Abschiedsbrief?

Benutzer4053  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Stellt euch vor, ihr wärt in einer situation, in der ihr wisst ihr hättet noch 30 minuten zu leben. Würdet ihr abschiedsbriefe schreiben? wenn ja an wen und was würdet ihr auf keinen fall vergessen wollen?
 

Benutzer13714 

Verbringt hier viel Zeit
Hm, hab eben die Frage gelesen und kann nur sagen:
ich wäre wohl gut vorbereitet :rolleyes2

Als erstes würde ich meiner besten Freundin noch ein paar Zeilen schreiben, und dann noch sagen wo sie den ca. 8-seitigen Text findet, den ich in den letzten 2-3 Monaten schon zusammengekriegt hab :hmm: Eigentlich die einzige Person, die mir überhaupt jemals was bedeutet hat ..

Ansonsten, Eltern und Großeltern auf jeden Fall,
und den rest meines Freundeskreises wohl "zusammenfassend", wüsste nicht was ich da noch wichtiges schreiben würde ..

Aber irgendwie doof, nur 30 Minuten übrig .. am liebsten würd ich nochmal mit ihr reden, aber in 30 Min .. hinfahren, kurz reden und dann da abkratzen, nee, das erspar ich ihr lieber :zwinker:
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Nur 30 min.? Wie soll ich mich da per Brief überall abmelden: Arbeitgeber, Finanzamt, Vermieter, Wohngeldstelle, GEZ, Telekom, Abo's, Sparkasse, Versicherung, Krankenkasse, usw. .... und dann noch die Anmeldung beim Bestatter! So viel Papierkram in 30 min., und das muss doch sein für einen ordentlichen Deutschen!! :wuerg: :eek: :mad: :angryfire
 

Benutzer11419  (36)

Verbringt hier viel Zeit
wenn ich 30 min noch zu leben hätte würde ich mir ne freundinn schnappen und mit der genau 30 min vögeln und dann mit nem ständer abnippeln HAHAahahaAHA
 

Benutzer5059  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde meinem Freund schreiben, dass ich ihn über alles liebe, aber frei gebe und er nicht meinetwegen alleine bleiben soll; außerdem meinen Eltern, dass ich sie sehr lieb habe, auch wenn das Leben mit mir sicherlich nicht immer einfach war. Und meinem besten Freund, wie dankbar ich ihm bin und wie gern ich ihn habe.
Würden dafür 30 Minuten reichen? Wahrscheinlich nicht. Vermutlich würde ich sterben, während ich noch den Brief an meine Eltern schriebe... *hm*

Liebe Grüße vom 30 Minuten erschreckend wenig Zeit findenden Fabeltier
 

Benutzer17430  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke,ich würd' niemad besonderes einen Brief schreiben. Ich schriebe einen einzigen Brief, in dem ich allen, die mir wirklich etwas beudeuten oder bedeutet hatten (und das sind nicht all zu viele) einen oder zwei Sätze widmen würde. Vor allem würde ich am Ende eine kleine Zeichnung anfügen, so wie ich das oft in wichtigen, persönlichen Briefen tue.

Das Ganze legte ich auf meinen Schreibtisch. Zusammen mit dem Geld das ich in der Tasche hätte, mit dem Auftrag dieses einer wohltätigen Organisation zu spenden.

Danach könnte könnte der Tod kommen.

q::
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
zur zeit gibts keinem denichn brief schreiben würde,...

bin sicher wennich wüsste dassich nur noch 30 minuten hab würdich mir vor ansgt inne hose machen oder mich vorher selbst töten!
 
L

Benutzer

Gast
Ich würde wohl schreiben: Nun habe ich es geschaft und vergesst mich nicht. habt nur das beste in Errninerung und Lebt euer Leben so weiter wie ihr es wolt ohne nachzufragen wie hätte er es gesehen. Es ist euer leben.

Der Brief wäre wohl an all mein lieben gerichtet und würde wollen das meine Mutter den Brief weitergibt an meine andere lieben.

Danach würde ich mich die letzten 25Min auf eine Wiese legen (Hoffe mal es ist Sommer) und Atmen und an nichts denken bis ich tot bin.

Gruss
Lennier
 

Benutzer10282 

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde meinem Mann schreiben, dass ich ihn liebe und dass er ohne mich auch glücklich werden soll. Er sollte wissen, dass ich (trotz meiner als Lebendige dämlichen unnötigen Eifersucht :grin: ) nicht wollen würde, dass er alleine bleibt.
Und meinen Eltern würde ich schreiben, dass sie an meinem Tod nicht zerbrechen sollen (obwohl die Kinder das Allerwichtigste für meine Mutter sind, und ich denke auch für meinen Vater), dass sie versuchen sollen, noch etwas Schönes aus ihrem Leben zu machen.
Und meiner kleinen Schwester würde ich schreiben, dass ich stolz auf sie bin und glücklich bin, noch eine kleine Schwester bekommen zu haben und sie ihren Weg machen soll, sich von niemandem unterkriegen lassen soll. Und dass sie ihre Träume verfolgen soll.
Und vielleicht würde ich auch noch meiner Oma und meinen Freundinnen / Kolleginnen schreiben.
 

Benutzer10269 

Verbringt hier viel Zeit
Wahrscheinlich würde ich einen schreiben aber dadurch das ich nur 30 Minuten Zeit habe entweder in so einer Sauklaue das den dann keiner Lesen kann oder schnell mit dem Rechner und haufenweise Tippfehlern...
Aber wenn dann würde es eine Art Sammelbrief werden da ich in einer halben Stunde wahrscheinlich schon Mühe haben würde mit einem Brief fertig zu werden...
 
D

Benutzer

Gast
Ich könnte nicht mal mehr meinen Freund erreichen, weil der 45 Minuten weg wohnt :traurig: :flennen: :cry: :geknickt: :eek4: :hmm:

Wie kommst du auf so ne traurige Frage @ Marla :confused:

Ich würde auch einen Sammelbrief schreiben.
Erst mal meinem Freund danken, dass er mir noch 5 (+ x) schöne Monate geschenkt hat, die wirklich die schönsten waren und dass er das war, was ich immer wollte und so halt.
Dann würde ich meinen Eltern (vor allem meiner Mutter) schreiben, dass es mir leid tut, dass ich öfter meine Launen an ihr ausgelassen habe.
Meiner besten Freundin und den anderen würde ich auch ein Sätzchen hinterlassen. Meiner besten Freund würde ich dazu schreiben, dass ich mich jetzt halt nicht mehr um ihren Grabstein kümmern kann, aber sie mir trotzdem den Brief ans Grab legen soll. Und dass ich ihr irgendein Zeichen geb, sollte das nachm Tod möglich sein, was ich nicht glaube, was aber sein kann!
Im Großen und Ganzen ein Danke für die schöne Zeit.
Mein Geld soll mein Freund kriegen, damit er nicht ins Ausland gehen muss und sein Leben riskieren muss. Damit er die Kinder versorgen kann, die er kriegen soll, wenns mich nicht mehr gibt.

Ich muss aufhören... Irgendwie kommen mir beim Schreiben hier grad die Tränen... :ratlos:
 
G

Benutzer

Gast
Ich würd auch was Sammelartiges machen und schreiben dass ich gerne noch länger geblieben wäre usw.

Dann noch so n paar special-Sätze für meine Eltern, meine Großeltern, meinen Bruder, meinen besten Freund, meine beste Freundin & mein Patenkind. Und noch an jemanden den ich noch nicht so wahnsinnig lange kenne, dem ich aber mit Sicherheit auch noch etwas sagen wollte.

Hm, ich mag da gar nicht drüber nachdenken, ich hoffe ich kann noch etwas länger leben. :ratlos: Aber wer weiß das schon so genau.
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Zusatzfrage @ alle:
Würdet ihr euch in diesem Fall (30 min. vor dem Tod) hier per Beitrag aus dem Forum verabschieden?
 

Benutzer13521  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Im Briefe schreiben war ich noch nie gut und habs immer umgangen, da werd ich 30 Minuten vor meinem Tod nicht noch damit anfangen.
 

Benutzer15993 

Verbringt hier viel Zeit
ich würde keinen abschiedsbrief schreiben. ich würde versuchen noch einmal kurz die leute die mir viel bedeuten zu treffen. mich bei ihnen persönlich verabschieden und mich bedanken.

gruss la vita ...
 
D

Benutzer

Gast
ProxySurfer schrieb:
Zusatzfrage @ alle:
Würdet ihr euch in diesem Fall (30 min. vor dem Tod) hier per Beitrag aus dem Forum verabschieden?

Nein, das glaube ich ehrlich gesagt nicht...
Ich könnte ja nie die Antworten lesen :tongue:
Nein, ich würde anders sterben wollen, nicht im Stress (PC, Brief)...
 

Benutzer18780 

Geheimdienstchef
Je nachdem wo ich da gerade bin, würde ich meine freundin treffen oder anrufen. ansonsten würde ich da nichts schreiben, höchstens wer meine stereoanlage etc bekommt *g* :zwinker:

wenn ich meine freunidn nicht erreichen könnte, würde ich ihr warscheinlich 3-4 zeilen schreiben, und dann entweder irgendwas machen, was ich mag, oder irgendwas total ausgeflipptes, was sonst nicht möglcih ist.

Mann im M :smile: nd
 
4 Monat(e) später

Benutzer33209 

Benutzer gesperrt
MARLA!!! herrgottnochmal...

...ich fass kaum, dass kein mensch hier hinter die kulissen schaut...
warum stellt man diese frage? doch wohl bitteschön nicht aus reiner neugier.
ich weiss nicht, wie dein freund das sieht - sag ihm, er soll dich notfalls zur therapie eigenhändig hintragen.
mädchen, du hast potential, und solche, auch existenzielle krisen haben schon andere überstanden, glaub mir das, ich kenne mich da aus.

schick mir mal bitte ne pn.

gruß papinianus
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren