17.te Pille vergessen

Benutzer51843 

Meistens hier zu finden
ich rate dir pause zu machen und bis zur ersten einnahme der ersten pille im neuen streifen zusätzlich mit kondom zu verhüten.

auf alle fälle mit gummi, du bist nicht mehr geschützt. beim neuen streifen is dann wieder alles in ordnung
 

Benutzer32811  (33)

...!
Weiternehmen, Pause machen zusätzlich verhüten ist wohl das Beste.
 

Benutzer15722  (49)

Verbringt hier viel Zeit
Schade, dass Du die Pille heute Morgen noch nachgenommen hast. Am besten hättest Du sofort die Pause eingelegt, gestern wäre dann Dein erster Tag der Pause gewesen und kommenden Freitag hättest Du wieder mit der Einnahme angefangen. Dabei wäre der Schutz durchgehend erhalten geblieben, da nach mindestens 14 korrekt eingenommenen Pillen jederzeit die 7-tägige Pause gemacht werden kann.

So würd ich Dir aber empfehlen, den Streifen jetzt ganz normal bis zum Ende zu nehmen, die Pause ganz regulär zu machen und ab der ersten Pille des Folgestreifens hast Du dann definitiv wieder sicheren Schutz.

Edit: Hmmm... Also den nächsten Streifen direkt dranhängen und überhaupt nicht zusätzlich zu verhüten wäre mir zu unsicher. OK, in der dritten Woche ist das Risiko nicht sooo hoch, aber durch sowas steigt der PI...
 
S

Benutzer

Gast
Wer in der ersten Zykluswoche eine Pille vergessen hat, sollte sein Versäumnis sofort nach Bemerken nachholen, empfehlen die Hormonspezialisten. Und zwar auch dann, wenn dies die gleichzeitige Einnahme von zwei Pillen bedeutet.
Ist nur eine einzige Pille verbummelt worden, raten die Experten dennoch für die nächsten sieben Tage zu zusätzlichen Schutzmaßnahmen (Kondom oder Diaphragma). Mit der Pilleneinnahme weitermachen sollte man aber auf jeden Fall. Denn nur dann ist die Verhütungssicherheit der Pille in den Folgewochen gesichert.

Außerdem gerät der Hormonhaushalt weniger durcheinander, als wenn man bis zum nächsten Zyklus damit warten würde.
 

Benutzer51843 

Meistens hier zu finden
aber thoeretisch könnte sie doch auch jetzt die pause machen, oder?
 

Benutzer15722  (49)

Verbringt hier viel Zeit
Der rot markierte Text ist aber auf keinen Fall allgemeingültig, er bezieht sich nur auf ein Vergessen in der ersten (oder auch zweiten) Einnahmewoche.

In der dritten Einnahmewoche wird nach einer vergessenen Pille die Einnahme am besten abgebrochen und die Pause vorgezogen. Das bringt den Hormonhaushalt nur wenig durcheinander und erhält den Schutz durchgehend.
 

Benutzer32811  (33)

...!
aber thoeretisch könnte sie doch auch jetzt die pause machen, oder?
hmm ja hatte ich auch dran gedacht und auch geschrieben... Wenn der Körper 7 Tage ohne Pause aushält, warum nicht den Tag der vergessenen Pille als 1. Pausentag? Inwieweit könnte da die nachgenommene Pille schaden, wenn insgesamt also nicht mehr als 7 Tage Pause folgen?
 

Benutzer15722  (49)

Verbringt hier viel Zeit
Inwieweit könnte da die nachgenommene Pille schaden, wenn insgesamt also nicht mehr als 7 Tage Pause folgen?

Das Ethinylestradiol der nachgenommenen Pille könnte die Entzugsblutung unterdrücken und damit den Beginn eines neuen Zyklus, der dann gleich wieder sauber durch die Pille kontrolliert wird, stören.

OK, es blieben immernoch fünf Tage Pause ohne hormonelle Störung, und das müsste reichen, aber die sauberste Lösung ist, die vergessene Pille nicht mehr nachzunehmen sondern sofort die Pause zu beginnen.
 
S

Benutzer

Gast
Man hat 12 Stunden Zeit, dies nachzuholen. Nur wenn die Nachholzeit von 12 Stunden überschritten ist, gibt es für diesen Zyklus keine 100% Sicherheit. Die weiteren Dragées müssen dann wie gewohnt eingenommen werden, auch um Zwischenblutungen zu vermeiden. Auf jeden Fall sollte man zusätzliche Verhütungsmittel (z.B. Kondome) verwenden.
 

Benutzer32702 

Verbringt hier viel Zeit
Wieso heißt der Titel überhaupt 17. Pille vergessen? War das ein Tippfehler?
 
S

Benutzer

Gast
habe ja letztens die 11. pille vergessen (verhüte noch zusätzlich) was ich mich aber gefragt habe, ob bzw warum man in der pillenpause dann auch weiter noch zusätzlich verhüten soll, in der pillenpause is es doch sehr unwahrscheinlich schwanger zu werden oder?
hab hier noch was gefunden! einmal
7-Tage Regel: vergessene Pille sofort einnehmen und wie folgt verhüten:

Verlängerung der Pillenpause oder vergessen von einer oder mehreren der ersten 7 Pillen:
o wenn nötig postkoitale Verhütung, zusätzlich Kondom für 7 Tage
odirekt nach Postkoitalpillen reguläre Einnahmeschema weiter


Vergessen von einer bis 2 der mittleren Pillen:
o postkoitale Verhütung nicht nötig, Kondom für 7 Tage. Gewohntes Einnahmeschema weiter

--> nach 7 tage ist der schutz also wieder da?? :ratlos:

Vergessen einer oder mehreren der letzten 7 Pillen:
o angebrochene Packung weglegen und nächste Packung sofort ohne Pause anschliessen (Abbruchblutung bleibt aus). Keine zusätzliche Verhütung nötig
o falls nur eine oder 2 Pillen vergessen und auf Abbruchblutung nicht verzichtet werden will: Verkürzung der Pillenpause um 3 Tage, keine zusätzliche Verhütung


UND:


14-Tage Regel: als mögliche Alternative:

o vergessene Pille sofort einnehmen, in den folgenden 14 Tagen zusätzlich mit Kondom verhüten, auch in der Pillenpause und währen der Abbruchblutung.

--> das mach ich ja im moment noch...!

aber welche "Regel" ist denn jetzt richtig???
find des sehr verwirrend!
 

Benutzer51702 

Verbringt hier viel Zeit
mach am besten gleich die pause, man kann ja den zyklus um bis zu fünf tage verkürzen und trotzdem geschüzt sein.:smile:
 

Benutzer15722  (49)

Verbringt hier viel Zeit
Sehr gut, das ist eine vernünftige Lösung, mit der Du auf jeden Fall auf der sicheren Seite bleibst, wenn Du bis zur ersten Pille des Folgestreifens zusätzlich verhütest.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren