25 und noch immer Jungfrau!!

Benutzer97875 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich habe ein großes Problem...ich bin 25 und noch immer Jungfrau....
Ich sehe jetzt nicht schlecht aus oder habe nen miesen charackter falls das jetzt kommt... ich meine sogar Frauen die jetzt nicht wirklich besonders gut ausschauen sin in meinem alter keine Jungfrau mehr! Habe ne gute Figur und sehe auch so jetzt nicht schlecht aus... die meisten würden eher das gegenteil von mir denken als das ich ne Jungfrau bin, bin ziemlich offen gegenüber anderem und auch so ein fröhlicher typ... als ich 16 war hat mich mein Freund betrogen und so konnte ich mich eine Zeit lang einfach auf keinen Mann einlassen... dann gab es als ich 18 war einen Todesfall der mich allgemein gehemmt hat gefühle zuzulassen... und dann war ich einfach schon so alt dass die Hemmungen immer weiter gestiegen sind... ich hatte ja noch nie eine längere bezieheung... die meisten beziehungen ergben sich in meinem alter ja auch nachbder ersten gemeinsamen nacht... nur in meinem Fall müsste da vorher schon was sein... möchte schon das der Mann etwas für mich empfindet als das er mich einfach nur mal "haben" will... nur wie soll es noch gehen in meinem alter.. soll ich einfach mit nem mann nachb einer woche schlafen und dann vielleicht doch merken dass es nix war?... dann war es ja mein erstes mal... muss bei jedem Mann immer denken was wohl wäre wenn er die wahrheit kennen würde über mich... das hemmt mich einfach noch mehr... jedesmal lerne ich auber auch männer kennen die mich gern mal "haben" möchten, weil die mich heiß finden und denken ich wär auch so der typ der mal eben ne nummer schieben kann... aber damit kann ich ja einfach noch nicht umgehen... ach keine ahnung... habe schon panik als nonne zu enden... ich meine..bin schon 25!!
 

Benutzer97875 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich denke... es ist weil ich Angst habe... und weil die Männer die ich kennenlerne nicht das in mir sehen was ich wirklich bin
 

Benutzer98824 

Benutzer gesperrt
je älter du wirst, desto schwieriger wird es natürlich. vorallem was deine potentiellen partner in zukunft betrifft, die ja auch nicht jünger werden und dann ggf. probleme mit einer völlig unerfahrenen frau haben könnten, wenn sie selber gewisse erwartungen an das sexualleben haben, die du dann nicht erfüllen könntest.

strikt abraten würde ich dir allerdings davon jetzt einfach nur mit irgendeinem kerl zu schlafen für den du nichts empfindest nur damit du es "hinter dir hast".
das kann dann nur schlecht werden und wahrscheinlich dann auch keine allzu schöne erfahrung.
verfalle nur nicht in panik :zwinker:
versuche es doch mal auf einer seriösen singlebörse oder überwinde einfach deine hemmungen dem anderen geschlecht gegenüber, du musst dich schon etwas öffnen. lass dich nur nicht auf irgendwelche reinen sexgeschichten ein :zwinker:
 

Benutzer39497 

Sehr bekannt hier
Ich bin der Meinung du solltest nicht alle Männer über einen Kamm scheren. Es gibt doch auch Männer in deiner Altersklasse oder älter, die zwar erstaunt darüber wären, wenn du ihnen sagst, dass du als recht attraktive Frau mit 25 noch nie Sex hattest, die es aber nicht weiter schlimm oder sogar gut fänden, wenn sie der erste Mann für dich wären. Sicherlich gibt es auch Männer, welche das eher abschreckt, wenn sie erfahren dass du noch Jungfrau bist oder wenn sie deine Lebensgeschichte hören, die dazu führte, dass du bisher noch keinen Sex hattest. Dennoch sollten sich doch genügend Männer finden, die das alles nicht stört.

Davon abgesehen verläuft auch in deinem Alter die Beziehungsanbahnung nicht immer so, dass man erst miteinander ins Bett geht und dann im Verlauf einer Affäre entscheidet, ob man eine Beziehung eingeht. Auch sexuelle erfahrene Leute, die bereits über jahrelange Beziehungserfahrungen verfügen, lassen es oftmals langsam angehen und warten einige Wochen oder sogar Monate, bis es das erste Mal zum Sex kommt. Dass sich besonders Frauen damit lieber Zeit lassen wollen, ist also nicht so ungewöhnlich, weil sie damit sicher gehen wollen, dass der Mann an ihrer Seite es mit ihnen ernst meinst.

Wenn du also irgendwann einen Mann kennen lernst, dem du wichtig bist, dann sollte das eigentlich kein Problem sein und er wird dann auch nicht von dir erwarten, dass ihr sofort miteinander Sex habt. Somit kannst du ihm möglichst am Anfang mitteilen, dass du noch Jungfrau bist und ihr könnt euch damit Zeit lassen.
 

Benutzer97875 

Sorgt für Gesprächsstoff
Na warum wohl, Angst die wahrheit zu sagen, angst dass er es abschreckend findet, oder angst dass er es toll fondet und nur DESHALB um nochmal ne Jungfrau zu haben mich umgarnt... und übersehen... naja... verhalte mich jetzt nicht wie ne graue maus.. ziehe gern auch mal kurze röcke an und bin auch so ziemlich offen. Männer meinen ich wäre jemand der gern und öfters mal nen ONS hat und so... sie übersehen einfach dass ich eigentlich schüchtern bin und eben NICHT zig Männer hatte, auch wenn ich gern mal nen rock und so anziehe
 

Benutzer54457 

Sehr bekannt hier
Na warum wohl, Angst die wahrheit zu sagen, angst dass er es abschreckend findet, oder angst dass er es toll fondet und nur DESHALB um nochmal ne Jungfrau zu haben mich umgarnt... und übersehen... naja... verhalte mich jetzt nicht wie ne graue maus.. ziehe gern auch mal kurze röcke an und bin auch so ziemlich offen. Männer meinen ich wäre jemand der gern und öfters mal nen ONS hat und so... sie übersehen einfach dass ich eigentlich schüchtern bin und eben NICHT zig Männer hatte, auch wenn ich gern mal nen rock und so anziehe

hast du enge freunde, die dein "wahres ich" kennen?
 

Benutzer97875 

Sorgt für Gesprächsstoff
hab ich ja, die sagen mir sowas wie: Die richtigen trauen sich einfach nicht dich anzusprchen... aber ob das so stimmt...

oder: mach dir keine Gedanken....
ich mache mir aber gedanken.... weil sich ja einfach nix ändert...seit jahren...

@ absolute: eben... und dadurch steigt der druck ja mehr... und ich weiß das ich immer älter und älter werde..
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Wenn dich nicht die richtigen Männer ansprechen, dann sprich du sie doch an. Du musst ja nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen. Anfangs könnte es Männer verunsichern oder sie wollen dich gerade wegen deiner Jungfräulichkeit knacken. Und in deinem Alter muss man sicher nicht nach 1 Woche Sex haben. Mein Freund und ich waren beide keine Kinder von Traurigkeit, hatten beide von ONSs bis Beziehungen alles und haben trotzdem 6 Wochen mit dem Sex gewartet. Du kannst dir schon noch Zeit beim kennenlernen lassen und es tun, wenn du dazu bereit bist.
 

Benutzer98191 

Öfter im Forum
Ich hab (hatte) ein ähnliches Problem wie du. Vor allem deine Bemerkung, dass du einerseits Angst hast er will dich nicht mehr wenn du Jungfrau bist oder nur deshalb weil dus bist (zugegeben dieses Problem hat man als Mann nicht) kam mir bekannt vor. Bei Männern wird dann in den Extremen, "er kriegt keine ab" oder "er spart sich für die Ehe auf" bzw. "er ist schwul" gedacht. Etwas dazwischen zieht kaum einer in Betracht.

Was mich noch interessieren würde ist wie viele Leute ungefähr über deine Situation bescheid wissen. Die Gefahr besteht, dass manche Männer die dich danach in diesem wissen wollen das explizit nur deshalb tun. Bei Männern ist das Problem, dass Frauen in deinem Bekanntenkreis dich nicht mehr als Partner (egal welcher Art) in Betracht ziehen. Mir war es das wert, ich hab keine Lust auf ein Doppelleben. Näheres kannst du in einem unten verlinkten Beitarg nachlesen, momentan der vorletzte Post.

soll ich einfach mit nem mann nachb einer woche schlafen und dann vielleicht doch merken dass es nix war?... dann war es ja mein erstes mal...
Ja so oder so ähnlich solltest du das meiner Meinung nach machen. Du kannst ja warten bis du einen halbwegs sympathischen findest mit dem du dich gut verstehst. Es muss nicht der Erstbeste sein, wenn das ein paar Monate dauert kommt es darauf auch nicht an.
Wenn sich dann nur eine Freundschaft oder eine Affäre ergibt solltest du dich allerdings darüber freuen und nicht über eine hypothetisch entgangene Beziehung trauern.

mit 21 noch jungfrau - ist das schlimm? - Seite 2 - Planet-Liebe.de Forum
 

Benutzer77893 

Meistens hier zu finden
Ja so oder so ähnlich solltest du das meiner Meinung nach machen. Du kannst ja warten bis du einen halbwegs sympathischen findest mit dem du dich gut verstehst. Es muss nicht der Erstbeste sein, wenn das ein paar Monate dauert kommt es darauf auch nicht an.
Wenn sich dann nur eine Freundschaft oder eine Affäre ergibt solltest du dich allerdings darüber freuen und nicht über eine hypothetisch entgangene Beziehung trauern.

Also obwohl Frauen solche Möglichkeiten, meiner Meinung nach auch, haben und Männer nicht. So kann es trotzdem nicht die Lösung auf das Problem "Jungfräulichkeit" sein?!

@Jess72
Ich kann das sehr gut nachvollziehen. Jetzt wirst du versuchen was dagegen zu machen und vielleicht hast du glück. Wenn aber nicht wird dir es auf den Keks gehen, dass es trotz guten Versuchen es immer scheitert und immer gesagt wird man müsste sich ändern.

Ich glaube es gibt dafür einfach keine Lösung, entweder man findet nun mal den Freund/Freundin oder halt nicht. Da ist nix falsch an dir und du solltest dir darüber einfach kein großen Kopf machen. So viel solltest du dir selber Wert sein!
 

Benutzer39962 

Verbringt hier viel Zeit
Ganz ehrlich... ich finde es echt schade, dass du so besessen davon bist deine "unschuld" zu verlieren. Ich denke, dass ist eins der schönsten Geschenke, die man gewollt oder ungewollt in eine Beziehung bringen kann.
Nur weil die Leute es kaum abwarten können endlich in der Kiste zu landen, heißt das nicht das es richtig ist. Die ersten sexuellen Erfahrung die man macht, prägen den Rest des Lebens mMn sehr stark. Umso besser ist es doch, wenn du diese in einem Alter machen kannst, indem du das ganze besser verarbeiten kannst und mehr oder weniger "über den Dingen" stehst.
Was ist denn so schlimm daran mit 24 noch Jungfrau zu sein?

Du bist was Besonderes. Du hebst dich von der Menge ab und bringst etwas unglaublich Wertvolles in eine eventuelle Beziehung. Du hast die Möglichkeit, all die schönen Momente, die man während der erste Male hat aus einer erwachsenen Perspektive zu erleben. Es mag sein, dass du nicht dem Durchschnitt entsprichst, aber das wohl auf eine positive Art und Weise.
 

Benutzer98214 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also, Tatsache ist doch,.. jedenfalls für mich, dass es wohl wirklich unwahrscheinlich ist, dass ein Mann, der tatsächliches Interesse an dir hat, dich deswegen "verschmähen" wird. (zumindest würde ich nicht so reagieren)
Sorry, dann ists, so salopp es auch klingt, ein dummer Kerl, denn:
je älter du wirst, desto schwieriger wird es natürlich. vorallem was deine potentiellen partner in zukunft betrifft, die ja auch nicht jünger werden und dann ggf. probleme mit einer völlig unerfahrenen frau haben könnten, wenn sie selber gewisse erwartungen an das sexualleben haben, die du dann nicht erfüllen könntest.
es ist NICHT so, dass du eine 3 - jährige Ausbildung dafür benötigst! (sorry, musste ich mal eben überspitzt formulieren) Sondern Leidenschaft, Lust, Neugierde... und der Rest kommt von selbst. Ich will damit sagen, dass es völliger Blödsinn ist, wenn ein Mann so argumentieren würde, denn im Umkehrschluss müsste es ja dann heißen, dass ein Mensch, ob nun Männlein oder Weiblein, der schon zig Mal Sex gehabt hat, vielleicht auch mehrere Sexpartner, jede Erwartung in Sachen Sex erfüllen kann. Dass es am Anfang, sagen wir mal, "holprig" und etwas unsicher ist, ist klar... aber Liebes,.. das beziehen wir auf ein paar Male... und wenn der Herr die paar Male nicht das Kanickel eingesperrt lassen kann, dann soll er sich bitteschön an den Kopf greifen :zwinker:
Dass ein ONS für dich sehr wahrscheinlich nicht die beste Wahl ist und derjenige dann auch zwangsläufig von "mehr Erfahrung" ausgeht, ergo auch nicht sonderlich vorsichtig sein wird, ist zu vermuten und somit würde ich mich auch gar nicht an deiner Stelle damit abgeben. Zumal es dabei ja nun wirklich nur um Sex geht - ob nun hinterher daraus etwas entsteht ist eine andere Sache aber im Grunde nicht das Ziel.
Aber ein Mann der eindeutiges Interesse an dir zeigt wird sich doch nicht über diese Tatsache, dass du Jungfrau bist abschrecken lassen. Er wird vielleicht überrascht sein, es vielleicht auch ungewöhnlich finden, aber abgeschreckt sein oder wie im Zitierten eventuell Probleme damit haben?
Ich bleibe bei dem Schluss, so ein Kerl, der sich davon abschrecken lässt und darüber seine Zuneigung vergisst, verdrängt, der hatte auch nicht all so viel Zuneigung...
Deswegen, mache dir keinen Kopf und schlaf mit dem Mann mit dem du schlafen willst aber verschweige es nicht, in deinem Interesse - das wäre jedenfalls mein Rat.
Wie du nun einen Mann findest, der mit dir eine Beziehung führen will und umgekehrt... nun.., da kann man nun extra originelle Weisheiten oder Sprüche von sich geben...oder es einfach auch lassen - das ist etwas, dass sich einfach ergeben wird.
Gruß
 

Benutzer97875 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wow...., das hört sich alles schon sehr aufmunternd an...

@ squarepusher: Kann sein dass ich durch mein verhalten meine Unsicherheit überspielen will.... aber mehr glaube ich einfach, dass ich einfach so bin. Verhalte mich ja auch offen und locker nur unter Frauen...da gibt es jetzt eigentlich keinen Unterschied.... so bin ich einfach. Und zu den Leuten die bescheid wissen... es sind nur 3 Frauen und keine Männer. Ich möchte jetzt auch nicht dass es JEDER weiß... und mit nem Mann... es ist bisher nie dazu gekommen dass ich es einem gesagt habe, weil die Beziehungen dann immer relativ kurz waren
Aber woher die Angst genau her kommt...das kann ich nicht sagen... müsste man wohl bei nem Psychologen klären. Vielleicht bin ich da ja auch zu festgefahren, dass ich mich einfach zu sehr wünsche die EINE für den Mann zu sein, und nicht irgendeine weitere in der langen liste

@ crashed: Ich bin nicht besessen davon die Unschuld zu verlieren.... aber klar macht man sich gedanken, was denn mit einem los ist und wie schwierig es sein wird es dem Mann dann mal zu gestehen. Ich weiß ja auch nicht was für erwartungen er dann hat. Gerate ja auch immer an Männer die schon zig Frauen hatten.... ja du wirst jetzt sagen: dann sind es die falschen wenn die dich verunsichern.... aber woran erkennt man schon den richtigen?... Ich war noch nie Feuer u Flamme für einen Mann der einfach nur gut ausschaut... wenn ich mal mit Freundinnen aus gehe und die einen sehen der Ihnen gefällt versuchen die alles um mit dem in Kontakt zu kommen... mir fallen solche Dinge gar nicht erst auf... werde erst neugierg wenn man sich unterhalten hat, er mich zum lachen bringt... Dann wird ein Mann bei dem ich vorher gar nicht gedacht habe er sei mein Typ, auf einmal voll mein typ und ich übersehe Dinge die ich egentlich nicht so schön finde... so wird der Bierbauch zu: ein wenig speck.... das lichte Haar zu: er ist ein reifer Mann....
Aber eben genau weil Du sagts, dass die ersten erfahrungen wichtig sind und ich nicht einfach mit jemandem in die kiste solllte.... genau deswegen habe ich ja auch solche hemmungen... bei jedem muss ich mich immer fragen: ist er der richtige? Und ich achte auf details und so... ich will gar nicht mit jedem ins Bett, und ich will auch nicht unbedingt so viele Männer gehabt haben.... eben GENAU deswegen bin ich ja noch Jungfrau... sonst hätte ich doch schon längst die Unschuld an einer meiner liebeleien verloren

@ Juulie: Danke, das ist wirklich sehr ermutigend.... ich meine solche Dinge sage ich mir ja auch ständig.... es ist einfach nur, dass ich unfähog bin Männer einzuschätzen wenn es um mich geht. Gebe Freunden auch immer gute <Ratschläge... lustig, denen die nicht über mich bescheid wissen gebe ich sogar sexuelle Tipps. Ich weiß da schon wie es funktioniert auch wenn ich es selber noch nicht erlebt habe, habe da ein gutes Einfühlungsvermögen und vorstellungskraft... aber mir selber Ratschläge geben.... das ist dann wohl die berühmt berüchtigte rosarote Brille
 

Benutzer98191 

Öfter im Forum
es sind nur 3 Frauen und keine Männer. Ich möchte jetzt auch nicht dass es JEDER weiß... und mit nem Mann... es ist bisher nie dazu gekommen dass ich es einem gesagt habe, weil die Beziehungen dann immer relativ kurz waren
Das war übrigens ich der das geschrieben hat und ich fühle mich auch ein bisschen ignoriert :zwinker:
Ich kann dir nur empfehlen das nicht geheim zu halten. Da das aber eine Entscheidung ist die du dann nicht mehr rückgängig machen kannst ausser wenn du neue Männer kennen lernst die davon nichts wissen solltest du es dir gut überlegen. Was sagen denn diese drei Freundinnen, versuchen die dihc zu verkuppeln oder haben sies aufgegeben?
 

Benutzer77893 

Meistens hier zu finden
@Jess72
Das Problem kenne ich, ich denke es ist ganz normal das man sich selber immer sehr schwierig einschätzen kann. Wobei ich selber schon einschätzen kann wie andere zusammen passen oder halt nicht.

Aber auch wenn ich es für falsch halt unbedingt Sexuelle Erfahrungen machen zu müssen und du scheinbar ja auch. So ist es auch falsch zu glauben, es gibt nur den Einen oder die Eine auf den Mann oder Frau warten solle. Es ist doch viel eher so, dass man sich darüber kein Kopf machen sollte und schauen sollte wo das Kennenlernen hinführt. Und so wie du es gut es beschreibst ergeht mir es ähnlich bei Frauen, auch wenn ich als Mann ganz klar auch aufs äußere achte, aber deswegen werde ich mich nicht in Sie verlieben können.

"dann sind es die falschen wenn die dich verunsichern.... aber woran erkennt man schon den richtigen?... Ich war noch nie Feuer u Flamme für einen Mann der einfach nur gut ausschaut... wenn ich mal mit Freundinnen aus gehe und die einen sehen der Ihnen gefällt versuchen die alles um mit dem in Kontakt zu kommen... mir fallen solche Dinge gar nicht erst auf... werde erst neugierg wenn man sich unterhalten hat, er mich zum lachen bringt... Dann wird ein Mann bei dem ich vorher gar nicht gedacht habe er sei mein Typ, auf einmal voll mein typ und ich übersehe Dinge die ich egentlich nicht so schön finde... so wird der Bierbauch zu: ein wenig speck.... das lichte Haar zu: er ist ein reifer Mann.... "

Und genu deswegen sage ich auch das es keine Lösung dafür gibt, man erkennt sowas doch eher viel später und vielleicht hattest du dann auch schon dein erstes mal und trotzdem ist/war er vielleicht nicht der "Richtige". Also sollte "Jungfräuligkeit" keine Rolle spielen und es spielt auch keine Rolle, wenn du einen echten Partner und nicht ein ONS suchst.
Mich überrascht es daher auch das es einige User gibt die das anderes sehen. Besonders von den Frauen war ich etwas überrascht die guten Sex an erster Stelle stellen, was nicht so schlimm wäre, wie der Glaube das "Jungfrauen" wegen fehlender Erfahrung, nie gut Sex haben könnten.

Was ich damit versuche zu sagen ist einfach mach dir kein Kopf drüber, auch wenn diese Gedanken immer wiederkehren werden. Viel wichtiger ist doch nette Leute kennen zu lernen, vielleicht lernt man dann mal den/die "Richtige" kennen, vielleicht aber auch nie?! Wer weiß das schon?!
Aber zu sagen der Mann oder die Frau geht gar nicht, weil sie gewisse ansprüche, die ich glaube wichtig zu sein, nicht erfüllen, wie z.B. erfahren zu sein. Die sollte man meiner Meinung nicht haben, gut es mag sein, wenn man viele Beziehungen hatte, dass man dann glaubt ganz genau bescheidt zu wissen. Aber als Jungfrau kann man nur Vorstellungen haben und keine echte Erfahrungen und auch Erfahrungen müssen ja nicht 100% richtig sein!

Auf deine Frage wie Männer über Junfräulichkeit denken, würde ich die gegen Frage stellen, wie du darüber denkst?! Denn eins ist klar, es gibt viele Meinungen, aber wie siehst du den männliche Junfrauen? Wenn du das weißt, dann weißt du auch wie der Mann deine Junfräulichkeit sehen sollte. Denn wenn er es nicht so sieht, dann ist es doch nicht dein Problem, sondern seins! Denn wie gesagt, es gibt genug Meinung und sicherlich auch genug Männer, die es genau so sehen wie du!

Das ist meine Meinung dazu und ich freue mich immer über Antwort oder Krtik...
 

Benutzer89030 

Verbringt hier viel Zeit
Ich kenne das ganze nur zu gut und ich bin jetzt 22 Jahre alt und ich suche immer noch die richtige! Ich fühle mich ziemlich alleine. Ich hoffe jedes Jahr darauf das ich die richtige finde aber so langsamm habe ich es aufgegeben. Meine Freunde wissen es das ich noch keine Frau hatte obwohl ich es jetzt nicht offen gesagt habe. aber viele kennen mich ja auch schon länger.
 

Benutzer98920  (32)

Verbringt hier viel Zeit
muss bei jedem Mann immer denken was wohl wäre wenn er die wahrheit kennen würde über mich... das hemmt mich einfach noch mehr

Wenn du bis jetzt damit gewartet hast, weil du nicht nur mal eben ne "schnelle Nummer" wolltest, dann heisst das doch, dass du diesbezüglich klare Vorstellungen hast. Die würde ich jetzt auch nicht einfach über Bord werfen, ich glaube das könntest du bereuen.

Wenn mir jem. wie du in deinem Alter sagen würde, dass sie noch Jungfrau sei, wäre das nicht im geringsten schlimm oder komisch für mich, dass würde mir eher zeigen, dass du ne gewisse Art von Stil mitbringst, nicht einfach mit dem Nächstbesten was anzufangen..
Und es kommt halt vor, dass man ne längere Zeit lang, nicht die richtige Beziehung "findet"( blöde Ausdrucksweise, weiss nicht wie ich's sonst sagen soll, aber ich denke man weiss was gemeint ist.)

Irgendwann kommt halt eins zum andren, so wie du's dir vorstellst und dann bist du froh nicht vorschnell gehandelt zu haben.

Meine Meinung:zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren