Ü30 und das Leben geht zu ende

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Mir ist das Alter (vor allem meines) ziemlich egal. Ich gucke mir meine Eltern an (50+), die manchmal wie die jungen Hunde herumtollen und wilde Partys feiern, und sage mir: alles gut!

Einige meiner Freunde sind jetzt 30 geworden oder werden jetzt 30. Ich habe ja noch ein Jährchen Zeit. :zwinker: Aber wir alle sind jetzt eben nicht mehr so "frisch". Vor einer Weile habe ich einen Kumpel nach langen Jahren (fünf, um genau zu sein) wieder getroffen und stellte amüsiert fest, dass wir beide nun unsere Lachfältchen an den Augen haben, die sich nicht mehr verleugnen lassen. Aber die finde ich sympathisch. :smile:

Mein Liebster hat diese Fältchen kaum, aber der lacht auch weniger als ich, glaube ich. :grin: Dafür runzelt er auch seltener die Stirn. :zwinker:

Ansonsten hat sich da nicht viel verändert. Auch wenn ich mir manchmal denke: vor zehn Jahren war das anders! Da bin ich nicht am Samstag um 7 oder 8 Uhr aus dem Bett gekrabbelt um den Haushalt zu schmeißen, das Auto zu pflegen oder einzukaufen. Aber das ist wohl normal.

Was die Männer speziell über 30 angeht: Mit 25 wollte ich die auch nicht. Außer fürs Bett natürlich. Die Männer mit Anfang bis Mitte 30, die ich "damals" gedatet habe, hatten schon sehr konkrete Zukunftspläne. Mir war das einfach noch zu früh. Und so habe ich das auch kommuniziert: "Ich suche etwas Unkompliziertes, nichts Festes, und eine Familie möchte ich auch noch nicht gründen." Ansonsten waren betreffende Herren sowohl optisch als auch charakterlich ganz toll und haben mir sehr gefallen. :smile:

Man muss selbst entscheiden, was man mit sich selbst und seiner Zeit anfängt. Und älter zu werden, hat auch seine positiven Seiten. Als ich neulich mit einem Kunden Ende 40 telefonierte, der doch glatt ein wenig mit mir flirtete, sagte er, eine Frau sei mit Ende 20 oder Anfang 30 in den besten Jahren und noch sehr jung. Ich habe "Sie Charmeur!" erwidert und dann haben wir beide gelacht. Und ein Bekannter von mir (50) würde mich jederzeit einer 20-Jährigen vorziehen. :grin:

Wir werden nun einmal alle älter, Benjamin Button funktioniert nur in Hollywood. :zwinker: Darüber würde ich mir niemals einen Kopf machen. Und ob ich noch einmal 18 oder 20 sein wollte? Hm, nein, ich glaube nicht. :smile:
 

Benutzer122506  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn man mit so einer Einstellung wie der TS an die Sache ran geht, wird das nie was.
Offenbar merken die Damen, dass Du Panik hast...
Ich bin 57, meine Frau 35 und unsere Kinder 5 und 3. Noch Fragen?

Boa ein etwas krasser unterschied , muss ich mal so sagen
 

Benutzer117428 

Benutzer gesperrt
Also Grundsätzlich kann ich nicht sagen, dass es ab 30 schwieriger wird. Ich würde sagen eher besser wenn es um andere Ü30 Frauen geht. So üble Kommentare wie der TS in dem Flirtportal bekommen hat, habe ich noch nicht erlebt. Aber wenn kein Interesse besteht wird halt nicht geantwortet. Allerdings ist es schon so, dass man selbst dann eher von Ü30 oder sogar Ü40 angeschrieben wird (obwohl einem U30 lieber wäre). Damit kann ich dann wiederum auch nichts anfangen. Aber irgendwas negatives schreibe ich natürlich auch nicht, das gehört sich einfach nicht.
 

Benutzer121975 

Benutzer gesperrt
- Wissen, was man im Leben will, Ziele haben
- zu seinen Fehlern stehen können, über Probleme sprechen können
- keine Angst vor einer festen Bindung haben
- Kommunikationsfähigkeit und Konflitklösungsstrategien entwickelt haben
- sich in (öffentlichen) Stiuationen angemessen verhalten
- Verantwortung übernehmen
- eine eigene (reflektierte) Meinung haben, zu der man steht
- Rücksicht auf andere Menschen nehmen und Kompromisse eingehen können
- die Fähigkeit, die eigene Persönlichkeit zu hinterfragen
- einer geregelten Tätigkeit nachgehen
- Prioritäten im Leben setzen
- auch mal für andere Leute "stark" sein können, für sie da sein, sich in sie hineinversetzen
- höflicher und respektvoller Umgang mit anderen Menschen
- ein Wertesystem entwickelt haben, dem man versucht, gerecht zu werden und für das man einsteht


Schönes Thema!
Mir gehts irgendwie auch so das ich Angst vor der 30 habe :rolleyes:,weiß noch nicht mal genau wieso!
Ich denke nicht das ich was verpasst habe obwohl ich noch nie große Partys gefeiert habe oder mich durch diverse Betten gev.... hab!
Aber irgendwie hat es was mit ab 30 ist man Erwachsen zu tun!

Zu der Liste von den 14 Punkten treffen auf mich 8 grade mal zu!

Deshalb klappts vielleicht auch unter anderem nicht so mit "normalen" Frauen,macht aber nichts,gibt ja auch noch "unnormale" :smile:!

Naja hab noch einen weiten langen Weg vor mir,vielleicht fühle ich mich ja mit 40 wie anfang 30 :smile:!

Bei mir Wechselt das auch von Situation zu Situation,manchmal fühle ich mich wie 16,dann in einer anderen wie 29 was ich auch in wenigen Tagen werde und in anderen sogar noch älter als ich bin!
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer132677  (40)

Meistens hier zu finden
Wenn man mit so einer Einstellung wie der TS an die Sache ran geht, wird das nie was.
Offenbar merken die Damen, dass Du Panik hast...
Ich bin 57, meine Frau 35 und unsere Kinder 5 und 3. Noch Fragen?

hab ich irgendwo von Panik gesprochen? ich denke nicht.
 

Benutzer121975 

Benutzer gesperrt
Wenn man mit so einer Einstellung wie der TS an die Sache ran geht, wird das nie was.
Offenbar merken die Damen, dass Du Panik hast...
Ich bin 57, meine Frau 35 und unsere Kinder 5 und 3. Noch Fragen?
Naja mit anfang 50 würde ich persönlich keine Kinder mehr machen,ich würde mich zu alt fühlen,man kann auch nicht mehr mithalten!
In diesem alter wird man nämlich langsam Großvater,außerdem dürfen sich die Kinder dann immer anhören:"Na hast du deinen Opa mit gebracht?" ,nein muss nicht wirklich sein :rolleyes:.
Ich für mich denke so bis mitte 30!
 

Benutzer76190 

Verbringt hier viel Zeit
Das erzähl mal Uli Wickert (ex. Tagesthemen-Moderator). Er 70, Frau 41, gerade gab es Zwillinge.
Mich hat noch nie jemand als Opa angesprochen.
Was ich sagen wollte: in gewisser Weise ist man so alt wie man sich fühlt. Klar, biologisch ist man mit 57 nicht mehr so fit wie mit 25. Ich kenne aber 40jährige, die älter geschätz werden als ich.
Soll keine Angeberei sein. Will nur sagen, dass es viel auf einen selbst ankommt, wie alt man nach draußen wirkt.
Und ob man an sich arbeitet.
 

Benutzer121975 

Benutzer gesperrt
Das erzähl mal Uli Wickert (ex. Tagesthemen-Moderator). Er 70, Frau 41, gerade gab es Zwillinge.
Mich hat noch nie jemand als Opa angesprochen.
Was ich sagen wollte: in gewisser Weise ist man so alt wie man sich fühlt. Klar, biologisch ist man mit 57 nicht mehr so fit wie mit 25. Ich kenne aber 40jährige, die älter geschätz werden als ich.
Soll keine Angeberei sein. Will nur sagen, dass es viel auf einen selbst ankommt, wie alt man nach draußen wirkt.
Und ob man an sich arbeitet.
Das stimmt schon aber wenn die Kinder eben mal 15 sind ist man weit über 60,fast schon 70 !
 

Benutzer11578 

Verbringt hier viel Zeit
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren