11/12 Jährige mädchen die schon sex haben ?!?!Normal?!?!

Benutzer2295  (36)

Sehr bekannt hier
Dawn13 schrieb:
Nein, ich finde das nicht normal und nein, ich finde das auch nicht gut.

Und wehe mir kommt jetzt einer mit "wenn die halt schon reif sind". Sind sie nicht. Nie. 11-jährige sind Kinder. Nicht mehr und nicht weniger. Und okay, die körperliche Entwicklung setzt vielleicht ein wenig früher ein als auch schon. Aber nur weil man seine Tage kriegt und der Ansatz einer Brust zu sehen ist, macht einen das noch lange nicht reif und erst recht nicht ist das ne gute Idee, dann gleich rumzuvögeln.

Nein, ich bin da dagegen.

Und ich bin froh, dass ich anders aufgewachsen bin und noch so was wie ne Kindheit hatte. Warum sollte ich bitte mit 15 schon alles an Erfahrungen durch haben? Das kanns einfach nicht sein, echt nicht.

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.
 

Benutzer23017 

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde es keineswegs normal und die Mädels sind definitiv auch noch zu jung dafür. Sie sind ja noch Kinder, vom denken, sowie vom handeln..
 

Benutzer34233 

Benutzer gesperrt
Nein, ich finde das nicht normal und nein, ich finde das auch nicht gut.

Und wehe mir kommt jetzt einer mit "wenn die halt schon reif sind". Sind sie nicht. Nie. 11-jährige sind Kinder. Nicht mehr und nicht weniger. Und okay, die körperliche Entwicklung setzt vielleicht ein wenig früher ein als auch schon. Aber nur weil man seine Tage kriegt und der Ansatz einer Brust zu sehen ist, macht einen das noch lange nicht reif und erst recht nicht ist das ne gute Idee, dann gleich rumzuvögeln.

Nein, ich bin da dagegen.

Und ich bin froh, dass ich anders aufgewachsen bin und noch so was wie ne Kindheit hatte. Warum sollte ich bitte mit 15 schon alles an Erfahrungen durch haben? Das kanns einfach nicht sein, echt nicht.

Sehe das genau so wie du , meine kleines schwester sieht zwar ganz und gar nicht aus wie 11 aber zum glück hat sie nicht in disem sinne jungs im kopf,sondern auch noch ne menge andere sachen...Bei mir fing das mit jungs ( wo es langsam mehr als händchenhalten und bussis:zwinker: waren)auch erst so mit mitte 14 an... aber ich finde das war früh genug...aber auch da ging es nicht gleich um sex, das kam später...ich finde es einfach nur irgendwie traurig das es viele mädchen einfach nur so früh machen damit sie sagen können ich hatte schon sex....:kopfschue
 

Benutzer27248 

Verbringt hier viel Zeit

Hier sind übrigens auch Frauen .... das nur am Rande :tongue:


Ich wunder mich nur, warum diejenigen, die auf "Ist doch okay, wenn sie es wollen" etc. gestimmt haben, hier nicht mal was reinschreiben.

Und ich finde es auch noch viel zu früh mit 11 Jahren überhaupt nur daran zu denken. Wobei ich auch mal nicht alles glauben würde, was irgendwelche 11-jährigen ihren Freundinnen erzählen. Das muss dann noch lang nicht wahr sein ... und wer in dem Alter spielt sich denn nicht mal gerne groß hervor ("Ich hatte schon blabla"), wenn sich die Gelegenheit dazu ergibt.
 

Benutzer31690 

Meistens hier zu finden
Also ich bin auch immer wieder extrem erstaunt, wie krass sich das alles in den letzten 10 Jahren entwickelt hat. Als ich 15 war, sind die Mädels meiner Klassenstufe noch in schlabbrigen rosa Mickey-Mouse-Shirts rumgerannt und hatten andere Dinge im Kopf als Kerle und Sex. Klar, getuschelt wurde schonmal und ein paar Pärchen hatten sich auch schon gebildet, aber das ist ja nix gegenüber heute. Heute kann man die 12-jährigen Mädels kaum von 18-jährigen unterscheiden, weil sie schon extrem früh damit anfangen sich herauszuputzen und zurechtzumachen.

Das ist mir auch aufgefallen.
Habe letztens mal unsere Schulchroniken durchblättert und da ist mir bei den Klassenfotos der jetzigen 5er aufgefallen, dass die eigentlich das gleiche anziehen wie die älteren Jahrgänge (also 7er und 9er)
Halte so eine Entwicklung für bedenklich.

Wenn ich mir vorstelle, wie meine kleine Cousine Sex hat - das passt gar nicht. Die ist doch noch Kind
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
wenn sie es wirklich wollen, dann ist es auch okay
aber in dem alter weiß man ja nie so wirklich was man will
also ich höre sowas gar nicht gerne
ein paar jahre sollte dann doch noch zeit sein
 

Benutzer30831  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde die Antwortmöglichkeit "Nein, man sollte mit ihnen reden" irgendwie dumm. Was man Kindern/Jugendlichen verbietet, wollen sie danach nur noch mehr machen. Ist doch meistens in dem Alter so, dass man sich gerade nicht von Eltern von einem Vorhaben abbringen lässt.

11 ist imho zu früh, 14 okay. Natürlich gibt es auch mit 14 viele Mädchen, die nicht wirklich reif für Sex sind und ihr erstes Mal eher wegen Gruppenzwang und "Coolness" hinter sich bringen... in meinem schulischen Umfeld gibt es davon jedenfalls eine Menge Exemplare. Aber in dem Alter kann man zumindest sagen, dass man bereits reif dafür sein kann... dass man mit 11 bereits so weit ist, möchte ich bezweifeln. Abgesehen davon hört man dann ja oft von Fällen, wo nicht verhütet wurde und es dann heißt "Ich dachte, beim ersten Mal kann man nicht schwanger werden"... :kopfschue Man sollte zumindest eine gewisse Verantwortung übernehmen können, für sich und auch den Partner (bzw. man sollte auch zusammen darüber sprechen und es nicht als Sache des anderen abtun)... und ich glaube eher nicht, dass man dazu mit 11 bereits wirklich in der Lage ist.
Ich erinnere mich noch an die Zeit, als ich 11 war... da hatte ich zwar zum ersten Mal SB, aber das habe ich damals gar nicht direkt mit Sexualität in Zusammenhang gesetzt, demnach auch keinen Gedanken daran verschwendet... Viele mögen meinen, auch mit 14 sei zu früh, aber für mich war das super so und ich bereue nichts. Aber ich denke, auch wenn es "bloß" drei Jahre Unterschied sind, so kann das doch ziemlich viel ausmachen.
 

Benutzer50074 

Kurz vor Sperre
also 11/12 finde ich auch "etwas" jung. Meine Freundin und ich hatten unseren ersten Sex als wir beide 16 Jahre alt waren.
Allerdings hatte mein kleiner Bruder (15) (als wir neulich für 2 Tage sturmfreie Bude hatten) seine Freundin (14) zum Übernachten eingeladen. Und so wie ich das gehört habe ging es abends ich Zimmer meines Bruders zur Sache. Als ich ihn am nächsten Morgen ins Bad kam, war er gerade dabei, ein Kondom ins Klo zu werfen und er hat mich nur angegrinst.
 

Benutzer20345 

Meistens hier zu finden
Ist nicht so, als hätte ich in dem Alter nicht auch schon darüber nachgedacht, wie das mit dem Küssen und dem Sex wohl ist. Aber denken und handeln sind zwei unterschiedliche Paar Schuh.
Und fürs handeln ist das Alter eindeutig nicht prädestiniert.

Ein paar Jahre mehr können da nicht schaden.

Bella
 
D

Benutzer

Gast
Etwas jung und unreif find ich das schon. Meine Ex hat mir letztens beim Kochen erzählt, dass ihre 13 Jahre alte Schwester das erste mal hatte. Erstmal war ich richtig baff, da ich das früh find. Obwohl ihre Schwester für 13 sehr weit ist (körperlich ganz locker mit einer 15 Jährigen vergleichbar). Im Kopf ist sie vielleicht nicht so weit, aber im Verhalten und alles andere schon.
Und meine Ex meinte vorher: "Jeder, der sich an meine Schwester ranmacht, muss erstmal durch meinen TÜV." Tja, Rechnung ohne die Schwester gemacht.
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
11/12 und dann schon Sex haben - bin definitiv dagegen! Sind ja selbst noch Kinder. Wenn ich eine Tochter hätte, die in dem Alter schon vögelt, würde ich mir ernsthaft Gedanken machen, ob ich was in der Erziehung falsch gemacht habe....
 

Benutzer20882 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich find' das eindeutig zu jung.
Durch keinen kleinen Bruder kriege ich ja mit, wie weit entwickelt Kinder in diesem Alter sind.
Und sich dann vorzustellen, dass die schon Sex haben...
Wer soll denn da die Verantwortung für die Verhütung übernehmen?
Denke, hier sollte wirklich mal mit den Kindern geredet werden, das kann doch nicht so weitergehen.
 

Benutzer49062 

Verbringt hier viel Zeit
Finde das weder gut, noch normal, noch richtig von den Mädels oder den Jungs.

Kommt nunmal net nur auf en Körper an bei Sex, man sollte auch reif genug dafür sein.
 

Benutzer48522 

Verbringt hier viel Zeit
ich finds auch echt scheiße...
aber man muss sich halt vorstellen dass die alel unter nem gewissen "druck" stehen (nicht was irh jez wieder denkt :zwinker:
wenn alle anderen das erste mal mit 12 haben iwll man doch nicht die/der einzige sein ders erst mit 16/17 hat?!?!? :eek: was wär man denn dann???total uncool :eek: gibt natürlich immer ein paar ausnahmen von der regel,aber im regelfall isses so.abhalten kann man trotzdem keinen davon
 

Benutzer49188 

Verbringt hier viel Zeit
als ich 12 war........da war ich annähernd noch nich auf so ner ebene, dass ich sex wollte oder mir welcher angeboten wurde.
ich halte da absolut nichts von. finde das unreif!
kann vielleicht ausnahmen geben,a ber wieviele denn? 1:10000? :zwinker:
naja meine meinung...
 

Benutzer49300 

Verbringt hier viel Zeit
Vor 30 Jahren da haben die in den Alter noch mit Puppen oder der Eisenbahn gespielt, und nicht mit dem anderen Geschlecht. Mittlerweile werden diese Früchtchen immer frühreifer. Sie sind es aber noch nicht. Sollen doch erst mal mit der Pupertät richtig anfangen.

Kind sein sollte man doch ein wenig genießen ist sowieso sehr kurz die recht unbeschwerte Zeit :kopfschue , ich fand sie jedenfalls schön unbeschert.

Heutzutage sin die kleinen ja schon immer früher auf sich selber gestellt, dann passiert halt :ratlos: .
 
1 Monat(e) später
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren