Überlebensdauer von Spermien?

Benutzer52979 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo
ich hab ne Frage, n kleines Problem, keine Ahnung:

Ich hatte gestern abend Sex mit meinem Freund, da ich seit ca. 2 Wochen die Pille abgesetzt habe, verwenden wir jetzt Kondome.
Allerdings trägt er das Verhüterli nicht von Anfang an.

Also ich hab ihm gestern erst ein geblasen und n bisschen mit der Hand verwöhnt und dabei ist er auch gekommen. (ohne Gummi) aber da ich ja noch Hösschen anhatte und er auch nicht gefingert hat, hab ich mir gedacht, alles kein Problem.

Dann wollten wir halt noch richtig miteinander schlafen, und weil ich ja schon Sperma an den Händen hatte, hab ich ich ihn das Kondom rüber machen lassen.

Im Nachhinein habe ich mir überlegt, eigentlich ist das ja auch schon ziemlich riskant... wenn er jetz beim rübermachen vorher sein Penis berührt hat und dann das Kondom runtergerollt, dann ist ja eventuell auch Sperma auf der falschen Seite des Gummis....
Andereseits, sind ja bestimmt 5-10 Minuten vergangen, bis wir nach seinem Samenerguss das Gummi rüber gemacht haben....

Meint ihr, das könnten Spermien überleben?! Eigentlich sterben die an der Luft ja recht schnell ab. Ich glaub, es war auch schon getrocknet....

Was meint ihr? Großes Risiko? oder eher vernachlässigbar?
 

Benutzer79075 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn das Sperma tatsächlich schon getrocknet war solltest du auch nichts zu befürchten haben. Wenn du dir aber nicht sicher bist dann würde ich auf jeden Fall die Pille danach nehmen, da Spermien außerhalb des Körpers einige Stunden überleben können.
 

Benutzer63891 

Verbringt hier viel Zeit
Hab dir hier mal etwas zitiert:
Wie lang überleben Spermien ausserhalb des Körpers?

Spermien müssen sich bewegen können, um eine Eizelle zu befruchten. Sie sind nur in ihrer Flüssigkeit bewegungs- und überlebensfähig. Sobald diese eintrocknet, sind sie nicht mehr bewegungsfähig und sterben ab. Sie können dann auch nicht mehr «zum Leben erweckt werden», und sie werden auch nicht mehr beweglich, wenn sie zum Beispiel mit anderem Sperma in Berührung kommen. Darum ist in folgenden Situationen eine Schwangerschaft nicht möglich:

* Auf Textilien, die stark aufsaugen, wie etwa Handtücher, Bettlaken oder Kleider, trocknet das Ejakulat schnell ein, so dass die Spermien nach wenigen Minuten nicht mehr bewegungsfähig sind. Darum können Spermien auch nicht durch Unterwäsche durchdringen.
* Wenn jemand Spermien an der Hand hat und damit eine Türklinke, einen Wasserhahn usw. anfasst, ist die Menge Sperma, die nachher dort klebt, so klein, dass sie längst eingetrocknet ist, wenn sie die nächste Person anfasst.
* Auf Böden oder Möbeln sind Spermien auch nur wenige Minuten bewegungsfähig, da sie in der Regeln in relativ kleinen Tropfen dorthin spritzen oder tröpfeln, die dann schnell eintrocknen.
* In Wasser sind Spermien sofort nicht mehr bewegungsfähig, denn ihre Flüssigkeit vermischt sich zu sehr mit dem Wasser. Ausserdem nehmen sie Wasser auf und platzen. Sie sind nur wenige Sekunden überlebensfähig.
* Sobald Spermien mit irgendwelchen Seifen oder Putzmitteln in Berührung kommen, sterben sie ab.
* Über 40 Grad Celsius und unter 18 Grad Celsius können Spermien kaum überleben. (Ausnahme: In Samenbanken werden sie mit speziellen Verfahren am Leben gehalten.)
* Nur in einem verschlossenen, sterilen Behälter sind Spermien einige Stunden überlebensfähig, weil dort die Flüssigkeit nicht so schnell eintrocknet.
und hier her ist es.ich denke, dass eine mögliche Schwangerschaft sehr gering ist, aber es ist dir natürlich überlassen, ob du die PD nehmen willst.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren