2004

Benutzer7848  (36)

Verbringt hier viel Zeit
einziemlich katastrophales jahr...und wenn ich so zurück blick, kannich mit 100% sicherheit sagen, dass es das schlimmste jahr in meinem bisherigen leben war....2004 schnell vergessen!

begründung:
1) ich war 4 mal im krankenhaus (davor in meinem ganzen leben noch nie!!!!)

2) ich hatte doch teilweise recht heftige diskussionen und streiterein mit meinen eltern

3) ich hab in der ausbildung nicht das erreicht, was ich mir als persönliches ziel gesetzt habe

4) meiner borussia geht es miserabel

5) in meinem gefühlsleben gab es zu viele schmerzhafte momente, als dass man das jahr als positiv sehen könnte

...
neee...war absolut KEIN gutes jahr....
da kann das jahr 2005 nur besser werden *hoff*
 

Benutzer15612  (36)

Verbringt hier viel Zeit
es war das beste jahr meines lebens! (abgesehen vom großen sommerloch durch die quälende langeweile)

nämlich das erste in dem ich gelebt habe!

dazu noch abi geschafft, studiumsplatz gefunden

leider wurde ich zum ende vor ein paar wochen menschlich nochmal derb enttäuscht, aber naja das gehört auch dazu und ich versuche es positiv zu sehen (erfahrungen machen)


zum perfekten glück fehlt halt noch jemand mit dem man seine freuden teilen kann :schuechte
 
Q

Benutzer

Gast
bis märz normal bis gut
märz bis 5.6. ganz ganz tiefer absturz
9.6. - 23.10. äußerst geil, so geil wie nie zuvor
seitdem...so lala bis kacke
 

Benutzer10612 

Verbringt hier viel Zeit
normal-manchmals gabs ein hoch, dann wieder ein tief,...ingesamt gleicht sich das dann aus.
aber in diesem jahr hab ich viel schwein gehabt (prüfungen geschafft, etc.)
 

Benutzer6276  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Also wenn ich die erste Hälfte des Jahren wegdenke, war das Jahr einfach traumhaft..

weil ich meinen schatzi kennengelernt und lieben gelernt habe..
 

Benutzer7857  (34)

Verbringt hier viel Zeit
ich sag mal so:
Ich hoffe das nächste wird vvvvvvvvvvvvvviiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeeelllllllllllllllll besser!!!!
 
D

Benutzer

Gast
Ich hatte bisher eigentlich immer viel Glück (außer in der 7. Klasse).

2004 ist ein gutes Jahr gewesen!

1. Ich habe in der Schule gute Noten gekriegt.
2. Ich hab meine neue Stelle (bin erst seit 25. Nov. 03 auf meiner Stelle) einigermaßen im Griff.
3. Ich hab einen super Freund gefunden - was ich mir schon immer gewünscht habe!
4. Irgendwie bin ich lockerer geworden!
5. Bin schon etliche Male "dem Tod von der Schippe gesprungen" mit Vorfahrtsverletzungen usw.
6. Ich habe trotz Freund keine Freunde verloren.
7. Ich hatte mein 1. Mal.
8. Ich hab auf die Pille nicht zugenommen!
9. Ich krieg vielleicht noch für das restlos ausverkaufte Onkelz-Konzert Karten für NUR 80 EURO!!!
10. Habe viele neue Leute kennengelernt durch meinen Freund, bei denen ich soweit ich weiß nicht schlecht angekommen bin! Eher neutral bis gut! :eckig:

:grrr: Mir fällt nix mehr ein! Gutes Jahr - basta!

Gab allerdings auch Schlechtes:

1. Vermehrte Diskussionen mit meiner Mutter :grrr:
2. Diagnose Bandscheibenvorfall, den ich allerdings 2003 schon hatte. Vielleicht kann ich das auch zu "gut" zählen, weil er ja behandelt wurde und besser ist nun!
3. Vermehrte Pilzinfektionen!
4. Ich mache mir mehr Sorgen, weil jetzt 2 neue Themen dazu gekommen sind, worüber ich mir Sorgen machen kann, eigentlich 3 (Freund, Freunde, Schule).
 

Benutzer20345 

Meistens hier zu finden
Hm....privat eindeutig besser als das Jahr 2000...beruflich...eher beschissener....also ausgeglichen???!


Bella
 

Benutzer17954 

Verbringt hier viel Zeit
Beltane schrieb:
Hm....privat eindeutig besser als das Jahr 2000...beruflich...eher beschissener....also ausgeglichen???!

Bella
hmm , privat zählt mehr als beruf :zwinker: - daher gings dir besser :smile:

naja bei mir selber:

würd sagen das jahr war besser als die vorherigen, nen paar nette menschen kennengelernt dieses jahr, studium hat gut angefangen, bk davor gut abgeschlossen :smile:, jo alles bestens :smile:
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
sternenfängerin schrieb:
es war ein jahr voller hochs und tiefs... würd es aber nicht missen wollen...

Würd ich auch sagen. Das Resultat daraus macht das Jahr aber zu einem überdurchschnittlich guten: Mein Sohn hat seine OP gut überstanden, mein Freund hat sich endgültig für mich entschieden, ich habe vor Gericht das alleinige Sorgerecht für meinen Sohn erkämpft und bekommen, ich habe meine zwei besten Freunde kennen gelernt, ich habe noch viel mehr Freunde und gute Bekannte kennen gelernt und ich bin mit meinem Freund zusammengezogen. :smile: :gluecklic
 

Benutzer14773 

Verbringt hier viel Zeit
Auf jeden Fall überdurchschnittlich gut:

Es war das erste Jahr mit meinem Freund, ich bin in der Schule besser geworden, ich hab mich definitiv entschlossen, was ich nach dem Abitur machen möchte (und krieg, wenn es so weiterläuft, sogar den verlangten Notendurchschnitt), ich bin 18 geworden - hab meinen Führerschein gemacht, meine Schwester hat den Kontakt zur Familie wieder aufgenommen, ich hab mich mit vielen Leuten aus meiner Stufe angefreundet...
 

Benutzer11128 

Beiträge füllen Bücher
Beltane schrieb:
Hm....privat eindeutig besser als das Jahr 2000...beruflich...eher beschissener....also ausgeglichen???!


Bella

Kann es sein, dass Bella drei Jahre verschlafen hat ? :link:

Für mich war 2004 (bisher) eines der besten Jahre meines Lebens :gluecklic

- meinen Schatz kennengelernt :herz:
- neue Freunde bekommen :engel:
- viele neue nette Menschen kennengelernt :zwinker:
- im Job läuft alles prima :smile:
- tolles Schlafzimmer eingerichtet :grin:

und wirklich viele, viele Glücksmomente gehabt :gluecklic :gluecklic :gluecklic

Aber der Dezember ist noch nicht vorbei ... :grrr:
 

Benutzer10541 

Verbringt hier viel Zeit
Das Jahr 2004....

Ich habe einen Freund verloren :frown: ,
einen neuen gewonnen :smile:
und viele nette Menschen kennengelernt :jaa:.
Ich hab in der Berufsschule ziemlich danebengehauen :mad: ,
ne schlechte Praxisphase gehabt :rolleyes2
und meine Zwischenprüfung absolut in den Sand gesetzt :cry: .
Ich hab mich von einem schlechten Partner getrennt :jaa:
und meinen neuen Partner kennengelernt :herz: .
Ich habe eine gute Zeit in der Therapie gehabt :smile:
und eine immer noch schlecht währende, die mir gerad Sorgen bereitet :frown:.
Ich habe gelernt, mich von manchem zu distanzieren :jaa:
und manches hat mich noch viel schlimmer erwischt, als zuvor :kopfschue :cry: .
Ich war auf vielen schönen Events und hab ein bisschen mehr von Deutschland kennengelernt :jaa:.
Und ich konnte mich endlich mal wieder kreativ auslassen und in Gedanken "malen" :eckig: .

Alles in allem sehr abwechslungsreich, deswegen entscheide ich mich nicht für gut oder schlecht.

Tres
 

Benutzer10463  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Es war das bisher beschissenste jahr meines lebens.. und das ist nicht mal gelogen..
Ende der mir bisher wichtigsten und einzigartigsten beziehung nach 1 1/2 jahren, menschliche enttäuschung, welt brach zusammen... Verlust von freunden... Kurz darauf scheidung der eltern, totale menschliche nettäuschung vom vate, familie brach fast komplett weg...Bald umzug aus meinem geburtshaus in völlig neues umfeld...
Das jahr war eine einzige riesige enttäuschung..Einfach beschissen..
elle
 
M

Benutzer

Gast
Bei mir wars toll. Hab endlich meine große Liebe gefunden, mit dem ich immernoch zusammen bin und es auch sicherlich noch ne ganze Zeit sein werde :herz: :herz: :herz: :herz: :herz:
 
D

Benutzer

Gast
bei mir wars auf der einen seite gut, auf der andern sauschlecht...von daher hab ich mal gleich gut wie die letzten jahre angekreuzt. war net wirklich schlechter...
hab meine beste freundin verloren (durch ihren freund :angryfire ), hab kein job bekommen un muss jetz die scheis fos machen...aber ich hab meinen schatz kennengelernt un des gleicht des 2 doch ziemlich aus :smile:
 

Benutzer15993 

Verbringt hier viel Zeit
2004 war für mich so ein typisches durchschnittsjahr. keine besonderen tiefschläge aber auch keine besonderen "hochs". das beste jahr, an das ich mich erinnern mag, war 1999!

gruss la vita ...
 

Benutzer7854 

Verbringt hier viel Zeit
Naja, ist irgendwie zweigeteilt.

+ Abi und die Nachabizeit
+ die vielen Reisen
+ viele Flirts :zwinker:
+ Studiumanfang und neue Leute
+ neue Wohnung

- hab' einige meiner alten Freunde "verloren"
- Probleme mit Männern
- Tod vom Vater meiner besten Freundin
- vermisse meine Family und mein altes Zuhause
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren