5-Mark-Stück grosse Wunde am Schienbein

Benutzer34625  (50)

Meistens hier zu finden
Ich weiss, Mark gibt es nicht mehr – aber die Euro-Münzen haben auch nicht mehr die gleiche Grösse. Für Schweizer ist es ein Fünfliber :grin:

Also: Seit gut einem Jahr habe ich am Schienbein eine nicht ausheilende Wunde. Ich denke, dass sie ursprünglich entstanden ist aus Reibung vom Skischuh. Spielt aber keine Rolle, sie hat auch in etwa genau Sockenabschlusshöhe.

Nun, sie heilt manchmal zu – aber dann entsteht an der Stelle ein unglaublicher Juckreiz, dem ich nicht widerstehen kann. Echt: an dieser Stelle zu reiben, ist wie Sex: es beginnt im ganzen Körper zu kribbeln, die Augen werden dunkel, es ist einfach nur schön, daran zu kratzen oder reiben. Natürlich schwierig, so zu widerstehen. Das kratzen / reiben daran, führt in der Folge aber dazu, dass die Wunde nie wirklich zuheilt.

Meine Fragen:

- kennt das auch jemand, dass Wunden nicht zuheilen?

Und im Anschluss daran: das daran zu reiben so "schöne" Gefühle hervorrufen kann?

Und kennt jemand Mittel, die diese Wunden (und Gefühle) für immer schliessen kann?
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
hmm warst du schon mal beim Arzt?

Auf Dauer ist das so ja keine Lösung... v.a. ist das so wie du es beschreibst m.M. nach nicht "normal".

Blutig kratzen könnte von "trockener Haut" kommen - aber am Schienbein ist das wohl eher unwahrscheinlich.:ratlos:
 

Benutzer49007  (34)

Sehr bekannt hier
Arzt? Warst da schon mal? Also ne Wunde die ein Jahr alt ist und nie wirklich verheilt ist..würd isch dem Arzt mal zeigen. Hat sich wahrscheinlich entzündet oder so
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Vermutlich ein Exzem/Hautpilz, dafür ist auch das Jucken typisch sowie immer wieder wunde Stellen. Tritt gerade an so Stellen wie wo z.B. die Socken sitzen gerne mal auf, da sich dort eher Feuchtigkeit sammelt.
Helfen nur Salben gegen, ein Patentrezept gibt es nicht, sollte sich mal ein Hautarzt angucken und dir was aufschreiben.
 

Benutzer41772 

Verbringt hier viel Zeit
naja, ich hab das manchmal, wenn ich irgendwo nen blauen fleck hab oder mir sonst was weh tut... dann muss ich da immer drauf rumdrücken :tongue: "mag" das irgendwie auch total gern^^

so... aber zu dir... ich denke, du solltest das mal wirklich in ruhe lassen. wie ist denn die "beschaffenheit"? verkrustet, trocken, eitrig? ich würd mich vllt auch mal an nen arzt wenden... ich mein, wenn du das schon so lange hast??

Off-Topic:
aber der klebt dir wahrscheinl nur dein bein dann ab und du kommst nicht mehr hin. dann heilt das wieder ganz von allein :zwinker:
 

Benutzer34625  (50)

Meistens hier zu finden
Nein, beim Arzt war ich deshalb noch nie. Weil ich halt finde "deswegen geht man nicht zum Arzt". Aber langsam finde ich halt doch, es stört. Offen ist die Wunde ja nur, weil halt immer dieser Juckreiz ist. Aber woher kommt der? :ratlos:

so... aber zu dir... ich denke, du solltest das mal wirklich in ruhe lassen. wie ist denn die "beschaffenheit"? verkrustet, trocken, eitrig? ich würd mich vllt auch mal an nen arzt wenden... ich mein, wenn du das schon so lange hast??

Off-Topic:
aber der klebt dir wahrscheinl nur dein bein dann ab und du kommst nicht mehr hin. dann heilt das wieder ganz von allein :zwinker:
Normal ist es einfach ein wenig gerötet ... dann kratz ich, dann ist es offen und sondert Flüssigkeit ab. Dann verkrustet es und beginnt wieder zu jucken – und das Spiel geht von vorne los :rolleyes:

Und das mir der Onkel Doc einfach ne Salbe gibt, und dann soll gut sein, denke ich mir eben auch. Wenn ich Teebaumöl draufschmier ist es auch für eine Zeit lang gut – aber es kommt immer wieder :cry:
 

Benutzer49007  (34)

Sehr bekannt hier
Hast du schon mal Bepanthen drauf getan? Dann n dickes Pflaster und dann einfach wirklich strikte Finger weg!!!
 

Benutzer41772 

Verbringt hier viel Zeit
Und das mir der Onkel Doc einfach ne Salbe gibt, und dann soll gut sein, denke ich mir eben auch. Wenn ich Teebaumöl draufschmier ist es auch für eine Zeit lang gut – aber es kommt immer wieder :cry:
dann mach das doch mal ne zeit lang, verbinde es irgendwie, damit du nicht kratzen kannst und dann heilt es hoffentl ab?
 

Benutzer4190 

Verbringt hier viel Zeit
hast du sonst auch probleme mit wundheilung, oder gehen schnitte und ähnliches schnell zu? heilt die stelle generell langsam oder liegt es wirklich nur am kratzen?
nach nem jahr würde ich allerdings mal auf jeden fall zum arzt gehen, normal ist das jedenfalls nicht!
 

Benutzer38494 

Sehr bekannt hier
Jucken - ein gutes Zeichen

Das Jucken einer Wunde ist nichts, was uns beunruhigen sollte. Es ist sogar ein gutes Zeichen und zeigt, dass sich die Verletzung im Heilungsprozess befindet. Unser Körper gleicht einer aufeinander abgestimmten Organisation, in der jede Zelle ihre Funktion und Aufgabe hat. Um Abläufe zu koordinieren, tauschen die Zellen untereinander Botenstoffe aus. Diese biochemischen Stoffe dienen so zu sagen als Kommunikationsmittel der Zellen.
Die Botenstoffe reizen die Wunde

Bei einer Verletzung gerät diese Organisation kurzzeitig aus dem Gleichgewicht. Es werden plötzlich zahlreiche Reperaturzellen aktiviert, die verschiedene Hautschichten wiederherstellen müssen. Die Zellen müssen sich neu ordnen und einen schnellst möglichen Heilungsprozess einleiten. Um Blutverlust und ein erhöhtes Infektionsrisiko zu vermeiden, müssen die Zellen verstärkt und vor allem schnell miteinander kommunizieren. Da die Wunde sehr empfindlich ist, wird sie durch die Botenstoffe der Zellen gereizt. Dadurch verspüren wir den Juckreiz.
Was tun bei Juckreiz?

Es ist zwar sehr verlockend dem Juckreiz nachzugeben und sich an der Wunde zu kratzen, doch das sollten wir unbedingt vermeiden. Bakterien könnten in die noch nicht verheilte Wunde eindringen und eine Entzündung hervorrufen. Ein viel besseres Hilfsmittel ist das Kühlen der Wunde. Die Nervenzellen übermitteln dem Gehirn nun nicht mehr das Jucken, sondern die Kälte.

http://www.gesundheit.de/wissen/allgemeinwissen/jucken/index.html

soviel zum juckreiz. ;-)

aber ich würde auch wie kathi schon sagen, das du es verbinden solltest.
da man sich im schlaf noch weniger unter kontrolle hat, würde ich den verband so anlegen, das ich nachts nicht im schlaf noch dran rum mache.
einfach mal eine wundheilsalbe drauf und dann nen verband drüber.

ansonsten finde ich den tipp von www.gesundheit.de nicht schlecht, die wunde (sofern möglich) mit nem kühlakku zu nerven und so diesen juckreiz überwinden zu können und eben NICHT mehr weiter dran rum zu kratzen.
 

Benutzer34625  (50)

Meistens hier zu finden
hast du sonst auch probleme mit wundheilung, oder gehen schnitte und ähnliches schnell zu? heilt die stelle generell langsam oder liegt es wirklich nur am kratzen?
nach nem jahr würde ich allerdings mal auf jeden fall zum arzt gehen, normal ist das jedenfalls nicht!
Nö, sonst habe ich keine Probleme mit Wundheilung. Schnitte oder Wunden an anderen Stellen heilen sofort und ohne Komplikationen.
 

Benutzer30569 

Verbringt hier viel Zeit
bäumchen, bäumchen, bäumchen :kopfschue Du alter Genießer. Reicht Dir der gute Whisky schon nicht mehr? Muss es das ständige aufkratzen alter fast verheilter Wunden sein :hmm:?

Vielleicht solltest Du aufhören, Deine Wunden zu lecken :zwinker:

Aber mal im Ernst. Ich würde es mit einer Wundheilsalbe versuchen und meine Finger einer anderen Bestimmung unterwerfen :drool: . Hoffe Du musst nicht in der Öffentlichkeit daran herumjucken und so schon die jüngere Generation mit "Stöhngeräuschen" verstören :grin: :grin: :grin:
 

Benutzer15917  (34)

Verbringt hier viel Zeit
... so undiszipliniertes (non-compliant) Verhalten trifft man leider häufig bei Patienten an... da wird sich teilweise der ganze Rücken blutig gekratzt, die teuren Pflaster hängen in Streifen runter...

Du weißt doch, dass du dir damit nur schadest!

Geh zum Arzt, eine Wunde die sich über ein Jahr nicht verschließt ist sehr unschön und wenn du so weiter machst wird sich mit Sicherheit irgendwann ein wunderbarer Keim in deiner Wunde niederlassen, wenn du dann Pech hast wird die Wunde größer, muss herausgeschnitten werden, mit verschiedenen Antibiotika behandelt werden oder noch viel schlimmer.

Da du ein Laie bist, werden dir Tipps hier nicht besonders helfen, da du nicht weißt welche du anwenden solltest.
Dazu müsste zuerst mal jemand die Wunde sehen und beurteilen.
 
4 Woche(n) später

Benutzer88898 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hi, Bäumchen ich habe exakt das gleiche: Wunde am Schienbein die seit ca. 1 Jahr nicht verheilt. Angefangen hat es durch meinen Beruf da ich durch die Arbeit immer an der gleichen stelle diese Wunde am Schienbein hatte. Mittlerweile passe ich auf, die Wunde geht aber nicht weg, sie verkrustet dann beginnt dieser extreme juckreiz und ich bin eig. wirklich keiner der zwanghaft an sich rumjucken muss. Warst du mal beim Arzt? kannst ja mal berichten, lG Max
 
1 Woche(n) später

Benutzer78036 

Verbringt hier viel Zeit
also die kreisrunde form (wenns die form einer münze hat) spricht für nen hautpilz - der juckt ständig, nässt und sieht immer aus wie abgeschürfte haut. hatte ich auch mal, war beim hautarzt und hab ne creme bekommen. nachdem es wieder kam habe ich es mit canesten (die creme gegen fußpilz) probiert und es ist weggegangen :smile: hatte den spaß ohne behandlung auch fast 1 jahr.
wie gesagt, bei mir hat canesten total gut geholfen.
 

Benutzer34625  (50)

Meistens hier zu finden
Ich hab die ganze Zeit ja nie wirklich was gemacht, schon gar nicht über längere Zeit.

Nach dieser Threaderstellung bin ich dann aber mal in die Apotheke und hab da Bepanthen erhalten. Das hab ich dann konsequent ca. 2 Wochen lang aufgetragen, und es wurde merklich besser. Die Rötung ist noch leicht da (aber abnehmend), der Juckreiz nahezu verschwunden.

Zur Zeit schmier ich nichts mehr drauf und hoffe mal, dass das Ganze nun überstanden ist.

wie gesagt, bei mir hat canesten total gut geholfen.
Wenn's wider Erwarten wieder kommen sollte, greif ich darauf zurück :smile:
 
1 Monat(e) später
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren