Übler Geruch an der Hand nach dem Petting...

Benutzer81883  (49)

Verbringt hier viel Zeit
Manchmal bildet man sich den Geruch auch ein.

Wenn du dir tatsächlich ordentlich und sogar mehrfach die Hände gewaschen hast,dürftest du eigentlich nix mehr riechen.
 
M

Benutzer

Gast
Nach 6mal ordentlich die Hände waschen dürfte da (vor allem einen Tag später) nichts mehr zu riechen sein.

Vielleicht hast du den Geruch auch einfach noch "in der Nase" und nicht mehr an den Fingern und bildest dir nur ein, dass es noch danach riecht.

Hattest du vorher schonmal Petting und dabei andere Erfahrungen gemacht? Gerade bei den ersten Malen nimmt man Gerüche etc ja besonders intensiv wahr.
 

Benutzer85791 

Sorgt für Gesprächsstoff
Rein "technisch" sollte der Duft von diesem Mädel weg sein und somit glaubst Du nur, sie noch zu riechen.

Ist Dir der Geruch so unangenehm? Ich finde es immer spannend, solche "Erinnerungen" noch ein wenig mit in den Alltag nehmen zu können...
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Worum gehts jetzt?

Dass du nach mehrmaligem Händewaschen angeblich immer noch was riechst oder dass dir Geruch so unangenehm ist/war?
 

Benutzer22969  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Sind deine Nägel geschnitten? Da könnte noch höchstens sich der Geruch festgesetzt haben, sonst würde ich auch an Einbildung denken.
 

Benutzer73842  (34)

Meistens hier zu finden
Wenn du dir schon so oft die Hände gewaschen hast muss der Geruch eiegntlich schon lange weg sein. Mach mal die Augen zu und halte die Hände weit weg von der Nase.. riechst du das dann auch noch? Dann hat der sich vielleicht etwas zu sehr in deine Nase gesetzt.. xD Nimm mal ein Taschentuch und rieche da mal ganz stark dran.. das müsste alles übertünchen.. Ansonsten versuch nicht mehr daran zu denken dass deine Hände ja noch riechen könnten und lenk dich ab, denn die riechen jetzt doch nicht mehr.. *g
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Putz dir mal die Nase :zwinker: Manchmal stinkt es "in" der Nase, das riecht man dann stärker, wenn man sich die Hand dran hält - das wäre zumindest meine Erklärung, weil ich auch schonmal dachte, meine Hände stinken - dabei war es in der Nase.

Ich kann mir zumindest keine Situation vorstellen, indem man vom Petting noch so lange stinkende Hände hat - und es spricht auch nicht sehr für die Beziehung zu dem Mädel, wenn du dich da so vor ekelst?
 

Benutzer48619  (36)

Verbringt hier viel Zeit
ich tippe auch auf einbildung.

nach 2-3 mal waschen sollte das sicher weg sein. :hmm:
hast du auch unter den nägeln gewaschen?
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
nein, war das erste Mal, dass ich das gemacht habe...

Kann es sein, dass du irgendwie fürs Petting noch gar nicht bereit warst, das Mädel nur "interessehalber" und ohne besondere Gefühle gefingert hast und eigentlich gar nicht wusstest, was dich erwarten könnte (insbesondere von gewissen natürlichen Dingen, die eine Pussy so "absondert") , so dass du nicht wirklich Spaß und Gefallen daran fandest? (es gibt nämlich Menschen, die können sich definitiv auch nicht riechen, weil die Chemie zwischen ihnen nicht stimmt)

Ich weiß ja jetzt nicht, welcher Geruch an deinen Fingern haften blieb, aber dem Kotz-Smiley zur Folge, muss es ja nahezu grauenvoll sein, wobei ich mir ehrlich gesagt auch überhaupt nicht vorstellen kann, dass nach mehrmaligem Waschen immer noch etwas zu riechen ist.

Fakt ist, dass sich gewisse Körperflüssigkeiten, (dazu zählt auch extrem das Sperma. Probier es ruhig aus, belasse es mal länger in deiner Hand und dann riech mal daran...) wenn sie an die Luft gelangen, durch Bakterien enorm schnell zersetzen und eine an sich "geruchslose" Sache für einige Nasen zu einer extrem unangenehmen Angelegenheit werden kann.
Kommt dann der Schweiß an deiner Hand hinzu, dann kann es nach einer Weile eine Mischung geben, die du nicht gut riechen magst.

Viele junge Männer, die ihre Sexualität neu erleben, haben am Anfang eine gewisse Ekelschwelle, was den Pussygeschmack/geruch angeht...das gibt sich aber im Laufe der Zeit sehr oft und dann finden sie es neutral bis erregend.

Ich weiß ja jetzt nicht, ob die junge Dame deine Freundin war und du sie künftig öfters beglücken wirst, aber lass dir sagen, dass die Vagina und der Schwanz einfach einen ganz gewissen "Eigengeruch" haben...manche finden das erregend, andere wiederum fast eklig, aber richtig "stinken" dürften eigentlich beide Geschlechtsteile nicht und deren Gerüche müssten eigentlich auch sofort wieder von der Haut verschwinden, wenn diese gereinigt wird.


Könnte das vielleicht eine Krankheit sein?

Damit meinst du sicherlich nicht eine eventuelle Hautkrankheit bei dir.
Gewisse Dinge wie Scheideninfektionen oder Geschlechtskrankheiten können sich durchaus auch auf den Geruch auswirken...Inwiefern deine Streichelpartnerin davon "befallen" sein könnte, lässt sich natürlich von unserer Seite überhaupt nicht einschätzen.
 

Benutzer78489 

Sehr bekannt hier
Hallo,

wonach riecht es denn?
Es kann natürlich sein, dass das Mädel eine Krankheit hat, zB eine Bakterieninfektion, da riechts dann ganz gern mal fischig. Allerdings wäre dir das an dem Abend auch aufgefallen, weil es dann bei ihr zwischen den Beinen ja noch stärker riecht. Zudem sollte der Geruch auch mit Wasser und Seife sofort weg sein.
Sollte sie Raucherin sein oder an dem Tag Knoblauch und ähnliches gegessen haben, kann das natürlich auch unangenehm riechen und schmecken, aber halt in erster Linie an ihr, an dir bleibt das nicht solange.

Bist du sicher, dass du danach oder davor nichts anderes angefasst hast? Was ist dir denn aufgefallen, als du dort warst? Wann hat es angefangen zu riechen? Und halt: Wonach?

Du solltest dir auf jeden Fall sehr sicher sein, dass der Geruch wirklich von ihr kommt, bevor du sie darauf ansprichst. Wenn du der Meinung bist, es ist von ihr, solltest du es ihr sagen, damit es euer Verhältnis nicht belastet und vor allem damit sie sich behandeln lassen kann, wenn es eine Krankheit sein sollte. Aber das ist natürlich ein heikles Thema, was ihr bestimmt auch peinlich ist. Also vorher gut überlegen, was es sonst sein könnte ;-)


Gruß,
Kaya
 

Benutzer48619  (36)

Verbringt hier viel Zeit
evt nimmt sie auch mdikamente.

können auch einen grossen einfluss darauf haben!

als ich cortison nahm (4 monate lang) war es mir sehr stark an mir aufgefallen. :geknickt: alles andere als fein!

aber da kann man einfach nix dafür, es riecht immer so, egal ob man frisch geduscht hat, oder nicht...
aber in erster lienie, an der frau selbst. glaube abwaschbar an deinen händen wäre das trotzdem... :hmm:
 

Benutzer64042 

Verbringt hier viel Zeit
ein weitere grund könnte sein, dass es dir villt peinlich ist mitm mädel intim zu sein? vllt ist es nur deine befürchtung deine hände würden noch riechen und somit könnten andere spitz kriegen was du getan hast... reine spekulation, aber durch aus denkbar.
für den fall das es wahr ist, mach dir keine gedanken, so hartnäckig wie zwiebelgeruch, ist es nicht ;-) und peinlich braucht es dir auch nicht zu sein, im gegenteil kannst stolz sein, dass dir jemand so vertraut.
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
wie genau riecht es denn? nach urin? oder vaginalsekret? oder ganz anders?
 

Benutzer18780 

Geheimdienstchef
Da dir bisher erst ein Mann geantwortet hat:

ich kenne das auch. mir ist es nicht unangenehm, im gegenteil :drool: . aber es hält sich schon hartnäckig. zwiebeln sind da ein guter vergleich, das bildet man sich auch nicht ein.

falls es dich beruhigt: die ersten male fand ich den geruch/geschmack auch etwas seltsam. mittlerweile kann ich mir nichts besseres mehr vorstellen :zwinker:
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Ihr seid sehr weise :smile:
Finde es toll, wie mich manche hier schon psychologisch
analysiert haben...sogar mit einer ziemlich hohen
Treffergenauigkeit :smile:
Ich muss zugeben, dass ich in dem Moment als ich es
getan habe, eigentlich keine Lust hatte und es hauptsächlich
ihr zuliebe gemacht habe.

So etwas ähnliches habe ich schon vermutet und es dir deshalb auch geschrieben.

Ich weiß jetzt nicht, in welchem Verhältnis du zu dieser Frau stehst, (ist sie deine Freundin oder nur dafür da, um gewisse Erfahrungen zu sammeln?) aber im Prinzip hast du dir die Antwort selber gegeben.
Intimitäten machen eigentlich nur Sinn, wenn man selber Lust darauf hat...natürlich spricht nichts dagegen, seinem Partner auch mal eine Freude zu machen, wenn man selbst gerade keinen Bock hat, aber grundsätzlich sollte Sex nicht generell auf diese Art stattfinden.
Solche Dinge, wie du sie erlebt hast, können durchaus mal schnell negativ behaftet sein (in deinem Fall hafteten sie halt länger an den Fingern) und die Wahrnehmung massiv beeinflussen.


Eigentlich hatte ich schonmal daran gedacht, ihr eine Freude zu machen,
indem ich sie lecke...aber das war bevor ich diesen Geruch wahrgenommen habe.
Daran ist im Moment jedenfalls nicht mehr zu denken...

Dann lass es lieber bleiben, denn sonst könntest du womöglich eine zeitlang ein Fast-Trauma mit dir herumschleppen. (wobei beim Lecken durch den Speichel ziemlich schnell alle Gerüche "neutralisiert" werden, wenn sie nicht krankhaft bedingt sind)
Problematisch wird es nur, wenn sie gewisse Dinge "einfordert" und dann nicht versteht, warum du sie womöglich nicht beglücken möchtest...
Ist sie deine Freundin, dann wird dir irgendwann nichts anderes übrig bleiben, das Thema anzusprechen, wobei du da schon ein gewisses Fingerspitzengefühl benötigen wirst.
 

Benutzer818  (37)

Verbringt hier viel Zeit
also wenn ich meine freundin gefingert habe und den geruch an meinen händen habe, rieche ich ständig daran weil ich den geruch einfach nur super schön und erregend finde.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren