Abnehmen im Schlaf - wieso?

Benutzer106548 

Team-Alumni
'N Abend zusammen,

ich bin seit 2 Monaten endlich dabei, mein Bäuchlein zu dezimieren.
Daher wiege ich mich natürlch öfter als früher (macht i.M. Spaß, da wirklich was passiert :jaa:).
Eins ist mir aufgefallen und da ich so ein kleiner Hobby-Statistiker bin, habe ich das mal verfolgt:
ich gehe abends vorm Schlafengehen nochmal pinkeln und stelle mich dann auf die Waage. Morgens nach dem Aufstehen geh ich pinkeln (sorry für diese "Unappetitlichkeit", ich will nur klarstellen, daß das Gewicht des Blaseninhaltes keine Rolle spielt) und stelle mich wieder auf die Waage. Resultat: jeden Tag habe ich morgens zwischen 500g und 900g weniger als nachts. Wieso? Kann das jemand schlüssig erklären?
Schwitzen entfällt auch als Ursache, ich schlafe in einem kühlen Zimmer und schwitze eh eher wenig.

Danke schonmal für Eure zahlreichen :zwinker: Antworten
Mark11
 

Benutzer32843 

Sehr bekannt hier
Naja, das Gewicht des Urins, den du morgens ausscheidest ist ja schon einmal weg (also müsstest du dich morgens ohne zu Pinkeln wiegen).

Etwas schwitzen wirst du so oder so auch, selbst wenn du es nicht merkst.
 

Benutzer91500 

Verbringt hier viel Zeit
Beim Schlafen "verbrennst" du ja auch etwas. Kommt eben drauf an, wann und was du zuletzt etwas isst. An der Blase wird wohl auch anteilig liegen. Gib mal in Google: Schlaf dich Schlank ein. Gibt sogar ne spezielle Diät dafür:zwinker:
 

Benutzer9402 

Meistens hier zu finden
Du verlierst auch Flüssigkeit, die durch die Atemluft ausgeschieden wird. In 24h verliert der Mensch ca. 1 Liter Flüssigkeit über die Atemluft (0,5 l) und Schwitzen (0,5 l, natürlich abhängig von der Umgebungstemperatur). Wenn Du acht Stunden schläfst, dann sind das ca. 250 ml. Das kannste auch noch in Deine Rechnung mit einbeziehen.
 

Benutzer106548 

Team-Alumni
'N Abend,

Danke für die Antworten.

Das mit der Atemluft war mir neu, aber ich habe mich noch nie so wirklich für "medizinische" Dinge interessiert.

Klar, wenn man ca. 250ml pro Nacht zugrundelegt, dazu die bisher falsch angesetzte Blasen-Entleerung (um das P-Wort zu vermeiden :zwinker:) plus die grundsätzliche Verbrennung, dann ist man ja schon bei den Werten, die ich gemessen habe.

Danke nochmal!
Mark11
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren