20 kg Mehrgewicht vorstellbar?

Benutzer13521  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Hmmm, 20 Kilo mehr... ich kanns mir nicht so wirklich vorstellen. War mein ganzes Leben untergewichtig oder eben so wie heute, Übergewicht zu haben, das Problem hatte ich nie.

Wenn ich mir aber einen Freund von mir ansehe (genauso groß wie ich, ca. 20 Kilo, vielleicht mehr, als ich), dann denke ich nicht dass ich soviel mit mir rumtragen wollte. :ichstehi_alt:
 
P

Benutzer

Gast
Hmm könnte mir gut 20kg mehr vorstellen

das ist auch mein Ziel bis zum Sommer 20Kg zuzulegen
Angefangen vor 3 Monaten bei 185cm und 57 kg (jap untergewicht aber nur 3% KFA)
Derzeit bei 64Kg und 4% KFA und es steigt stetig

Mein Ziel sind bis 2008 80 Kg
 

Benutzer53028 

Verbringt hier viel Zeit
Kann und möchte ich mir nicht vorstellen. Ich hätt lieber gern 2,3,4 Kilo runter.
 
R

Benutzer

Gast
Man gewöhnt sich erfahrungsgemäß im Laufe der Zeit an das Gewicht. Nur beim Bergwandern, Treppensteigen oder Joggen merkt man´s natürlich. Ich gehe deshalb als Mollige gerne Schwimmen, und Radfahren ist auch okay.
 

Benutzer70542 

Verbringt hier viel Zeit
ich hab mal 15kg mehr gewogen, und zwar 85kg bei 1,86 aber da war ich auch zusätzlich noch gut trainiert, aber schon relativ fett. momentan bin ich untrainiert und leichte fettansätze
 

Benutzer52592 

Benutzer gesperrt
Nein, und ich würde auch alles dran setzen, das es nicht so weit kommt. Nicht aus Angst, daß ich das nicht tragen könnte, sondern wegen den Problemen, die man damit bekommt.
 

Benutzer9713 

Verbringt hier viel Zeit
Klar warum denn nicht? Nicht, das ich es mir wünsche, aber vorstellen kann ich es mir.

Ich wog vor 3 Jahren gute 60 Kilo, jetzt sind es knappe 80! und da ich inzwischen viel Sport mache (und innerhalb von 10 Wochen "nur" ein Kilo abgenommen habe, was ich aber nicht schlimm finde), bin ich trotz mehr Gewicht viiieeel fitter als früher.

Wer sagt denn, das dünn gleich gesünder ist? (Nerv) Ich war eben einfach nur dünn, sah sicherlich auf den ersten Blick viel besser aus als jetzt, aber beim genauen Betrachten hingen meine Ärmchen nur so rum, und mein Hintern war total schlaff. Jetzt bin ich zwar insgesamt einiges fülliger, aber ich kann Treppen ohne Atembeschwerden hochgehen, und mein Körper ist nicht mehr so schlaff.

Also ich fühle mich mit mehr Gewicht echt wohler.
 

Benutzer10848 

Verbringt hier viel Zeit
Ich kann es mir vorstellen, weil ich bis vor zwei Jahren zwanzig
Kilo mehr gewogen hab. Angenehm find ich die Vorstellung
allerdings nicht...
 

Benutzer15353 

Verbringt hier viel Zeit
Klar warum denn nicht? Nicht, das ich es mir wünsche, aber vorstellen kann ich es mir.

Ich wog vor 3 Jahren gute 60 Kilo, jetzt sind es knappe 80! und da ich inzwischen viel Sport mache (und innerhalb von 10 Wochen "nur" ein Kilo abgenommen habe, was ich aber nicht schlimm finde), bin ich trotz mehr Gewicht viiieeel fitter als früher.

Wer sagt denn, das dünn gleich gesünder ist? (Nerv) Ich war eben einfach nur dünn, sah sicherlich auf den ersten Blick viel besser aus als jetzt, aber beim genauen Betrachten hingen meine Ärmchen nur so rum, und mein Hintern war total schlaff. Jetzt bin ich zwar insgesamt einiges fülliger, aber ich kann Treppen ohne Atembeschwerden hochgehen, und mein Körper ist nicht mehr so schlaff.

Also ich fühle mich mit mehr Gewicht echt wohler.

Wowww!!!!!!

Das ist mal ein Statement, das fuer fuer den Rest hier und die Nachwelt in Stein meisseln sollte!
 

Benutzer10833  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab auch innerhalb der letzten 4 Jahre fast 20 kg zugenommen, aber halt fast nur Muskelmasse, insofern ist da die Resonanz im Umfeld eher positiv ausgefallen :smile:
Man sieht es mir aber auch nicht so doll an, werde eher leichtgewichtiger geschätzt als ich bin.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren