02 Loop Guthaben

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Weiss jemand, ob 02 einem das Guthaben erstattet, wenn man sich entscheidet, die 02 Loop Karte deaktivieren zu lassen?
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Kannst dich ja mal als Loop-Nutzer bei o2 anmelden (www.o2-online.de) und dann an den Kundenservice ne Mail schreiben, so mach ich das auch immer...
Da bin ich angemeldet, aber ich fliege gleich nach Deutschland und morgen ist der Tag, wo ich entweder Geld aufladen muss oder die Karte wird deaktiviert, haben mir vorhin meine Eltern erzaehlt. Wenn ich wuesste, dass ich das Geld wieder bekomme, wuerde ich morgen in den 02 Laden gehen und die Karte absichtlich deaktivieren lassen.
 

Benutzer64931 

Verbringt hier viel Zeit
Ich glaube nicht das du was wiederbekommst.
Eine bekannte hat von Loop zu Vertrag gewechselt, da wurde ihr das Guthaben nur auf die Gespräche angerechnet und nicht mit der ersten Rechnung erstattet...
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Mich wundert, dass Du alle sechs Monate schon Dein Guthaben aufladen sollst. Ich bekomme einmal im Jahr die Aufforderung dazu, weil ich seit zwölf Monaten nichts aufgeladen habe, und lade dann zehn Euro auf. (Auch O2.)
- Edit: Ui, laut AGB alle sechs Monate - das ist neu. Hab letzte Woche meinen Brief mit "Aufladehinweis" bekommen, da ist immer noch von einem Jahr die Rede. Mal schauen, ob sich das ändert. Gut, dass ich nur zehn Euro aufgeladen habe. Die verbrauche ich sicher nicht binnen sechs Monaten. Bin sicher, dass das früher anders war. Haben die die AGB geändert? -

Was mit der Guthabenrückzahlung ist, weiß ich nicht, schon bei O2 gefragt? Eine Möglichkeit wäre auch, Deine Simkarte samt Guthaben an jemand anders zu verkaufen, vielleicht aus der Familie oder dem Bekanntenkreis?

--
Ich schau grad mal, ob ich in den AGB für Prepaid-Kunden was finde.

"9. Vertragslaufzeit/Kündigung
9.1 Der Vertrag läuft auf unbestimmte Zeit. Er ist für beide Parteien mit einer Frist von einem Monat zum Ende eines Kalendermonats ordentlich kündbar. Nur sofern der Kunde den Vertrag aus wichtigem Grund außerordentlich kündigt oder sofern O2 den Vertrag innerhalb der ersten zwei Jahre nach der Aktivierung ordentlich kündigt, ermöglicht O2 dem Kunden - abweichend von Ziffer 6 - bereits beim Wirksamwerden der Kündigung die Aufhebung der SIM-Sperrung. Der Vertrag endet automatisch, wenn die letzte Übertragung von Guthaben durch den Kunden auf das Guthabenkonto mehr als sieben Monate zurückliegt. Ein bei Vertragsbeendigung auf dem Bonuskonto noch vorhandener Bonusbetrag (siehe oben Ziffer 5.1) verfällt."
"5. Guthabenkonto/Preise
5.1 Der Kunde muss, um den O2 LOOP-Mobilfunkservice zu nutzen, ein Guthaben erwerben und dieses auf das für ihn eingerichtete Guthabenkonto übertragen."

Link wurde entfernt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Ein bei Vertragsbeendigung auf dem Bonuskonto noch vorhandener Bonusbetrag (siehe oben Ziffer 5.1) verfällt."
Danke fuer den Hinweis! Das ist ja bloed. Ich hatte mal gehoert, dass es inzwischen verboten ist Guthaben ungueltig werden zu lassen. Na dann werde ich jetzt mal vom Flughafen mit der Karte noch ein paar Freunde anrufen und mich dann von O2 Deutschland verabschieden.:zwinker:

Ich habe niemanden, an den ich die Karte so schnell verkaufen koennte. Meinem Vater habe ich schon meinen deutschen EPlus Vertrag verkauft.:-D
 

Benutzer20341 

Sehr bekannt hier
Der zitierte Teil betrifft nur das Bonusguthaben das man bei den neueren Loop-Karten bei Aufladung von 20 oder 30 Euro bekommt. So eine Karte hast du nicht sonst müsstest du nämlich auch alle 6 Monate aufladen und nicht erst nach einem Jahr. Das Guthaben das man regulär aufgeladen hat und das ggf. noch auf der Karte ist kann man sich bei Deaktivierung wieder auszahlen lassen.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Du hast Recht, Raven, O2 hat letztes oder vorletzes Jahr einen Prozess verloren wegen dieser Guthabensache - und ich hab nicht genau gelesen. Bonuskonto ungleich Guthabenkonto.
Du kannst Dein Guthaben zurückfordern - sie zahlen es nicht automatisch aus, Du musst das halt einfordern.

Jedenfals hat mir das heute Nachmittag ein anderer o2-Kunde erzählt.
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Einen Teil davon habe ich vorhin vertelefoniert, aber gut 25€ sind noch uebrig. Ich gehe dann morgen mal zu O2 und versuche das Geld wieder zu bekommen.:smile:
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
So, war vorhin im O2 Laden. Die haben fuer mich die SIM Karte eingeschickt und das Restguthaben wird mir ueberwiesen.:smile: Jetzt brauche ich in Zukunft nur noch ein Handy rumzuschleppen.:-D
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Das ist schön.

Hatte noch geguckt, was das Urteil von 2006 angeht, was dazu zu finden ist...

Völlig bekloppt, dass die ihre AGB trotzdem weiterhin so abfassen, dass das Guthaben so schnell verfällt - und dann ist etwas unklar gehalten, was eine Auszahlung von Restguthaben angeht, Verweis auf Ziff. 5.1, wo es gar nicht um Bonus, sondern ums Guthaben geht... :ratlos:
Dass man das restliche GUTHABEN, das man selbst eingezahlt hat, extra einfordern muss und in den AGB nur das Bonuskonto-Guthaben erwähnt wird... also nee.

Naja, von O2 halte ich eh nicht mehr viel. Aber zum Angerufenwerden isses noch okay :zwinker:.
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Das ist schön.

Hatte noch geguckt, was das Urteil von 2006 angeht, was dazu zu finden ist...

Völlig bekloppt, dass die ihre AGB trotzdem weiterhin so abfassen, dass das Guthaben so schnell verfällt - und dann ist etwas unklar gehalten, was eine Auszahlung von Restguthaben angeht, Verweis auf Ziff. 5.1, wo es gar nicht um Bonus, sondern ums Guthaben geht... :ratlos:
Dass man das restliche GUTHABEN, das man selbst eingezahlt hat, extra einfordern muss und in den AGB nur das Bonuskonto-Guthaben erwähnt wird... also nee.

Naja, von O2 halte ich eh nicht mehr viel. Aber zum Angerufenwerden isses noch okay :zwinker:.
Ich finde das auch total bloed, dass man alle 6 Monate Geld aufladen soll, obwohl man Guthaben hat und die AGBs sind wirklich undurchsichtig gestaltet. Mit 02 UK bin ich allerdings seit Jahren sehr zufrieden. Top Tarife (z.B. vom Handy fuer 5 Cent die Minute nach Deutschland telefonieren), viele Bonusangebote, guter Service. Kein Vergleich zu O2 Deutschland.
 

Benutzer11634  (44)

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde das auch total bloed, dass man alle 6 Monate Geld aufladen soll, obwohl man Guthaben hat und die AGBs sind wirklich undurchsichtig gestaltet. Mit 02 UK bin ich allerdings seit Jahren sehr zufrieden. Top Tarife (z.B. vom Handy fuer 5 Cent die Minute nach Deutschland telefonieren), viele Bonusangebote, guter Service. Kein Vergleich zu O2 Deutschland.

Ob das noch aktuell ist? Ev mal den Kundenservice auf folgendes hinweisen:

Mit dem OLG-Urteil (Az.: 29 U 2294/06) wurde eine gleich lautende Entscheidung des Landgerichts München I vom Februar dieses Jahres bestätigt. Danach ist unter anderem die Klausel unzulässig, wonach ein Prepaid-Guthaben nach 365 Tagen verfällt, sofern das entsprechende Guthabenkonto nicht binnen eines Monats durch eine weitere Aufladung wieder nutzbar gemacht wird. Auch nicht verfallen darf dem OLG-Urteil zufolge ein bestehendes Restguthaben bei Beendigung des Vertrages.
Quelle: http://www.heise.de/newsticker/OLG-...d-Guthaben-fuer-Handys-Update--/meldung/74583
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Ob das noch aktuell ist? Ev mal den Kundenservice auf folgendes hinweisen:
Ich bekomme das Guthaben ja erstattet. Damit bin ich zufrieden, weil ich sowieso nicht mehr in Deutschland lebe und auch ohne eine deutsche Nummer auskomme. Wenn man nicht alle 6 Monate auflaedt, verfaellt das Guthaben nicht, man kann es nur nicht mehr nutzen, was natuerlich bloed ist, aber wohl legal, weil es ja rueckerstattbar ist.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren