2-monatiger Streit -was nun?

Benutzer42813 

Beiträge füllen Bücher
Wenn du Freunde hast, die vermitteln können, schreibe ihm doch einfach einen Brief?
 

Benutzer87398  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Oh danke für eure Beiträge..

@ andreas79:
Du hast vollkommen Recht, mit dem, was du da geschrieben hast.
Ich habe ehrlich in Laufe der Zeit eine Fassade aufgebaut..das stimmt ehrlich. Ich bin zur zeit in der Phase, mich von dieser Fassade zu lösen. Das hat direkt nach dem Streit angefangen..aufeinmal war ich das sensible kleine Mädchen, dass sich nicht mehr gegen ihre Gefühle wehren kann..ich hab ehrlich das Gefühl ich würde neben mir stehen, weil ich mich nie so gesehen habe...aber ich habe fürchterliche Angst..Angst davor, diesen Jungen verloren zu haben...
Ich bin eigentlich auch schüchtern, genau wie er, weshalb mir das mit dem hinfahren so mies schwer fällt....

@flame:
wow, du verstehst mich total. Ich bin dir so dankbar für deine Worte, die sind ehrlich Gold wert..endlich mal jemand, der mich versteht...und mit dem was du sagst, hast du völlig recht. Es ist ungeklärt..ich brauch Bestätigung ich brauche KLARHEIT...aber nichtmal schluß machen tut er.. ich versteh nichts mehr...Flame, ich denke du kennst das Gefühl..man fühlt sich allein und so verlassen und als ob der Boden untern den Beinen wegrutscht..es ist alles so schlimm...ich vermisse ihn schrecklich...
Ich habe über die Idee mit dem Brief nachgedacht.. das wäre sehr gut..wie gesagt, ich bin sehr schüchtern, genau wie er auch...weshalb ich niemals das mit dem hinfahren schaffen würde...niemals..... ich kenne mich sehr gut..

@Asgar:
Ich danke dir, dass du es nett ausgedrückt hast. Auch dir kann ich nur Recht geben. Aber ich möchte ihn ehrlich nicht verlieren...ich hab so eine schreckliche Angst davor.. ich will ihn ehrlich zurück...
In den zwei Monaten, hab ich echt viel darüber nachgedacht...wieso bin ich so? was bringt das? was hab ich damit angestellt? Ich habe Menschen, die ich so sehr liebe, so sehr wehgetan UNBEWUSST...

Eure Worte sind wirklich sehr hilfreich.....
Ich hab es wohl mies verbockt ,stimmts?
Oh man...ich bin wieder gleich am flennen...wieder etwas, was ich früher sehr sehr sehr selten getan habe...ich glaube durch seine Liebe konnte ich aufblühen.........vielleicht zu spät gemerkt.. :-(

Edit:
Was Sex angeht: Wir hatten keinen!
Ich möchte Jungfrau bleiben, bis zu Ehe und das akzeptierte er voll und ganz und war auch stolz irgendwo natürlich auf mich...Das hört sich für den ein oder anderen natürlich total altmodisch an, aber naja, Menschen sind verschieden..genau wie auch die Ansichten über Sex etc... danke :smile:
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Er schrieb mir dann, dass egal, was er tue ich nur das negative an ihm sehe, dass er sich das nicht mehr bieten lassen kann und dann dass er sich daraufhin nicht mehr melden wird und das ich merken werde dass ich die jenige bin die einen riesenfehler gemacht hat und nicht er. Und ein „leb wohl“
Nun ja, das kann man auch als Schlussmachen interpretieren - inklusive folgendem Kontaktverzicht, von dem höflichen Glückwunsch nach der Prüfung mal abgesehen.

Wenn Du endgültig Klarheit willst, dann riefe ich an Deiner Stelle erneut an - wenn Du nicht hinfahren willst oder kannst. Stolz hin oder her - ist die Ungewissheit besser? Darunter leidest Du doch auch. Wenn Du weißt, wie er die Angelegenheit siehst, kannst du beginnen, Dich entsprechend zu verhalten, so hängst Du in der Luft und weißt nicht, ob es mit Euch noch weitergeht oder aus seiner Sicht schon beendet ist.
 

Benutzer87398  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
danke mosquito....

ihr habt ja alle recht...aber ich traue mich einfach nicht :-S
 

Benutzer87474 

Sorgt für Gesprächsstoff
hmmmm naja lieeebeee Ts,
ich denke mal das das zwischen euch wieder wird allerdings könnte das dauern.warum ich mir so sicher bin, ist das das er nicht mit dir schluss gemacht hat.Vllt benötigt er die Pause um wieder klar Kopf zu fasen...

Wünsche dir alless alllesss liebe:smile:
 

Benutzer87398  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hey Leute..!

Ihr werdet es nicht glauben, was ich gerade mitbekommen habe von einem guten Freund :

Mein Freund (oder auch EX, ich weiß es ja wie gesagt selber nicht..) hat ein Besuch von einem Freund xx bei der Pause bei der Arbeit bekommen, der ihm erzählt hat, dass er was über seine Freundin gehört hat(also über mich) und er fragte,nachdem sie zusammen vor die tür gegangen sind,ob er noch mit seiner Freundin zusammen ist. Er meinte daraufhin "Warum?" (Er hat es also nicht verneint)
Der Freund meinte daraufhin, er habe gehört, eine Junge wolle was von seiner Freundin (von mir) und wollte mich sogar heiraten, so verliebt war der in mich, aber dass ich nein gesagt habe, weil ich meinen Freund noch liebe (die sache stimmt an sich, aber dass es ihm gesteckt wurde :ashamed: ) ..und darafhin fragte mein freund, woher er das wissen würde, was er genau gehört hat?
anschließend war er ruhig mein freund ...er drehte sich um..und ging rein.
Der Freund von ihm meinte, er habe meinen Freund noch nie so gesehen,dass er NICHTS sagt, einfach sich umdreht und geht, zumal sie sehr eng befreundet sind. Er hätte ihn noch nie so gesehen........
Wie soll ich das interpretieren??

Würde er nichts mehr wollen, würde er dann fragen,was er gehört hat??von wem er es gehört hat und dann einfach so weg..?
Er könnte seinem engen freund doch sagen "Hey du, es ist vorbei und es ist mir auch relativ egal das thema"..und nicht so reagieren ,oder???

Bitte helft mir..!
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Mein liebes Mädel...
Ganz ehrlich?
DU KANNST DIR NUR SELBST HELFEN

Alles was du tun KANNST wurde hie rschon genannt, aber keiner kann für dich über deinen Schatten springen.
Vielleicht will er auch endlich einmal das sehen, nur das.
Dass du ihn so sehr liebst, dass du dich und dein Ego hinten anstellen kannst um ihn nicht zu verlieren.

Mal drüber nachgedacht?
Sttändig hat er in die Beziehung investiert, dich angerufen, sich dir anvertraut und du warst in gewisserweise die unnahbare Eisprinzessin.
Er will vielleicht auch EINMAL etwas von dir sehen.
Dass du dich überwindest und die Dinge in die Hand nimmst, für ihn.

Überleg mal, geh in die und frag dich wie wichtig er dir ist...
ob er dir wichtiger ist, als du selbst, mit all deinem Stolz, deiner Fassade und deinem Ego.
Es ist allein an dir etwas zu tun.
Du hast es verbockt, rate mal wer es wieder hinbiegen muss... steh zu deinen Gefühlen und versuche zu retten was zu retten ist.

Oder, find dich damit ab, mach schluss und hör auf drauf zu warten, dass jemand für dich dein Leben regelt, weil es so schwer ist für dich.
So funktioniert es nicht, du tust Dinge, du sagst Dinge und du allein hast die Verantwortung dafür.

Reiß dich zusammen - wenn du das nicht kannst, kann er dir einfach nicht wichtig genug sein.

Glaub mir, ich weiß wovon ich rede...
 

Benutzer80626 

Verbringt hier viel Zeit
tu es...

ganz ehrlich das ist so blöd einen freund da mit reinzuziehen, damit kannst du einiges kaputt machen.
trau dich mal, vielleicht will er das sogar und wartet nur ab bis du dich mal "vernünftig" meldest

verstehe ehrlich gesagt nicht wo das problem liegt...
 

Benutzer87398  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich habe doch niemanden reingezogen.
Ich habe das gestern mitbekommen, aber ich hab doch niemals gesagt ja hey mach mal so und so...

Ja, ich würde mich ja bei ihm melden die Tage jetzt, aber ich weiß nicht , was ich überhaupt sagen soll, womit ich anfangen sollte, falls er dann mit mir spricht.
Ich will nichts falsches machen....

Meint ihr, dass nach seiner Reaktion von gestern, überhaupt noch eine Chance besteht...???? Vielleicht würde ich mich viel mehr trauen,wenn ich wüsste, was seine reaktion aussagt...

mit den besten Grüßen...

Edit: Er weiß nicht, dass ich von der Geschichte etwas weiß.. ( das er das erfahren hat etc)
 

Benutzer84139 

Verbringt hier viel Zeit
Guten Morgen Felicitia.

Ich habe mir gerade durchgelesen, was passiert ist.
Ich denke mir, dass seine Reaktion folgendes aussagt:

Es hat ihn getroffen.

Wenn es deinen Freund nicht getroffen hätte, würde er seinen Freund, zu dem er ein einges Verhältnis hat, erst fragen von wem er das hat etc, und anschließend stehen lassen, in dem er sich umdreht und wieder reingeht?

Das zeigt doch, dass er sich damit beschäftigt. Er weiß nicht, was nun zu tun ist.

Was meint ihr Leute? Soll sie jetzt warten, ob er , nachdem was er gehört hat, sich meldet oder sollte sie sich bei ihm melden?
WAS MEINT IHR???????

Und and die TS: Man merkt, dass du schüchtern bist und nichts kaputt machen willst. Erinnerst mich sogar teilweise an meine Schwester. Ich verstehe dich..
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Du könntest doch besagten, gemeinsamen Freund vorschicken??
Auch wenn ich nicht verstehen kann, wie es so schwer sein soll mal über seinen Schatte zu springen, aber gut.

Dir ist offenbar klar, dass du ihn damit evtl noch mehr enttäuschst...

Wenn es dir nun also so ganz und gar unmöglich ist endlich mal nachzufragen was Sache ist - dann lass doch besagten Freund mal nachfragen. Nicht offiziell für dich, sondern für ihn slebst, sozusagen "Du, sag mal, ich hab das Gefühl ihr habt da Probleme... is ja ganz komisch grad, kann ich was für dich tun? Soll ich mit ihr reden..." etc, sowas in der Art eben, also nicht von dir geschickt, dann fällt es nicht auf dich zurück, aber in deinem Auftrag.

Weil ganz ehrlich, wenn du dich nicht aufraffen kannst, IRGENDWAS zu tun, dann find ich dein Gejammer wie sehr du ihn liebst unangebracht.
Wie ein sehr weiser Mann sagte, nicht jammern dass dunkel ist, Licht anmachen...
 

Benutzer87398  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja, aber wenn ihr mir mal helfen könntet, also mir sagen könntet, ob das postive reaktion seinerseits war oder negative, dann kann ich je nachdem handeln...

wenn die reaktion sowieso desinteresse zeigt wozu dann noch was unternehmen wenn ich eh abgeschrieben bin..?
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Willst du gar nicht verstehen, dass dir das hier keiner sagen kann??

Es kann dir keiner die Entscheidung abnehmen, etwas zu riskieren.
Wir kennen deinen Freund nicht, wir wissen nicht wie er wann wo normalerweise reagiert und was welches VErhalten für ihn zu heißen hat.
Du kannst ja ne Umfrage starten und je nach prozentualem Ergebnis dann Handeln. Sag mal, ist dir bewusst, dass es allein um ihn und um dich geht?
Es geht darum dass DU dich traust.

Ist diese Ungewissheit nicht schlimmer? Außerdem wäre ein Risiko kein Risiko, wenn der Ausgang von vornherein klar wäre.
Das hat mit Schüchternheit in meinen Augen schon nimmer viel zu tun, das grenzt schwer an Feigheit.
Willst du dir in einem Jahr vorwerfen müssen, dass wegen deinem NICHT handeln eure Beziehung endgültig in die Brüche ging?

Man kann sein Verhalten so und so analysieren. Und wenn er wollte, dass du WEIßT wie es ihm geht, würde er es dir sagen.
Aus irgendeinem Grund will er es also nicht.
Vielleicht weil er nichts mehr mit dir zu tun haben will, weil es ihm zuviel wurde^^
Vielleicht aber auch weil er endlich einen Beweis von dir sehen will, dass er dir wichtig ist und du ihn brauchst.

Im ersten Fall sagt er dir klar, dass es vorbei ist, wenn du ihn fragst.
Im zweiten Fall zeigst du ihm dass du ihn liebst wenn du es tust, wenn nicht, kann e sgut sein, dass ihr euch in Jahren wieder begegnet und er meinte, es sei alles nur an dir gelegen, aber jetzt ist es zu spät.
Willst du das wirklich so hören?? Ist das wirklich soviel einfacher, als auf ihn zugehen?

Mädel, so GANZ versteh ich dich nicht.
Ich mein ich hab auch einen Dickschädel, Sturkopf, großes Ego, Ngst vorm Verletztwerden man nenne es wie man will. Aber ICH weiß, wann es genug ist...
Vielleicht solltest du dich ernsthaft mal fragen was er dir wert ist.
 

Benutzer87398  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Guten tag Leute.

Ich habe mich getraut und ihn angerufen!!!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren