6 Wochen NYC->Taschengeld?

Benutzer63916 

Verbringt hier viel Zeit
Mache ab nächster woche ein praktikum in new york. für unterkunft ist bereits gesorgt, ich werde lediglich außerhalb mittag essen (wenn ich mittags frei habe, miene arbeitszeiten sind unterschiedlich) und abends mal was trinken oder feiern gehen. natürlich kommen museen oder sehenswürdigkeiten hinzu, aber ich habe sicherlich schon die hälfte gesehen und werde nicht nur mich dran orientieren. und natürlich ein metroticket, aber das schaue ich später selber mal nach.
danke schon mal für alle antworten!
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
MetroPass kostet 104$ pro Monat, 29$ für einen Wochenpass.

Was genau möchtest du denn wissen? Wenn du schon öfters in New York warst, weißt du doch in etwa, was du für Lunch (z.B. bei Au Bon Pain, Shake Shack, einem Deli oder einem Street Vendor) bezahlen musst - 5-15$.
Bier gibt's selten unter 4-5$, im Corner Bistro sinds 2.50$, da gibt's außerdem leckere Burger. Cocktails ab 8$ aufwärts normalerweise, und das ist schon günstig.
Im East Village, Greenwich Village und vor Allem Brooklyn gibt's ein paar nette Breweries.

Tja, ansonsten.. bei Museen kannst du schauen das du an freien Tagen reingehst, z.B. Target Free Fridays im MoMa (Freitags ab 17 oder 18 Uhr), ins Guggenheim (Sonntags glaub ich) oder in die Frick Collection (sehr empfehlenswert!)
 

Benutzer105719  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Also ich hab im Monat locker 700 Dollar ausgegeben, drin waren Metroticket, Essen, Ausgehen (darunter auch mal Theater und Klassik), Klamotten, Alkohol, Zigaretten und öfter mal ne Taxifahrt. Ich habe aber auch recht großzügig gelebt. Ich würde schätzen, dass man mit 400 Dollar auch rumkommt (ohne Wohnung halt), aber dann muss man schon ein wenig knausern.
Am besten spart man durch Einkaufen im Supermarkt, Essen und Feiern ist halt teuer in NY. Ich mochte deshalb Hells Kitchen sehr gerne, ist aber weder eine "fancy" noch eine wahnsinnig sichere Gegend in NY, habe dort aber tolle Leute kennen gelernt (Feuerwehrmänner juheee) und ein Viertel Liter Whisky kostet in den ranzigen Saloon dort auch nur um die 4-5 Dollar. :zwinker: Aber das ist nur ein persönlicher Favorit von mir, die ich Manhatten nett finde, aber mich eher in der Bronx wohl fühle. :zwinker:

Ich wünsch dir ganz viel Spaß drüben! Bin ein bissl neidisch und sehnsüchtig. ^^
 

Benutzer63916 

Verbringt hier viel Zeit
ok, danke euch.
ich musste damals nichts zahlen, war noch jung.bier trinke ich selten, daher hat sich das erledigt.esse kaum fastfood, muss aber auch nicht der schicke italiener sein. mensa oder deli is okay.
ja,klamotten werde ich mir auch mal gönnen. ich rauche nicht. also denke ich werde mir mal 500 dollar mitnehmen pro monat.wird wohl hinkommen.
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Ich bin in den USA shoppingsüchtig und brauche deshalb etwas mehr. Essen war letzten Sommer komplett inklusive dank Gastfamilie und weggegangen bin ich nur 5 mal oder so. Metrokarte etc. brauchte ich auf dem Land auch nicht.

Ich glaube, es waren bei 8 Wochen um die 1.500 Euro und am Ende habe ich schon aufgepasst, dass ich nicht zuviel ausgebe.

In NY gebe ich im Verhältnis eher mehr aus als anderswo. Da sind die Verlockungen groß. Beim Essen kann ich mich aber gut zurückhalten. 10 bis 15 $ täglich reichen aus, auch wenn ich mich komplett selbst versorge.

Ich würde sowieso gar kein Geld mitnehmen, sondern die Kreditkarte.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren