Ablauf eines One Night Stands

Benutzer15726 

Verbringt hier viel Zeit
Das geht in jedem Fall in die Hose.. Im reinsten Sinne meiner Worte.

Erstens kanns sein, dass dein Kumpel nicht steht, da du zu nervös bist. Sollte er das doch, dann hat sich die "Sache" schnell erledigt.

Zweitens gibts nicht..
 

Benutzer56700 

Meistens hier zu finden
Das geht in jedem Fall in die Hose.. Im reinsten Sinne meiner Worte.

Erstens kanns sein, dass dein Kumpel nicht steht, da du zu nervös bist. Sollte er das doch, dann hat sich die "Sache" schnell erledigt.

Zweitens gibts nicht..

Dem schließe ich mich doch mal an! Das wird auf jeden Fall schiefgehen, zumal du dich wahnsinnig unter Druck setzen wirst!
Warte besser, bis du eine findest die dich auch liebt! Dann wirst du im Falle eines Patzers auch eine zweite Chance haben....
 
2 Monat(e) später

Benutzer52592 

Benutzer gesperrt
Du wirst doch sicher die eine oder andere nette Dame kennen, die du mal in nem "ruhigen" Stündchen zur Seite nimmst und fragst, ob sie... naja was auch immer:grin: (dir Abhilfe verschafft, sich für dich Zeit nimmt und dieses Problem mit dir löst)

Ich will mich jetzt hüten, dir eine Anweisung für einen ONS zu geben. Wenn du umbedingt willst, dann mach es halt, nimm eine Frau mit nach Hause und am nächsten Morgen lad sie vielleicht noch auf einen Kaffee ein, wenn du sie nett findest. Ich glaube, für sowas kann man einfach keine Anleitung geben. Anleitungen nachzuahmen ist sowieso billig.
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
Ihr habt gut reden mit dem Abwarten bis die Richtige kommt. Mit 27 männliche Jungfrau zu sein, das ist nicht einfach für mich.

Glaubst Du, für mich wäre es einfach gewesen, mit 26 noch Jungmann zu sein? Deshalb bin ich trotzdem nie auf die Idee mit ONS oder Puff bekommen, weil ich mir im Klaren darüber war, dass es eh nix bringt und mich nur noch unglücklicher macht. Daran hätten auch einige Minuten Spass nix daran geändert.
Denn ich wollte eine feste Beziehung, eine Frau, und nicht irgendwas, nur um meine Jungfräulichkeit loszuwerden. Sex und Liebe gehört für mich zusammen, also hatte ich mich für die erste Beziehung aufgehoben, und das hätte ich auch noch mit über 30 gemacht.
Ich wollte mich nun mal einfach nicht auf das Niveau "Hauptsache es sich hinter sich bringen, egal mit wem" herabsetzen. Und richtige sexuelle Erfahrung bekommt man bei einem ONS meiner Meinung nach eh nicht.
 

Benutzer45117 

Verbringt hier viel Zeit
warum hast du mit deinen 27 bis jetzt noch keine gehabt?
 

Benutzer59147  (33)

Verbringt hier viel Zeit
ons sind für mich eher ne spontane sache, man lernt z.b. auf ner party jdm. kennen quatscht(tatsächlich) und naja irgendwann verzieht man sich unauffällig in irgendne ecke und hat eben seinen spaß ( wo auch immer )... aber bin froh sagen zu können das mein erstes mal kein ons war! war zwar anfangs auch net so die liebe dahinter, aber die kam dann auch noch hinzu... :smile: aber ich stimme meinen vorrednern zu, bei einem ons will man einfach nur mal wieder seine begierde stillen.....:schuechte
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
warum hast du mit deinen 27 bis jetzt noch keine gehabt?

Die Gründe können sehr vielfältig sein. Es liegt meiner Ansicht aber nicht so sehr am Aussehen, sondern eher an der Ausstrahlung. Schüchternheit ist oft der Grund für ein langes Singledasein. Aber auch mangelndes Selbstbewusstsein. Oder man hat schlicht und einfach Pech und man trifft auf die falschen Frauen.

Übrigens habe ich jetzt endlich den Grund gefunden, warum ich bis 26 solo war: Es lag ganz einfach daran, dass ich in dem Alter noch nicht meine eigene Wohnung hatte und noch bei meinen Eltern wohnte, und das schreckte die Frauen ab. Ich bekam voll den Stempel "Muttersöhnchen" und ist ja klar, dass Frauen null Interesse an jem. haben, der "nicht auf eigenen Füssen" steht :angryfire_alt:
 

Benutzer61586  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Naja, nicht so kompliziert:
Man trift sich, findet sich irentwie sympathisch oder auch nur heiss, geht an einen geeigneten Platz und poppt halt!
Wichtig finde ich, dass es nur um Sex geht, erwarte keine tiefsinnigen Gespräge oder Gefühle, vermeide den peinlichen Kaffe am nächsten Morgen und das "ich melde mich ganz bestimmt"
 

Benutzer55386 

Verbringt hier viel Zeit
Ich wollte deshalb einen ONS machen, damit ich endlich auch einmal Sex habe und wenn ich dann irgendwann mal eine Freundin finde dass ich dann nicht so unerfahren bin. Da die meisten von einem ONS abraten, warte ich wohl doch bis eine richtige Beziehung kommt.
Gründe dass ich noch Jungmann bin: Schüchtern, einsam, ging deshalb sehr selten weg
Ich wohne übrigens auch noch bei meinen Eltern. Da stimme ich zu, dass das nicht gerade förderlich ist.

jediritter
 
T

Benutzer

Gast
Ach Jedi !

Die haben alle keine Ahnung hier ...

Ich verstehe was Du willst. Du willst auch mal eine kennen lernen bei der es "unkompliziert und zügig" zur Sache geht und bei der es nicht sooo schlimm ist wenn die "Liebe" nur eine Nacht hält. Ich kann das nachvollziehen....
 

Benutzer37413  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Die wichtigste Frage wurde hier schon gestellt, und doch ging sie irgendwie unter:

Warum bist du mit 27 noch Jungmann?

So, jetzt denk genau drüber nach, mach dir ne Liste, und poste diese Loste hier rein. Vielleicht sogar mit deinem Bild (also sollte schon zu sehen sein, wie du aussiehst, welche Klamotten etc. Alles unterhalb der Gürtellinie passt hier NICHT rein!).

DAS werden dann deine Probleme sein, die wir hier im FOrum stück für Stück auseinander nehmen werden. Und die du danach, und jetzt kommts,

selber und alleine lösen werden musst!!!


Bist du schüchtern? kann man wegtrainieren!
Bist du zu schmächtig? kann man auch dagegen trainieren!
Schlechte Kleidungswahl? veränderbar!
etc.etc.etc.

ABER: es gibt so gut wie KEINE Frauen, die nur dir zu Liebe eine männliche Jungfrau "erlösen" wollen. Und ich spreche aus Erfahrung, mal wieder :tongue: ! Ausser einem Briefkasten voll SPAM hat sich nichts ergeben, als auch ich vor ein paar Jahren auf Suche war.

Und der ONS ist für dich so, als würdest du, der gerade mal gehen gelernt hast, schon einen Marathon mitlaufen wollen! der ONS ist schwierig, viel schwieriger als eine Beziehung einzugehen. DAS musst du erst mal lernen, deinen Sexfaktor zu pushen!

Und wer mich kennt, weiß, was nun folgt: er lese dieses Buch . Da steht alles drin, was er wissen muss!
 

Benutzer55386 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,

@ the-joker:
schön, dass mich mal jemand versteht.
Ich sehe aber, dass das mit dem ONS nichts wird und vielleicht vorerst doch nicht das richtige ist.

Ein Bild möchte ich aus Angst, dass mich jemand erkennt (eher unwahrscheinlich aber nicht 100%ig auszuschließen), nicht uploaden.
Ich versuche schon eine Zeit lang mehr unter Leute zu kommen. Es zeigen sich aber nur sehr langsam Fortschritte.
Hier sind die Gründe, warum in noch Jungfrau bin. Das Folgende stammt aus dem demensprechenden Beitrag für Jungmänner/Jungfrauen

Hallo,

In vielen Beiträgen meiner Vorredner habe ich mich selbst und mein Leben zum Teil sehr weit übereinstimmend wieder erkannt. Aber ich möchte euch trotzdem noch meine "Leidensgeschichte“ erzählen:

Warum?

- weil ich sehr schüchtern bin
- weil ich eigentlich keine richtigen Freunde, sondern nur Bekannte habe. Dies kommt vor allem von meiner üblen Kindheit, denn in dieser wurde ich immer gemobbt und unterdrückt. Der Grund dafür lag wohl darin, dass ich mich nicht gewehrt habe, abstehende Ohren habe, meine Mutter mich von allen immer eher abschotten wollte und die Gesellschaft eben immer ein Opfer braucht. Dies hat dazu geführt, dass ich mich von jedem gesellschaftlichen Leben zurückgezogen habe. Durch diese Umstände bin ich zum Einzelgänger geworden. In der Situation als Einzelgänger fühle ich mich natürlich nicht wohl. Aber mittlerweile habe ich mich schon so sehr an das Einzelgängerdasein gewöhnt (ich kenne ja keine andere Situation), dass ich mich schon gar nicht mehr anders verhalten kann. Aber ich versuche jede sich bietende Gelegenheit (auch wenn es nicht sehr viele sind) unter Leute zu kommen. (das hat aber erst seit ca. Frühjahr 2005 angefangen. Seitdem bin ich durch meinen Bruder doch hin und wieder unter Leute im Dorf gekommen. Ein weiteres Hindernis ist, dass ich aus den o.g. Gründen in keinem örtlichen Verein bin.) Unter Leute kommen ist aber für mich sehr schwer. Große Menschenansammlungen (z.B. Partys, Kneipenbesuche…) sind für mich eher stressig. Ich bin zwar in einem Verein (in der nächsten Stadt, 10 km entfernt), aber dort bin ich auch nur das fünfte Rad am Wagen. Ich bin einfach zu unscheinbar und deshalb fühle ich mich oft überflüssig und bin es wohl auch. Letztendlich stehe ich immer alleine da. Irgendwie habe ich Probleme, Freundschaften aufzubauen und zu erhalten. Wie macht Ihr das? (Zur Zeit lerne ist fast nur noch, das ist natürlich nicht gerade förderlich für Umgang mit Menschen. Aber ich muss eben so viel lernen, denn ich habe keine sonderlich gute Auffassungsgabe.) Mein Umgang mit Mädchen ist deshalb natürlich auch kaum vorhanden und beschränkt sich meistens auf ein "Hallo", obwohl allein im meinem Studienjahrgang mehr als die Hälfte der Studenten weiblich ist. Die vielen Studentinnen von der neben der FH liegenden PH sind da noch gar nicht mitgezählt.
- weil ich aus oben genannten Gründen kein Partygänger bin und nicht viel unter Leute kam

Über mein Aussehen möchte ich jetzt nicht urteilen, aber ein Brad Pitt oder George Clooney bin ich bestimmt nicht. Immerhin bin ich aber schlank, bei 70 kg auf 1,85 Meter.


Stört es mich?

Es stört mich extrem und belastet seelisch. Und zwar aus mehreren Gründen:

- Ich denke Sex ist was schönes, und deshalb möchte ich Sex auch erleben
- Jeder redet davon und ich kann nicht mitreden (man muss sogar noch verheimlichen, dass man noch nie Sex hatte). Dadurch komme ich mir schon wieder als Außenseiter vor. Wenn man dann noch mitbekommt, wie früh und wie oft andere Sex haben, dann belastet es mich sehr.
- es geht nicht nur um den Sex, sondern auch darum, einen Menschen an meiner Seite zu haben, der mich mag. Dann muss man nicht allein durch das Leben gehen (Einkaufen, Freizeitgestaltung, in den Urlaub gehe ich ja gar nicht allein). Deshalb wünsche ich mir eigentlich nichts sehnlicher als eine Beziehung. Andererseits habe ich auch Angst, dass ich für eine Beziehung gar nicht fähig bin weil ich nicht weiß, wie man sich da benimmt und ich einer Freundin auch nichts bieten kann. Es haben doch immer diejenigen sehr früh und sehr oft Freundinnen, die nicht schüchtern und viel unter Leuten sind. Auch vor dem ersten Sex habe ich etwas Angst (Wie geht es?, Versagensangst)
- weil ich auch finde, dass ich das alles (Beziehung und Sex) wohl nie mehr so aufholen kann wie jemand der dieses Problem nicht hat. Man begegnet täglich, sei es in der FH oder auf der Straße, so vielen hübschen und netten Mädchen, aber ich hatte noch nie eine Freundin. Auch in diesen alltäglichen Situationen sehnt man sich nach einer Beziehung.

Sollte ich doch irgendwann einmal mein "erstes Mal" haben, dann wäre es natürlich am schönsten wenn es mit jemandem wäre der mich mag und die ich auch mag.
Da sich aber so jemand bisher noch nicht bei mir hat blicken lassen, wäre ich schon mal froh wenn wenigstens jemand mit mir einen One Night Stand verbringen würde. Zu einer Prostituierten möchte ich nicht gehen, weil es nicht sonderlich erbauend ist, wenn der erste Sex erkauft ist. Bevor ich jedoch als Jungfrau sterbe, gehe ich in den Puff.
 

Benutzer37413  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:

Ich möchte jetzt auch nicht die Qualität des Buches in Frage stellen, aber bitte nicht böse sein: Der Titel! "Angriffsziel: Frau!" Gibt's das auch umgekehrt

Off-Topic:
Den jibbet leider nit. Aber lies es trotzdem mal. Da s´teht nämlich auch allerhand interessantes über Jungs drin... :grin:


An den Threadersteller:

Ich war genauso wie du. Und hab mich verändern könne. Ja, genauso schüchtern, fünftes Rad am Wagen, Mobbingopfer in der Vergangenheit, blablabla.

Wenn du aber weitermachst, nut zu lamentieren, anstatt zu handeln, verdienst du keine Besserung. UNd das ist mein voller Ernst!!! :angryfire

Du willst die Schüchternheit ablegen?

Spiele Theater, Geh in einen Mannschaftssportverein zu irgdnewas, das du gut kannst. Kannst du nix gut, dann lern was, was ausser dir kaum Leute können (Ne schwierige oder exotische Sportart halt, ich hatte z.b. Paragliding ausgesucht.).

Arbeite an deinem Körper, denn ein muskulöser Körper kennt keinen Grund, warum er sich hinter Schüchternheit verbergen sollte.

Dazu kommt noch ein zweiter Punkt: lerne dich zu verteidigen, denn Schüchternheit beruht zu einem Großen Teil einfach aus Angst davor, verletzt zu werden, auch körperlich. Empfehlung hier: Win-tsun, mit die härteste Defense-Sportart, die es gibt.

Lerne Smalltalk, da jibbet gute Bücher dazu, die man natürlich einüben muss. ALles unter Amazon.de zu finden.

Und was Freunde betrifft: wenn du das, was du machst, will sagen o.a. Sport oder Mannschaftssachen gern und gut machst, kommen die Freunde automatisch, denn man hat dann ja ein gemeinsames Hobby / Ziel im Leben, das verbindet.

Und: renn mit dem Dauerlächeln durch die gegend, kein Mensch will was mit dem depressiven Dauerheulen was zu tun haben.

Alles das hab ich aus dem o.a. Buch, mit dem ich die Wende geschafft habe. Warum also nicht auch du?

Und nochwas: das grade war ne rhetorische Frage, ich will nix degatives drauf hören, a la, "aber aus dem und dem Grund klappt das doch ganz sicher nicht...".
Du kannst eine Beziehung schaffen, du kannst dein Leben ändern, aber es wird hart und heftig werden. Und wenn du das nicht akzeptierst, ich wiederhole mich, verdienst du es nicht, eine Frau abzubekommen. Dafür hast du dann einfach zu wenig zu bieten.

Denk drüber nach. V.a. darüber, was du wirklich willst.
 

Benutzer43084 

Verbringt hier viel Zeit
Ich will jetzt auch mal kurz meine Meinung zu dem eben geschriebenen äußern:
Die wenigsten "Einzelgänger" wollen in dieser Rolle leben, die meisten wurden wohl eher von dem Gesellschaftsetwas in diese Rolle zum größten Teil hineingezwängt. Klar liegt es an diesem Einzelnen, sich wieder zu integrieren, denn die Gesellschaft ist wohl das Erbarmungsloseste, was existiert. Aber macht diese Menschen nicht für ihre Situation verantwortlich.

Du kannst eine Beziehung schaffen, du kannst dein Leben ändern, aber es wird hart und heftig werden. Und wenn du das nicht akzeptierst, ich wiederhole mich, verdienst du es nicht, eine Frau abzubekommen. Dafür hast du dann einfach zu wenig zu bieten.

Der mittlere Satz sagt hier alles: "Man verdiene es nicht." Und ich sage: Man hat nicht das Recht, dies zu beurteilen. Hier wird die Individualität des Menschen angegriffen.
 

Benutzer37413  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Und ich sage: Man hat nicht das Recht, dies zu beurteilen. Hier wird die Individualität des Menschen angegriffen

Klar wird sie das. Und das ist auch nicht schön.

Nur: die Welt da draussen läuft nun mal nach nicht schönen Regeln ab. Entweder jammerst du dann, oder du passt dich an diese Regeln an.

DAS will ich damit ausdrücken. Erst recht was Beziehung & Co betrifft.
 

Benutzer17713  (35)

kurz vor Sperre
Glaubst Du, für mich wäre es einfach gewesen, mit 26 noch Jungmann zu sein? Deshalb bin ich trotzdem nie auf die Idee mit ONS oder Puff bekommen, weil ich mir im Klaren darüber war, dass es eh nix bringt und mich nur noch unglücklicher macht. Daran hätten auch einige Minuten Spass nix daran geändert.

Na und? Auch wenn es nix bringt und sich nix daran geändert hat. Einen Versuch war es doch wert und es ist im Grunde nix passiert! Denn um das Geld ist es doch wohl wirklich egal.
 

Benutzer17713  (35)

kurz vor Sperre
Weiters bin ich nicht der Meinung, dass es völlig ungeeignet ist das erste mal in einem Bordell zu verbringen.

Jediritter, lies dir mal diesen Text durch:
http://www.zobel94.de/newbee.html


Es gibt Girls, die besonders gut mit Männern umgehen können,
welche noch keine Erfahrungen mit (käuflichem) Sex gemacht haben.

Bei diesen Mädchen steht dann folgendes:
Newbees sind bei mir richtig

Diese Damen verfügen über die nötige Sensibilität und
das richtige Fingerspitzengefühl im Umgang mit einem Newbee.

Bei ihnen kannst du dir sicher sein,
dass du sehr behutsam und verständnisvoll eingeführt wirst,
weil sie genau wissen, wie viel Mut und Überwindung solch ein "Erster Besuch" erfordert.


So falsch hört sich das meiner Meinung nach nicht an.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren