Übergewicht ist bei Frauen sehr oft nur Einbildung

Benutzer5066  (43)

Toto-Champ 2006
In unserer News-Forum passte die Meldung nicht wirklich - deswegen gibt es sie hier zum Lesen

Übergewicht ist bei Frauen sehr oft nur Einbildung

Forscher haben nun herausgefunden, dass Frauen sich ihr Übergewicht oftmals nur einbilden. Grund dafür sind nicht vorhandene Rezeptoren im Gehirn. Dadurch hat das Gehirn auch keine genauen Informationen über die Körpermaße.

Die britischen Forscher fanden heraus, dass Frauen sich ihr Übergewicht oft nur einbilden, ganz im Gegensatz zu Männern. Diese fühlen sich durch ein paar Kilo mehr nicht gestört.

Erwiesen hat dies ein Test mit einer vibrierenden Manschette, die bei den Testpersonen einen Fettverlust an den Hüften simulierte. Die Testpersonen gaben später an, sich 28 % schlanker zu fühlen, obwohl sich an ihrem Gewicht nichts änderte.

Quelle: http://www.krone.at/index.php?http://wcm.krone.at/krone/S25/object_id__38987/hxcms/index.html

Wie sieht die Damenwelt unseres Forums das?
 

Benutzer38937  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ich fall da wohl aus der Reihe, denn ich finde mich okay :grin:

Aber es stimmt schon. Viele Mädels jammern immer, wie dick sie doch sind, obwohl sie total zufrieden sein sollten. :rolleyes2

Wobei ich sagen muss, dass ich, wenn ich nackt, bin trotzdem immer etwas irritiert bin, ob es so okay ist, wie es ist. :geknickt:
Angezogen finde ich mich allerdings voll okay :smile:
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
ich persönlich bilde mir ein ich wär normal,auch wenn meine mutter mich bei dem weißgottwievielten stück käsekuchen immer shcief anguckt und ehm,...ja,von der frau mussich mir immer einiges anhören!
 

Benutzer30080  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab mal gelesen, dass wenn Frauen die Augen zumachen sollen und mit den Händen zeigen sollen, wie breit ihre Hüften sind, sie immer zu viel zeigen. (->Wir denken, dass wir dicker sind, als wir in Wirklichkeit sind). Keine Ahnung obs stimmt, hab es noch nicht ausprobiert.
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
Rainbow_girl schrieb:
Ich hab mal gelesen, dass wenn Frauen die Augen zumachen sollen und mit den Händen zeigen sollen, wie breit ihre Hüften sind, sie immer zu viel zeigen. (->Wir denken, dass wir dicker sind, als wir in Wirklichkeit sind). Keine Ahnung obs stimmt, hab es noch nicht ausprobiert.
STIMMT
 

Benutzer14614  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Rainbow_girl schrieb:
Ich hab mal gelesen, dass wenn Frauen die Augen zumachen sollen und mit den Händen zeigen sollen, wie breit ihre Hüften sind, sie immer zu viel zeigen. (->Wir denken, dass wir dicker sind, als wir in Wirklichkeit sind). Keine Ahnung obs stimmt, hab es noch nicht ausprobiert.


Hab mich direkt 10cm breiter gemacht :grin:
Mir ist es neulich mal was aufgefallen. Ich kann ja normalerweise immer nur innen Spiegel gucken und da sieht man natürlich immer mal was wo man fetter ist (und ich sicher nicht dick noch normal bin, weil ich zu wenig wiege) aber dennoch ist da halt was. Naja wurde dann mal gefilmt und als ich das gesehen habe hab ich mich richtig erschrocken was für dünne Beine hab :-/
 

Benutzer37  (37)

im Ruhestand
Sahneschnitte - das kenn ich, im Spiegel sieht man immer dick ohne Ende aus, auf Fotos mit ein bisschen Pech auch, aber auf Videomaterial - oh Gott, was hab ich mich da schon über meine dünnen Beine und Arme gewundert... :zwinker:
Ich hab mal gelesen, dass wenn Frauen die Augen zumachen sollen und mit den Händen zeigen sollen, wie breit ihre Hüften sind, sie immer zu viel zeigen. (->Wir denken, dass wir dicker sind, als wir in Wirklichkeit sind). Keine Ahnung obs stimmt, hab es noch nicht ausprobiert.
Und das hab ich grad auch ausprobiert - hab zwanzig cm mehr gezeigt, als eigentlich da sind :zwinker:. Allerdings glaube ich nicht, dass ich das gemacht habe, weil ich meine Hüften für breit halte... ich hatte währenddessen trotzdem den Eindruck, mit den Händen eine sehr schmale Hüftbreite anzuzeigen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren