Ab wann das Studium abbrechen?

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Naja, Studium ist halt irgendwie kein Vergleich zur Schule, manchmal muss man sich da halt durchbeißen und sehen dass man überhaupt irgendwie besteht.

Wie wäre es mit einer anderen Lerngruppe? Oder gar keiner, ich muss sagen nach dem Grundstudium (allerdings Physik) habe ich mich auch ganz gut alleine durchgeschlagen.

Nur weil man in einem Bereich studiert, der einen so grundsätzlich interessiert, heisst das nicht, das einen das Studium auch begeistern muss, gerade der Bereich Maschinenbau/ET ist ja doch sehr weit gefasst. Studium ist halt erstmal keine Sache zum Vergnügen sondern eine wissenschaftliche Ausbildung. Ohne durchbeissen geht oft in naturwissenschaftlichen und technischen Studiengängen nicht viel, gerade wenn man selber nicht der Überflieger ist oder wie ich starke Probleme hat, sich zum lernen zu motivieren.
 
2 Woche(n) später

Benutzer74141 

Verbringt hier viel Zeit
Hi,

ich werde nicht abbrechen;-) Ich versuche mein Vordiplom an der Uni irgendwie hinzubiegen und hoffe, dass ich im Hauptstudium was finde was mich nicht nur interessiert, sondern wo ich auch noch vielleicht einigermaßen gut bin.

Gruß
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren