Pille 1. Mal Pille

Benutzer112248 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo zusammen.
Ich bin momentan sehr gestresst und nervös. Es tut mir leid, falls es so einen Post schon gibt, aber ich bin momentan ratlos.

Meine Freundin nimmt seit 1 Monat die pille und das immer sehr zuverlässig.
Wir wollten den ersten Monat trotzdem weiterhin noch ein Kondom verwenden.

Nun ist uns etwa vor 1 1/2 Wochen das Kondom gerissen und ich bin in ihr gekommen.

Normalerweise sollte sie vorgestern ihr Periode bekommen haben. Nun bin ich sehr nervös dass was passiert ist. Sollten wir einen Schwangerschaftstest machen oder noch warten? (Sie hatte vorher nur unregelmäßig die Periode.. die Pille müsste es aber einpendeln,, oder?)


Gruß und Danke
 

Benutzer104513 

Öfters im Forum
Bei mir war zwar von Anfang an alles eingependelt, aber es gibt auch Frauen da dauert das etwas länger. Zwischenblutungen sind nicht selten.
Wenn ihr auf Nummer Sicher gehen wollt macht den Test, aber soweit ich weiß sind die erst nach 14 Tagen Schwangerschaft zuverlässig.
 

Benutzer66223  (35)

Planet-Liebe Berühmtheit
In welcher Woche ist denn das Kondom gerissen?
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Das kommt halt drauf an, ob deine Freundin die Pille am ersten Tag der Menstruation genommen hat. Dann wäre sie theoretisch sofort geschützt gewesen. Ansonsten besteht der Schutz nach 7 korrekt eingenommen Pillen, sollte der Kondompatzer also in der 3. Woche gewesen sein, dann dürfte auch nichts passiert sein.

Kritisch wäre also meines Erachtens nur die Kondompanne in der 1. Woche der Einnahme, wenn sie eben nicht am ersten Menstruationstag mit der Einnahme begonnen hat.
 

Benutzer88035 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
Ist man nicht nach sieben Tagen geschützt, wenn man nicht am ersten Tag der Periode mit der Pille beginnt?
 

Benutzer73455 

Meistens hier zu finden
Das kommt halt drauf an, ob deine Freundin die Pille am ersten Tag der Menstruation genommen hat. Dann wäre sie theoretisch sofort geschützt gewesen. Ansonsten besteht der Schutz nach 14 korrekt eingenommen Pillen, sollte der Kondompatzer also in der 3. Woche gewesen sein, dann dürfte auch nichts passiert sein.

Kritisch wäre also meines Erachtens nur die Kondompanne in der 1. und 2. Woche der Einnahme, wenn sie eben nicht am ersten Menstruationstag mit der Einnahme begonnen hat.


also wenn sie einfach irgendwann mit der Pille angefangen hat, dann besteht der Schutz schon nach 7 Pillen (wenn sie dann eben noch mindestens 7 weitere genommen hat, aber das hat sie ja wohl)!

also wäre das geplatze Kondom in dem Fall nur in den ersten 7 Tagen ein Problem gewesen...!
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Off-Topic:
Sorry, mein Fehler. Ich hab das mit der Phase verwechselt, ab der man in die Pause kann. :ashamed: Habs oben mal geändert.
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
welche Pille nimmt sie denn? Bei vielen ist der Schutz schon nach 7 Tagen da.
Off-Topic:
ok da waren andere schneller als ich :smile:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ihr wievielter Pausentag ist denn heute?

Ich versteh nicht ganz, warum ihr euch nach einem Kondompatzer scheinbar entspannt zurücklehnt und nichts unternehmt und 1,5 Wochen später bricht dann plötzlich Panik aus. :ratlos:
Wie seid ihr denn damals zu der Annahme gekommen, dass der Patzer nicht kritisch war?
 

Benutzer112248 

Verbringt hier viel Zeit
sie hat die pille schon 3 wochen genommen als es passiert ist.
Wir haben deshalb nichts unternommen, weil wir der pille vertraut haben, aber langsam werde ich nervös
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
die periode kommt nach absetzten der pille meist zwischen 2 und 7 Tagen. Beim ersten mal Pille nehmen ist eh alles möglich. Keine Panik und geht davon, dass sie nicht schwanger ist. In 2 Wochen, sollte sie ihre Blutungen (es ist keine Periode, da sie die Pill enimmt) nicht bekommen (was bei manchen Pillen auch vorkommt, gerade am Anfang) einfach nen Test zur beruhigung machen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren