26 jahre,erste freundin

U

Benutzer

Gast
Habe seit 2 Monaten eine Superfreundin.
Sie ist 24 und hat einige erfahrung im Bett,ich dagegen null.
Nun möchte sie mit mir schlafen(ich eigentlich auch mit Ihr)
aber dann muß ich wohl gestehen das ich keine Ahnung davon habe,oder soll ich es drauf ankommen lassen und so tun als ob?
Hab Angst sie lacht mich aus und ist weg,war nämlich bei der letzten so.
Gebranntes Kind also.
Sie versteht natürlich nicht das ich mich
zurückhalte,waren schon 3-4mal kurz davor es zu tun und ich dann gekniffen.
kurz gesagt:ich glaube sie verliert die geduld und könnte mich deswegen verlassen.
Ich Liebe Sie,was soll ich tun?
 
A

Benutzer

Gast
Hi

meine Empfehlung: sag es ihr.
Sie wird es verstehen, deine Situation und alles drumherum. Wenn das raus ist, brauchst du dir keine Sorgen mehr zu machen.
Ehrlichkeit braucht jede Beziehung, und mal ganz ehrlich: ist dir dein "Umstand" peinlich? Ich wär stolz drauf. Wenn du ihr so gegenübertrittst, kann kaum was schiefgehen
 

Benutzer10697 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo Ursus .

Dann mußt du wohl ehrlich mit ihr sein, und deine Sorgen mitteilen.
Verläßt sie dich, ist sie deine Liebe nicht wert.

Na ja, meine Meinung ...
Was möchtest du mit einer Frau (in die du verliebt bist), die dich nicht akzeptiert ... ?
 

Benutzer10491  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Auch wen ich jetzt die Idee mit dem "sag es Ihr" eigendlich immer die bessere finde, muss ich ehrlich gestehen, dass 26 ein hohes Alter für das Erste mal ist. Allerdings bin ich auch der Meinung, dass deine Freundin für sowas Verständnis haben wird, wenn es Ihr tatsächlich ernst ist.

Ich würd ihr vielleicht einfach sagen, dass du noch nicht so erfahren bist....
 

Benutzer4681  (44)

Verbringt hier viel Zeit
Mein Partner war damals 25 und noch Jungfrau. Ich war auch Jungfrau und wir hatten unser erstes Mal miteinander.
Er hat mir vorher allerdings nicht gesagt, dass er es noch ist. Er erzählte mir, dass er schon mit 3 Frauen Sex hatte und ob ich das schlimm fände, dass es nur so wenig gewesen wären (?!)

ERst nach ca. 6 Monaten nachdem wir zusammen waren sagt er mir, das es für ihn auch das erste Mal war. Ich war schon etwas sauer, weil er mich belogen hatte. ER war nämlich der Meinung, dass ich ihn auslachen würde.......

Beim Sex eigentlich hätte ich nicht merken können, dass er keine Erfahrung hat. Denn er hat sich beim ersten Mal benommen, als wenn er welche hätte.
Im Nachhinein finde ich es schade, dass er mir nicht die Wahrheit gesagt hat.

Also sprich mit ihr. Wenn sie dich deswegen verlässt, dann war sie nicht die Richtige! Alles Gute
 
D

Benutzer

Gast
AndreR schrieb:
Hi

meine Empfehlung: sag es ihr.
Sie wird es verstehen, deine Situation und alles drumherum. Wenn das raus ist, brauchst du dir keine Sorgen mehr zu machen.
Ehrlichkeit braucht jede Beziehung, und mal ganz ehrlich: ist dir dein "Umstand" peinlich? Ich wär stolz drauf. Wenn du ihr so gegenübertrittst, kann kaum was schiefgehen

Kann mich da nur anschließen...ging mir genauso...sie hatte Erfahrung ich noch keine, aber sie war sehr "gnädig" (falsches Wort aber mir fällt grad kein besseres ein) und hat mich unterstützt und nich ausgelacht.

Viel Glück...Delo
 

Benutzer10935  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde es hier sagen wenn sie dich liebt wird sie dich nicht auslachen wie die letzte !! :jaa:
 
D

Benutzer

Gast
ich weiss nicht, wie man da "davonlaufen" kann, ist doch nichts schlimmes dabei?!? is mir lieber als wenn er schon mit hunderten geschlafen hätte!
Mein freund hat mir auch gesagt, er hätte mit 2 geschlafen, und nach ein paar Monaten sagte er mir, ich wäre die erste gewesen. er war zwar auch mein erster, aber ich hatte mit 14 mal etwas, was ich aber keineswegs unter sex verstehe, eher mal "reinstecken", für mich war es mein erstes Mal mit IHM, auch wenn jemand sagt es war sex, für mich wars keiner. er ist machmal betrübt darüber, dass ich schon mit nem anderen was hatte.
 

Benutzer10999  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Bei meinem ersten Mal sagte ich es meiner Freundin nicht direkt, dass es für mich das erste Mal ist! Ich sagte einfach nur "Ich hab noch nicht so viel Erfahrung" und dann nach drei oder vier Wochen habe ich ihr mal gesagt, dass es für mich damals mein erstes Mal war!

Wenn sie Dich auch liebt, dann hat sie sicherlich kein Problem damit... meine Freundin meinte damals (als ich es ihr sagte), dass sie sogar froh darüber ist, dass ich mich mehr oder weniger 20 Jahre lang für einen besonderen Menschen aufgehoben habe, und zwar für sie!

@delicacy
Kann deinen Freund verstehen, ich wär auch lieber der erste bei meiner Freundin gewesen! Ich denke das hat irgendetwas mit Neid zu tun?!
 

Benutzer4681  (44)

Verbringt hier viel Zeit
Nokar schrieb:
@delicacy
Kann deinen Freund verstehen, ich wär auch lieber der erste bei meiner Freundin gewesen! Ich denke das hat irgendetwas mit Neid zu tun?!

Neid ist es nicht direkt. Ich kann das auch schlecht beschreiben. Man will etwas nur für sich habe. Wird wohl auch nicht jeder verstehen......
 

Benutzer10269 

Verbringt hier viel Zeit
Ich glaub wenn mir ein Mann sagen würde das es sein erstes Mal ist, wäre das für mich der schönste Liebesbeweis überhaupt.
Allein die Tatsache das er auf die Richtige gewartet hat und dann der Meinung ist das ich es sein soll, ich glaub allein dafür würd ich ihn noch mehr lieben.
Ist ja nichts schlimmes und somit solltest du es nicht verleugnen.
 

Benutzer10752 

Beiträge füllen Bücher
Hexe25 schrieb:
ERst nach ca. 6 Monaten nachdem wir zusammen waren sagt er mir, das es für ihn auch das erste Mal war. Ich war schon etwas sauer, weil er mich belogen hatte. ER war nämlich der Meinung, dass ich ihn auslachen würde...

Das ist für mich das entscheidende Argument. Etwas so Schönes wie Sex sollte nicht mit einer Lüge beginnen.

Was soll der Quatsch überhaupt, dieses ständige Getanze um das peinlich-sein-über-das-Erste-Mal??

Glaubt ihr wirklich dieses Gerede, dass jemand der "keine Erfahrung" hat, schlechter im Bett ist?? Oder anders herum: Dass jemand, der schon mit 12 Partnern gepoppt hat, dadurch automatisch "besser" ist? Besser in was? Kreativere Stellungen vorschlagen kann? Juhu. Nicht zu früh kommt? Viele, die nach wie vor dieses Problem haben, würden von träumen, wenn ich das, was ich hier im Forum lese, richtig interpretiere.

Du kannst beim Sex mit der zwölften Partnerin immer noch genausoviel falsch machen wie mit der ersten Partnerin. Dann nämlich beispielsweise, wenn du nicht auf sie eingehst und einfach "dein Programm" abspulst. Aber wenn du ihr sagst, dass es das erste Mal für dich ist, wird dir jede vernünftig denkende Frau wahrscheinlich sogar die eine oder andere Unbeholfenheit als "Nervosität" abtun.

So gesehen hat also niemand was zu verlieren, wenn er die Wahrheit sagt. Mir hat auch mal ne Freundin nach einem Jahr Sex gestanden, dass sie Jungfrau war. Ich fands auch ziemlich mies. Nicht wegen "Neid" oder "Erster sein" oder sonstwas, sondern schlichtweg wegen der Lüge.
 

Benutzer11973  (34)

Verbringt hier viel Zeit
sag ihr, dass du noch jungfrau bist..

wenn sie dich wirklich liebt, wird sie es verstehen und dich auch nicht verlassen
 

Benutzer10932 

Sehr bekannt hier
Ich würde es ihr an deiner Stelle auch sagen...

Du liebst sie und Liebe sollte nicht auf einer Lüge aufgebaut werden... wenn sie genauso fühlt wie du, dann wird sie es verstehen und dich nicht auslachen... wenn sie es weiß, kann sie auch beim 1.Mal besser auf dich eingehen, von daher bringt diese Ehrlichkeit mehr Vorteile als nachteile...

Alles Gute :smile:
 
R

Benutzer

Gast
kann mich da meinen vorgängern nur anschließen...
und als grundregel: freundin anlügen kommt nie gut! macht man nur schlechte erfahrungen mit. am besten läufts im endeffekt eh immer, wenn man immer die wahrheit sagt!!

Ich bin übrigens neu hier, hallo.
 
J

Benutzer

Gast
Wenn sie es nicht akzeptieren sollte, ist sie es auch nicht Wert!
Also würde ich es auf alle Fälle bei einer guten Gelegenheit durchklingen lassen - vll kommt sie ja bei einer Andeutung schon selber drauf; ansonsten eben direkt sagen!
 
U

Benutzer

Gast
Hallo Ihr alle die mir geschrieben haben,
dank erstmal für die netten Antworten.am wochenende ist es geschehen unser erstes mal.
Habs Ihr vorher gesagt und kein Problem.
War echt ein super Erlebnis,weißnur nicht warum ich solange damit gewartet habe.Aber meine Freundin ist es Wert.

DANKE nochmal und Euch alles Gute

Ursus
 
1 Monat(e) später
L

Benutzer

Gast
also mal ehrlich ich finde daran nichts schlimmes dran mit 26 noch jungfrau zu sein und ich denke sag es ihr und wenn sie dich wirklich liebt wird sie es vertsehen ,ich hatte zb das problem ich war 24 und meine freundin noch jungfrau ,aber ich auch und ich habe es ihr gesagt und sie hat es akzeptiert und wir sind jetzt schon 5 monate zusammen und denke wir werden demnächst auch unser erstes mal haben .wenn sie es nicht vertseht dann war sie nicht die richtige und warte auf die richtige aber ich denke sie wird es respektieren :smile: viel glück wünsche ich dir
 
U

Benutzer

Gast
Was ich nicht verstehe:warum muss man es der Partnerin miteilen wann man das erstemal hatte und ob es das erste mal ist???
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren