dir an der Beziehung arbeiten" würde ich das Gespräch beenden und ihr noch ein schönes Leben wünschen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer124226 

Beiträge füllen Bücher
Auf sie musst du doch wie ein liebeskranker Stalker wirken!

Jeder Mann, der wenigsten noch ein halbes Ei in der Hose hat, hätte die Dame nach ein paar Monaten abgeschossen und das wird sie auch wissen!

Wärst du mein Ex, ich hätte Angst vor dir, ernsthaft!

Ähm .. geht's noch?! Chefpilot (TS) ist definitiv kein liebeskranker Stalker. Was genau hat er getan, dass du Angst vor ihm haben würdest? Er ist verliebt und seine Prinzessin behandelt ihn wie ein Stück Dreck und stellt sich mindestens 5 Stufen über ihn. Sein Verhalten ist zwar teilweise etwas übertrieben, aber meiner Meinung nach definitiv noch im normalem Rahmen. Er hat alles dran gesetzt seine Beziehung zu retten. Dafür bezeichnest du ihn als einen Stalker? Lies dir nochmal ganz genau diesen Thread durch. Das kann ja wohl nicht angehen, dass du jetzt hier sowas von dir gibst, obwohl chefpilot gerade einen sehr, sehr großen Schritt getan hat, der ihm wirklich schwer gefallen ist und viel Überwindung gekostet hat. Von Empathie hast du auch noch nichts gehört, oder?

chefpilot, zu dem Anruf: wenn sie sich bis heute Abend nicht nochmal von selbst gemeldet hat würde ich es genau so machen, wie KillerBee es vorgeschlagen hat. einfach kurz (!) zurückrufen und fragen, was sie wollte. Direkt sagen, dass du dich deutlich ausgedrückt hast. Dann hat sie noch eine kurze Chance zu sagen, dass sie eure Beziehung noch will und den Willen hat daran zu arbeiten !!). Tut sie dies nicht sofort oder wird sie wieder pissig zu dir einfach sagen du hast jetzt keine Zeit zum Telefonieren. Für dich ist die Sache dann klar.[DOUBLEPOST=1370849328,1370849247][/DOUBLEPOST]Solltest du deine Entscheidung mit der Trennung aus irgendeinem anderen Grund wieder zurück nehmen, dann hast du wirklich und entgültig deine Eier und deine Glaubwürdigkeit verloren.
 

Benutzer120063 

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
Sie hat doch geschrieben, dass sie sich den ganzen Thread durchgelesen hat. Ich sehe es im Übrigen auch so, sein Verhalten ist nicht mehr normal und für mich auch schon krankhaft. Ist meine Meinung!

Sein Verhalten ist vielleicht nicht das eines "Durchschnittsmenschen", aber angsteinflößend war er nun wirklich nicht. Er hat sie weder gestalkt noch ihr sonst irgendwie Angst gemacht. Auch wenn sie ihm zeigt, dass sie ihn nicht will - sie hat die Beziehung eben offiziell nicht beendet. Da kann sie dann auch nicht erwarten, dass er sie einfach ganz in Ruhe lässt.
 

Benutzer83084 

Verbringt hier viel Zeit
Nein, ich habe auch nicht geschrieben, dass er angsteinflößend ist.

Dennoch finde ich es nicht mehr normal, wie er sich verhält und was er alles mit sich machen lässt.
 

Benutzer106548 

Team-Alumni
Ich bin nicht dran gegangen, weil ichs zu spät mitbekommen hab, da ich hier grad Musik mache und etwas zu viel getrunken habe für SO ein Gespräch...
Das war sch***! Denn jetzt bist Du ein wenig in Zugzwang.
Also, minimale Planänderung:
1. SMS an sie: "Hab' schon geschlafen. Wenn Du noch ein Gespräch möchtest, kannst Du mich heute Abend zwischen x und y Uhr erreichen, damit wir einen Termin abmachen, wann wir uns treffen."
2. SMS an die Mutter würde ich genauso machen, wie gestern Nacht von mr vorgeschlagen
3. hör auf zu saufen!!!!! Bis mindestens nächsten Sonntag inclusive keinen Schluck Alkohol mehr!

zu 1.: wenn sie wirklich noch ein Gespräch möchte, dann finde ich, solltest Du von Deiner Seite fair genug sein, das nach den Jahren auch zu führen (ja, klingt absurd, das mit dem "fair", aber warum solltest Du Dich auf ihr Niveau begeben?). Aber nicht am Telefon! Soll sie sich halt am nächsten Wochenende mal zu Dir bemühen, für alle Anderen fährt sie ja auch andauernd. Schluss ist eh, wenn sie jetzt noch 'was loswerden möchte, dann muss sie halt ihren A*** bewegen. Sollte sie wirklich anrufen, dann rede über nichts Anderes als die Terminabsprache. Lass Dich auf keine Diskussionen oder Frage-Antwort-Spielchen ein. Sie war monatelang die Feige, also soll sie, wenn sie jetzt noch irgendetwas möchte, das Ganze face-to-face machen.
zu 3.: damit Du nicht wieder in die Verlegenheit kommst, aus Benebelungs-Gründen nicht mit ihr reden zu können, wenn es sich ergibt, solltest Du immer klar sein im Kopf. Außerdem habe ich die Angst, dass Alkohol zu sehr Deine Emotionen verstärkt, v.A., wenn Du den ersten Durchhänger hast (und der wird kommen!) und Du dann Sch*** baust (SMS an die Freundin der Ex und solche Geschichten).
 

Benutzer120063 

Planet-Liebe Berühmtheit
Das war sch***! Denn jetzt bist Du ein wenig in Zugzwang.
Also, minimale Planänderung:
1. SMS an sie: "Hab' schon geschlafen. Wenn Du noch ein Gespräch möchtest, kannst Du mich heute Abend zwischen x und y Uhr erreichen, damit wir einen Termin abmachen, wann wir uns treffen."
2. SMS an die Mutter würde ich genauso machen, wie gestern Nacht von mr vorgeschlagen
3. hör auf zu saufen!!!!! Bis mindestens nächsten Sonntag inclusive keinen Schluck Alkohol mehr!

Ich muss Chefpilot hier mal in Schutz nehmen: Ich find auch blöd, dass er zu betrunken war für das Gespräch. Weil du nämlich Recht hast: Jetzt ist er in Zugzwang. Aber: Betrunken ranzugehen wäre wohl auch nicht optimal. Ich würd mich auch bei ihr melden und sagen, dass ich schon geschlafen hab.
3. Völlig richtig!! Hab ich auch schon gedacht...

Ich finde aber schon, dass sie erstmal am Telefon reden können. Er weiß doch gar nicht, was sie will. Ich finds komisch, nicht ranzugehen und statt zurückzurufen ein Treffen zu verlangen.[DOUBLEPOST=1370851907,1370851694][/DOUBLEPOST]
Aber nicht am Telefon! Soll sie sich halt am nächsten Wochenende mal zu Dir bemühen, für alle Anderen fährt sie ja auch andauernd. Schluss ist eh, wenn sie jetzt noch 'was loswerden möchte, dann muss sie halt ihren A*** bewegen. Sollte sie wirklich anrufen, dann rede über nichts Anderes als die Terminabsprache. Lass Dich auf keine Diskussionen oder Frage-Antwort-Spielchen ein. Sie war monatelang die Feige, also soll sie, wenn sie jetzt noch irgendetwas möchte, das Ganze face-to-face machen.

Find ich ehrlich gesagt irgendwie komisch. Als jetzt so ein Spielchen mit: Ich red nicht mit dir wenn du nicht zu mir kommst. Ich finde auch, er sollte es kurz machen, aber wenn sie was fragt fänd ich es merkwürdig und stur immer nur mit "Komm zu mir wenn du mit mir reden willst." zu antworten.[DOUBLEPOST=1370852084][/DOUBLEPOST]SMS schreiben find ich aber gut - vermutlich kann sie ja gerade nicht telefonieren. Sowas wie "Sorry hab schon geschlafen. Ich ruf dich heute abend an." o. ä. Das müsste aber bald kommen, sonst wirkts komisch (nachmittags so ne SMS ist ja merkwürdig...).
 

Benutzer8485 

Verbringt hier viel Zeit
Moin Moin!
Also zurückrufen muss ich jetzt wohl auf jeden Fall. Sie hat 2 Mal versucht mich zu erreichen, wenn auch zu "komischen" Zeiten. Weiß ja nicht, ob sie es heute dann nochmal versuchen würde. Entsprechend bin ich jetzt tatsächlich etwas unter Zugzwang.

Was wollte sie wohl? Warum hat sie doch noch versucht anzurufen - und dann sogar 2 Mal?
Hat sie auf der Zugfahrt doch mal nachgedacht und ist ihr dabei einiges klar geworden?

Also jetzt gleich ne SMS schreiben und nicht bis heute Abend warten und einfach anrufen? (Quasi kleines "Lebenszeichen" von mir)
Denn sie ist jetzt ja wahrscheinlich eh erstmal noch arbeiten bis nachher und kann daher nicht telefonieren.
(-> "Hey sorry habe heute Nacht schon geschlafen. Lass uns heute Abend telefonieren." ?)
Nur blöd, wenn sie mich irgendwo noch online gesehen hat heute Nacht...

Kleine Info noch am Rande:
Sie hat um 1 Uhr in dieser WhatsApp Gruppe an alle geschrieben, dass sie gut angekommen wäre und jetzt ins Bett geht.
Wundert mich und scheint so, als hätte sie doch einen Zug später genommen... Dann hätte sie aber auf jeden Fall noch wesentlich mehr Zeit für ein mögliches Treffen gehabt gestern Nachmittag...
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Hättekönntewürde hilft Dir aber auch nicht weiter.
Hat sie nicht und das ist doch Zeichen genug, oder?

Ich würd ihr eine SMS schreiben mit einem großzügig bemessenen Zeitfenster Deiner Wahl und eventuell der Möglichkeit, Dir eine alternative Zeit zu nennen. Wenn ihr daran gelegen ist, wird sie sich wohl melden.
 

Benutzer132817  (32)

Ist noch neu hier
Es hat bei ihr ein bisschen was von Pipi Langstrumpf "Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt" :zwinker:

Ich würde ihr schreiben, dass du schon im Bett gelegen hast und sie es später nochmal probieren soll.

Was sie wollte? Weiß kein Mensch! Ich könnte mir aber vorstellen, und das kennt hier wahrscheinlich jeder, sie ist nachhause gekommen, wollte pennen gehen, konnte nicht einschlafen, hat sich Gedanken gemacht und dann ein schlechtes Gefühl bekommen -> dich angerufen. Heute Morgen kann das schon wieder anders aussehen.
 

Benutzer124226 

Beiträge füllen Bücher
Moin Moin!Was wollte sie wohl? Warum hat sie doch noch versucht anzurufen - und dann sogar 2 Mal? Hat sie auf der Zugfahrt doch mal nachgedacht und ist ihr dabei einiges klar geworden?
Interpretiere da jetzt bloß nicht wieder irgendwas rein. Was bringen dir jetzt die Spekulationen? Die bringen dich nur unnötig zum Nachdenken und du machst dir wieder Hoffnung auf eine positive Rückmeldung von ihr.

Also jetzt gleich ne SMS schreiben und nicht bis heute Abend warten und einfach anrufen? (Quasi kleines "Lebenszeichen" von mir)
Denn sie ist jetzt ja wahrscheinlich eh erstmal noch arbeiten bis nachher und kann daher nicht telefonieren.
(-> "Hey sorry habe heute Nacht schon geschlafen. Lass uns heute Abend telefonieren." ?)
Genau! Jetzt eine kurze SMS, heute Abend dann telefonieren.


Sie hat um 1 Uhr in dieser WhatsApp Gruppe an alle geschrieben, dass sie gut angekommen wäre und jetzt ins Bett geht.
Wundert mich und scheint so, als hätte sie doch einen Zug später genommen... Dann hätte sie aber auf jeden Fall noch wesentlich mehr Zeit für ein mögliches Treffen gehabt gestern Nachmittag...
Das kann dir doch jetzt egal sein. Fakt ist: trotz wahrscheinlich mehr Zeit hat sie keine Zeit gefunden dich anzurufen oder dich sogar zu besuchen. Sie hat die Zeit nicht genutzt, also mach dir darüber keine unnötigen Gedanken.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren