:( :(

M

Benutzer

Gast
Was genau tut er dir denn an? Dass er einen Partyurlaub macht? Wie du schon selbst geschrieben hast, dich geht das ganze nichts mehr an, auch wenn von deiner Seite aus noch Gefühle da sind.

Vielleicht wäre in diesem Falle ein kompletter Kontaktabbruch das Beste!? Schließlich scheint es dir ja mehr weh zu tun als alles andere, wenn du etwas von ihm hörst.
 

Benutzer97294 

Sorgt für Gesprächsstoff
diesen Kontaktabbruch haben wir bereits... aber wir haben gemeinsame Freunde..
 

Benutzer96742  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo erstmal,
Das du nach einem Monat nicht gleich eine Scheiß-egal Einstellungen aufgebaut hast, ist doch mehr als verständlich.
Es dauert nunmal, bis man jemandem wirklich vergisst.
Eins muss dir nur klar werden, er tut es dir nicht an, sondern lebt seinLeben als single, was er auch darf.
Das dich das unheimlich verletzt, kann ich wirklich nachvollziehen, nur das ist leider normal.
Es wird immer wieder nochmal Momente geben, in denen du wieder ganz unten bist und sehr traurig wirst, aber eins verspreche ich dir, diese Momente werden weniger und kürzer mit der Zeit.
Du darfst nicht so viel von dir selbst verlangen, nach einem Monat.
Lass dich umarmen :smile:
 
K

Benutzer

Gast
Es ist vollkommen in Ordnung dass du nach einem Monat immer noch nicht über die Trennung hinweg bist, das braucht eben seine Zeit. Natürlich interessiert es dich noch was er macht, weil du ihn immer noch liebst, das kann man halt nicht einfach mal abschalten. Trotzdem kannst du es nicht verhindern dass er in Urlaub fährt, das ist ja auch seine Sache. Mehr als zu versuchen ihn zu vergessen bleibt dir wohl oder übel nicht übrig. Du darfst dir nicht so viele Gedanken darüber machen, was er jetzt machen könnte etc., das zieht dich nur noch tiefer runter.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren