Abenteuerurlaub...

Der Ersteller des Themas war schon sehr lange nicht mehr online.
K

Ken Guru

Gast
... nachdem ich vorige Tage mit Katerchen mal darüber gesprochen habe,
wächst in mir der Wunsch, mal wieder Abenteuerurlaub zu machen.

Dabei geht es mir nicht um geführte Touren, sondern um "richtige" Abenteuer-
touren, also auf eigene Faust.

Nur... was machen?

Schon hintermir habe ich unter anderem:

  • Kanu auf dem Yukon (Alaska / Kanada)
  • Pferde im Dschungel
  • Hiking in Skandinavien
  • Bergsteigen in den Rockys

Und jetzt?

Ich hatte Afrika angedacht, aber ich halte die Wüste für zu warm. China und
einige Staaten der ehemaligen UDSSR würden mich auch reizen, sind aber
politisch zu instabil. Tauchen wäre mir zu Ortsgebunden, Seegelturns finde
ich nur bei Anbietern, die keine Risiken eingehen wollen....

Dazu kommt, das es bezahlbar sein sollte. Damit nicht die Geldbeschaffung
das größte Abenteuer wird...

Habt Ihr Ideen?

Achja: USA fällt aus, ich stehe auf der NoFly-Liste :grin:

LG
 

ProxySurfer  

Beiträge füllen Bücher
Wie siehts mit Irak aus? Afghanistan? Algerische Wüste mit Motorrad? Kashmir? Tschetschenien? Tschernobyl (Ukraine)? Sumatra? :grin: :grin: :grin:
(Sorry, war satirisch gemeint. Ich weiß nicht, bin kein Typ für Abenteuerurlaub)
 
K

Ken Guru

Gast
ProxySurfer schrieb:
Wie siehts mit Irak aus? Afghanistan? Algerische Wüste mit Motorrad? Kashmir? Tschetschenien? Tschernobyl (Ukraine)? Sumatra? :grin: :grin: :grin:
(Sorry, war satirisch gemeint. Ich weiß nicht, bin kein Typ für Abenteuerurlaub)


[ ] Du hast mein Posting gelesen.

Schade, heute kein Kreuz für Dich. Ab zur Steinigung :grin:

Eric|Draven schrieb:
Nunja... Neuseeland ist ja sehr schön. Aber nen Konkreten Vorschlag hätte ich da nicht.

Mich würd auch son zeitlich begrenzter Abenteuerurlaub nciht reizen.
WOhl aber mal so ein, zwei jahre komplett aussteigen und in nen Blockhaus in den kanadischen Wäldern einzihen..das wäre was...

Ich sah viele kommen und viele gehen. Wenn Du eine Hütte brauchst, lass es
mich wissen. Hab da eine :grin:

LG
 

Sahneschnitte1985   (35)

Verbringt hier viel Zeit
Schlittenhundefahrt am Nordpol? Exkursion am Nordpol oder auch Südpol.
Kamelreiten durch die Wüste? Überquerung des Atlantiks mit einem Floß?
Ich finde da gibts tausend Sachen. Man muss nur verrückt genug sein und es ausprobieren.


LG Sara
 

Zanzarah  

Verbringt hier viel Zeit
Hi,
auch wenn du geschrieben hast China sei politisch instabil (was nicht mal wirklich stimmt), würde ich dir China empfehlen.
Die Landschaft ist einmalig und die Kultur sehr interessant. Habe bis jetzt immer nur positives Feedback von "Rucksack- Touristen" bekommen.
Cu,
Zanzarah

P.S. falls du dich für China entscheiden solltest :smile: Reise bitte nicht im Sommer. Es ist so verdammt Schwül-feucht- heiß hier. Am besten sollte man im Frühling reisen...
 
K

Ken Guru

Gast
Zanzarah schrieb:
Hi,
auch wenn du geschrieben hast China sei politisch instabil (was nicht mal wirklich stimmt), würde ich dir China empfehlen.
Die Landschaft ist einmalig und die Kultur sehr interessant. Habe bis jetzt immer nur positives Feedback von "Rucksack- Touristen" bekommen.
Cu,
Zanzarah

P.S. falls du dich für China entscheiden solltest :smile: Reise bitte nicht im Sommer. Es ist so verdammt Schwül-feucht- heiß hier. Am besten sollte man im Frühling reisen...


Kannst Du das mit dem Feedback mal ausführen?`

"Wessen" Frühling, also der Frühling unseres Kalenders?

Und Du hast recht, China ist pol. nicht instabil im eigentlichen Sinne, aber die
herrschende Politik ist sehr willkürlich und ich mag mich nur ungern einem
System ausliefern, dass ich nicht verstehe. Das Risiko ist recht hoch und da
ich nicht alleine unterwegs sein werde....

whitewolf schrieb:
Mit dem Jeep quer durch Australien.

Leider zu teuer.

Sahneschnitte1985 schrieb:
Schlittenhundefahrt am Nordpol? Exkursion am Nordpol oder auch Südpol.
Kamelreiten durch die Wüste? Überquerung des Atlantiks mit einem Floß?
Ich finde da gibts tausend Sachen. Man muss nur verrückt genug sein und es ausprobieren.


LG Sara


Schlitten: Aus logistischen Gründen nicht möglich und VIEL zu teuer. Wüste ist
nicht so mein Ding, ich hätte es gerne ein bissl grün, aber die Idee kam
schon. :grin:

Atlantik mit dem Floß ist doof. Wasser, Wasser und Wasser. So viele Bücher
kann ich gar nicht mitnehmen, wie ich da verlangeweile
 

whitewolf  

Verbringt hier viel Zeit
Ken Guru schrieb:
"Wessen" Frühling, also der Frühling unseres Kalenders?
Naja, auch wenn die Chinesen eine eigenen Kalender haben, duerfte der meteorologische Fruehling dort deckungsgleich mit dem deutschen sein, da beides auf der Nordhalbkugel liegt. *klugscheiss* :blablabla
 

Staatsfeind182  

Verbringt hier viel Zeit
LooL..
Warum hast du Flugverbot für die USA :tongue:

Ich mache übernächste Woche auch en Adventure Trip..
Aber nach Malle..
3Tage Aufenthalt aber nur 1 Nacht Hotel :grin:
Komm doch mit.. In Arenal gibts kein Einreiseverbot :bier: :bier:
 

Zanzarah  

Verbringt hier viel Zeit
Hi,
also wie schon von Whitewolf gesagt hat, ist in China der „gleiche“ Frühling wie in Deutschland.
Dein Punkt mit der willkürlichen Politik kann ich mehr oder weniger nachvollziehen.
Klar gibt es hier Bestechung etc.. Aber einem Ausländer passiert hier im Grunde nicht viel.
Außer er bringt einen um, schmuggelst Ware oder begeht sonstige schlimme Verbrechen.
Natürlich ist es hier auch der Fall (leider), dass wenn ein Verkehrsunfall passiert, meinst der Ausländer eine Mitschuld hat – ob es wirklich Schuld hat oder nicht.
Aber du musst auch bedenken, dass in den anderen Ländern wie Afrika (bzw. die Länder, die für Abenteuerurlaube geeignet sind) auch sehr oft fragliche politische Systeme haben.
Ich kann jetzt von meinen 2,5 Jahren China Aufenthalt sagen, dass ich das Land sehr sicher finde, sowohl auf Reisen, als auch sonst. Klar ist es immer wieder schwierig sich zu verständigen, aber hey :smile: wozu hat man Hände und Füße :zwinker:
Und suchtest du nicht ein Abenteuer?!
 
K

Ken Guru

Gast
Zanzarah schrieb:
Und suchtest du nicht ein Abenteuer?!

Für mich darf es ruhig eine extreme Grenzerfahrung werden, darum geht es
mir nicht. Aber ich vermute, ich bin nicht alleine unterwegs und hätte ein
Problem damit, wenn Mitreisenden was passiert...

Kann ich Dich ggf. mal per PN kontakten?

LG
 
G

glashaus

Gast
Meine Cousine war während ihres Studium eine längere Zeit in Indien und teilweise auch in Tibet. Muss eine unglaubliche Zeit gewesen sein, allein die Fotos waren ziemlich beeindruckend.
 
K

Ken Guru

Gast
glashaus schrieb:
Meine Cousine war während ihres Studium eine längere Zeit in Indien und teilweise auch in Tibet. Muss eine unglaubliche Zeit gewesen sein, allein die Fotos waren ziemlich beeindruckend.


beides, allem voran Tibet reizt mich.... mal sehen... vielleicht mal versuchen
Kosten zu ermitteln?

Und darf ich Fotos gucken? Frag mal würd mich... und dazu bitte Lasagne
von Dir :grin:
 

Trogdor  

Verbringt hier viel Zeit
Wie sieht es mit zu Fuß in Südamerika aus? Da soll es auch ein paar nette Gegenden geben.
 
G

glashaus

Gast
Ken Guru schrieb:
beides, allem voran Tibet reizt mich.... mal sehen... vielleicht mal versuchen
Kosten zu ermitteln?

Und darf ich Fotos gucken? Frag mal würd mich... und dazu bitte Lasagne
von Dir :grin:


Kann mal fragen wenn ich das nächste mal in Rom bin :tongue:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren