29. Spieltag

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer81091 

Verbringt hier viel Zeit
Osnabrück freut sich bestimmt nächstes Jahr mal in einem solch großen Stadion spielen zu dürfen. :cool1:
Osnabrück muß erst einmal den [strike]Arsch[/strike] Hintern zusammen kneifen,
denn von hinten rollt die Walz von der Pfalz an.:grin: :eek:

Noch ist der Abstieg nicht entschieden...5 Punkte :schuechte

Off-Topic:
Bin zwar kein Handball-Experte,aber wollte der HSV gestern nicht gewinnen
oder was sollte der letzte Angriff darstellen?? :ratlos:
Wenn ich 15sek. Zeit habe muß ich nicht ständig zur Uhr schauen,
denn dann war selbige abgelaufen.:kopfschue
 

Benutzer36155  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Bin zwar kein Handball-Experte,aber wollte der HSV gestern nicht gewinnen
oder was sollte der letzte Angriff darstellen?? :ratlos:
Wenn ich 15sek. Zeit habe muß ich nicht ständig zur Uhr schauen,
denn dann war selbige abgelaufen.:kopfschue

Off-Topic:
Das war so ungefähr wie am letzten Freitag gegen BM Ciudad Real.
Da wollte er dann auch nicht mehr rein. :geknickt:
Aberman muss beim Handball immer etwas vorsichtiger sein, schließt man zu früh ab kann das schnell ein Rohrkrepierer werden. :schuechte


PS: Ich habe doch schon über 100 Punkte:eek:
 

Benutzer78283  (36)

Benutzer gesperrt
Es wird Zeit, dass der BVB Thomas Doll endlich feuert. Vorhin habe ich im Radio wieder die gleichen Sprüche gehört ("Die Mannschaft hat die Niederlage in München nicht verarbeitet... blabla").

@ BVB-Vereinsführung:
Schmeisst Doll raus und holt Mirko Slomka!

es wird schojn seit monaten zeit!!!
doll hat sich sein image selbst versaut, er ist nur noch ne lachnummer!!!!
aber wenn jetzt mit slomka der ehemalige S04 trainer antanzt, das würd auch nicht gut gehen!!
das würden die sowieso schon stark gebeutelten fans nicht verkraften...
 

Benutzer69812 

Benutzer gesperrt
yeaaah :smile2:

die Schale geht dieses Jahr zurück in ihre Heimat :grin: und sogar schon bald^^

und... bayern hat schon im Abstiegskampf geholfen. Sie haben Nürnberg einen Punkt geschenkt. Wobei Nürnberg schon fast ein hoffnungsloser fall is oO
 

Benutzer81091 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:

Aberman muss beim Handball immer etwas vorsichtiger sein, schließt man zu früh ab kann das schnell ein Rohrkrepierer werden. :schuechte
Off-Topic:
Ich habe mich nur gewundert,denn dem HSV hätte nur ein Sieg weitergeholfen,
ein Unentschieden ist wie eine Niederlage. :ratlos:


Der erfolgreichste Co-Trainer sucht zur neuen Saison einen Job,
mit dem hat der BVB doch schon gute Erfahrungen gesammelt. :zwinker:

Auch der Wodka-Udo würde sicher nicht NEIN sagen :tongue:
 

Benutzer78283  (36)

Benutzer gesperrt
yeaaah :smile2:

die Schale geht dieses Jahr zurück in ihre Heimat :grin: und sogar schon bald^^

und... bayern hat schon im Abstiegskampf geholfen. Sie haben Nürnberg einen Punkt geschenkt. Wobei Nürnberg schon fast ein hoffnungsloser fall is oO

oh gott... ich würde es hansa rostock mehr gönnen als den bayern....
hmm, wie ging nochmal dieses lied der toten hosen??? :zwinker:
 

Benutzer81091 

Verbringt hier viel Zeit
oh gott... ich würde es hansa rostock mehr gönnen als den bayern....
hmm, wie ging nochmal dieses lied der toten hosen??? :zwinker:
Pech für DICH...aber es wird keinen Fan des FC Bayern interessieren ob DU ihnen den Titel gönnst oder ein Sack Reis platzt. :tongue:

Die Hosen sollen lieber über die Fortuna singen,das ist schon eher ihr Niveau...3.Liga :zwinker:
 

Benutzer38440 

Verbringt hier viel Zeit
Es wird Zeit, dass der BVB Thomas Doll endlich feuert. Vorhin habe ich im Radio wieder die gleichen Sprüche gehört ("Die Mannschaft hat die Niederlage in München nicht verarbeitet... blabla").

@ BVB-Vereinsführung:
Schmeisst Doll raus und holt Mirko Slomka!

Der Verein bewegt sich doch schon seit Jahren auf die zweite Liga zu, ich weiß nur nicht warum dies niemand merkt.

Nee, nee, der Abstieg ist schon längst besiegelt - wenn nicht dieses Jahr, dann nächstes oder übernächstes. Und daran kann keiner etwas ändern. Darauf würde ich mein ganzes Vermögen verwetten.


Und zum FC Bayern: Jeder, egal ob Bayern-Fan oder nicht, muß sich vor diesem Verein ganz tief verneigen. Wer dies nicht tut, hat keine Ahnung von Fußball oder vom Leben.
 

Benutzer78283  (36)

Benutzer gesperrt
Pech für DICH...aber es wird keinen Fan des FC Bayern interessieren ob DU ihnen den Titel gönnst oder ein Sack Reis platzt. :tongue:

Die Hosen sollen lieber über die Fortuna singen,das ist schon eher ihr Niveau...3.Liga :zwinker:

na wenn du meinst...
es sagt jedenfalls schon sehr viel über einen menschen aus, wenn man ein uli hoeness zitat als signatur hat.... :zwinker:
 

Benutzer36155  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Und zum FC Bayern: Jeder, egal ob Bayern-Fan oder nicht, muß sich vor diesem Verein ganz tief verneigen. Wer dies nicht tut, hat keine Ahnung von Fußball oder vom Leben.

Wieso das denn? :eek:

In der Bundesliga können sie momentan froh sein, das die anderen Vereine sich noch ein wenig bescheuerter anstellen.
Und im UEFA Cup ist das auch alles andere als eine überzeugende Leistung. Überhaupt wenn mann ihren Anspruch kennt, ganz oben in der Königsklasse mitspielen zu wollen.

Bei den Reportern ist das allerdings auch schon so, die bekommen teilweise nen Orgasmus wenn ein Bayern Spieler ein Tor schießt. :kopfschue
 

Benutzer78283  (36)

Benutzer gesperrt
Wieso das denn? :eek:

In der Bundesliga können sie momentan froh sein, das die anderen Vereine sich noch ein wenig bescheuerter anstellen.
Und im UEFA Cup ist das auch alles andere als eine überzeugende Leistung. Überhaupt wenn mann ihren Anspruch kennt, ganz oben in der Königsklasse mitspielen zu wollen.

Bei den Reportern ist das allerdings auch schon so, die bekommen teilweise nen Orgasmus wenn ein Bayern Spieler ein Tor schießt. :kopfschue

jap, da gebe ich dir sowas von recht!!
das UEFA cup aus war doch schon besiegelt, bevor torhüter Pato von getafe mal ganz tief in die "trickkiste" griff und den ball durch die beine flutschen liess!! pures Glück, getafe war in unterzahl stärker!!!
naja, und in der BuLi?? da profitieren sie vom wiederholten rückrunden K.O. von hamburg und bremen!! spielerisch hat sich da seit effenberg-zeiten nix verändert... (ball auf den flügel-abwarten-ball zurück in die mitte-abwarten-ball auf den anderen flügel-abwarten usw) ab und zu mal ein dribbling vom Franck oder ein vorstoss vom Zé, mehr nicht, und das ist dann mehr die individuelle klasse denn taktische finesse...
man kann eigtl. sagen, sie haben sich den erfolg dieses jahr geLUCAt!! :zwinker:
 

Benutzer69812 

Benutzer gesperrt
Und zum FC Bayern: Jeder, egal ob Bayern-Fan oder nicht, muß sich vor diesem Verein ganz tief verneigen. Wer dies nicht tut, hat keine Ahnung von Fußball oder vom Leben.

:herz: :herz: :herz:
du bist toll

alle sollten froh sein, dass ein Ribery oder ein Toni in der Bundesliga kicken. Das macht sie für andere ausländische Stars auch interessant

und Bayern spielt über JAHRE einen erfolgreichen & meist auch schönen Fußball. Sie haben ein Super Management und haben sich alles mit viel Arbeit aufgebaut.
Es ist doch so, dass Bayern der Vorzeigeclub in Deutschland ist

achja. und "mal" ein dribbling von Ribery...Naja. Er hat an die 18 Tore vorbereitet diese Saison. Ich denke das sagt alles oder?
 

Benutzer78283  (36)

Benutzer gesperrt
du hast recht, es ist schön einen toni oder ribery in der BuLi zu sehen!! von mir aus auch in cottbus, aber nicht bei den bayern!!
mittlerweile hat es rummenigge sogar geschafft, hoeness als hassobjekt nummer 1 den rang abzulaufen!! :tongue:

und, ganz im ernst, die bayern spielen zwar ziemlich erfolgreich seit jahren, aber schöner fussball war noch nie die sache der bayern... :zwinker:
 

Benutzer69812 

Benutzer gesperrt
Irgendwie schau ich wohl ne andere Liga. :ratlos:

dann hast wohl das 5:0 gegen Dortmund nicht gesehen :tongue:

und. in der CL haben sie teilweise wunderbare spiele gemacht....
und daheim auch oft... ich bin jedes Mal live dabei und meistens zufrieden mit ihnen
 

Benutzer81091 

Verbringt hier viel Zeit
Ach Luna…lass es sein.:knuddel:

Es gibt eben Menschen die haben eine so sture Haltung dem FC Bayern gegenüber,
das alles Diskutieren nicht hilft.

So ist das eben wenn man über 4 Jahrzehnte erfolgreich ist,
andere kommen und gehen...wir bleiben.

Da hat man eben nicht nur Freunde...auch :schuechte ich sag's lieber nicht

Ich habe diese Saison viele Spiele gesehen,Chelsea,ManU,Arsenal,Barca,Real,Milan,Inter
usw…usw…. den Fußball mit Finesse wie du ihn dir vorstellst gibt es seit den 80er Jahren nicht mehr.

Keine dieser Mannschaften spielt Zauberfussball,sie spielen erfolgreichen,effektiven Fußball…
wie der FC Bayern,denn bei der vielzahl der Wettbewerbe ist etwas anderes heutzutage gar nicht mehr möglich.

Alle diese Mannschaften leben von ihren überragenden Individualisten.

Einzig ManU steht in diesem Jahr über den anderen,
aber auch nur deshalb,weil sie mit Christiano Ronaldo den z.zt. weltbesten Fußballer
in ihren Reihen haben,soviel zum Thema Einzelkönner.

Klar…Spieler wie Diego sehe ich auch gerne spielen,nur was nützt es wenn ich dauernd
3 Tore schieße und 4 kassiere,die Fans freuen sich am Ende lieber über Titel als über Tore.

Ein Uli Hoeness hat es einfach nicht nötig das man ihn hier verteidigt,
er steht was seine Erfolge und insbesondere was sein soziales Engagement angeht
so weit über allen anderen in der Bundesliga,das jedes Wort unnötig ist.
 
T

Benutzer

Gast
Off-Topic:
(...)Ich habe diese Saison viele Spiele gesehen,Chelsea,ManU,Arsenal,Barca,Real,Milan,Inter
usw…usw…. den Fußball mit Finesse wie du ihn dir vorstellst gibt es seit den 80er Jahren nicht mehr.
nen bissl viel übern Durst gepichelt oder??? ich sehe praktisch jedes Wochenende diese beiden Teams auf Premiere. Das ist ne ganz andere Liga, Bayern könnt nur mit kaputttreten mithalten ansonsten würden die die Bayern (und jeden anderen Bundesligisten) zerlegen aber von allerfeinster Güte. Denn im Gegensatz zu den Bayern, haben die nicht nur Einzelkönner sondern auch eine maßgeschneiderte Taktik für ein gewachsenes, homogenes Team.

oder warum meinst du qualifizieren sich diese Teams regelmäßig für die CL in der mit Abstand stärksten Liga weltweit, während es den Bayern zuletzt nicht mal in der (mittelmäßigen) Bundesliga gelang und sich sogar gg Dorfvereine im UEFA-Pokal schwertut.

btw: die zweite Halbzeit zwischen Manu gg Newcastle war das beste was ich seit bestimmt 10 Jahren gesehen habe (und ich bin wahrlich kein ManU Fan). Manu hat eine an sich nicht schlechte Mannschaft taktisch und spieltechnisch total zerpflückt
 

Benutzer35703 

Verbringt hier viel Zeit
Es gibt eben Menschen die haben eine so sture Haltung dem FC Bayern gegenüber,
das alles Diskutieren nicht hilft.

Und man höre und staune, es soll Menschen geben, die haben eine so stur positive völlig überhöhte Meinung vom FC Bayern München und seiner Führung, das alles Diskutieren nicht hilft :zwinker:

Ein Uli Hoeness hat es einfach nicht nötig das man ihn hier verteidigt,
er steht was seine Erfolge und insbesondere was sein soziales Engagement angeht
so weit über allen anderen in der Bundesliga,das jedes Wort unnötig ist.

Natürlich hat der FC Bayern gut gewirtschaftet und natürlich hat der FC Bayern seine Erfolge auch mit Sicherheit nicht zu Unrecht, aber: Was soll dieses völlige Überhöhen von Uli Hoeneß?


Und zum FC Bayern: Jeder, egal ob Bayern-Fan oder nicht, muß sich vor diesem Verein ganz tief verneigen. Wer dies nicht tut, hat keine Ahnung von Fußball oder vom Leben.

Sag mal meinst du das ernst? Nee oder? Du musst den Ironie-Hinweis vergessen haben.

achja. und "mal" ein dribbling von Ribery...Naja. Er hat an die 18 Tore vorbereitet diese Saison. Ich denke das sagt alles oder?

Wenn es denn stimmen würde, würde es für sich sprechen. Franck Ribery hat genau 6 und nicht "an die 18" Tore vorbereitet. Zählt man die geschossen Tore dazu war er an 13 Tore beteiligt.
 

Benutzer81091 

Verbringt hier viel Zeit
Prosit :bier:

Wenn du aufmerksam gelesen hast wirst du feststellen,das ich ManU über alle anderen gestellt habe,zumindest in dieser Saison...aber auch nur der individuellen Klasse von Spielern wie Ronaldo & Rooney wegen.

Die Mannschaft von Arsenal entlockt mir nicht einmal einen quersitzenden Furz.

Die Klasse der Premiere League endet auf Platz 5,nämlich genau dort wo die [strike]Heuschrecken[/strike] Investoren aufhören....
oder wo Bitteschön sind denn die restlichen Mannschaften im UEFA-CUP.

Natürlich hat der FC Bayern gut gewirtschaftet und natürlich hat der FC Bayern seine Erfolge auch mit Sicherheit nicht zu Unrecht, aber: Was soll dieses völlige Überhöhen von Uli Hoeneß?
Gegenfrage: Was sollen die ständigen Beleidigungen und Anfeindungen gegenüber eines Uli Hoeneß??
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren