Abserviert wegen WoW

S

Benutzer

Gast
wir hatten kürzlich mit einander geschrieben bzw er hat mich angeschrieben wann ich wieder in game online komme (ich war nur ein oder zwei tage off) und naja ich sagte ich kann im mom einfach nicht es geht nicht brauche abstand von ihm und er von mir er schien sehr traurig alles was er schrieb war: hmmm..:frown:
naja darauf versuchte ich ihm zu erklären das ich lernen muss zu vergessen ihn und die ganze sache und das es zeit brauch seine antworten darauf waren: es hat doch keiner gesagt dass du mich vergessen sollte! und Ich dachte wir können freunden bleiben oder?
daraufhin meinte ich es geht im mom nicht kann nicht den menschen den ich liebe innerhalb einer woche zu einem guten freund machen. waser scheinbar wieder nicht so ganz verstehen oder akzeptieren wollte. seine antowrt war:hmm naja ok...

später am abend hatte ich mich lange mit nem guten bekannten unterhalten hatte bei icq die NA drinne :meld dich wenn du sehnsucht hast wenn du mich sehen willst
ruf an komm her
naja er schrieb mich an und fragte ob die an ihn gerichtet sei ich sagte ja war und ist sie!
und es kam nur ein okay drauf zurück!?!
was soll ich machen was interessiert er sich noch für mich oder hat er doch noch gefühle vermisst er mich vllt doch?
 
S

Benutzer

Gast
warum ist das alles so schwer?
hat er mich schon vergessen oder verdrängt er?
im mom ist er scheinbar voll in diesem spiel so wie ich es von seinem bruder mit bekommen habe kommt er auf arbeit gibt nur noch patzige antworten schläfdt am tisch fast ein!?!

ja er kann in diesem spiel so sein wie er es im rL gerne wäre aba er versteckt sich macht alles schlimmer,ich weiß das ich ihm nicht mehr helfen kann,aber es ist doch die liebe dich ich zu ihm habe ich vermisse ihn will ihm helfen will es mit ihm zusammen durchstehen aber er sagt er steht vor einer mauer die er vllt nie mehr durchbrechen kann?!?! sind da überhaupt noch gefühle für mich? ist er so mit sich selbst beschäftigt er ist der mensch der nicht großen worte?!?! HILFE:cry:
 

Benutzer10697 

Verbringt hier viel Zeit
... ich vermisse ihn will ihm helfen will es mit ihm zusammen durchstehen aber er sagt er steht vor einer mauer die er vllt nie mehr durchbrechen kann?!?! sind da überhaupt noch gefühle für mich? ist er so mit sich selbst beschäftigt er ist der mensch der nicht großen worte?!?! HILFE:cry:

Das ist oftmals wohl charakteristisch fürs Suchtverhalten.
Da wirst du als Partnerin erstmal wenig tun können (außer, für ihn da zu sein), aber wenn du selber die Kraft, die Nerven nicht dafür hast, mußt du dich eben abwenden (um nicht selbst krank zu werden).
Oftmals müssen Suchtkranke erstmal richtig tief fallen, und am Boden bekommen einige dann erst den "nötigen" Überlebenswillen, für sich zu kämpfen.
Vielleicht wäre auch eine Therapie angeraten, aber in wie fern Du ihn da beeinflußen kannst, ist fraglich.
 

Benutzer71846 

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke,wir haben alle so unsere Beschäftigungsmethoden,wobei man sich selbst dort auch noch immer unter Kontrolle haben sollte und nicht alles um sich herum vergessen sollte.Mein Freund zockt auch gerne WoW und als ich dann letztens auch mal bei ihm damit anfang,merkte ich auch mal,dass da ein ganz guter Spaßfaktor hinter steckt.

Ganz allgemein zum Thema Sucht:
Ich für meinen Teil wollte es auch z.B. am Anfang nicht richtig wahr haben,aber inzwischen merke ich auch,dass ich schon langsam nicht mehr ohne meinen Computer kann.Deswegen war ich auch schon in letzter zeit oft am überlegen,ob ich mich nicht nach und nach etwas mehr davon distanzieren sollte und öfters ein Buch in die Hand nehmen sollte.Selbsterkenntnisse sind da denke ich auch der erste Schritt zur Besserung. Bei mir mag es (aus meiner Sicht) noch nicht so extrem sein,wie bei manch anderen.Aber so weit muss man es ja auch nicht kommen lassen.Ich finde es nur schon erschreckend,wenn ich nach Hause komme und direkt schon den Drang danach habe,mich vor die Kiste zu setzen.Ob es bei extremeren Fällen dann schon Therapie-bedingt ist,liegt meiner Meinung nach auch an der Sichtweise der betroffenen Person selbst.Wenn dieser Mensch ärztliche Hilfe ablehnt,können da nurnoch nahe stehende Personen helfen.Diese können meiner Meinung nach noch besser auf diese Person einreden,da sie in einem ganz anderen Verhältnis zu ihr stehen.Wieviele betroffene Personen haben immerhin schon eine Therapie abgebrochen,weil sie a)Selbstzweifel und auch keinen Willen hatten oder b)einfach nicht unterstützt wurden und sich damit die Frage "Wofür denn?" gestellt haben? Wenn die betroffene Person den Ernst der Lage selbst nicht erkennt,müssen Menschen aus dem näheren Umfeld was tun.

Liebe Grüße,
Gastlermaus
 
7 Monat(e) später

Benutzer77198 

Verbringt hier viel Zeit
WoW ist bisher das beliebteste "no end" game der Welt.
Das besondere ist man kommt immer weiter und die Entwickler bringen es immer weiter. Normaler weise will man an ein Ende kommen um dann die Freude zu haben etwas geschaft zu haben. Da man aber selbst mit Top gilden nur ,vor dem nächsten Add On, das Etapen Ziel erreicht; werden normale Spieler nie das Ende erreichen. Solange man nicht selbst und vorallem " VON SELBST" einsieht das man nie zum erwünschten Ziel kommt und es anderes gibt was einen glücklich macht. Ich bin kein Psychologe aber man sollte nicht einem Süchtigen die ganze zeit sagen er soll aufhöhren.
Ich würde lieber forschlagen bring ihn/sie weg vom pc und mache etwas mit dieser PErson was euch beiden spass macht und was man auch so in der art öfters machen kann, anstatt und vll. eben dann wenn man normaler weise spielen würde. Z.B. irgendeine Sportart,Fernsehen, Videoabend mit Freunden ... . Ist euch überlassen, viel Erfolg dabei.

Persöhnlich habe ich mich von dieser Sucht befreit indem ich mich nicht von meinen Abiturvorbereitungen ablenken lassen wollte. Und seitdem nicht mehr angefangen. Klach, aber wenn ich denke das es nix bringt, weil man eh nie ar mich reizt es immer non ein Ziel kommt in dem Spiel.
 

Benutzer46730 

Verbringt hier viel Zeit
War früher auh mal so nen Hardcore jounky gamer^^
Dann heißt es nur noch RL (wahres leben) was ist das kann man das iwo kaufen woher bekomm ich das item..
Ach das ist doch das game wo man sterben kann.. ist ja öde..
Für die Gamer sind halt die normalen die noobs oder auch freaks..
Aber man kommt von los ich zock zb nun abends gegelentlich mal ne std...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren