51kg...

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer98383 

Verbringt hier viel Zeit
Ist das hier ernst gemeint?
Wenn ja, muss ich leider sagen, dass das sehr nach Magersucht klingt. Sprich mit deinen Eltern und lass dir helfen.
Du bist für deine Größe viel zu leicht, ich selber wiege etwas nehr als du und bin viel kleiner und nicht fett. Ok, ich bin auch älter, aber trotzderm bist du zu leicht. Sogar deine Freunde sagen es ja schon zu dir.
Und wenn du dich selber noch dick findest, Essen ekelig ist und dir von ganz normalem Essen inzwischen schlecht wird, dann ist etwas nicht in Ordnung und du bist nicht nur zu dünn, sondern leider an Magersucht erkrankt.
Das kriegst du alleine auch schwer in den Griff, du solltest dir Hilfe suchen. Entweder von deinen Eltern oder von einem Arzt.
Du wirst es aber schaffen! Viel Erfolg! :smile:
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
kleiner tipp: wenn du morgens nichts essen kannst (und das können viele nicht, ich brauch zb meist 2-3 std, bevor ich nachm schlafen was runterkrieg, in der pubertät gings gar nicht) kannst du dir auch zb einen großen becher kakao/erdbeer/vanille/bananen-milch (oder selbstgemischten milkshake mit obst und bei dir wirklich gern auch zucker) mit vollmilch mischen und den trinken. bringt eiweiß, ein wenig fett und kohlenhydrate in dich rein, von denen dein körper dich sicher besser durch den schultag bringt als überhaupt kein frühstück.
vlt geht mit der zeit dann auch zb brot in der schule, wenn dein magen sich wieder drangewöhnt hat, morgens was zum arbeiten zu bekommen.
hab ich als ich nix runterkriegte morgens immer gemacht vor der schule.

finde es gut, dass du anscheinend erkannt hast, dass dein essverhalten nicht normal ist.

ich finde aber auch, dass du dir auf jeden fall hilfe und unterstützung durch deine eltern und gern auch einem arzt holen solltest.
 

Benutzer122533  (32)

Sehr bekannt hier
Es gibt doch solche Energie-Riegel... eine Art Müsliriegel mit extra viel Kalorien. Vielleicht findest du ja da eine Sorte, die du magst? Gerade, wenn du viel Sport machst und kurz davor oder danach keine Zeit für "richtiges" Essen hast, wäre das zumindest eine Übergangslösung...
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Es gibt doch solche Energie-Riegel... eine Art Müsliriegel mit extra viel Kalorien. Vielleicht findest du ja da eine Sorte, die du magst? Gerade, wenn du viel Sport machst und kurz davor oder danach keine Zeit für "richtiges" Essen hast, wäre das zumindest eine Übergangslösung...
Die Dinger sind aber meist eher so gepresste Scheisse, viel Zucker, viel Füllstoffe, viele künstliche Sachen. Da kann man sich auch gleich einen schönen Proteinshake zum Frühstück reinziehen :love:
 

Benutzer12784  (39)

Sehr bekannt hier
Die Dinger sind aber meist eher so gepresste Scheisse, viel Zucker, viel Füllstoffe, viele künstliche Sachen. Da kann man sich auch gleich einen schönen Proteinshake zum Frühstück reinziehen :love:
Man kann sich die aber auch gut selbst machen, Früchte in den Dörautomaten, Honig und Nüsse und dann in Rigelform geben.
Wobei Selbstgemachte oder gute Shakes ja auch nix schlechtes sind :zwinker:
 

Benutzer126266 

Verbringt hier viel Zeit
selbstgemachte shakes, ob protein oder KH oder schlicht Früchte sind einfach ein hammer!

liebe TS, die solltest du mal probieren, da freut sich dein Körper (und du auch :zwinker: )! :smile:
 
2 Woche(n) später
I

Benutzer

Gast
also... ich hab eversucht das umzusetzten, was ihr mor geraten habt, aber ich bin dünner gewoeden ist das normal???
 
I

Benutzer

Gast
eiweiss und so was egessen....mmmh....nein zu einem artzt traue ich ich nich..:ashamed:
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
hast du nur eiweiß und sowas gegessen, oder auch ?



ab zum arzt mit dir! nimm dir deine beste freundin mit oder jemanden aus deiner familie, dem du sehr vertraust :smile:
 

Benutzer126266 

Verbringt hier viel Zeit
eiweiss und so was egessen....mmmh....nein zu einem artzt traue ich ich nich..:ashamed:

nur eiweiß ist mit sicherheit zu wenig, aber zähl mal auf, was du so alles gegessen hast in den letzten tagen :zwinker: da können wir dir sicher noch ein paar tips geben. :smile:

aber mal zu einem arzt zu gehen, kostet vielleicht ein wenig überwindung, aber helfen würde es dir dennoch, schliesslich kann er dir noch besser sagen, was los ist. probiers mal bei deinem schul- oder hausarzt, vielleicht gibt es da ja einen, der dich schon ein wenig kennt, da fällt es dir dann wahrscheinlich auch leichter, oder? :smile:
 
V

Benutzer

Gast
....nein zu einem artzt traue ich ich nich..:ashamed:
Dann findest du es offenbar nicht sooo schlimm, so dünn zu sein, oder du findest es in Wahrheit sogar gut und suchst bloß Aufmerksamkeit.
Sorry, dass ich so direkt bin, aber so wirkt es auf mich :hmm:.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer89584 

Meistens hier zu finden
Morgens esse ich nichts...
Mittags meist Nudel...
nachmittags nen apfel...(und wasser)
abends auch nichts, weil ich immer schwimme von 6-10 habe...
ich bin 13...

Voll viel essen ist bei mir aber was anderes. :grin:

Und ich persönlich finde, dass 50kg auf 1.75 schon ziemlich dünn ist, Ich mein auf den BMI sollte man sich nicht immer nur alleine verlassen, aber ich halte 60kg für ein Normalgewicht bei der Größe...
 

Benutzer126266 

Verbringt hier viel Zeit
eiweiss und so was egessen....mmmh....nein zu einem artzt traue ich ich nich..:ashamed:

achja, liebe TS, was du wirklich brauchst, sind Kohlehydrate, Kohlehydrate und nochmals KHs, Eiweiss ist gut und wichtig für die Muskeln (deren Aufbau) und den Stoffwechsel, aber KHs sind Energie und Kraftlieferanten, die du fürs Leben an sich und für die sportliche Leistung am meisten brauchst!! Nudeln sind ja gut, wenn du sie isst, aber wie schon ein paar mal erwähnt, iss noch mehr DAZU, Fleisch, Vollkorn, Früchte, Säfte, Kartoffeln usw. :smile:
 
I

Benutzer

Gast
ich habe heute...
Frühstück:
- 1 1/2 brötchen gegessen
- wasser getrunken

Mittagessen:
- einen teller nudeln

Abendbrot (voraussichtlich):
- nen shake trinken

ist das ok???also es ist auf jeden fall mhr als sonst, aber nochmehr essen schaffe ich glaube nicht
 
R

Benutzer

Gast
Brötchen ohne Belag? Nudeln ohne Sauce? Und was für ein Shake?

Ein normales Essverhalten ist das jedenfalls nicht und ich finde es bedenklich, dass du diesen Thread als Plattform benutzt um zu zeigen, wie wenig du isst...wenn du wirklich was ändern wolltest, müsste dir doch klar sein, dass das kein guter Essensplan ist!
 
I

Benutzer

Gast
ich kann halt einfach nicht mehr essen... und es haben mich gefragt was ich esse....aber hier kann man wohl keine hilfe zu so einem thema bekommen, man bekommt nur blöde und abfällige kommentakre:what:
 

Benutzer126266 

Verbringt hier viel Zeit
ich habe heute...
Frühstück:
- 1 1/2 brötchen gegessen
- wasser getrunken

Mittagessen:
- einen teller nudeln

Abendbrot (voraussichtlich):
- nen shake trinken

ist das ok???also es ist auf jeden fall mhr als sonst, aber nochmehr essen schaffe ich glaube nicht

naja, ein glitzikleines bisschen besser vielleicht, aber wahrscheinlich ist es eh besser, wenn du die menge jedes mal (tag, woche?) steigerst. und glaub mir, du wirst überrascht sein, wie viel du wirklich essen kannst bzw. verträgst. es wird aber natürlich, wenn du mehr isst, auch zu veränderungen kommen: mehr kcal, die dein körper aber sofort in Energie umwandelt und damit die Muskeln und alle anderen Organe und Gefäße versorgt.

grundsätzlich ist das aber immer noch zu wenig, vor allem bei deinem lebenswandel (also leistungsmäßiges schwimmen).
hier solltest du eigentlich spüren, ob es besser wird, ob zb die übelkeit, das miese gefühl nach dem training, dass du schonmal erwähnt hast, nachläßt, weniger wird oder vielleicht sogar komplett weg ist. DANN isst du etwa soviel, wie du auch verbrauchst. nicht mehr und nicht weniger.

sind die brötchen mit irgendwas (schinken, wurst, aufstrich) belegt? nudeln nur pur oder auch etwa eine sauce dabei? irgendwas zwischendurch zu dir genommen? wieviel wasser trinkst du so am tag, denn eben aufgrund deines sportlichen lebens sollten es MINDESTENS 2,5 bis 3 L am tag sein. 1,5 L sollte die tägliche menge sein, wenn man OHNE sport lebt.

natürlich weiss ich jetzt nicht genau, wie dein tagesablauf ist, aber ungefähr dürftest du (ist nur eine annahme!) einen Bedarf von etwa 2000 kalorien pro tag haben, wahrscheinlich aber mehr. und das was du heut auf dem menüplan hast - kann ich natürlich auch nur schätzen, aber nach in Restaurants üblichen Mengen (180g für das Hauptgericht) gerechnet - könnten das etwa 1200 kcal sein, also viel zu wenig! so gesehen kannst du leicht das doppelte zu dir nehmen.

aber, nur weiter so, wirst das schon hinbekommen mit der zeit! :smile:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren