Nuvaring 3-Monatsspritze / Nuvaring Gestagen

Benutzer34178 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo
Ich habe mal eine Frage zur Funktionsweise dieser beiden Verhütungsmethoden:

Im NuvaRing sind ja Estrogene als auch Gestagene.
In der 3-Monatsspritze nur Gestagene.

Habe ich das folgendermassen richtig verstanden?:

Estrogen:
öffnet Muttermund, durchblutet Gebärmutterschleimhaut besser, verflüssigt Cervixschleim, löst Eisprung aus

Gestagen / Progesteron / Gelbkörperhormon: Täuscht Schwangerschaft vor -> keine weitere Follikelreifung

Ich bin etwas verwirrt, wie die beiden Hormone genau zusammen arbeiten, und was sie genau bewirken :S
 

Benutzer89564 

Sorgt für Gesprächsstoff
Soviel ich weiß:

Gestagen: Verdickt Zervixschleim und baut Gebärmutterschleimhaut auf (so verändert, dass sich keine Eizelle einnisten könnte)

Estrogen: Verhindert den Eisprung

Außnahme: Desogestrel (Gestagen), das blockt auch den Eisprung (ist in Cerazette).

Edit: Das Gelbkörperhormon täuscht keine Schwangerschaft sondern die Zeit nach dem Eisprung und vor der Periode vor. Der Körper denkt es gab schon einen ES und lässt deshalb keine Eizelle reifen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren