34 und noch nie eine Freundin

Benutzer89451 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo Forum,
ich bin langsam einfach nur am Verzweifeln....ich bin nun schon 34 und habe noch nie im Leben eine Freundin gehabt....Dabei bin ich eigentlich so ein lieber und netter Mensch, hilfsbereit, ehrlich und treu, immer für meine Freundin da....aber ich war für Mädchen nur dann interessant, wenn sie irgendwie von mir profitieren konnten (sei es Partytaxi oder so).Ansonsten war ich das 5.Rad am Wagen. Immer bekomme ich nur zu hören:" Du bist nicht mein Typ" ....ich habe immer nur zum " guten Freund" getaugt.
Ich weiss daß es genug Typen gibt, die gut aussehen, besser als ich, männlicher wirken, mehr Geld haben....aber dafür würde ich alles für meine Freundin tun, wirklich alles, ihre Probleme zu meinen machen und sie auf Händen tragen....
Schon vor über 15 Jahren hat sich niemand für mich interessiert.Ich wählte dann einen Beruf, den ich sehr liebte, aber der mir kaum Freizeit liess und auf Frauen nicht attraktiv wirkte. Ich kam nie unter Leute. Ich habe auch nur 2 Freundinnen (Geschwister), die ich auch nur kenne, weil eine von beiden mal mit meinem Kumpel zusammen war.Wir kennen uns nun fast 13 Jahre, und sie ist wirklich die beste Freudin überhaupt...wir haben viel zusammen durchgemacht, sind zusammen durch die Hölle gegangen, haben zusammen gelacht und zusammen geweint, über alles zusammen geredet,wenn sie mich nicht gehabt hätte, ich weiss nicht wo sie heute wäre....jedenfalls habe ich mich vor 5 Jahren total in sie verliebt.Sie ist meine erste große Liebe, die ich so gerne geheiratet hätte (wovon ich früher nie was wissen wollte!) und von der ich so gerne ein Kind gehabt hätte....doch sie meint, wir kennen uns zu lange, ich sei wie ein Bruder, und sie kann mir nicht geben was ich brauche....und jetzt hat sie einen Freund. Seitdem bin ich depressiv geworden.Die Flamme der Lebensfreude ist lange erloschen, ich sehe sie kaum noch, habe selten Kontakt zu ihr (obwohl sie beteuert daß sich für sie im Bezug auf uns nichts geändert hat) und komme kaum noch raus.Mein Bekanntenkreis beschränkt sich auf meine Freundinnen, ich habe Probleme neue Freundinnen zu finden.Ich bin kein Discotyp, und wenn ich mal weg ging dann immer ohne Erfolg.Wenn ich nett gelächelt hab bekam ich nur giftige Blicke als Dankeschön. Ich habe schon eine Therapie hinter mir, die mir auch nicht viel weiter half....aus der Not heraus versuchte ich es im Internet, schrieb rund 220 Frauen an, bekam vielleicht 10 Antworten, und wurde viel Geld los....nur ich verstehe nicht, warum ich auf Frauen so attraktiv wirke wie 100 Meter Feldweg....gut, ich verdiene nur kleines Geld, ich habe keinen aufgepumpten Körper, ich bin nicht supermännlich und nicht der Aufreisser vom Dienst.Aber ich bin ehrlich, treu, natürlich, liebenswert und hilfsbereit - alles wovon heute eine Frau träumen kann....nur ich gehe an meiner Situation kaputt, ich kann bald nicht mehr....und ich weiss nicht, wie und wo ich die richtige finden soll, vor allem hänge ich mit Herz und Seele an meiner großen Liebe....ich vermisse sie mit jedem Herzschlag! Und welche Chancen hab ich mit 34 noch??Nur Unfallwagen mit Altlasten???Und wer glaubt mir überhaupt? Jede fragt sich, wie es sein kann, daß man in meinem Alter noch Jungfrau ist oder glaubt, ich will nen Seitensprung machen ohne es zuzugeben....und dann sind da viele, die wollen einen Typen, älter als 23, aber bitte nicht älter als 30, alles darüber sind ja alte Opis und man sucht ja keinen Vaterersatz.....lauter so blöde Sprüche!Apropos blöde Sprüche:grin:iese Phrase mit dem Topf und dem Deckel kann ich nicht mehr hören!!!!

Vielleicht gibt es hier Leidensgenossen, die ebensolche Probleme haben und es irgendwie geschafft haben sie zu lösen....

Ratlose Grüsse,
Alarichi

hi
also ich muss mal sagen auch wenn du das nicht hören willst!du bist nicht allein!ein bekannter war wie du!und hat sein erstes mal im bordell hinter sich gebracht mit deinem alter!

aber jez zum eigentlichen Problem!genau das ist das Problem-DU bist das Problem!DU bist einfach zu nett!du musst tatsächlich mehr ein Arsch sein!oder zumindest nicht SO GUT WIE DU ES SONST IMMER BIST!
es ist so ich hatte auch eher immer probleme mit frauen und langsam läufts etwas besser!bin zwar schon wieder 5 monate single undso und leider obwohl ich viel kennen lern und einige auf mich stehen zu scheinen nichts weiter läuft!:mad:

Aber auf alle fälle musst du aufhören su gut zu sein und am besten nen neuanfang machen wo dich niemand ALS sojemand kennt!
sei egoistisch wenn eine frau eingeladen werden will denk an dich und dass du dir nicht das geld aus der tasche ziehen lässt nur weil sie hübsch ist oder gar an dir interesse zeigt!
vielleicht drehst du mal den spiess um?frag frauen ob sie dich einladen!sei witzig!und zeig keiner dass du sonst der loser warst!
wenn du sie einladen willst dann nicht zu oft und auch nur wenn du sie das nächste mal triffst oder nachdem sie dich eingeladen hat!

Also aufjedenfall MUSST du Frauen anquatschen!wichtig ist wie du es machst!wenn sie lachen ist das gut!(sofern sie nicht über dich lachen bzw dich auslachen)kommst du ins gespräch versuch körperkontakt zu halten!Das ist sehr wichtig!angeblich ist es egal wie mann aussieht!wenn man körperkontakt hält langsam anfängt zb beim händeschütteln die hand während man ihr was sagt festhält und vielleicht kurz drüberstreichelt...jedenfalls musst du viel köperkontakt herstellen bis sie auf dich abfahren und dein aussehen nicht mehr zählt!

ALSO sei nicht zu gut!sei lieber etwas arsch aber nicht zuviel!
und versuch körperkontakt zu kriegen und sie zum lachen zu bringen!erzähl ihr nichts davon dass du Nett und brav bist-es sei denn sie nimmts dir nicht ab und glaubt du machst spass!
ich zb sag auch oft eigentlich bin ich schüchtern!die frauen lachen dann und meinen ja klar...
tja schick dir noch ne PN wo du noch ne hilfe kriegst!

lg
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren