Abiball?

H

Benutzer

Gast
Hi Leute!

Bei uns wird derzeit der Abiball geplant, allerdings bin ich total uninformiert was das eigentlich ist.
Jeder sollte angeben, wieviele Plätze er beansprucht.

Also mal meine Fragen?
Wozu meine Plätze?Wenn soll ich denn mitbringen?
Muss man tanzen?Hab nie einen Tanzkurs mitgemacht!
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
Das ist nicht dein Ernst oder?

Das Komitee müsste euch doch aufgeklärt haben... oo

in der Realschule haben wir als Drei-Klassengemeinschaft n volles Programm gehabt.. Oskarverleihung an die Lehrer, Bürgermeisterrede usw usw..

und ja, auf manchen ist Tanzan gekündigt- aber kein Muss..

auf dem jetzigen werden wir einen offiziellen Teil haben- der aber dürftig ausfallen wird, da wir die Halle nicht lang genug haben und es insgesamt sieben Klassen sein werden oO aber wir haben als Klasse wieder eine Oskarverleihung...

vana
 
M

Benutzer

Gast
Also keine Sorge in der Regel wird kein Walzer oder sowas verlangt :zwinker: Wenn überhaupt getanzt wird, dass muss nicht unbedingt so sein.
Naja und man nimmt in der Regel die Menschen mit, die einem durch die Schullaufbahn unterstützt haben, also deine Eltern, deine Freundin usw. Aber auch das ist kein Muss, wenn du alleine hingehen willst oder nur deine Freundin mitnehmen willst, deine Eltern aber nicht, ist das auch ok.
Mach dir mal keine große Gedanken darum, aber mich wundert tut es ja schon, weil du musst doch dies schon öfters mitbekommen haben wie sowas abläuft.
 

Benutzer31690 

Meistens hier zu finden
Also bei uns war Tanzen angesagt. Es gab auch vorher ein paar termine, wo der gesamte Jahrgang den Einzug und die Standardtänze geübet hab.
1. Tanz: mit jemandem aus dem JG (bzw. mit jemandem außerhalb, weil wir einfach nicht genug Typen im JG hatten.)
2. Tanz: Elterntanz (Walzer)
3. Tanz: freie Auswahl (Swing)

Plätze, damit du dich auchmal hinsetzen kannst und ich hab für meine Mutter, meine Tante und Onkel, meinen Freund und mich Plätze reserviert und zwar zusammen mit meinen Freundinnen, damit wir alle zusammen saßen
 

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
Ich hab mich damals vorm ABI-Ball gedrückt ... u.a. auch weil ich nicht tanzen kann.
 
A

Benutzer

Gast
bei uns war der abiball einfach nur ne zusätzliche abiparty
keine standardtänze usw

aber die älteren semester tanzen zu sehen,
ist immer wieder süß ^.^
 

Benutzer3806 

Meistens hier zu finden
Musst halt sagen, wen du mit bringst und wieviele Plätz du brauchst (Mama, Papa, Oma, Bruder....)

Bei uns mussten alle Abis zu Anfang einen langsamen Walzer tanzen. Dafür wurde extra von nem Abi-Tanzkurs-Team ein paar Nachmittage lang geübt.
 

Benutzer41838 

Verbringt hier viel Zeit
grübel - wär es nicht am einfachsten einen Mitschüler zu fragen ?

oder redet ihr über sowas nicht ?!

komisch

wg tanzen - wie schon gesagt - kommt drauf an ob ihr einen richtigen Ball veranstaltet oder eine Art Party ?!
 
H

Benutzer

Gast
Also erstmal Danke für eure Informationen :zwinker:

Bei uns ist das "Kommitee" sehr schweigsam, keiner weiß wer eigentlich genau dazu gehört, dennoch funktioniert es abr anscheinend.

Jetzt ist (bis auf die Frage ob bei uns Tanz ist, aber es gab keine Tanz-Übungen bisher) alles klar, nur hab ich ein weiteres Problem, weil meine Eltern getrennt sind und sich nicht wirklich gut verstehen.
Scheiße nur Stress wegen sowas...
 

Benutzer3806 

Meistens hier zu finden
Würde sie trotzdem beide fragen, ob sie kommen wollen.
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Bei uns wurde auf dem Abschlussball zwar getanzt, aber nicht irgendwelche Standardtänze, sondern jeder so, wie er mochte. Da kamen dann lustige Gruppentänze und wildes Gehüpfe raus.

Ich hab damals nur meine Eltern mitgenommen. Man durfte auch nur maximal 4 Leute extra mitbringen und meine beste Freundin war sowieso automatisch mit da.

Nimm mit, wer dir wichtig ist.
 

Benutzer31690 

Meistens hier zu finden
Jetzt ist (bis auf die Frage ob bei uns Tanz ist, aber es gab keine Tanz-Übungen bisher) alles klar, nur hab ich ein weiteres Problem, weil meine Eltern getrennt sind und sich nicht wirklich gut verstehen.
Scheiße nur Stress wegen sowas...

Ich hätte trotzdem beide eingeladen - meine Eltern sind auch getrennt und haben sich zu der Zeit nicht wirklich verstanden, aber hätten trotzdem beide kommen können (halt nur ein bisschen auseinander gesessen). Hat sich dann aber erldeigt, weil mein Vater bruflich wegmusste
 
V

Benutzer

Gast
Bei uns gab es auch keine obligatotischen Standarttänze, die meisten wollten sich nicht fühlen wie 16-Jährige auf dem Abschlussball der Tanzschule...
Die Jahrgänge nach uns hatten aber beide Programme, bei denen die Schüler des Jahrgangs tanzen MUSSTEN. Na ja, als entsprechend peinlich habe ich persönlich es dann auch empfunden, weil es eben auch gezwungen aussah und wirklich an so einen Abschlussball der Tanzschule erinnerte.


Auch, wenn sich deine Eltern nicht verstehen, so bist du ja immernoch der Sohn. Von BEIDEN. Ich würde beide Elternteile fragen, ein bisschen zusammenreißen werden sie sich ja können, ohne dir den Abend zu versauen.
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
Ich denke dass wird kein Problem sein, wenn sie beide erscheinen :smile: meine Eltern waren auch getrennt, ansonsten hatte ich noch meinen Freund und meine Tante dabei...

ja und natürlich saß ich mit bester Freundin am Tisch :smile:

vana
 

Benutzer34682 

Verbringt hier viel Zeit
Bei uns darf jeder max. fünf Personen mitnehmen, was sich bei mir auf Eltern und Schwester begrenzt da ich meine besten Freunde im Jahrgang habe.

Getanzt wird wohl nicht, was ich sehr schade finde. So ein Stabdard-Walzer wäre ja wirklich nicht zuviel verlangt... :geknickt: Stattdessen wird es wohl nach dem offiziellen Programm und wenn die Gäste wie Direx und Familie wieder weg sind, in eine Party ausarten...

@Horschtl
Wie meine Vorredner schon sagten - ich würde auf jeden Fall beide einladen. Sind ja beides deine Eltern, auch wenn sie sich miteinander nicht mehr verstehen. Als das eine Elternteil, dass du sonst vielleicht nicht einlädst, würde ich mich richtig doof fühlen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren