16 Jährige

Benutzer24402  (34)

Beiträge füllen Bücher
ähm, ich hab das ncoh nie gehört... und ich war auch ein ganzes jahr lang^16! irgendwas musst dufalsch machen :tongue:
 

Benutzer35107  (32)

Kurz vor Sperre
Ich stimme Hens zu einige sind vielleicht 3 oder 4 Jahre älter und von denen kommen dann so coole komments wie: die Kids heut zutage oder was ist aus der Jugend geworden?
Das ist so lächerlich als wären sie so alt so erfahren und hätten schon siviel erlebt und nochmehr erreicht.
So Sprüche finde ich echt ärmlich. wenn ich so an Ericdraven denke der istja voll der Oberschlaui weiß kann sieht und riecht alles. Ich hab ja nichts gegen ihn oft hat er ja auch recht aber seine allesbesserweißsprüche nerven voll.

Bei manchen die so drei oder vier jahre älter sind als Hens und ich und so total supererwachsen die holen bei manchen Themen wie Dreier GS oder Anal gleich die moralische Keule raus. Und labern edann das sie doch so stolz sind das sie mit 20 oder 21 oder 23 noch jungfrau sind weil sie noch nicht die richtige gefunden haben. Können auch wegen mir weiter suchen bis sie im Seniorenheim mit Viagra das endlich hinkriegen. Viele von denen sind nur deshalb Jungfrau weil sie Hemmungen und Komplexe haben bis zum platzen.
Bei denen ist ja oft noch nichtmal der Mundgeruch durchschnittlich.

ich hab wenn man das Sexualleben mal nicht in Betracht zieht mehr in meinem jungen Leben mitgemacht als viele der 20jährigen hier die meinen sie hätten es voll drauf. Ich bin 16 hab ne eigene Wohnung und hab mein Leben im Griff ihr seit doch zum Teil hilflos wenn Mami euch die Brote mal nicht schmiert.

Ich hoffe ich war für meine zarten sechzehn Jahre nicht zu frech
 

Benutzer17421 

Verbringt hier viel Zeit
wir leben doch eigentlich in einer ach so toleranten gesellschaft.... komischerweise lese ich hier auch öfter kommentare, die mich verwundern lassen. ich denke auch, dass es in vielen bereichen keinen unterschied zu früher gibt. auch damals gab es einige, die schon in frühen jahren sex hatten und andere, die länger gewartet haben. immer noch gelten frauen eher als schlampne und die männer als tolle hechte, wenn sie viel erfahrung haben. das wichtigste ist, dass egal was du machst, du dir selber gegenüber fair bist und dir bei allem was du tust auch später noch in den spiegel gucken kannst ohne dich in grund und boden schämen zu müssen. lass die anderen reden.....

lg u.
 
F

Benutzer

Gast
dark denise schrieb:
Ich hoffe ich war für meine zarten sechzehn Jahre nicht zu frech

Ohh doch ;-). Keine Sorge moralische Keulen bleiben in der Schublade da ich eh kein moralischer Mensch bin.
Wenn ich deine Beitrag mir durchlesen kommt echt nur unglaube in mir auf. Du verteidigste da mit Verbissenheit eine Stellung die ansicht es nicht wert ist zu sie zu verteidigen. Die Worte, Vergleiche und Bilder die du dazu benutzt strotzen nur so vor Klischee's, Vorurteilen und Kränkungen. Du solltest mal versuchen deine Meinung zu sagen ohne beleidigend zu werden.

Zum Thema, mir ist es persönlich absolut egal was Menschen mit ihrem Sexualleben machen. Ich halte es für seelisch sehr gesund seine Triebe auszuleben und nicht zu unterdrücken.
Was aber die meisten hier eher wohl wundert ist nicht die Tatsache, das Menschen ihr Sexualleben geniessen, sondern das sie schon so früh damit anfangen. Wo soll da noch eine spätere Steigung stattfinde frage ich, wenn in der "Kindheit" schon alles zwischenmenschliche probiert wurde. Meistens wird mit so einem Verhalten und dem Nacheifern der Reife durch die Sexualität eher andere (Lebens-)Bereiche kompensiert. Vorallem die Gefühlsbereiche Nähe und asexuelle Zuneigung, Geborgenheit. Das weiter zu beurteilen bin ich aber definitiv ausserstande und kann es nur ansprechen.


AleX
 

Benutzer24178  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Dreamworld schrieb:
Du schreibst von 3ern, Analsex, das letzte was ich gelesen habe war, dass Du gerne einen 4er hättest, die Freundin hast Du schon dazu, nur 2 "geile Kerle" fehlen noch.
analsex?
mit 16 bin ich noch mit ner trommel um den christbaum gerannt... :grin:
an sex war noch garnich zu denken :cool1:

gruß schaky<---spätzünder und stolz drauf

ps:nimm mich nich ernst...
 

Benutzer36155  (32)

Verbringt hier viel Zeit
FreeMind schrieb:
Was aber die meisten hier eher wohl wundert ist nicht die Tatsache, das Menschen ihr Sexualleben geniessen, sondern das sie schon so früh damit anfangen. Wo soll da noch eine spätere Steigung stattfinde frage ich, wenn in der "Kindheit" schon alles zwischenmenschliche probiert wurde.
AleX

Wie soll ich das denn jetzt verstehen. Ich fange jetzt also langsam an, um mit mit 50 dann alles geschafft zu haben :ratlos:
Und was ist wenn mich nächste Woche ein Auto überfährt und ich untern Rasen muß? :geknickt:
 

Benutzer24178  (37)

Verbringt hier viel Zeit
du mußt ja nich gleich davon ausgehen das du nächste woche stirbst...sonst könnte man drogenmissbrauch und rauchen auch damit rechtfertigen das man alles mal uaprobiert haben will...letzten endes muß auch jeder selber wissen was er macht...
aber ich bin eigentlich froh das es noch ein paar sachen gibt die ich mit meinen freund gemeinsam entdecken kann...ich denke das macht auch ein gutes sexualleben aus wenn man offen für neues ist...bin ja selber sehr experimentier freudig...:zwinker:
was ich mich frage hens , wenn du jetzt nen freund hättest würde dir der sex nur mit ihm den überhaupt noch ausreichen?
wenn du schon so früh alles erlebt hast was machst du dann?

gruß schaky
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
Schaky schrieb:
was ich mich frage hens , wenn du jetzt nen freund hättest würde dir der sex nur mit ihm den überhaupt noch ausreichen?
wenn du schon so früh alles erlebt hast was machst du dann?

Dann nimmt sie sich halt n Neuen,damit's ma was anderes is :tongue:

PS:Sorry for spam
 

Benutzer35107  (32)

Kurz vor Sperre
Schaky schrieb:
aber ich bin eigentlich froh das es noch ein paar sachen gibt die ich mit meinen freund gemeinsam entdecken kann...ich denke das macht auch ein gutes sexualleben aus wenn man offen für neues ist...bin ja selber sehr experimentier freudig...:zwinker:
was ich mich frage hens , wenn du jetzt nen freund hättest würde dir der sex nur mit ihm den überhaupt noch ausreichen?
wenn du schon so früh alles erlebt hast was machst du dann?

gruß schaky

Och manchmal reicht einer auch nicht daher meine gelegentliche Vorliebe für 3er oder 4er. Und über das was ich später machen will oder kann oder so da mach ich mir dann SPÄTER Gedanken.
 

Benutzer36155  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Schaky schrieb:
sonst könnte man drogenmissbrauch und rauchen auch damit rechtfertigen das man alles mal uaprobiert haben will

was ich mich frage hens , wenn du jetzt nen freund hättest würde dir der sex nur mit ihm den überhaupt noch ausreichen?

Drogenmißbrauch und Sex miteinander zu vergleichen ist ja wohl etwas hart. :grrr:

Über das zweite muß ich mir ja nun momentan nicht so die großen Gedanken machen. Es ist doch auch nicht so das ich jeden Tag mit einem anderen in die Kiste spring. Eigentlich habe ich da ja schon was relativ festes für. Auch wenn wir nicht die "klassische" Beziehung führen.
Vieleicht bin ich ja mit 30 die treue Ehefrau mit zwei Kindern. :ratlos: :gluecklic
 

Benutzer35107  (32)

Kurz vor Sperre
Hens schrieb:
Über das zweite muß ich mir ja nun momentan nicht so die großen Gedanken machen. Es ist doch auch nicht so das ich jeden Tag mit einem anderen in die Kiste spring. Eigentlich habe ich da ja schon was relativ festes für. Auch wenn wir nicht die "klassische" Beziehung führen.
Vieleicht bin ich ja mit 30 die treue Ehefrau mit zwei Kindern. :ratlos: :gluecklic

Ehefrau:ja
Kinder: ja
treu: besser nicht
 

Benutzer35107  (32)

Kurz vor Sperre
Chabibi schrieb:

Treue liegt jenseits des Vorstellbaren

Aber unmöglich wäre es nicht vor einem Jahr konnte ich mir auch kein Wochenende ohne Wodka vorstellen
 

Benutzer35742  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Naja, jedem seine Art zu leben. Ich denke wenn man jemanden wirklich liebt hat man überhaupt kein Bedürfnis untreu zu werden. Aber das ist meine persönliche Meinung. Da ich ja im Moment solo bin brauch ich mir über Treue ohnehin keine Gedanken machen :grin:
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Solche Sprüche muss ich mir eigentlich nur hier im Forum anhören.
Da sehe inzwischen drüber weg, weil ich mir denke, dass die Leute mich nicht kennen und nicht wissen, dass in Wirklichkeit reif oder erwachsen genug bin.

Im realen Leben hab ich eigentlich noch von niemanden so einen Spruch gekriegt.
 

Benutzer24178  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Hens schrieb:
Drogenmißbrauch und Sex miteinander zu vergleichen ist ja wohl etwas hart. :grrr:
Off-Topic:
Offtopic:
sex ist für mich auch ne art von droge zumindest steigt bei sex der Dopaminspiegel um 50% ...(glückshormon) im vergleich dazu kokain um 600%...
deswegen macht kokain auch hochgradig abhängig...weil bereits nach 30min die ersten entzugserscheinungen auftauchen...und man mindestens 5tage unter depressionen und entzugserscheinungen leidet...

Hens schrieb:
Über das zweite muß ich mir ja nun momentan nicht so die großen Gedanken machen. Es ist doch auch nicht so das ich jeden Tag mit einem anderen in die Kiste spring. Eigentlich habe ich da ja schon was relativ festes für. Auch wenn wir nicht die "klassische" Beziehung führen.
Vieleicht bin ich ja mit 30 die treue Ehefrau mit zwei Kindern. :ratlos: :gluecklic
heißt das du bsit deinen freund nicht treu?
ich hoffe du entdeckst irgendwann auch noch wie schön es ist in einer glücklichen beziehung zu sein...eine beziehung die nicht nur relativ fest ist...
und ich unterstell dir doch garnich das du jeden tag nen anderen freund /liebhaber hast...um ehrlich zu sein ist mir das auch völlig egal, schließlich mußt du damit klar kommen nicht ich...:smile:
ich kann nur von mir aus gehen wenn ich mich halt frage ob dich der sex in 5jahren vllt langweilen wird? weil mich langweilt der sex mit meinen freund gelegentlich und dann probier ich was neues aus...aber du nimmst dir das irgendwie jetzt schon weg...
aber vllt machst dus auch genau richtig...vllt hast du dich irgendwann genug ausgetobt und wirst irgendwann richtig glücklich mit nur einen mann...:zwinker:
ich würde es dir zumindest wünschen
Treue liegt jenseits des Vorstellbaren

Aber unmöglich wäre es nicht vor einem Jahr konnte ich mir auch kein Wochenende ohne Wodka vorstellen
ich hoffe das es nicht unmöglich ist...:smile:

gruß schaky<---die immernoch an das gute im menschen glaubt:smile:
 

Benutzer36155  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Schaky schrieb:
Off-Topic:
Offtopic:
sex ist für mich auch ne art von droge zumindest steigt bei sex der Dopaminspiegel um 50% ...(glückshormon) im vergleich dazu kokain um 600%...
deswegen macht kokain auch hochgradig abhängig...weil bereits nach 30min die ersten entzugserscheinungen auftauchen...und man mindestens 5tage unter depressionen und entzugserscheinungen leidet...



ich hoffe du entdeckst irgendwann auch noch wie schön es ist in einer glücklichen beziehung zu sein..

Das Sex in einer gewissen Hinsicht auch eine Droge ist muß ich dir zustimmen.
Gibt ja schließlich auch Sexsüchtige.
Aber da zähle ich mich nun nicht gerade zu.

Und ich habe doch auch geschrieben das es durchaus möglich ist, das ich in ein paar Jahren treue Ehefrau und Mutter bin. :zwinker:
 

Benutzer5878 

Verbringt hier viel Zeit
Da sehe inzwischen drüber weg, weil ich mir denke, dass die Leute mich nicht kennen und nicht wissen, dass in Wirklichkeit reif oder erwachsen genug bin.
Nuja, ich persönlich finde es ziemlich unreif, wenn man so etwas von sich selbst behauptet :rolleyes:
Den Spruch kriegt man auch genug von 13-jährigen zu hören. Nur deswegen, weil sie schon Arsch und Titten haben und damit Einfluss auf die Männer haben können.

Und ja: Ich halte 20-jährige Leute generell reifer als 16-jährige, außer sie haben sich jahrelang zu Hause eingesperrt. Oder es mag 16jährige geben, die aufgrund äußeren, harten Umständen zum Erwachsenwerden gezwungen werden. Ausnahmen bestätigen die Regel.
Auch wenn die paar Jahre wenig erscheinen mögen, so können in ca. 1500 Tagen sehr viele Sachen passieren, die die eigenen Ansichten nochmal und nochmal ändern. Ich selbst hatte mit 16 ein komplett anderes Weltbild.

Geistige Reife ist im Gegensatz zu körperlicher Reife ein nie endender Prozess, man kann nicht von einem Tag auf den anderen sagen "Jetzt bin ich reif und erwachsen". Reife benötigt ebenso einen Faktor, den du nun mal nicht beeinflussen kannst - nämlich Zeit.
 
D

Benutzer

Gast
Diotima schrieb:
Solche Sprüche muss ich mir eigentlich nur hier im Forum anhören.
Da sehe inzwischen drüber weg, weil ich mir denke, dass die Leute mich nicht kennen und nicht wissen, dass in Wirklichkeit reif oder erwachsen genug bin.

Im realen Leben hab ich eigentlich noch von niemanden so einen Spruch gekriegt.

Ich glaube es ihr.
Von mir selbst glaube ich es nicht immer
 

Benutzer27369  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Na ja, komischer Thread hier... "jung" gegen "alt", soll's ja immer mal geben.

Ich will Hens und dark denise nicht verurteilen, keineswegs, aber ihr müsst doch irgendwie akzeptieren können, dass nicht alle ihre sexuelle Erfahrung bereits in eurem Alter gesammelt haben können und somit manchmal erstaunt, verwundert und skeptisch auf euren Erfahrungsschatz reagieren.

Ich gehöre auch zu der Fraktion, die mit 14/15/16, oder wann auch immer das mit euer Sexualität richtig losging, noch nicht wusste wie und warum und überhaupt. Und von Sachen wie 3er, Anal (na gut davon nun nicht so :zwinker:) und Deep Throat und was weiß ich, träum ich noch heute.

Und, ja, ich bin mit neunzehneinhalb noch eine männliche Jungfrau. Und das macht mich automatisch zu einem Komplexhaufen mit Mundgeruch @ dark denise ? Irgendwie erschließt sich mir der Sinn dabei nicht.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren