Ab wann habt ihr Folio Forte genommen?

Benutzer88782 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo,

ich beabsichtige (bzw. wir) nächstes Jahr im März/April die Pille abzusetzen und unseren Kinderwunsch zu verwirklichen....

Ab wann habt ihr ein Zusatzprodukt wie Folio Forte genommen?

Ich wollte dieses wohl ab Ende Dezember nehmen...

Habt ihr irgendwelche Nebenwirkungen dadurch gehabt, wie z. B. Gewichtszunahme?

Vielen Dnak für eure Antworten.

LG
 

Benutzer30735 

Sehr bekannt hier
Soweit ich weiß muss/soll Folsäure (ich nehme an dass du Folsäure meinst) 4 Wochen vor der "Konzeption" sprich Empfängnis/Befruchtung genommen werden.
Aber man weiß ja nie genau wann es passiert..trotzdem finde ich Ende Dezember recht früh. Ich würde einen Monat vor Absetzen der Pille anfangen, dann nimmt man die Folsäure schon 1 Monat, sollte es gleich passieren.
Und vor einer Gewichtszunahme brauchst du dir bei Einnahme von Folsäure bestimmt nicht fürchten :smile:
 

Benutzer69081  (35)

Beiträge füllen Bücher
Wenn du 3 Monate vorher anfängst, reicht das normale Folio, ohne forte. Weil der Körper in den 3 Monaten ein Depot aufbauen kann. Wenn du erst zum Bastelstart anfängst oder gar beim positiven Test, soll es wohl besser Folio forte sein, da kein Depot da ist.
Also wenn du schon vorher anfangen willst, langt Folio bzw Fol400 (das ist ohne Jod, manche Studien besagen dass man zusätzliches Jod wenn überhaupt, dann erst nach der 12. SSW braucht.).

Folsäure ist ein Vitamin und eigentlich gibts dadurch keine Nebenwirkungen.
 

Benutzer22419 

Sehr bekannt hier
Zwei Tage nach dem positiven Test. Und da auch kein Folio forte, sondern einfaches Folio (mit Jod). Manchmal zwei Tabletten, manchmal eine, oft ganz vergessen und nicht selten auch genommen, aber wieder rausgekotzt.
Ich hab mich vor der (gänzlich ungeplanten) Schwangerschaft ziemlich gesund ernährt und ordentliche Mengen Spinat und Broccoli vertilgt, da ist genug Folsäure drin.

Folsäure ist ein wasserlösliches Vitamin, eine Überversorgung und dadurch entstehende Probleme sind also nicht zu befürchten.
 

Benutzer28659 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab ca. 3 Monate vor Absetzen der Pille mit Folsäure angefangen. Bis zum 4. Schwangerschaftsmonat 800 mg, danach 400 mg täglich. So hat es mir mein FA empfohlen. Ich werde die Folsäure auch noch bis Ende der Stillzeit einnehmen.
 

Benutzer35546 

Meistens hier zu finden
Ich habe Folsäure mit Absetzen der Pille genommen, mein Arzt hat es mir erzählt. Ich habe aber nicht Folio genommen, sondern Folsan. Folio ist mit Jod und das durfte ich zu dem zeitpunkt nicht! Folsan ist ohne Jodzusatz!
 

Benutzer69081  (35)

Beiträge füllen Bücher
Lillaja: ist Folsan auch ohne Laktose? *dasnichtkenn* Ich nehm momentan Fol400 (auch ohne Jod) weil das das einzige mir bekannte Prod. ist ohne Laktose.
Von welcher Firma das Produkt ist, ist ja recht egal solange man überhaupt Folsäure nimmt.
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Ich werfe alle paar Tage eine Folsäure-Tablette ein - im Wechsel mit Magnesium und Materna. Aber auch eine ausm Rossmann. Reicht wohl auch, sonst hätte der Doc schon protestiert.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren