Abercrombie & Fitch - keine Preise im Laden?

V

Benutzer

Gast
Hallo,
wahrscheinlich mach ich mich mit dieser Frage total zum Affen, aber das interessiert mich jetzt doch:
Ich war kürzlich zum ersten Mal in meinem Leben in einem A&F-Laden.
Die Verkäufer waren alle recht locker und der ganze Laden wirkte irgendwie ziemlich "alternativ".
Mir ist aufgefallen, dass an den Klamotten keine Preisetiketten hingen. Ich hab auch geschaut, ob ich irgendwo aufgestellte Preisschilder entdecken konnte, aber da war gar nix.
Jetzt meine Frage: Gehört das irgendwie zur Geschäftspolitik bei A&F? Woher weiß man, was die Sachen kosten? Oder kauft man dort für gewöhnlich nur ein, wenn Geld eh keine Rolle spielt, so dass es egal ist, wenn man den Preis erst an der Kasse erfährt?
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Hallöchen,
also ich kenne das so nicht! In allen A&F-Läden, in denen ich bisher war, gab es natürlich auch Preisetiketten.
Bei Hollister is das auch so!

Wo warst du denn gewesen?
 

Benutzer85539 

Meistens hier zu finden
das wundert mich jetzt aber auch ziemlich. :ratlos: würde mich auch mal interessieren, wo du da warst.
 
V

Benutzer

Gast
Hallöchen,
also ich kenne das so nicht! In allen A&F-Läden, in denen ich bisher war, gab es natürlich auch Preisetiketten.
Bei Hollister is das auch so!

Wo warst du denn gewesen?
Ich war in einem großen Einkaufszentrum*, in dem eben auch dieser Laden drin ist.
War mit meinem Partner dort, der hat auch keine Preisschilder gesehen.

*Ort gelöscht
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Da war ich im Dezember auch und da hatten sie Preisschilder :ratlos:
(Oder bin ich jetzt blöd?? Ich frag später mal meinen Freund, der war dabei...:grin:)

Off-Topic:
Das ist übrigens ein Hollister und kein A&F :ashamed::tongue:
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Oh nein, nicht auch noch A&F in Deutschland. Reicht doch schon, dass hier inzwischen soviele Idioten mit Hollister rumlaufen. Zuvor war das noch ein bisschen seltener...

In jedem A&F oder Hollister, wo ich bislang war, gab's übrigens auch immer Preisschilder. Die sind nur manchmal etwas versteckt in den Klamotten, aber dran müssen sie sein.
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Oh nein, nicht auch noch A&F in Deutschland. Reicht doch schon, dass hier inzwischen soviele Idioten mit Hollister rumlaufen. Zuvor war das noch ein bisschen seltener...

Off-Topic:
Naja, im Prinzip sind das doch auch in den USA nur die Touristen, die damit herumlaufen...
Ich finde eher schlimm, wie das mit den Geschäften hier abläuft: Da gibt es auch Absperrbänder und man muss Schlange stehen, total kitschig eigentlich...
 
V

Benutzer

Gast
In jedem A&F oder Hollister, wo ich bislang war, gab's übrigens auch immer Preisschilder. Die sind nur manchmal etwas versteckt in den Klamotten, aber dran müssen sie sein.
Also ich hab mehrere Oberteile vom Bügel genommen genau geschaut, hab eins sogar auf links gedreht, weil ich dachte, ich sei zu blind.
Na ja, vielleicht war ich's ja auch :grin:.
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Oh, ups :ashamed:.
Ich dachte bis eben, das wäre quasi das Gleiche :ashamed:.

Ich bin mir mittlerweile sogar fast sicher, dass sie dort Preisschilder hatten. Ich meine nämlich einen Pullover gesehen zu haben, den ich mir in den USA gekauft hatte und der hier viel teurer war.
Ich frag aber trotzdem nochmal meinen Freund...

Vielleicht habt ihr nicht richtig oder an den falschen Stellen geschaut?
 

Benutzer37399 

Benutzer gesperrt
Warum hast du nicht einfach gefragt, wo die Preisschilder sind?
Off-Topic:
Off-Topic:
Ich finde eher schlimm, wie das mit den Geschäften hier abläuft: Da gibt es auch Absperrbänder und man muss Schlange stehen, total kitschig eigentlich...
Nachdem ich das gesehen habe, war klar: in den Laden bekommen mich keine zehn Pferde. Und nachdem ich mir einen ganzen Kurzurlaub über anhören musste "die ist so cool, die hat nur Hollister-Klamotten dabei", kann ich das H-Wort nicht mehr hören. Sonst wird geschrien, wenn die Marke groß auf dem Pulli steht aber da muss man anscheinend zeigen was man hat...
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Oh nein, nicht auch noch A&F in Deutschland. Reicht doch schon, dass hier inzwischen soviele Idioten mit Hollister rumlaufen. Zuvor war das noch ein bisschen seltener...

In jedem A&F oder Hollister, wo ich bislang war, gab's übrigens auch immer Preisschilder. Die sind nur manchmal etwas versteckt in den Klamotten, aber dran müssen sie sein.
Das verstehe ich nicht, wird die Marke für dich "besser", wenn hier weniger Leute damit rumlaufen?
 
V

Benutzer

Gast
Na gut, dann hab ich offenbar wirklich nicht richtig geschaut :hmm:.
War auch letztlich der Grund, warum ich dort nichts gekauft hab, mir war's nämlich zu peinlich, nachzufragen und ich hab keine Preise entdecken können.
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Warum hast du nicht einfach gefragt, wo die Preisschilder sind?
Off-Topic:

Nachdem ich das gesehen habe, war klar: in den Laden bekommen mich keine zehn Pferde. Und nachdem ich mir einen ganzen Kurzurlaub über anhören musste "die ist so cool, die hat nur Hollister-Klamotten dabei", kann ich das H-Wort nicht mehr hören. Sonst wird geschrien, wenn die Marke groß auf dem Pulli steht aber da muss man anscheinend zeigen was man hat...

Off-Topic:
Vor allem sind die Sachen in den USA jetzt auch nicht wirklich teuer. Ich weiß nicht, was daran sooo cool sein soll.
Ich habe auch 2 Teile, die wirklich total schön sind aber ich hab sie mir nicht nur gekauft, weil sie von Hollister sind.

Im Übrigen ist auch das Material nicht so toll, ich habe einen Pulli und eine Weste und beide musste ich schon nähen (gekauft im August)


---------- Beitrag hinzugefügt um 16:32 -----------

Na gut, dann hab ich offenbar wirklich nicht richtig geschaut :hmm:.
War auch letztlich der Grund, warum ich dort nichts gekauft hab, mir war's nämlich zu peinlich, nachzufragen und ich hab keine Preise entdecken können.

Komisch ist das aber schon, schließlich hast du auch auf links gedreht.
Ich bin mir nicht sicher aber bei einem Teil meine ich auch, dass kein Etikett dran war.
Hast du bei mehreren Artikel geschaut?
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Also in den USA sind Hollister, A&F, American Eagle und so weiter ja nicht neu - aber das tragen auch sehr viele Leute. "Nicht grade teuer" - naja, auch dort kostet ein Sweatshirt für 'nen Kerl 60-80 USD plus tax. Das finde ich nicht sehr günstig, dafür sind manche Sachen auch für meinen Geschmack sehr schön.

Und nein, ich wüsste nicht dass das zur Politik des Ladens gehört - da sind die halbnackten Kerle und das geile Männerparfum (Fierce) schon wichtiger :grin: :link:
 
V

Benutzer

Gast
Komisch ist das aber schon, schließlich hast du auch auf links gedreht.
Ich bin mir nicht sicher aber bei einem Teil meine ich auch, dass kein Etikett dran war.
Hast du bei mehreren Artikel geschaut?
Jupp, hab ich. Bei mehrere Oberteilen für Damen und bei einem Herrenhemd auch. Vielleicht war's ja Zufall, vielleicht waren die Sachen einfach noch nicht etikettiert? :hmm:.
Na ja, was soll's, ist jetzt irgendwie auch egal. Vielleicht komme ich irgendwann mal dazu, dort wieder vorbeizuschauen, dann werde ich nochmal genauer schauen :zwinker:.

Und nein, ich wüsste nicht dass das zur Politik des Ladens gehört - da sind die halbnackten Kerle und das geile Männerparfum (Fierce) schon wichtiger :grin: :link:
*g* :grin:
 

Benutzer76250 

Planet-Liebe Berühmtheit
Die haben tatsächlich keine Preisauszeichnung - wozu auch, ist doch allgemein bekannt, dass die grundsätzlich den Erstgeborenen nehmen... :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren