Abi Noten aktuell!

Seid ihr zufrieden?

  • Naja, könnt schon besser sein

    Stimmen: 28 41,8%
  • Bin absolut zufrieden mit mir

    Stimmen: 25 37,3%
  • Nein, ich ärger mich sehr/bin enttäuscht

    Stimmen: 14 20,9%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    67

Benutzer32770 

Verbringt hier viel Zeit
die Abituraufgaben in EINEM Bundesland sind gleich, ja
aber dann können trotzdem einige Bundesländer die LKs abschaffen, das hat ja nichts mit den anderen zu tun.
Und wenn in Niedersachsen eine Schule einführt, dass man wenn man LK X wählt auch LK Y nehmen muss, dann betrifft das auch nur die Schule und nicht die anderen.

Aso, dass wusst ich nicht :tongue:
Naja, aber Zentralabi ist wirklich voll schwierig... hab selbst mal eine Aufgabe durchgerechnet, d.h. versucht, weil die schon so gestellt sind, dass man erst mal 10x überlegen muss, was denn gemint ist und was man überhaupt gegeben hat... und ich bin schon recht gut in Mathe...
Also, meine Kusine hatte ihre 1en schon verdient, ich kenne sie schließlich und weiß, dass sie sich nicht einschleimt bzw. bei jedem Lehrer 1?! Das kann nix mit Sympathie zu tun haben...

Aber ich habs ja hinter mir :grin:
 

Benutzer34682 

Verbringt hier viel Zeit
Naja, aber Zentralabi ist wirklich voll schwierig... hab selbst mal eine Aufgabe durchgerechnet, d.h. versucht, weil die schon so gestellt sind, dass man erst mal 10x überlegen muss, was denn gemint ist und was man überhaupt gegeben hat...
So eine hatten wir im Abi auch. Alle stellten natürlich Fragen, aber unser Lehrer meinte bloß: "Das Verstehen der Aufgabe ist Teil der Aufgabe". Na toll *Augen roll*

Naja, ich bin froh, dass ich dieses Jahr noch ohne Zentralabi durchkommen.

(Morgen erste mündliche Prüfung... Angst :ratlos:
Nächste Woche Montag gibts dann meine vollständige Ergebnisliste...)
 

Benutzer12050 

Verbringt hier viel Zeit
Hach ich bin zufrieden dafür dass ich nur in einem fach gelernt hab und mir 3 faule jahre gemacht hab find ich nen schnitt von 2,9 doch gut :grin: Klar mit etwas mehr eifer hätte ich vielleicht bessere noten schaffen können..aber was solls.
Englisch LK 3-
Bio LK 3+
Geschichte 3-
mathe (mündl.) 3
 

Benutzer45747 

Verbringt hier viel Zeit
Bei mir is ABI so ziemlich Top verlaufen.:smile:

Bundesland: NRW

Ergebnisse in den Prüfungen:

- Mathe LK:13

- Englisch LK : 13

- Physik GK: 13

- Geschichte GK(mündl.): 12


Schnitt: 1,5


JEZ WIRD GESOFFEN:bier:
 

Benutzer5902 

Verbringt hier viel Zeit
Wirklich fair wird es niemals sein, das ist klar. In BW und Bayern muss man aber zum Beispiel mehr Stoff beherrschen als in anderen Bundesländern, das kann ja wohl nicht sein. In den anderen Bundesländern sollen sie gefälligst den Stoff von uns in den Lehrplan aufnehmen.

lol bawü und bayern sind mal wieder echt das nonplusultra .. das is langsam echt nur noch lächerlich. dass beide anspruchsvoll sind, ist nicht abzustreiten, aber dass es AUSSER diesen beiden keine anderen anspruchsvollen bundesländer gibt, ist lächerlich und peinlich. :kopfschue
und genau, bitte alle nehmen sich ein beispiel an den armen schülern in bayern und bawü. und alle richten sich bitte nach deren lehrplan.
 

Benutzer50473 

Benutzer gesperrt
Jaja, musst ja nicht gleich so rumzicken hier :angryfire Ich wollte nur sagen, dass es eben niemals fair sein kann. Schon alleine wegen den Korrektoren.
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
Huhu!!! Hatte heute mein mündliches in Englisch: 14 Punkte :grin:
 

Benutzer34682 

Verbringt hier viel Zeit
Gut!

Meine mündlichen waren beide 12 Punkte, der Schnitt liegt damit bei 2,1 :smile:
 

Benutzer22419 

Sehr bekannt hier
ich war auch sehr pessimistisch, was meinen studienplatz anging.
die jahre zuvor war der nc für medizin für abiturienten aus bawü immer um die 1,5/1,6 gewesen und ich hatte mir ne 1,7 ausgerechnet.
was glaubst du, wie ich gebrüllt habe, als ich mein zeugnis in der hand hielt und da 1,4 stand - irgendwo war ein kleiner denk- oder rechenfehler meinerseits gewesen, keine ahnung was ich gemacht habe. letzenlich war der nc in dem jahr dann aber auch 1,7...

du darfst noch hoffen! :smile:
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
Ansonsten hoffe ich mal, dass ich Glück hab und irgendwo möglicherweise nach 2 Jahren reinrutsche. Bewerben kann ich mich ja praktisch jedes Jahr an den Unis zum AdH(richtig?). 2 jahre würden mich nicht töten, aber 3 oder 4 ist schon n bisschen heavy...
 

Benutzer56073 

Meistens hier zu finden
hab heute erst meine abi-noten gekriegt und bin suuuuuuperglücklich! *in die luft spring*

LK Bio: 15 P.
LK Geo: 13 P.
GK Deu: 12 P.
Chemie mündl. 14 P.

das macht ne abinote von 1,4 :grin:

darauf wird morgen erstmal getrunken :bier:
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Ich hab jetzt mein Fachabi rum und nen Schnitt von 2,1 und bin damit eigentlich völlig zufrieden nur englisch hätte besser sein können aber da geh ich ins mündliche :zwinker:

Herzlichen Glückwunsch nochmal an alle!

Das mit den Wartesemestern verstehe ich nicht, bei uns ist es immernoch so, dass sich pro wartesemester der schnitt um 0,2 bessert!
 

Benutzer11106 

Verbringt hier viel Zeit
So... haben heute (endlich) Noten bekommen:

LK Englisch: 11
LK Bio: 8
GK Religion: 7
GK Deutsch: 8

Macht insgesamt 2,8. Jetzt mache ich aber übermorgen noch eine
mündliche Nachprüfung in Religion, da mir lächerliche 3 Punkte auf
2,7 fehlen...

Na ja, ich bin zwar nicht 100% zufrieden, aber dafür, dass ich recht
wenig getan habe, passt es schon.
 

Benutzer24257 

Verbringt hier viel Zeit
Ich will auch nochmal Abi schreiben....Da konnte man wenigstens mal selber denken und mußte nicht alles nur stumpf auswendiglernen.
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Sicher? Ist doch ein altes Gerücht!

mh ne, en kumpel von mir hatte nen abischnitt von 2,6 und wollte medizin studieren und musste einige semester warten bis er das jetzt kann! Er macht jetzt allerdings ne ausbildung zum krankenpfleger und beginnt dann nächstes jahr mit dem studium
 

Benutzer34682 

Verbringt hier viel Zeit
Ja, das mag sein. Aber Wartesemster berechnen sich stets neu, je nach Anfrage, das mit dem pauschal 0,2-pro-Jahr-abziehen stimmt da soweit ich weiß nicht.

Ah, hab gerade was gefunden:
Einem weit verbreiteten Gerücht muss an dieser Stelle noch begegnet werden: Manche Abiturienten glauben, mit jedem Semester Wartezeit würde sich ihre Abiturnote um eine Zehntelnote verbessern und auf diese Weise würden sie irgendwann einen Studienplatz erhalten. Eine solche Regelung gibt es bei der ZVS nicht. Lediglich an bayerischen Hochschulen gibt es bei örtlichen Zulassungsverfahren eine solche Notengutschrift.
Quelle: http://www.zvs.de/Regeln/Auswahl001/Wartezeit001.htm
 

Benutzer5902 

Verbringt hier viel Zeit
das gibt's nirgendwo mehr :zwinker: er soll mal bei der zvs anrufen :grin: gibt bestimmt nen guten lacher.
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
nun ja, aber in den letzten 4 jahren ist er immer wieder abgewiesen worden, das muss ja schon seine gründe haben! Und im prinzip werden die wartesemester ja doch angerechnet :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren