3 Gründe für Nicht-Beziehung

Benutzer20305 

Meistens hier zu finden
- er ist vergeben
- er ist dick
- er ist ungepflegt
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
-Ich finde ihn äußerlich gesehen wirklich abstoßend
-Er hat einen großen,sabbernden Hund
-er denkt, er weiß alles und ist besser als ich
-er ist psychisch krank (meine Mutter hat Borderline; einmal und nie wieder)
 

Benutzer46665  (42)

Verbringt hier viel Zeit
1. Sie engt mich ein
2. Sie ist dumm
3. Sie hat keinen Humor
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
1.) Proletentum (in Verhalten, Kleidung, Auftreten, Interessen)
2.) Geiz
3.) Einzelgänger/mangelnde socialising Fähigkeiten
 

Benutzer35050 

Verbringt hier viel Zeit
1. Raucher, Drogenabhängig
2. Kriminell
3. Weiberheld
4. Dumm
 

Benutzer61946  (37)

Verbringt hier viel Zeit
1. "Schickse"
Ich mag keine Frauen die sich unglaublich viel auf ihr Aussehen einbilden.

2. Dumm
Ich muss mich mit einer Partnerin auch über kompliziertere Themen unterhalten können.

3. Abhängig von Stoffen oder Personen
 

Benutzer35742  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Für mich gibts da nur einen Grund:

Das gefühl stimmt nicht
 

Benutzer56969  (33)

Verbringt hier viel Zeit
-dumm
-ungepflegt
-Naturburschen- Klamotten
-schlechte Zähne
 

Benutzer60861 

Verbringt hier viel Zeit
- grenzenlose Dummheit (inkl. Naivität)
- Oberflächlichkeit
- Untreue / nicht genug Vertrauen
 

Benutzer20882 

Verbringt hier viel Zeit
1. Er hasst Tiere
2. Er ist nicht öffentlichkeitstauglich
3. Er wechselt die Frauen wie Unterhosen
 

Benutzer52998 

Verbringt hier viel Zeit
1. ich bin nicht in ihn verliebt oder liebe ihn nicht
2. ich bin nicht in ihn verliebt oder liebe ihn nicht
3. ich bin nicht in ihn verliebt oder liebe ihn nicht

:jaa: dem kann ich nichts hinzufügen.

@ccfly: wie schon so oft - wieder die emotional intelligenteste antwort. hut ab!
 

Benutzer24318 

Verbringt hier viel Zeit
1. Er ist untreu//nicht ehrlich.
2. Er ist ungepflegt und achtet nicht auf sich.
3. Er steht auf Komasaufen, Massenschlägereien, Kifft oder nimmt andere Drogen..

[Gibt noch ein paar mehr Gründe.]
 

Benutzer60861 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Findet ihr es soo schlimm, wenn man selten mal kifft?
Is doch im Prinzip nichts anderes, wie wenn man sich ab und zu ein Bier gönnt.. Man sollte nur darauf schauen, dass keine Personen in der Familie bereits Psychosen oder ähnliches hatten.
 

Benutzer11106 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Findet ihr es soo schlimm, wenn man selten mal kifft?
Is doch im Prinzip nichts anderes, wie wenn man sich ab und zu ein Bier gönnt.. Man sollte nur darauf schauen, dass keine Personen in der Familie bereits Psychosen oder ähnliches hatten.

Ja, finde ich auch schlimm; genau wie diese "Gelegenheitsraucher"
usw. Gehört definitiv zu den k.o.-Kriterien.
 

Benutzer24318 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Findet ihr es soo schlimm, wenn man selten mal kifft?
Is doch im Prinzip nichts anderes, wie wenn man sich ab und zu ein Bier gönnt.. Man sollte nur darauf schauen, dass keine Personen in der Familie bereits Psychosen oder ähnliches hatten.
Mal abgesehen davon, dass das hier nicht das Thema ist:
Ich habe//hatte viele Freunde, die 'seten mal kiffen' und einige von denen, sind jetzt in die tiefsten Keller abgerutscht, sind nicht bei 'selten mal kiffen' geblieben, haben andere Drogen probiert, sind non stop zugekifft und haben teilweise auch gedealt. Diese Menschen haben sich komplett verändert, das Gras hat sie total kaputt gemacht. Es ist nicht das selbe, wie, wenn man sich ab und zu mal nen Bier gönnt. Ich rate wirklich jedem, der es noch kann, den Kram aufzugeben, es gibt keinen Grund zu kiffen [glaub mir, cool ist was anderes]. Ich selber habe nie gekifft und ich bin froh drüber.
 

Benutzer60861 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Genau deswegen, weil es hier nicht das Thema ist, hab ich es als Off-Topic reingestellt :smile:
Mhh.. wenn du schon so viele Bekannte hattest, die damit nicht umgehen konnten, tut mir das leid für dich..
OH DOCH, es ist definitiv das gleiche wie sich ab und zu mal ein Bier gönnen.. Leute, die mit Alkohol nicht umgehen können, werden Alkoholiker.. Kiffer, die mit Cannabis nicht umgehen können, werden 'chronische' Kiffer.. Und leider gibt es halt auch Leute, die von Cannabis auf andere Drogen übergreifen... Aber ob man jetzt von Cannabis über Koks zu Heroin gelangt oder ob man einfach Alkoholiker ist, ist für mich fast gleich schlimm..
 
P

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Bevor das jetzt Off-Topic-mäßig so weitergeht, sollte vielleicht mal jemand einen eigenen Thread dazu öffnen. Kiffen mit Alkohol-trinken zu vergleichen is nicht soweit hergeholt. Jedoch wird jemand, der täglich Alkohol trinkt eher zum Alkoholiker, als wie das jemand, der täglich kifft, gleich zum Heroin-Junkie wird. Cannabis macht körperlich NICHT abghängig. Alkohol schon.
Allerdings lasse ich den Vergleich von Cannabiskonsum und Kokain-/Heroinkonsum nicht zu, wel letztere körperlich abhängig machen. Und ich habe noch nie gesehen, dass jemand, der was geraucht hat aggressiv geworden ist. Im Gegensatz zu besoffenen Leuten.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren