Älter oder jünger, spielt nur das Aussehen eine Rolle

Benutzer169713  (39)

Ist noch neu hier
Ich muss ehrlich zugeben, ich fände es ziemlich doof, wenn mein Partner 12 Jahre früher in Rente gehen würde. Den Lebensabend wurde ich gerne mit ihm zusammen verbringen. Und wenn man noch bedenkt, dass Männer auch noch früher sterben als Frauen, bin ich ja mit 65 wieder allein...
Deshalb wäre es mir schon wichtig, bei einer ernsten Beziehung ungefähr gleich alt zu sein.

Aus dieser Perspektive spricht durchaus einiges dafür sich einen jüngeren Mann zu nehmen, auch bzw. vor allem wenn es um eine laaaaangfristige Bindung geht :smile:
 

Benutzer96053 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich muss ehrlich zugeben, ich fände es ziemlich doof, wenn mein Partner 12 Jahre früher in Rente gehen würde. Den Lebensabend wurde ich gerne mit ihm zusammen verbringen. Und wenn man noch bedenkt, dass Männer auch noch früher sterben als Frauen, bin ich ja mit 65 wieder allein...
Deshalb wäre es mir schon wichtig, bei einer ernsten Beziehung ungefähr gleich alt zu sein.
In der Theorie gebe ich dir da vollkommen recht. Aber in der Praxis ist das dann doch schwieriger.
Ich glaube zwar nicht daran, dass es nur einen vorherbestimmten Partner fürs Leben gibt und ans Schicksal auch nicht, aber es ist ja unleugbar so, dass man mit den einen Menschen an seiner Seite glücklicher, mit den anderen aber unglücklicher ist.
Was nützt mir ein gleichalter Mann, wenn ich mit ihm nicht so glücklich bin, wie jetzt mit meinem älteren? Oder würde mich das Leben glücklich machen, wenn ich mit meinem tollen, aber eben "zu alten" Mann Schluss machen würde und danach jahrelang nach einem ebenso passenden Partner suchen würde, der genau in meinem Alter ist?
Ich will dir gar nicht widersprechen, das hier sind Gedanken, die ich mir zu Beginn unserer Beziehung wirklich gestellt habe. Nach einigem Überlegen habe ich mich für die kommenden, tollen Jahre entschieden, weil ich lieber 40 Jahre voller Glück habe, als 60 nicht so tolle.
 

Benutzer163532  (36)

Verbringt hier viel Zeit
10-15 Jahre sind schon nicht wenig und spontan fände ich das wohl nicht so toll. Käme wohl auf den Einzelfall an. Älter würde mich weniger stören als jünger.
Das Aussehen spielt eine untergeordnete Rolle. Wenn er mit 50 aussieht wie 35, könnte mich das aber verunsichern: Ich neige selbst eher dazu, älter auszusehen und mag mich nicht neben ihm "alt" fühlen - noch viel weniger, wenn er wesentlich älter ist.

Aber das sind nur Gedanken. Im Einzelfall müsste man schauen, ob es passt. Auch wenn ich mir nicht mehr vorstellen kann, mich in einen wesentlich Älteren oder Jüngeren zu verlieben. Das Alter wird ja irgendwann ein Thema sein, spätestens dann könnte es mich stören.
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Aber in der Praxis ist das dann doch schwieriger.
Hat aber auch Vorteile, einen Partner Zuhause zu haben, wenn man selbst noch arbeitet. Hausmann. :tentakel:

Mir persönlich wäre das mit der Rente egal, mir schnürt sich eher der Hals zu, wenn ich den ganzen Tag mit dem alten Herren zusammen klucken müsste. :grin:Also selbst im Rentenalter möchte ich bitte genügend Unabhängigkeit und Zeit für mich haben. Da wäre ich eher pro großen Altersunterschied.
Off-Topic:
Meiner könnte wohl auch mit so viel Freizeit gar nicht umgehen..scheiße, wir sind ja gleichalt. Das käme auf uns zu.:upsidedown:
 

Benutzer96053 

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
Mir persönlich wäre das mit der Rente egal, mir schnürt sich eher der Hals zu, wenn ich den ganzen Tag mit dem alten Herren zusammen klucken müsste. :grin:

Das mit dem Hausmann ist eine gute Idee. :grin:

Aber um ganz ehrlich zu sein: Der Gedanke, dass mein Mann weit vor mir sterben könnte, macht mir echt Angst. Rente, Pflege... Das macht mir keine großen Sorgen.
Aber man weiß natürlich nicht, was die Zukunft so bringt - vielleicht geh ich ja doch vor ihm drauf.
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich will nicht nur eine Partnerin haben, sondern auch eine Familie gründen.
Angesichts des begrenzten Zeifensters zum Kinderkriegen wäre eine 10 oder 15 Jahre ältere Partnerin also auch dann nichts für mich, wenn sie viel jünger aussieht.
 

Benutzer38494 

Sehr bekannt hier
sofern ich wirklich verliebt bin, interessiert mich das alter meines gegenüber nur insofern, als das ich sicher gehen muss, das mein gegenüber sich im klaren sein muss, auf was sie sich einlässt.
also würde ich grundsätzlich mal davon ausgehen wollen, das eine 25jährige in der regel (noch) nicht genau weiß, was sie (im und vom leben) will ... selbstverständlich gibt es ausnahmen. :zwinker:
 

Benutzer109783 

Beiträge füllen Bücher
Meine Frau ist so 5,5 Jahre älter. An sich war es nie ein Problem. Aber es führte dazu, dass ich viel früher Kinder bekommen habe, als ich jemals gedacht hätte, und das hat dann auch andere Bereiche in meinem Leben beeinflusst. Ich bin jetzt woanders, als ich mir das damals vorgestellt hatte. Aber ich bin dennoch sehr glücklich und zufrieden.

Sollte ich nun, aus irgendwelchen unrealistischen Gründen, eine neue Frau kennenlernen/suchen, wäre mir das Alter total egal. Ganz einfach, weil ich keine Kinder mehr (mit anderen Frauen) wollen würde. Das Thema wäre also abgehakt.
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich finde ja das Argument "Ich will im Alter nicht alleine sein" immer sehr schräg. Als könnte man da Wahrscheinlichkeiten beeinflussen. Erstens sterben auch junge Menschen, und zweitens können auch EEEERNSTE Beziehungen 10 Jahre später nichts mehr sein, und enden.

Nur weil ich JETZT denke, das ist es, ist das doch kein Garant (oder auch nur eine Wahrscheinlichkeitsbestätigung) für die Situation in 20 Jahren?

Für mich sind Argumente zum Alter auch tatsächlich rein auf die Gegenwart bezogen, man kann doch wirklich nicht wissen, was kommen wird...

Off-Topic:
Das ist genau wie Kinder kriegen um im Alter nicht allein zu sein... ich kenne einige, die hätte anhand dessen, was da so familienintern inzwischen abgeht, wohl lieber keine Kinder gehabt^^)
 

Benutzer169927 

Benutzer gesperrt
Grundsätzlich spielt das für mich keine Rolle.
Vielleicht wenn ich jetzt in Richtung Kinderplanung denke und meine Partnerin jetzt schon 15 Jahre älter ist wäre es schon ein Punkt der mich vielleicht stört.
Aber grundsätzlich Körperlich würde mich das nicht stören. Es gibt ja genug attraktive Frauen mit Anhang mit 40 (auf mein alter bezogen)
 

Benutzer169022  (19)

Sorgt für Gesprächsstoff
Also vom Prinzip her ist mir das Alter egal, ob sie älter oder jünger ist ist mir Wurst. Mache das vom Typ Mensch her aus und nicht vom Alter her
 

Benutzer28811  (32)

Meistens hier zu finden
Joa perfekt fand ich immer so 5 Jahre älter..geworden sind es dann 27 Jahre. Das war weder geplant noch forciert noch habe ich eine Vorliebe für ältere Männer im Allgemeinen. Das Leben lässt sich nicht immer so planen und letztendlich garantiert mir keiner dass das Leben mit nem gleichaltrigen Mann einfacher wäre. Natürlich kämpft man erst mal mit viel. Der eigenen Vorstellung, dem gesellschaftlichen Druck, der Angst -was wird- Aber niemand auf Erden weiss was wird da bin ich lieber jetzt und in.den nächsten.Jahren glücklich und lasse das Leben ein wenig auf mich zukommen - und liebe dafür echt und aufrichtig und fühle mich ebenso geliebt.

Ich denke viele haben da auch ne verquere Vorstellung davon. Eine 50 jähriger muss nicht zwangläufig andere Interessen haben oder andere politische Ansichten. Man kann.die selben Hobbys haben oder die selbe Musik mögen. Man kann noch immer die selben moralischen Werte Teilen und gemeinsame Freunde haben.

Das Leben ist nicht wirklich planbar und ich bin heute glücklicher und erfüllter denn je.
 

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
Ich denke schon dass das Alter eine nicht unerhebliche Rolle spielt, so könnte ich mir z.B. nur schwer vorstellen eine Beziehung mit jemandem einzugehen der deutlich über 10 Jahre älter oder jünger ist als ich.
 

Benutzer96053 

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
Ich denke schon dass das Alter eine nicht unerhebliche Rolle spielt, so könnte ich mir z.B. nur schwer vorstellen eine Beziehung mit jemandem einzugehen der deutlich über 10 Jahre älter oder jünger ist als ich.
Eine Frau, die 10 Jahre jünger ist, steht aber in der Regel schon im Leben und ist kein Kind mehr. :zwinker: Es steht dir selbstverständlich frei, so einen Altersunterschied für dich auszuschließen, das will ich dir nicht absprechen... Ich finde es nur interessant, wie unterschiedlich da die Einstellung ist: Mein Mann war ein Jahr älter als du jetzt, als wir zusammenkamen - da war ich 24. :zwinker:
 

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:

Eine Frau, die 10 Jahre jünger ist, steht aber in der Regel schon im Leben und ist kein Kind mehr. :zwinker: Es steht dir selbstverständlich frei, so einen Altersunterschied für dich auszuschließen, das will ich dir nicht absprechen... Ich finde es nur interessant, wie unterschiedlich da die Einstellung ist: Mein Mann war ein Jahr älter als du jetzt, als wir zusammenkamen - da war ich 24. :zwinker:
Ich habe auch nicht behauptet dass das nicht funktionieren kann, sondern lediglich dass ich mir einen größeren Altersunterschied nicht vorstellen könnte.

Bei 24 und 39 kann man durchaus in der gleichen Lebenssituation sein sodass der Altersunterschied nicht so stark ins Gewicht fällt, das sieht bei 67 und 52 aber mitunter schon ein wenig anders aus:
Während der eine dann schon in Rente ist und somit einen völlig anderen Tagesablauf hat muss der andere noch 15 Jahre arbeiten - und wenn der zweite Partner dann auch in Rente geht ist der erste statistische gesehen vmtl. schon tot.

Das sind natürlich alles Dinge über die man sich in jüngeren Jahren ggf. nicht soviele Gedanken macht, die einen dann aber später evtl. einholen.

Ohnehin sind das alles nur theoretisch Überlegungen, ich habe gar nicht die Absicht noch einmal eine Beziehung einzugehen.
 

Benutzer169671  (21)

Ist noch neu hier
Da ich noch 18 bin, wäre es echt komisch wenn ich jetzt mit einer 28 jährigen Frau zusammen wäre. Oder mit einem 14 Järhigen Mädchen. Aber ich glaube je älter man wird desto weniger achtet man auf den Altersunterschied.
Es gibt ja diese Regel, Das Alter des Mannes durch 2 plus 7, das ist das jüngste was ein Mann daten kann. Also zum beispiel wenn ich 24 wäre, wäre es noch in Ordnung mit einer 19 Jährigen zusammen zu sein.
Mit einer Frau die mehr als 1 Jahr Älter ist als ich würde ich im moment nicht unbdedingt zusammen sein wollen, außer sie ist echt meine Traumfrau. Aber wie gesagt ich denke mit der Zeit ist das nicht mehr so wichtig
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer167118  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Also bevor ich mich in jemanden verliebe, weiß ich einiges über ihn und sein Alter selbstverständlich auch. Ich glaube nicht an Liebe auf den etsten Blick. Ich kann jemanden höchstens vom Aussehen her attraktiv und sexuell anziehrnd finden.

Man weiß ja aber nie wo die Liene hinfällt. 10-15 Jahre wären grundsätzlich kein allzu großes Problem denke ich. Dann wäre er halt 34-39. Damit könnte ich leben. Sehr viel älter sollte er dann aber nicht sein.
 

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
Da ich noch 18 bin, wäre es echt komisch wenn ich jetzt mit einer 28 jährigen Frau zusammen wäre. Oder mit einem 14 Järhigen Mädchen.
Hmm ... letzteres ist eigentlich nun nicht sooo ungwwöhnlich, ich denke das kommt recht häufig vor.
 

Benutzer158269  (36)

Sorgt für Gesprächsstoff
Nach Oben ist die Grenze weiter als nach unten :smile: ...die letzte 'Affäre' hatte ich mit einem 15 Jahre älteren Mann und es stimmte alles. Ich erfuhr sein tatsächliches alter allerdings erst etwas später :tongue:

Und nein, Aussehen ist nicht alles. Er muss einfach etwas haben, was ich interessant finde...da habe ich nicht mal einen bestimmten Typ Mann, der es immer ist.
Aber irgendwas sollte man an seinem Partner schon anziehend finden, sonst ist es zwar nett für den Moment, aber nicht auf Dauer.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren