Pille Ab wann geht die Pille?

Benutzer150120  (24)

Ist noch neu hier
Hallo liebe Community,

im Sommer habe ich endlich das Abitur und danach wird natürlich erst einmal entspannt. Ich und Freunde wollten etwa 3 Monate einfach einmal spontan auf Reisen gehen.
Jedoch habe ich in diesem Zeitraum relativ wenig Lust auf Periode, deshalb möchte ich die Pille nehmen mit welcher, die Menstruation ganz weg fällt.
Leider hab ich vergessen mich letztes Mal bei meiner Frauenarztin zu informieren, deshalb frage ich jetzt euch.
Ab welchem Alter ist es Möglich diese Pille einzunehmen oder kommt es dabei auf individuellen Entwicklungsstand etc. an?
Da ich einmal gehört habe, man könne diese Pille erst ab 18 einnehmen?
Ich bin zur Zeit 17 und es wäre wirklich ungünstig, wäre die Einnahme tatsächlich erst ab 18 möglich.

Liebe Grüße :smile: Und noch ein frohes Neues :smile:
 

Benutzer123832  (26)

Beiträge füllen Bücher
Man kann die Pille theoretisch schon mit 10 nehmen, auch wenn das nicht sinnvoll ist.
Praktisch gesehen wäre es vernünftig, mit der Pille erst anzufangen, wenn man schon eine zeitlang seine Periode hat und der Körper einen normalen Zyklus entwickelt hat.
Andererseits ist die Pille ein Verhütungsmittel und kein Smartie, das man nimmt, weil man seine Periode nicht haben will.
Außerdem kann es besonders am Anfang zu Schmierblutungen kommen, die mehrere Wochen anhalten können.
Ob dein Körper auch gleich beim ersten Mal einen LZZ übersteht ohne zu bluten, ist auch sehr fraglich.

Wären Tampons denn keine gute Möglichkeit?
 

Benutzer135182 

Verbringt hier viel Zeit
Außerdem kann es besonders am Anfang zu Schmierblutungen kommen, die mehrere Wochen anhalten können.
Ob dein Körper auch gleich beim ersten Mal einen LZZ übersteht ohne zu bluten, ist auch sehr fraglich.
Naja, aber wenn sie jetzt schona nfängt die zu nehmen? Dann dürfte das nicht das Problem sein. Schließlich sind die Prüfungen im April. Bis dahin kann sie die ja "normal" nehmen und dann durchnehmen, ohne Pause. Ich sehe da kein Problem.

Du musst dir einfach nur einen Termin bei einem Frauenarzt holen und sagst, dass du gerne die Pille haben würdest. Schließlich weißt du ja auch nicht, was in den nächsten Monaten passieren kann. Dann musst du halt eine Untersuchung über dich "ergehen" lassen und dann wirst du ein Rezept bekommen und sie wird dir einiges zur Pille noch erklären.
Wenn du willst, kannst du natürlich auch mit einer Freundin oder auch mit deiner Mom dahingehen, wenn du nicht alleine möchtest.
 

Benutzer136760 

Beiträge füllen Bücher
Wer sagt denn, dass die Mens ganz wegfällt?
Das ist sicher kein Grund für die Pille - bedenke doch bitte mal die Nebenwirkungen.
 

Benutzer135182 

Verbringt hier viel Zeit
Wer sagt denn, dass die Mens ganz wegfällt?
Das ist sicher kein Grund für die Pille - bedenke doch bitte mal die Nebenwirkungen.
Nebenwirkungen gibt es überall. Das bleibt ja nicht aus. Die TS hat ja auch nicht geschrieben, wie ihre Tage so abläuft. Kann ja auch sein, dass sie extreme und lange Blutungen hat oder ähnliches. Ich finde, dass es schon ein Grund ist sie zu nehmen. Es gibt auch welche, die sie nehmen, damit sie von ihrer Unregelmäßigkeit wegkommen. Und wer weiß denn schon, was in den 3 Monaten Reisen passiert? Vielleicht lernt sie jemanden kennen? Wäre sie 13/14 wäre das was anderes. Aber mit 17 finde ich kann man damit anfangen. Selbst nur zur Sicherheit.
 

Benutzer136760 

Beiträge füllen Bücher
Es gibt ja wohl andere und empfehlenswertere Verhütungsmittel. Außerdem sollte die Pille nicht für alle Mensprobleme herhalten.
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Jedoch habe ich in diesem Zeitraum relativ wenig Lust auf Periode, deshalb möchte ich die Pille nehmen mit welcher, die Menstruation ganz weg fällt.

Es gibt keine spezielle Pille, mit der die Menstruation ausfällt. Du hast zwei Möglichkeiten:

- Minipille: Das ist eine östrogenfreie Pillensorte, die nimmt man ohne Pause durch, es ist also grundsätzlich keine Blutung mehr vorgesehen; allerdings kommt es bei diesen Pillen gern mal zu Zwischenblutungen, die auch länger anhalten können

- Mikropille: Das sind Pillen mit Östrogen und Gestagen, die nimmt man standardmäßig nach dem Einnahmeschema "21 Tage Pille - 7 Tage Pause"; man kann sie aber auch im Langzeitzyklus nehmen, also über die 21 Tage hinaus beliebig viele weitere Pillen nehmen und erst dann Pause machen, wenn man möchte. Allerdings kann es auch dabei zu Zwischenblutungen kommen.

Nur wegen einer 3-monatigen Reise würde ich ehrlich gesagt auch nicht mit der Pille anfangen, wenn es sonst keinen vernünftigen Grund gibt, sie zu nehmen. Die Pille ist ein ernstzunehmendes Medikament mit einer Reihe von Nebenwirkungen, das sollte man sich nicht nur einwerfen, weil man grade keinen Bock auf Periode hat. Antibiotika z. B. würdest du ja sicher auch nicht ohne guten Grund einnehmen, oder?

Abgesehen davon ist es auch keine gute Idee, jetzt einfach mal für den Urlaub die Pille zu nehmen und danach wieder aufzuhören; das bringt den Hormonhaushalt unnötig durcheinander. Also wenn du dich schon für die Pille entscheidest, dann nicht nur für diese 3 Monate.
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
In den ersten 3 Monaten der Pille haben viele Frauen mehr oder weniger starke Scmierblutungen. Daher solltest du dir die Pille schon vorher rechtzeitig verschreiben lassen. Allerdings: Ich würde nie in einer stressigen Phase die Pille neu nehmen oder absetzen, das ist für die Psyche und den Körper nicht besonders dolle. Die Pille als Lifestyle-Medikament zu nehmen sollte stark überdacht werden. Es ist einfach kein Smartie.
Ich kenne außerdem keine Freu, die die Pille über Jahre hinweg problemlos nehmen konnte. Ich bin froh keine wertvollen "Pillenjahre" verschwendet zu haben und sie erst genommen zu haben, als ich einen festen Freund hatte. Ärgerlich, wenn man diese doch recht einfache Verhütung verschwendet hat. Ich selbst kann übrigens weder die Mini- noch die Mikroille in Langzeitzyklus nehmen. Irgendwann entwickele ich solche Unterleibsschmerzen oder Schmierblutungen, dass ich die Blutungen erst durch Absetzen auslösen muss. Danach geht es wieder 4 - 8 Wochen gut. Daher bin ich auch komplett von der Pille weg und verhüte nur noch mit Kondom. Da ich keine starken Schmerzen während der Periode habe, sind die Blutungen zwar nervig, aber i.O.
 

Benutzer138371  (41)

Beiträge füllen Bücher
Ich habe bei meiner den Fehler gemacht, das ich sie 3 Monate durchgenommen hatte... und das hat sich gerächt... Schmierblutungen, Krämpfe ohne Ende.
Mein FA hat mir dann auch gesagt, das meine für sowas nicht geeignet ist.
Und daher würde ich mir das auch gut überlegen.
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Als ich mit der Pille angefangen habe, habe ich erstmal 10 Kilo zugenommen, Akne bekommen und übelste Stimmungsschwankungen. Das wäre ideal für eine schöne Reise gewesen :zwinker:

Davon ab wäre es mir auch im Hinblick auf das Abi zu heikel! Bei mir hat z.B. eine andere Pille zu Dauerblutungen geführt, zu extremen Brustschmerzen, Müdigkeit, Antriebslosigkeit usw. - das hätte mir echt die Abiklausuren zerschießen können.

Das Geld würde ich ehrlich gesagt eher in eine Meluna und eine Packung Buscopan investieren, wenn ich eine entspannte Reise möchte. Und eine Packung Kondome einpacken, falls man jemanden kennenlernt - den gegen Krankheiten schützt die Pille eh nicht.

Letztendlich muss das jeder selbst wissen, aber man weiß ja nie, wie man die Pille verträgt - und im Zweifel versaut man sich die ganze Reise mit lästigen Nebenwirkungen.

Für mich ist das auch ein Stufenverhältnis - Pille nehmen und sehen, ob man sie verträgt. Wenn ja, durchnehmen. Mit der Pille im Januar anfangen und sie ab April 3 Monate durchnehmen, wäre mir zu eng zeitlich. Und dann noch das Abi im Hintergrund - wenn da was schiefläuft, beißt du dir in den Hintern.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren