„Licht aus! Für unser Klima!“ - Wer macht mit?

Benutzer76959  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Hab garnix davon mitbekommen, nichtmal die Straßenlaternen sind ausgegangen.
 

Benutzer9517  (31)

Benutzer gesperrt
Bei uns zu Hause ging das Licht aus; auch bei den Nachbarn.

Wir haben sogar das Abwaschen verschoben :grin:
 

Benutzer29377 

Meistens hier zu finden
So, nach dieser bahnbrechenden Aktion erwarte ich aber schon, dass das Klima ab allerspätestens Montag wieder top in Ordnung ist (wer auch immer festlegen soll, was das dann konkret zu heißen hat) ...
 

Benutzer76959  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Eigentlich sollte die Aktion ja ein Zeichen setzen, aber m.M.n bewirkt das ganze eher Gegenteiliges! Jetzt hat jeder 5 Minuten das Licht ausgeschaltet und unser Klima geschützt, ergo darf man sich jetzt ruhigen Gewissen's auf die faule Haut legen.
 

Benutzer62510  (58)

Verbringt hier viel Zeit
Ha! Jetzt habe ich die Idee!
Es geht schließlich um den CO2-Ausstoß. Ich schlage eine neue Aktion vor: nächsten Samstag stellen alle von 20:00 Uhr bis 20:05 Uhr das Atmen ein. Das hat dann einen wirklichen Vorteil... :tongue:
Nur fünf Minuten aufs Atmen Verzichten - soviel darf man doch für die Umwelt verlangen, oder???
 

Benutzer66788  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Ha! Jetzt habe ich die Idee!
Es geht schließlich um den CO2-Ausstoß. Ich schlage eine neue Aktion vor: nächsten Samstag stellen alle von 20:00 Uhr bis 20:05 Uhr das Atmen ein. Das hat dann einen wirklichen Vorteil... :tongue:
Nur fünf Minuten aufs Atmen Verzichten - soviel darf man doch für die Umwelt verlangen, oder???

Ich bin dabei! :grin:
 

Benutzer62287 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe zu der Zeit am Rechner gesessen und mich mental aufs Weggehen vorbereitet. Finde eine andere Aktion eh viel sinnvoller.

Klimaretter
 

Benutzer30855  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Samstag? Da war ich auf nem Konzert... die haben sicher mehr Strom verblasen als ich in den 5 Minuten dunkelheit gespart hätte... aber es hat auch mehr Spaß gemacht :tongue:
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
Wir haben auf 'ner Party das Licht ausgemacht. Und dann laut auf die Straße "Licht aus" an die geschrien, die nicht mitgemacht haben :-D
 

Benutzer32983  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke mal das ganze war in der Schweiz nicht wirklich aktuell.. Zumindest dort wo ich war und zu Hause hatte das Licht immer gebrannt...
 

Benutzer66788  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Wer hat denn überhaupt mitgemacht?
Also soweit ich aus meinen Fenstern schauen konnte, niemand.

Bei uns in Marburg haben sie im Rathaus alle Lichter ausgemacht zwischen 20.00 und 20.05. Das find' ich klasse, dass unsere bodenständige Stadtverwaltung da mitgemacht hat und die Erde gerettet hat.

Letztes Wochenende war hier übrigens "Marburg b(u)y night", eine jährlich stattfindende verkaufsoffene Nacht, in der die gesamte Innenstadt mit gigantischen Lichterketten ausgeleuchtet wird, alle Kaufhäuser und das Rathaus mit faszinierenden Farbenspielen aus riesigen Scheinwerfern bunt angestrahlt werden und ein fettes Feuerwerk die Bürger erfreut.
 

Benutzer49892 

Verbringt hier viel Zeit
Genauso, wie in den 90ern alle bei den Lichterketten dabei waren, nach den ach so furchtbaren Anschlägen von Mölln, Rostock und Solingen... heute schimpft die Hälfte der Leute von damals munter auf die bösen Islamisten und denkt sich klammheimlich "Türkenpack" dazu.

Genau das war auch mein erster Gedanke zu dieser Aktion. Und deswegen schüttelt sich heute noch alles in mir, wenn ich an diese scheinheiligen Lichterkettenaktionen denke...

Wobei die "ach so schlimmen" (das klingt mir zuuu zynisch) Anschläge in der Tat schlimm waren und noch heute ihren Schatten werfen.

Für mich stellen solche Aktionen nicht mehr und nicht weniger als eine Alibiaktion dar, um später mal sagen zu können..."Ich war dabei, um das Klima zu retten..."

Natürlich war es ein gutgemeinter symbolischer Akt, der natürlich weniger dafür geeignet war, tatsächlich zur CO2-Reduktion beizutragen, aber jeder, der am Samstag nur das Licht ausgeknippst hat, kann viel mehr dazu beitragen...

Ich war zwar nicht zuhause, habe mir aber ein paar Stunden später dank Beerenpunsch mit Nussvodka ganz andere Lichter ausgeknippst :ratlos:
 

Benutzer63579 

Verbringt hier viel Zeit
ich habs voll vergessen *michdreiundvierfachohrfeig*
um neun ist's mir dann eingefallen, ich hasse meine Vergesslichkeit!
Vor allem am PC vergess ich Zeit und Raum :mad:
Und vor allem weil ich gestern dann noch im TV gesehen hab, wie der Kölner Dom etc. abgeschalten wurde.
Allerdings wusste es viele gar nicht...schade

Edit: Mal ganz ehrlich, ist das so viel verlangt 5 min das Licht abzuschalten? Klar, es bringt nicht wirklich viel, aber es soll ja nur ein Zeichen sein und keinesfalls bewirken, dass man am nächsten Tag ruhig ne Strecke aus Faulheit mit dem Auto fahren darf. Ich versteh nicht wie es vielen Leuten so egal ist!! Ich tu was ich kann, ich gebe ja zu dass ich nicht immer dran denke aber trotzdem.
Und wenn isch hier schon lese "Also meine Nachbarn..." ja und? Warum muss man sich eigentlich immer schlechte Vorilder als Bsp nehmen? Vllt habens die gar nicht mitbekommen, hätte man denen lieber sagen können!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren