400-Euro-Job im Lidl

Benutzer11742 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo!
Vor ein paar Tagen habe ich im Lidl eine Anzeige bzw. ein Plakat gesehen. Sie suchen dort einige Leute, die auf 400-Euro-Basis arbeiten. Die Arbeitszeit wird nach Vereinbarung geregelt.
Da ich momentan mit recht wenig Geld auskommen muss, habe ich mir überlegt, ob so ein Job nicht etwas für mich wäre. Da ich allerdings noch zur Schule gehe (Gymnasium, 12. Stufe) und nachmittags auch desöfteren Schule bzw. Arztermine usw. habe, sieht es in der Schulzeit recht knapp mit meiner freien Zeit aus. Nun stelle ich mir die Frage, ob ich vielleicht in den Sommerferien vielleicht 4 Wochen vormittags dort arbeiten könnte.
Habt ihr damit schon Erfahrungen gemacht? Was meint ihr, wie lange (wie viele Stunden) man für 400 € arbeiten muss?
Viele Grüße
 
K

Benutzer

Gast
Ich weiss nicht in wie weit das OT ist, aber gerade bei LIDL schrillen bei mir
alle Alarmglocken. Vielleicht zu unrecht.

Google mal nach Lidl und Arbeitsbedingungen, da kommt eine Menge in der
Art von Link wurde entfernt


LG
:eckig: Ken :eckig:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer11742 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo!
Danke für den Link! Ja, ich habe darüber vorher auch schon mal was im Internet gelesen, aber als Käufer bzw. Käuferin habe ich im Lidl bis jetzt eigentlich nur gute Erfahrungen gemacht, wieso sollte es dann als Verkäuferin anders sein?
Viele Grüße
 
K

Benutzer

Gast
DieKatze schrieb:
Hallo!
Danke für den Link! Ja, ich habe darüber vorher auch schon mal was im Internet gelesen, aber als Käufer bzw. Käuferin habe ich im Lidl bis jetzt eigentlich nur gute Erfahrungen gemacht, wieso sollte es dann als Verkäuferin anders sein?
Viele Grüße

Weil hinter den Kulissen alles anders sein kann. Es tobt unter den Discountern
in Deutschland ein regelrechter Krieg und dabei gibt es halt Opfer. Ich kenne
ähnliche Methoden wie die bei Lidl beschrieben aus einigen amerikanischen
Unternehmen, mit denen ich schon zu tun hatte.

Das von den Interna nix nach aussen getragen wird, versteht sich von selber,
sonst biste Deinen Job los :grin:

Ich möchte mich aber nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, da ich in keiner
Weise betroffen bin. Es ist halt nur erstaunlich, wie sehr zum Beispiel die
Berichte von Aldi sich von denen von Lidl unterscheiden, daher möchte ich
Dich einfach bitten, Dir möglichst viele Quellen anzusehen und Dir Dein eigenes
Bild zu machen!

LG
 

Benutzer12370  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Ich kenn jemanden, der beim Lidl arbeitet. Er verdient relativ gut - aber es wird auch viel erwartet. Und mittlerweile regt er sich immer mehr auf, weil er teilweise samstags arbeiten muss, wo er eigentlich nicht kann - oder auf andere Termine usw. einfach keine Rücksicht genommen wird.

auf 400 € basis werden sie dich nicht einstellen für 4 wochen. Aber vielleicht gibts ja dort (oder woanders) ne möglichkeit als Ferienjob. Musst halt mal dort fragen. :smile:
 

Benutzer6487 

Verbringt hier viel Zeit
Von Aldi habe ich fast nur gutes gehört, aber bei LIDL schließe ich mich den Meinungen hier an. Meines Wissens behandeln die ihre Angestellten wie den letzten Dreck. Schlecker soll im Übrigen nicht besser sein!
 

Benutzer11742 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo!
Vielen Dank erstmal für die Tipps!
Aurelie schrieb:
auf 400 € basis werden sie dich nicht einstellen für 4 wochen. Aber vielleicht gibts ja dort (oder woanders) ne möglichkeit als Ferienjob. Musst halt mal dort fragen. :smile:
Wie sieht es denn in einem Laden bzgl. eines Ferienjobs aus? Wie ist es beispielsweise mit der Arbeitszeit und mit dem Lohn?
Viele Grüße
 

Benutzer4875 

Verbringt hier viel Zeit
Ich arbeite seit 3 1/2 Jahren bei Lidl, auf 400 Euro-Basis und muss sagen, dass dieser Job echt das Beste ist, was mir passieren konnte. Ich habe NIE schlechte Erfahrungen gemacht. Ich verdiene über 10 Euro die Stunde (für das Geld würde ich auch Toiletten putzen), mein Chef richtet sich nach mir und teilt mich nur abends ein (weil ich tagsüber studiere), mit den Kollegen komme ich super klar, die Arbeit ist ok (Ware einräumen, Laden aufräumen, kehren, Inventuren etc.) Klar wird von dir gute und schnelle Leistung erwartet, aber das ist bei dem Gehalt auch völlig in Ordnung, finde ich.
Zu deiner eigentlichen Frage: Lidl stellt nur für längere Zeit ein, Ferienjobs für 4 Wochen gibts nicht.
Gruß -
Helena
 

Benutzer31066  (38)

Verbringt hier viel Zeit
DieKatze schrieb:
Hallo!
Vor ein paar Tagen habe ich im Lidl eine Anzeige bzw. ein Plakat gesehen. Sie suchen dort einige Leute, die auf 400-Euro-Basis arbeiten. Die Arbeitszeit wird nach Vereinbarung geregelt.
Da ich momentan mit recht wenig Geld auskommen muss, habe ich mir überlegt, ob so ein Job nicht etwas für mich wäre. Da ich allerdings noch zur Schule gehe (Gymnasium, 12. Stufe) und nachmittags auch desöfteren Schule bzw. Arztermine usw. habe, sieht es in der Schulzeit recht knapp mit meiner freien Zeit aus. Nun stelle ich mir die Frage, ob ich vielleicht in den Sommerferien vielleicht 4 Wochen vormittags dort arbeiten könnte.
Habt ihr damit schon Erfahrungen gemacht? Was meint ihr, wie lange (wie viele Stunden) man für 400 € arbeiten muss?
Viele Grüße
Bei 400 euro muss man ca. 15 std die woche arbeiten
 

Benutzer11742 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo!
Danke für die Auskunft. Könnt ihr mir auch eventuell sagen, wie die "Schichten" aussehen? Von wann bis wann muss man immer ungefähr arbeiten und an welchen Tagen die Woche? Ich habe gehört, dass man teilweise auch unbezahlte Überstunden machen muss, stimmt das?
Viele Grüße
 

Benutzer31959 

Verbringt hier viel Zeit
Hi. Ich bin auch im 12. Jahrgang und habe genau wie du Öfters nachmittags Schule. Kann das aber trotzdem sehr gut mit meinem Job im Supermarkt vereinbaren. Immerhin gibt es ja auch noch die Samstage.
Für 400 € müsste ich 65 Stunden arbeiten. Allerdings wird das höchstens in den Monaten so viel, wo ich auch Ferien habe und öfters aushelfen kann. Aber auch so reichen mir 200 € pro Monat.

Ferienjobs bieten vermutlich die wenigsten Läden an, da langfristige Aushilfskräfte viel lukrativer für die sind. Wenn du was für den Sommer brauchst würde ich dir irgendwas Promo-mäßiges empfehlen, oder irgendwas in der Gastronomie. Gibt ja viele Feste/Verantstaltungen, wo welche als Bierausschänker gesucht werden.
 
G

Benutzer

Gast
Katze, wieso rufst du nicht einfach beim Lidl an und fragst??

Macht doch auch nen guten Eindruck wenn du schon vorher Interesse bekundest wenn dich die Stelle interessiert.
 

Benutzer4053  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab mich im Oktober bei Lidl beworben. Ich glaube im Februar hatte ich mein Vorstellungsgespräch (wurde mir am samstag vorher telefonisch um 18 uhr mitgeteilt).

Bis heute habe ich keine Antwort erhalten, auf nachfragen kommt keine rückmeldung.
 

Benutzer11742 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo!
. Ich bin auch im 12. Jahrgang und habe genau wie du Öfters nachmittags Schule. Kann das aber trotzdem sehr gut mit meinem Job im Supermarkt vereinbaren. Immerhin gibt es ja auch noch die Samstage.
Für 400 € müsste ich 65 Stunden arbeiten. Allerdings wird das höchstens in den Monaten so viel, wo ich auch Ferien habe und öfters aushelfen kann. Aber auch so reichen mir 200 € pro Monat.
Machst du keinen Job auf 400-Euro-Basis?
Wenn du was für den Sommer brauchst würde ich dir irgendwas Promo-mäßiges empfehlen, oder irgendwas in der Gastronomie. Gibt ja viele Feste/Verantstaltungen, wo welche als Bierausschänker gesucht werden.
Keine schlechte Idee, danke. Allerdings ist das wohl nicht so mein Ding...
Katze, wieso rufst du nicht einfach beim Lidl an und fragst??
Wenn ich die Telefonnummer hätte, würde ich das machen. Leider habe ich die Nummer nirgends gefunden. Vielleicht gehe ich nach den Feiertagen einfach mal in den Lidl in meiner Nähe und frage nach dem Filialleiter.
Bis heute habe ich keine Antwort erhalten, auf nachfragen kommt keine rückmeldung.
Das hört sich ja nicht so toll an... Hast du dich auf eine Anzeige beworben oder einfach so nachgefragt? Eigentlich glaube ich ja, dass sie auch daran Interesse haben, neue "Mitarbeiter" zu finden, wenn sie solche Aushänge machen.
Viele Grüße
 

Benutzer31066  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Marla schrieb:
Ich hab mich im Oktober bei Lidl beworben. Ich glaube im Februar hatte ich mein Vorstellungsgespräch (wurde mir am samstag vorher telefonisch um 18 uhr mitgeteilt).

Bis heute habe ich keine Antwort erhalten, auf nachfragen kommt keine rückmeldung.
ich weiß warum die sich bei dir nicht melden :tongue:
 

Benutzer4875 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe einen 20-Stunden-Arbeitsvertrag (also für 20 Stunden im Monat), meistens arbeite ich aber mehr, so etwa 30 Stunden im Monat. Ich kriege JEDE Überstunde bezahlt. Mit den 30 Stunden im Monat verdiene ich etwa 350 Euro, weil es noch Spät- und Feiertagszuschläge gibt. Übrigens habe ich auch 6 Wochen bezahlten Urlaub im Jahr. :smile:
Zu den Schichten: Ich arbeite etwa 3x die Woche abends von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr. Ist für mich absolut perfekt.
Helena
 

Benutzer4053  (38)

Verbringt hier viel Zeit
sooo viel? hast du das gelernt? hier würde man 7,30€ die stunde bekommen, spätzuschläge oder sowas gäbe es nicht. bei einem 400 euro job hätte man bei diesem lidl auch keinen bezahlten urlaub oder so, urlaubs und weihnachtsgeld sind außerdem in dem "bereits erhöhten stundenlohn" enthalten
 

Benutzer4875 

Verbringt hier viel Zeit
Ich dachte eigentlich, dass dieser Lohn deutschlandweit für Lidl gilt, bist du da mit den 7,30 Euro sicher?
Nein, habe das nicht gelernt. Ich studiere Psychologie und habe davor ganz normal Abi gemacht, habe also sonst mit diesem Job nix zu tun.
Helena
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren