Abi2005

Benutzer20536  (36)

Verbringt hier viel Zeit
ich hab zwar 2004 abi gemacht, aber da war ja auch schon des neue:
am wichtigsten is in dem leitfaden die seite 14 mit der übersicht

Wie schauts aus mit der Note von 13/2 (=Jahrgangsstufe 13, 2. Halbjahr)? Zählt da nur die Note der einen Klausur + die mündliche Note oder zählt da auch das Abitur mit rein? Wenn ja, in welcher Wertung?

da zählt das abi net rein

Bei den beiden doppelt gewerteten Fächern, hab ich dann (sollte das Abi nicht in 13/2 zählen) die Klausur doppelt gewertet + die mündliche Note?

das doppelt-werten des faches hat ja nix mit der gewichtung schriftlich-mündlich zu tun

Dann noch eine Frage zum Abiblock: Ich muss ja auf 100 Punkte kommen, wobei hier die Ergebnisse
der 4 schriftlichen Prüfungen in dreifacher Wertung,
die Ergebnisse der 2 mündlichen Abiturprüfungen in dreifacher Wertung, sowie
die Punkte der beiden doppelt gewerteten Fächer in einfacher Wertung und
die Punkte der 3 einfach gewerteten Prüfungsfächer ebenfalls in einfacher Wertung einfliessen.
Dabei müssen in 2 Prüfungsfächern, darunter ein doppelt gewertetes Fach, mindestens 20 Punkte erreicht werden.

Wie schauts denn jetzt aus mit dem Bestehen, wenn ich in einem einfach gewerteten Prüfungsfach 0 Punkte im Abitur schreibe, in 13/2 jedoch 5 Punkte habe und trotzdem insgesamt auf oder über meine 100 Punkte komme?

Reicht es, wenn ich die 100 Punkte irgendwie erreiche, und in den beiden Fächern auf über 20 Punkte komme, oder muss ich mindestens 1 Punkt schaffen in dem einfach gewerteten Fach?

du darfst imo im abi nie 0 punkte schreiben

Bitte verbessert mich, wenn ich mich irre und helft mir mit den Fragen, ich mach mir Sorgen :tongue:

ey, mach dir da keinen kopf, sonst wird ja erst recht nix ;D
für mich gilt btw das gleiche, verbesserungen stark erwünscht


ist jetzt alles sehr knapp beantwortet, falls also was unklar ist, nachfragen :zwinker:


MFG
 
B

Benutzer

Gast
uns hat man gesagt, man darf null punkte schreiben! man muss nur insgesamt auf min 20 punkte kommen!!!
andere frage: brauch ich fürs mathe abi zirkel parabel usw....??????

ich kanns langsam nichtmehr sehen...wofür zum teufel brauch ich später vektoren und den ganzen fuc*??
 

Benutzer20536  (36)

Verbringt hier viel Zeit
@0 punkte:
hmm, jetzt seid ihr scho zu zweit^^. ka, wie das ist, wird selten drüber gesprochen, weil 1punkt doch möglich ist, oder? :zwinker:

@matheabi: jap, die hilfsmittel sind wohl ganz nützlich. weiß aber auch net, ob parabeln exakt gezeichnet sein müssen. meistens sind das ja eh keine normalen. nimm lieber den ganzen sch1 mal mit

@vektoren: je nachdem was man macht, braucht man die später tatsächlich nicht mehr, aber "man soll ja eine umfassende gesamtbildung besitzen" :what: *würg*

@doppelt-werten: ich steig immer noch net ganz durch.
ich mach einfach mal nen beispiel:
du wertest englisch doppelt und schreibst 10 punkte in der klausur in 13/2. in mündlich hast du 13punkte. schriftl/mündl.=2/1. dann steht im zeugnis bei 13/2 11punkte drin. diese kommen einfach gewertet in den 2.block und einfach gewertet in den abi-block
 
B

Benutzer

Gast
das mit dem doppeltbewerten verstehen wohl nur die oberstufenberater...aber das ist doch eig. egal solang du deine besten fächer (warum auch immer) doppelt werten lässt ist alles super. ausnahme, du hast zu viele unterkurse....oh gott
 
B

Benutzer

Gast
bin mir zu99% sich das man 0punkte schreiben kann. sonst würde es einige ziemlich aufs maul hauen. in mathe kriegt doch eh erst ab 15 (? ) VP den ersten NP und einige spezies aus meinem kurs haben noch GAR NIX gemacht, weil sie trotzdem durchkommen
 

Benutzer17459  (35)

Verbringt hier viel Zeit
in Mathe bekommt man doch schon mit 11 VP einen NP?! Mit 15 VP haste schon 2 NP's....

Man kann zwar 0 Punkte schreiben aber dann muss man auch in dem Fach ins mündliche und dort mindestens 2 Punkte reden...
 
B

Benutzer

Gast
du meinst das 5. mündliche prüfungfach...die presentationsprüfung?! das ist eine andere sache.
wenn du in einem fach deutlich schlechter/besser im abi bist (glaub 2punkte) als die jahre vorher, dann musst du vielleicht zusätzlich in dem fach / den fächern (ja, wenns dumm läuft alle 4!) eine zusätliche mdl. prüfung ablegen
 

Benutzer14773 

Verbringt hier viel Zeit
Uns wurde es aber so erklärt, dass die Klausur in den doppelt gewerteten Fächern 2x zählt. Das heisst, (4x15 + 10) /5
=14 Punkte

Das machen dann vielleicht eure Lehrer individuell so. Aber das ist keine vorgeschriebene Regel. Bei uns zumindest macht das keiner so...

Wegen den 0 Punkten im Abi: Ich hör zum ersten Mal, dass das erlaubt sein soll. Insgesamt nen Schnitt von 5, aber auf keinen Fall irgendwo 0.
 
B

Benutzer

Gast
das ist von bundesland zu bundesland verschieden...wo wohnst du denn?
 

Benutzer20536  (36)

Verbringt hier viel Zeit
kk, an des mündliche hatte ich garnet gedacht. wenn man damit dann im schnitt 1punkt schafft geht das sicher auch :zwinker: aber mathe-mündlich :what:

und dass die klausur auf diese weise doppelt gewertet wird, ist dann wohl wirklich eurem lehrer überlassen

viel glück scho mal in den prüfungen :zwinker:
 

Benutzer1680  (40)

Meistens hier zu finden
Gab es bei euch kein Veranstaltungen wo euch das alles erklärt wurde? Bzw gibt es keinen Oberstufenberater den du einfach mal fragen kannst?
Wenn nicht, dann bin ich echt froh das ich in Sachsen Abi gemacht habe.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren