23 Jahre alt und noch nie eine Freundin gehabt

Benutzer125767 

Klickt sich gerne rein
oO WTF?

Ich habe nie behauptet, dass man Depressive mit Samthandschuhen anfassen muss, ABER:
Man sollte genauso einfach still sein, wenn man mit diesen Gedankengängen nichts anfangen kann. Da helfen so welche "Dann änder was" 0815 Sprüche von Muddi nicht...Es geht jetzt nicht darum über die Ferne irgendeine Diagnose zu stellen und am besten gleich zu therapieren...

Es geht einfach darum, dass die verschiedenen Möglichkeiten analysiert werden und da ich auch sehr viel von mir darin sehe einfach der Ratschlag das mal checken zu lassen - Ich kenne mich, meine Probleme und erkenne sie wieder!

Deswegen gebe ich diesen Ratschlag und vermute es... Also warum sollte ich nicht versuchen, etwas beizutragen wenn es etwas wirklich hilfreiches sein könnte?!

Das weiterspinnen nutzt tatsächlich nichts, allerdings sind auch Diskussionen über die Methoden von Einrichtungen nicht sehr sachdienlich.

Nun geht es für mich darum, das zu checken... Und da wäre es schön eine Lösung für den TS zu finden, wie er gut an einen Psychiater / Psychiatrie / Psychologen kommt, der dazu etwas verbindlicheres sagen kann.

Es hat sich nunmal die Zielsetzung geändert und für "Änder was" ist es erstmal wohl etwas spät... Und du Darito solltest das wirklich mal checken lassen... Nach dem Post vorhin würde ich es dir auch sehr nahe legen... Und da muss man wirklich die Samthandschuhe ausziehen und eventuell wirklich seinen Eltern sagen:
"Ich habe Probleme und es ist wichtig die in den Griff zu bekommen!"

Mehr kann ich gerade nicht sagen...
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Mehr kann ich gerade nicht sagen...

Ich meinte eigentlich nicht dich damit. Deine Posts habe ich als hilfreich empfunden.

Es ist ein Unterschied, ob man sagt: Hey Darito, geh doch mal zum Arzt und quatsch mal mit dem drüber. Wenn's dir alleine zu schwer fällt, dann such dir Hilfe, immerhin gibt es sie, also nimm sie doch in Anspruch!

Oder ob man sagt: Hey Darito, ja, geh zum Arzt, der stellt dir sicher die Diagnose "Depressionen" und dann hast du deine Erklärung dafür, warum bisher keine Frau wollte. WIR sind eben anders. WIR können nicht wie die anderen und brauchen eine Spezialbehandlung.

Etc.

Nicht, dass diese Worte hier genau so gefallen sind, aber sie gingen mMn in diese Richtung. Ich persönlich halte NICHTS davon, depressive Menschen oder Menschen mit irgendwelchen anderen Diagnosen als "anders" abzustempeln. Und auch halte ich nichts davon, bevor überhaupt ne Diagnose da ist, dem TS trotzdem auf dem Kopf zu patschen und zu sagen "jaja, du bist nicht Schuld, sondern die Depressionen sind es." Mehr wollt ich hier nicht sagen.
 

Benutzer125767 

Klickt sich gerne rein
Achso sorry, dann hab ich es falsch verstanden...

Aber auch wichtig zu sagen, dass wenn es Depressionen sind eine Freundin nicht unbedingt hilfreich sein muss wie reed schon sagte :zwinker:
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Achso sorry, dann hab ich es falsch verstanden...

Aber auch wichtig zu sagen, dass wenn es Depressionen sind eine Freundin nicht unbedingt hilfreich sein muss wie reed schon sagte :zwinker:

"Nicht unbedingt hilfreich" ist gut :grin: Ich halte das für ein Spiel mit dem Feuer, sowohl für ihn als auch für die Freundin. Da muss er trotz seiner Depressionen einfach ein EXTREM guter Freund sein und sie muss nicht nur eine gute Freundin, sondern emotional auch EXTREM gefestigt sein. Die Heilung für eine Depression ist nämlich bestimmt keine Freundin. Deswegen wünsch ich dem TS nicht, dass er Depressionen hat und das als Begründung/Ausrede für seine Probleme ansieht, sondern hoffe für ihn, dass er einfach ein ganz normaler 23-Jähriger ist, der noch nicht alle Möglichkeiten ausgeforscht hat, um eine Freundin zu finden.
 

Benutzer125767 

Klickt sich gerne rein
Dann würde er es dir sagen und du hättest wenigstens die Gewissheit, dass du mental gesund bist (was ich dir natürlich wünsche... Depressionen sind absolut scheisse)
 

Benutzer121975 

Benutzer gesperrt
Genau schaden kann es in keinem Fall!
Man geht ja auch so zum Arzt wenn man irgendwas hat und der sagt einem dann schon da ist was oder das ist nur das und das.halb so schlimm!
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich würde dir vorschlagen, deinem Hausarzt mal von deinen Problemen zu erzählen. Er kann schon ganz gut sagen, ob da ein psychologisches Beratungsgespräch sinnig ist.
Genau so kannst du aber bei einem Psychologen anrufen und das Problem erzählen. Beides kostet nichts und deine Familie muss auch nichts erfahren.
Ich rate aber auch nochmal, dich nach Selbsthilfegruppen umzuschauen. Guck doch mal im Internet, ob es da in deiner Gegend etwas gibt.
Alternativ kenne ich auch die "Lachtherapie". Das ist eine Gruppe von Leuten, die zusammen mit einer Trainerin verschiedene Lachübungen machen. Man kommt sich zunächst dämlich vor, aber es bringt tatsächlich etwas! Über die heilende Wirkung von Lachen ist ja auch schon einiges bekannt. Außerdem lernst du da ganz neue Menschen kennen, die auch das ein oder andere Problem haben. Ihr könnt dann buchstäblich gemeinsam darüber lachen. Diese Therapie gibt es zum Beispiel in Düsseldorf, weiß ja nicht, wo du wohnst.
Da kann man einfach hingehen und mitmachen.
So, was mir auch noch einfällt, ist ein Coaching, aber ich weiß nicht, inwieweit das finanziell machbar für dich ist.

Das sind jetzt ein paar Punkte, und du kannst auf jeden Fall mal bei einem Psychologen anrufen, nach einer Selbsthilfegruppe und einer Lachtherapie googlen. Das kostet nichts, deine Familie muss davon nichts erfahren und es gibt keinen Grund, warum du diesen ersten Schritt nicht machen solltest. Du weißt nicht wo du anfangen sollst? Jetzt weißt dus :zwinker:

Und komm mir bitte nicht mit "das ist nichts für mich blabla das geht nicht blabla". Dann werde ich nämlich sauer und tendiere dazu, etwas Unschönere Sachen zu schreiben. :zwinker:
Also: spätestens morgen will ich hören, dass du danach gegooglet hast und was dabei rausgekommen ist!
 

Benutzer125925  (27)

Ist noch neu hier
Das wird schon immer Kopf hoch und weiter suchen.
Hab einfach mal spass und genieß das Leben das geht auch ohne Freundin und vielleicht triffst du "sie" dann irgendwann
auch ohne nach ihr gesucht zu haben
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren