Abifahrt des Freundes

Benutzer59358  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Sag ich ja: Der Reiz an dir geht irgendwann verloren, wenn du dich so verhälst!

Er darf sich nicht immer so sicher fühlen, dass er dich immer hat.

Damit will ich dir jetzt keine Schuldgefühle machen, im Gegenteil, deine Treue ist sehr sehr richtig.
 
B

Benutzer

Gast
Sag ich ja: Der Reiz an dir geht irgendwann verloren, wenn du dich so verhälst!

Er darf sich nicht immer so sicher fühlen, dass er dich immer hat.

Damit will ich dir jetzt keine Schuldgefühle machen, im Gegenteil, deine Treue ist sehr sehr richtig.

hmm es is aber sehr schwierig da den richtigen Grad zu finden... Und ich bin einfach kein Mensch der seinen Freund vorsetzlich eifersüchtig macht!
Natürlich unterhalt ich mich auch mal mit jemandem wenn wir zusammen weg sind, is ja nicht so dass wir die ganze Zeit aneinanader kleben:zwinker:
 

Benutzer63135  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Hör auf so extrem zu klammern. Ich hab das in meiner letzten Beziehung auch gemacht und im Endeffekt hat er sich gerade deswegen von mir getrennt.
Ich war damals sogar eifersüchtig, wenn er mit seinen 2 Kumpels ins Kino ging. Und wenn er mit anderen Frauen bei WoW gechattet/ im Teamspeak gesprochen hat. Zum Schluss hat er sich in eine andere in seiner Gilde verliebt... naja. Hauptpunkt war seiner Meinung nach aber immer, weil ich zuviel geklammert habe.

Wie hab ich das bekämpfen können? Ich hab mich intensiv mit dem Thema auseinander gesetzt. http://www.verlustangst-eifersucht.de/ ist eine ganz gute Seite zu dem Thema...

Und vor allem hab ich mich gefragt, ob er mir schon einmal einen trifftigen Grund geliefert hat ernsthaft eifersüchtig zu sein (ok, das hat er - mein jetziger Freund allerdings nicht, deshalb hält sich das hier auch etwas mehr in Grenzen).

Ich hab mir auch vorgestellt wie es wäre, wenn ich einen Freund hab, der sich an mich klammert und mich nicht mehr meine Hobbys ausüben lässt, nur weil da ein großer Teil Männer sind.
Da würd ich auch Schluss machen, wenn es nicht besser wird.

Schau dir die Seite am besten mal an... und überleg dir da mal einiges durch.


PS: Mein Freund fährt nach seinem Abschluss nicht weg - klar, ich freu mich, aber ich hab ihm die Wahl gelassen ob er nun fährt oder nicht (ich hätte die Entscheidung respektiert).

Vertrauen ist hier das Schlüsselwort...
 

Benutzer82361 

Benutzer gesperrt
Also ich kann Dich verstehen, hatte bei meinen Ex-Freunden auch immer totale Panik, und da ging es nur um einzelne Discobesuche... Männer und Alkohol ist eine ganz schlechte Kombination, da würde ich in der passenden Situation auch keinem mehr vertrauen...

Meinem jetzigen Freund vertraue ich zu 100% und das nicht zuletzt, weil ich weiß, dass er keinen Alkohol trinkt... trotzdem würde ich mich nicht freuen, wenn er auf irgend´ne Partyinsel ohne mich fährt. :frown:
 

Benutzer64332 

Verbringt hier viel Zeit
hm, ich versteh deine ganze aufregung nicht so ganz.
er fährt doch auf abifahrt um mit seinen freunden und klassenkameraden zu feiern und nicht damit er irgendwen abschleppen kann- denn das kann er auch zu hause machen, wenn er alleine unterwegs ist.

es ist nur eine woche, er hat es sich verdient!

ich fahr auch dieses jahr auf abifahrt nach loret und ich würde es mir auch nicht verbieten lassen wollen, von meinem freund.
ich will die zeit einfach nochmal genießen mit meinen freunden.das will er sicherlich auch nur...
 

Benutzer82169 

Verbringt hier viel Zeit
Was ist dein Ziel? Wolltest du das nur mitteilen, möchtest du wissen, wie wir damit umgehen würden oder worum geht es dir?
 

Benutzer82368  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Es ist wirklich wichtig

dass du dich nicht so furchtbar auf deinen Freund versteifen darfst. Solltet ihr euch nämlich doch irgendwann mal trennen, könnte dieses "Versteifen" später bedeuten, dass du dein Leben allein nicht mehr im Griff hast.

Natürlich ist es sehr schwer mal getrennt zu sein und vielleicht auch mal getrennt in Urlaub oder eben auf Abschlussfahrt zu gehen, aber sowas gehört zum Leben dazu und es fällt niemanden leicht. Wegen solchen Gefühlen eine ganze Abschlussfahrt abzusagen und dadurch etwas wichtiges im Leben zu verpassen, ist schlichtweg blöd und sicher nicht aufopfernd von dir. Dein Freund soll sein Ding in dieser Sache durchziehen und seine neue Freiheit (Abi) feiern :tongue:
Du sagst das er dich liebt und dich einfach nur wundervoll behandelt. Was ist dann das Problem? Nur weil du deine Abschlussfahrt hast sausen lassen, soll er das auch tun und dir damit was beweisen? Ist es nicht mehr ein Liebesweis von dir an ihn, ihm zu vertrauen und in gehen zu lassen???????

Kopf hoch!!!!!!!!!!!!!!!!!
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Ich denke, du wirst früher oder später noch lernen, wie wichtig es ist, seinem Partner Freiheiten zu lassen, auch wenn man in manchen Situationen nicht 100 %iges Vertrauen hat.
Aber Verbote und Einschränkungen und übertriebene Eifersucht (wie bei dir wohl) sind ein Beziehungskiller.
Ich war früher bei meinem ersten Freund auch so wie du, allerdings nur, weil er mich mal betrogen hat! Als er dann nach Loret gefahren ist, fand ich das auch absolut besch... und ich wollte ihm andauernd was verbieten und immer bei ihm sein, weil ich ohne ihn keinen Spaß mehr hatte...Genau wie bei dir. Aber genau daran ist es letztendlich zerbrochen...Ich denke, man sollte sich nie für seinen Partner aufgeben und ja nicht zu sehr klammern. Männer stehen auf selbstbewusste Frauen, die ihr eigenes Leben haben. Zumindest ist es das, was ich in den letzten Jahren gelernt habe.

Also versuch einfach, deinem Freund diesen Urlaub zu gönnen, wenn er fremd geht, weißt du ja, dass es nicht der Richtige war.
 

Benutzer58083 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,

Also versuch einfach, deinem Freund diesen Urlaub zu gönnen, wenn er fremd geht, weißt du ja, dass es nicht der Richtige war.

diesen Satz find ich auch besonders wichtig. Im Prinzip ist es doch so: wenn es zum Fremdgehen kommen würde, könntest du eh nichts mehr ändern und dann weißt du auch, woran du bist. Das klingt so hart, aber wenn man ein bisschen selbstbewusst ist, dann ist das eine Einstellung,die dir das Leben etwas leichter macht. Mal abgesehen davon, dass nicht jeder in Lloret fremdgeht (war selbst da vor 2 Jahren und mein Freund fährt auch dieses Jahr) - gäbe es doch auch hier die Möglichkeit fremdzugehen und das hat dein Freund doch bisher auch nicht getan,oder ? :smile:

Lenk dich in der Zeit ab, unternimm viel,versuch dich nich allzusehr auf deinen Freund zu fixieren :smile: umso schöner ist es,wenn die Woche rum ist und auch du viel zu erzählen hast:cool1:
 

Benutzer70550 

Verbringt hier viel Zeit
Hey :smile: Wollte dir nur mal ein bisschen Aufwind geben! :smile:

Ich war letztes Jahr in der gleichen Situation...mein Freund hat halt sein Abi gemacht und die sind dann mit 10 Leuten für eine Woche nach Mallorca (Ballermann) geflogen...

Glaub mir, ich bin schon Wochen vorher durch die Hölle gegangen. Besonders noch, weil er Diabetiker ist und ich ihn schon mit einer unter Alkoholeinfluss falsch gesetzten Spritze in der Ecke liegen sah...und er wirkt auch immer sehr gut auf die Frauenwelt, ist grundsätzlich ziemlich extrovertiert....ich dachte, er sucht sich dann irgendwelche fremden Mädels zum Tanzen (ohne mir fremdzugehen! - Ich dachte halt er steckt da die Grenzen etwas weiter als mir lieb ist)..etc....

Im Nachhinein war alles Quatsch. :smile: Er hat irgendwann schon vorher gesagt, dass es ja schade ist, dass ich nicht mitkann...dann muss er ja immer alleine tanzen (hat mich schon erleichtert, dass er da nicht die Absicht hatte, sich anderweitig Tanzbekanntschaften an Land zu ziehen) und war auch sonst super lieb.

Er hat sich total zärtlich verabschiedet, sich jeden Tag gemeldet, sich nicht wirklich abgeschossen (schon was getrunken...aber halt nicht sooo viel) und hat mich als er zurückkam total freudig in die Arme geschlossen....:smile:

Im Nachhinein war ich einfach froh, dass es vorbei war und eigentlich gar kein Problem dargestellt hat! So viele Gedanken um "nichts"...es hat auch mein Vertrauen in ihn weiter gestärkt.

Dir kann ich nur raten: Lass ihn fahren...kannst ihm auch ruhig mitteilen, dass du etwas Angst hat (er wird dich sicher liebevoll beruhigen) und dann im Nachhinein wirst du sehen, dass alles viel Lärm um Nichts war und es euch eigentlich nur stärkt!
 

Benutzer81905  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Er studiert nicht, er geht ins Unternehmen seiner Tante...:zwinker:

Könnt ihr mich denn kein kleines bisschen verstehn??:geknickt:
Ich seh ja ein dass das extrem bei mir is, aber ich kanns halt nicht steuern!!
Und ich will ihn aufgrund meiner Eifersucht auf keinen Fall verlieren, er ist die liebe meines Lebens das weis ich jetzt schon:herz:
Aber allein der Gedanke dass da mal was sein könnte macht mich kaputt :frown:

Er hat dir doch noch nie Grund gegeben,richtig eifersüchtig zu sein oder?

Ich kann dich etwas verstehen,aber sieh mal:
Ich war letztes Jahr eine Woche in Lloret und klar gehts wild her,aber man stellt sich das immer wilder vor,als es wirklich ist.Ich bin da auch net hingefahren,um meinen Freund zu betrügen,sondern um mit meinen Mädels vorm Abi nochmal richtig zu feiern.

Nach dem Abi fahr ich mit fast der gesamten Stufe nach Mallorca für eine Woche und bin deshalb auch nicht am Abiball meines Freundes da.Klar war er etwas traurig,kann ich ja verstehen,aber ich liebe ihn deshlab doch nicht nicht mehr und willl nur nach Malle,um mir nen anderen zu schnappen. Das könnte ich auch hier haben. Und er hats auch verstanden.

Ich möchte nochmal unbeschwert mit den Leuten feiern,die mit mir fast ein Jahrzehnt die Schulbank gedrückt haben. Alles ganz normal.Und wenn er mir das verbieten wollen würde,könnte er es gerne versuchen,aber ich würde trotzdem fliegen. So geschehen bei einem Kumpel von mir,der fliegt extra drei Tage früher zurück,weil seine Freundin da Abiball hat und gedroht hat,sie geht mit ihrem Ex,wenn er nicht hinkommt und geht auch nicht mit ihm zu unserem/seinem abiball.
Und wie wir alle das finden,kannst du dir ja sicher denken.
 

Benutzer82411 

Verbringt hier viel Zeit
vorweg: ich hab nicht den ganzen thread gelesen.

aber ja, ich kann dich ein wenig verstehen. trotzdem wirst du da nicht viel machen können. die abifahrt zu verbieten wäre extrem.

und vielleicht ist es offtopic, aber meiner meinung nach hat eure beziehung sowieso keine wahnsinnig große zukunft, wenn du nicht grundlegend etwas an deinem verhalten und deiner einstellung änderst. früher oder später wird er so schnell weg sein, dass du es übersiehst. du willst dass er aus liebe die abifahrt sausen lässt. du sagst du bist von deiner abschlussfahrt zuhause geblieben, weil du nicht eine woche ohne ihn sein wolltest und dass du nie lust hast mit irgendwelchen menschen etwas zu unternehmen, außer er ist dabei. das sind schlechte vorraussetzungen für eine beziehung. du fixierst dich viel zu sehr auf ihn und irgendwann wird es ihn erdrücken. ich denke das ist ein viel größeres problem als die abifahrt.
 

Benutzer55569 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab net den gesamten Tread gelsen:

Was du tun sollst? Stell dich nicht so an...

Meine freundin ist jetz seit sieben monaten in den USA und da ist gerade "spring break" -.- ... Hmpf... wenn ich so denken würde wie du hätte ich schon seit nem halben jahr nicht mehr schlafen können! Ja sowas ist scheiße... aber mein gott... es ist nicht lange und er wird dir nicht fremdgehen!

Eifersucht is schon ein ziemliches scheiß gefühl...

: /
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren