30+ und keine Erfahrung

30+ und keine Beziehungserfahrung = K.O.-Kriterium?

  • Ich würde es wohl versuchen

    Stimmen: 18 47,4%
  • Stelle ich mir sehr schwierig vor

    Stimmen: 14 36,8%
  • Glaube nicht dass ich mir das antun würde, gibt genug unproblematische Alternativen

    Stimmen: 3 7,9%
  • Keine Chance. Ich will doch keine Beziehung auf Teenager-Niveau.

    Stimmen: 3 7,9%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    38

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
na, was heißt anwidern? Also ich muss ehrlich sagen, die Vorstellung das der Freund mit ner anderen.... das finde ich schon ziemlich komisch und ich will mir so etwas auch nicht vorstellen wollen und deshalb verdränge ich jegliche Gedanken an die Ex :zwinker:
 
B

Benutzer

Gast
hmm..
anwidern?

es ist so als sie mir nicht voll "gehören" würde :cry:

(bin doch skorpion: eifersüchtig und besitzergreifend// der preis für die tiefstmögliche leidenschaftlichste liebe :zwinker: )
 

Benutzer24402  (34)

Beiträge füllen Bücher
nur weil jemand keine erfahrungne hat verschwinden meine gefühle ja nicht! mir wäre es auf jeden fall einen versuch wert!
 

Benutzer35070 

Meistens hier zu finden
Hmm wäre bestimmt etwas misstrauisch am Anfang weil ich liber einen Mann möchte der schon weiß was er will. Aber vielleicht bin ich ja so verschossen das ichs trotzdem tue, wer weiß ....
 
G

Benutzer

Gast
Wann haben Skorpione nomma Geburtstag? DIe gehen z.B. gar nich mit mir [Wassermann] eigentlich glaub ich...
 

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:

Skorpion ist 24.10-22.11.

Gar nicht mit Wasseremann? Hmm ... meine beste Freundin ist Wassermann.
 
G

Benutzer

Gast
:eek_alt: Ups, dann is mein Freund ja auchn Skorpion!


Jau, Wassermänner, die sind ja so freiheitsliebend und so....*hm*:ratlos:
 

Benutzer35728 

Verbringt hier viel Zeit
Würde mir nichts ausmachen. Ist sogar viel besser, als einer, der schon mit 100 Frauen im Bett war und alles besser weis!
Außerdem gibt es von der Sorte mehr als man denkt. Nur viele trauen sich nicht, das auch zuzugeben.
 

Benutzer22419 

Sehr bekannt hier
würde mich nicht stören, im gegenteil.

ein sehr guter freund von mir, in den ich auch schon schwerstens verliebt war, hatte mit mitte zwanzig die erste beziehung und sextechnisch lief vorher auch nichts. ein anderer guter bekannter war 32 als er seine erste freundin kennenlernte, die älter und erfahrener ist als er. beide sind absolut "normal", nicht kontaktunfähig, nicht verklemmt oder sonstwie auffällig. die richtige kam halt erst ein bisschen später - na und?

ich selbst hab auch eher spät losgelegt und mein freund ist auch spätsünder. das hält uns nicht davon ab, viel spaß miteinander zu haben.
 

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
*schieb*
Schon alle abgestimmt?
Kann doch ned sein dass das so wenige sind die negativ eingestellt sind ...
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Da ich einen sehr lieben, netten Bekannten habe, der erst mit 30 überhaupt anfing, sich für Frauen zu interessieren (vorher nur mit Kumpels rumziehen hatte ihm irgendwie gereicht), und seine Jungfräulichkeit erst mit 31 verlor, würde ich erst mal abchecken, WARUM der gute Mann noch so wenig Erfahrung hat.

Wenn da kein sozial-psychologisches Riesenproblem hintersteckt und der Typ ein Schnucki ist, hätte ich nichts dagegen.
Das ist auch meine Meinung. Betonung liegt bei mir auf "wenn da kein sozial-psychologisches Riesenproblem hintersteckt".

Ich bin mit meinem Freund zusammengekommen, da war er 28. Hätte ich ihn 2 Jahre später kennengelernt, hätte er wohl auch da, mit 30, (zumindest aller Wahrscheinlichkeit nach) noch keine Freundin gehabt. Problem war das für mich keines, eben weil er - davon mal abgesehen - völlig "normal" war, gerade auch im Umgang mit Menschen, in seinem Selbstbewußtsein... Ich hätte keinen gewollt, der mit sich selbst schon riesige Probleme hat und deshalb nie eine Freundin hatte, denn das hätte nicht funktioniert, ich brauche schon einen Partner, der auch selbst weiß, was er will, ein Selbstwertgefühl besitzt und normale soziale Kontakte hat, im zwischenmenschlichen Bereich nicht irgendwie "isoliert" oder "blockiert" ist.

Insofern: Wenn er wirklich einfach nur vorher nicht die richtige bzw. eine passende Frau gefunden hat, was soll's. Mit meinem Freund funktioniert's seit bald zwei Jahren bestens, über fehlende "Beziehungserfahrung" kann ich mich nicht beschweren (geschweige denn über fehlende Erfahrung im Bett, das läßt sich verdammt schnell aufholen *g*).

Sternschnuppe

*schieb*
Schon alle abgestimmt?
Kann doch ned sein dass das so wenige sind die negativ eingestellt sind ...
Tja... bricht jetzt dein Weltbild zusammen? :-p :-D
 

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
Nö, tut es nicht. Ich denke es liegt einfach daran dass der Altersdurchschnitt hier zu gering ist :smile:
Gibt schätzungsweise nur 1000-2000 Mitglieder die zum Abstimmen in Frage kämen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren