Überleben von Spermien in Kondom

Benutzer81284 

Verbringt hier viel Zeit
wie lange überlegen Spermien in einem Kondom, welches im Mistkübel landet... bitte um genaue angaben.
 

Benutzer24749 

Verbringt hier viel Zeit
Wie soll man denn da eine genaue Angabe machen? Spermien überleben an der Luft nur im Sekunden- bis Minutenbereich. Im Kondom sind sie von der Luft relativ abgeschnitten, jetzt weiß ich aber auch nicht wie sie auf Latex reagieren.

Also keine Angabe möglich, und schätzen mag ich nicht. Wofür interessiert es dich überhaupt?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich würde sagen, nicht länger als an der Luft. Und das ist nicht lang.
 

Benutzer81284 

Verbringt hier viel Zeit
einfach so weil ich meiner freundin mal samenraub vorgeworfen habe (also da hatte ich noch kein vertrauen zu ihr, lange geschichte), zb: dass sie einige stunden später das gummi entleert und sich einführt und mich mal spontan interessiert habe ob das überhaupt möglich ist. ich meine mit schwangerschaftsgarantie
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Halte ich für sehr unmöglich! Nach ein paar Stunden lebt da nichts mehr. Die Vorstellung, ein Kondom aus dem Mülleimer zu fischen und den Inhalt irgendwie in die Nähe der Scheide zu bringen... :wuerg: Das macht doch niemand freiwillig.
ich meine mit schwangerschaftsgarantie
Dir ist schon klar, dass es die nie gibt?
 

Benutzer24749 

Verbringt hier viel Zeit
Nein, da kann ich nicht wirklich was sagen. Im Kondom scheint mir die Überlebenswahrscheinlichkeit etwas besser als an der Luft oder im Wasser. Den Stundenbereich zweifel ich aber stark an, allein schon wegen der falschen Temperatur. Klingt also sehr unwahrscheinlich.

Wenn du ein Mikroskop hast, könntest du es ja mal testen:tongue:
 

Benutzer81284 

Verbringt hier viel Zeit
wie meint ihr das mit der temperatur.... heißt das, dass spermien bei zimmertemperatur von haus aus nicht lange überleben???
 

Benutzer24749 

Verbringt hier viel Zeit
Spermien brauchen eine passende Temperatur und ein passendes Nährmedium. Ersteres bekommen sie in der Spermienflüssigkeit mit, zweites bringt der weibliche Körper. Dieser ist aber auch aggressiv gegen Spermien gerichtet.

An der Luft trocknen Spermien aus, ist es zu kalt, zappeln sie nicht mehr rum, kommen sie in Wasser, platzen sie. Usw.. Sind also eigentlich nicht wirklich stabile Kerlchen.
 

Benutzer39246 

Verbringt hier viel Zeit
Oje, wie kommt man darauf, seiner Freundin sowas vorzuwerfen? Also wirklich.... Hast du kein Vertrauen zu ihr und ziehst in Erwägung, dass sie das wirklich machen würde, dann musst du das Kondom eben vernünftig entsorgen. :ratlos:

LG
 

Benutzer63891 

Verbringt hier viel Zeit
Naja, Spermien müssen sich bewegen können, und da das Sperma aber nach einer Zeit trocknet, werden sie auch somit bewegungsunfähig und sterben ab...

Also hier steht etwas dazu:
Die Lebensdauer der Spermien außerhalb des Körpers hängt von den herrschenden Bedingungen ab. Sobald das Sperma eintrocknet, sterben die Spermien ab. In normalen Leitungswasser oder erst recht in Seifenwasser sterben die Spermien sofort ab. Sind die Spermien durch das Sperma vom Austrocknen geschützt, können sie außerhalb des Körpers mehrere Stunden befruchtungsfähig bleiben."
 

Benutzer81284 

Verbringt hier viel Zeit
jo aber es geht mir ja darum was spermien in einem kondom tun und wie lange sie da überleben
 

Benutzer63891 

Verbringt hier viel Zeit
Ja genaue Angaben kann man nie machen.
War das Kondom denn offen oder zugeknotet?
 

Benutzer81284 

Verbringt hier viel Zeit
ich weiß es nicht, macht das einen unterschied??? sie rollt immer die gummis ab und schmeist sie dann weg. glaub aber schon dass sie es verknotet
 

Benutzer39246 

Verbringt hier viel Zeit
jo aber es geht mir ja darum was spermien in einem kondom tun und wie lange sie da überleben
Vielleicht solltest du deine Freundin dazu bewegen, die Pille zu nehmen. Ach nein, dann nimmt sie diese vielleicht nicht regelmäßig, da kannst du dich dann auch nicht verlassen. Es gibt NIE eine Garantie, also entweder du vertraust deiner Freundin oder ihr dürft keinen Sex mehr haben.

Entschuldige, aber mit 27 Jahren sollte man schon wissen, was GV so anrichten könnte.

Dir wurde bereits schon geschildert, dass ein nach ein paar Stunden die Spermien wohl nicht mehr im Kondom lebensfähig sind. Das muss reichen.

LG
 

Benutzer79075 

Verbringt hier viel Zeit
Ich zitiere Wikipedia:

Lebenserwartung:
Nach einer Reifungsdauer von 180 Tagen kann ein Spermium bis zu einem Monat im Spermadepot des Mannes überdauern, in der Vagina nur wenige Stunden, im Gebärmutterhals jedoch bis zu 7 Tagen. An der Luft können Spermien je nach Umweltbedingungen (Licht, Temperatur, Feuchtigkeit) bis zu 24 Stunden überleben. Eine Abweichung vom optimalen, leicht sauren pH-Wert (6,0 - 6,5) kann zum spontanen Absterben führen. Die meisten in mechanischen und chemischen Verhütungsmethoden verwendeten Spermizide arbeiten auf dieser Basis. Die im Genitalbereich häufig verwendeten pH-neutralen Pflegeprodukte sind somit nicht spermizid und für eine verhütende Nachsorge ungeeignet.

Demnach sollten die Spermien bei optimaler Temperatur (ca. 34°) im Kondom höchsten 24 Stunden überleben. Bei Zimmertemperatur schätze ich mal höchstens 2-3 Stunden! :smile:
 

Benutzer63891 

Verbringt hier viel Zeit
Man ist sich da nicht so einig...
einmal hier:
Spermien in flüssigem Samenplasma außerhalb des Körpers können bis zu zwölf Stunden überleben, wenn jedoch Sperma auf ein Handtuch, Zellstoff oder ähnliches gelangt und dort an der Luft trocknet, hat es nur eine Überlebenszeitspanne von maximal ein paar Minuten.

und hier:
* Nur in einem verschlossenen, sterilen Behälter sind Spermien einige Stunden überlebensfähig, weil dort die Flüssigkeit nicht so schnell eintrocknet.

Ja der Unterschied liegt darin, dass wenn das Kondom offen ist, Luft ans Sperma kommt und wenn es zu ist eben nicht.....

Warum sprichst du nicht einfach mal mit ihr?
Ich finde es eigentlich ziemlich sinnlos sich solche gedanken zu machen, wenn nichts ist....
Außerdem wäre eine Frau ziemlich blöd erst auf die Verhütung zu achten und dann es zu riskieren, und da ihr in einem reifen Alter seid, kann man doch drüber reden oder nicht?:zwinker:
 

Benutzer18846 

Verbringt hier viel Zeit
Das ist echt ein ernstzunehmendes Problem!

Ich habe deswegen einen kleinen Möbeltresor zu Hause, da kommen die Kondome nach dem Sex immer rein (für mindestens 7 Tage), dann wird duschen gegangen, danach die Dusche mit Chlorreiniger desinfiziert, schließlich verstecken sich die kleinen Biester sonst manchmal und meine Freundin kommt noch an die ran!

So habe ich das Problem recht gut im griff, natürlich darf man als Zahlenkombination für den Tresor nicht das Geburtsdatum der Freundin nehmen.


Gruß Koyote
 

Benutzer10610 

Verbringt hier viel Zeit
Mal so am Rande: Wenn ICH schwander werden wollen würde, würde ich nicht ein Kondom aus dem Müll fischen und mir das Sperma einführen :wuerg: sondern eher vorher Löcher ins Kondom machen (wenn die Kondome bei mir lagern würden) :grin:
Einfach mit ner Nadel Löcher quer durch die Packung und schon ist das Kondom nicht mehr sicher... also wenn Du so viel ANgst hast, immer schön kontrollieren, ob die Packung auch noch intakt war :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren